PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufen mit GPS Aufzeichnung



MTBikermen
01.04.2013, 09:22
Hallo zusammen,
ich laufe derzeit mit Smartphone GPS Aufzeichnung von runtastic. Grundsätzlich ist der Umfang und die Sprachausgabe OK. Leider ist die Aufzeichnung der Strecken nicht immer vollständig. Das Zeichnen eigener Strecken ist mühselig, da die Software recht unkomfortabel ist. Welche Erfahrungen hab Ihr gemacht bzw. kennt Ihr eine bessere Software.

Isse
01.04.2013, 09:29
Hallo zusammen,
ich laufe derzeit mit Smartphone GPS Aufzeichnung von runtastic. Grundsätzlich ist der Umfang und die Sprachausgabe OK. Leider ist die Aufzeichnung der Strecken nicht immer vollständig. Das Zeichnen eigener Strecken ist mühselig, da die Software recht unkomfortabel ist. Welche Erfahrungen hab Ihr gemacht bzw. kennt Ihr eine bessere Software.

Präzisiere mal bitte, was an der Aufzeichnung nicht vollständig ist. Bei mir ist alles drauf. Wohnst du irgendwo in der Wildnis, Wald, in der Nähe vonTruppenübungsplätzen oder anderen militärischen Einrichtungen von Amis?

Mein Runtastic ist zuverlässig.

Siegfried
01.04.2013, 09:33
Leider ist die Aufzeichnung der Strecken nicht immer vollständig. Das Zeichnen eigener Strecken ist mühselig, da die Software recht unkomfortabel ist. Welche Erfahrungen hab Ihr gemacht bzw. kennt Ihr eine bessere Software.

Also in der Regel liegt das Problem meist an der Hardware. Ein Vereinskollege zeichnet seine Strecken mit dem IPhone 5 auf - meist hat er auf 10 km rd. 800 Meter zu viel, was man dem zittrigen Track auch ansieht.

Isse
01.04.2013, 09:38
800 m? Ist ja mehr als heftig. Ich habe ja Referenzwerte, bei mir sind es locker unter 100 m. Und selbst das halte ich im Mom. für zuviel.

MTBikermen
01.04.2013, 09:47
Wir wohnen im Bergischen. Der Empfang dürfte nicht das Problem sein. Sollte das GPS Signal verloren gehen bekommt man eine Meldung. Gestern z.B. bin ich die 21km gelaufen. Plötzlich keine Ansagen mehr. Runtastic hatte selbstständig abgebrochen. Habe dann neu gestartet und zum Schluss beide Strecken umständlich zusammengefügt. Das Zeichnen eigenen Strecken ist unterirdisch. Falsch machen kann man eigentlich nichts.

Isse
01.04.2013, 09:50
Stimmt, falsch machen kann man da nix. Melde dies mal beim Support runtastic. Dies muss vom App oder Handy eine Störung sein. Ich habe dies nicht.

Siegfried
01.04.2013, 10:19
Wir wohnen im Bergischen. Der Empfang dürfte nicht das Problem sein. Sollte das GPS Signal verloren gehen bekommt man eine Meldung. Gestern z.B. bin ich die 21km gelaufen. Plötzlich keine Ansagen mehr. Runtastic hatte selbstständig abgebrochen. Habe dann neu gestartet und zum Schluss beide Strecken umständlich zusammengefügt. Das Zeichnen eigenen Strecken ist unterirdisch. Falsch machen kann man eigentlich nichts.

Das atte ich bei Runtastic auch ein paarmal. Endomondo läuft da deutlich stabiler. Ein Smartphone ist halt auch nur ein Computer, Zum Strecken zeichnen ist die Software auch eigentlich nicht gedacht.

Jogghein
01.04.2013, 17:30
Das atte ich bei Runtastic auch ein paarmal. Endomondo läuft da deutlich stabiler. Ein Smartphone ist halt auch nur ein Computer, Zum Strecken zeichnen ist die Software auch eigentlich nicht gedacht.

Ungenauigkeiten kommen auch von anderen Programmen die im Hintergrund arbeiten.
z.B LTE und GPS da sind die Frequenzen nicht weit auseinander.:nick:

hexe190
04.04.2013, 19:29
Ich bin mit einer runtastic app sehr zufrieden lass diese immer in Wettkämpfen mitlaufen und die Zeiten sind bis auf eine 1 Minute indentisch. Das GPS Signal ist auch immer stabil obwohl ich auch gerne durch den Wald laufe.

Udoh
04.04.2013, 19:43
Laut Runtastic, war mein letzter 10km WK nur 9,8km lang. Ich denke mal viel genauer wird das nicht werden.

Es gab mal ne Zeit da sponn es immer wieder an der selben Stelle im Schloßpark und machte aberwitzige Sprünge, hat sich aber auch wieder gegeben.

Grüße
Udo

MichaelB
04.04.2013, 20:32
Moin,

ich benutze Endomondo und im Vergleich zum FR305 kommt das meist auch gut hin.
Laufe ich nur zum Spaß, bleibt die Laufuhr auch mal zu Hause - will ich es genau wissen, ist die FR305 immer zusätzlich dabei.

Gruß
Michael

M.E.D.
04.04.2013, 21:03
Also in der Regel liegt das Problem meist an der Hardware. Ein Vereinskollege zeichnet seine Strecken mit dem IPhone 5 auf - meist hat er auf 10 km rd. 800 Meter zu viel, was man dem zittrigen Track auch ansieht.
Wie (oder wo) trägt man ein Smartphone während des Laufens?
In einer Jackentasche?
Wenn ja, könnte es Empfangsprobleme geben wenn in der gleichen Tasche etwas metallisches ist? (Schlüsselbund, Feuerzeug, Taschenmesser)

Siegfried
04.04.2013, 21:30
Wie (oder wo) trägt man ein Smartphone während des Laufens?
In einer Jackentasche?
Wenn ja, könnte es Empfangsprobleme geben wenn in der gleichen Tasche etwas metallisches ist? (Schlüsselbund, Feuerzeug, Taschenmesser)

Keine Ahnung wo er das Teil trägt. Aber eigentlichträgt man das nicht zusammen in einer Tasche ohne die Gefahr das Gerät zu ruinieren. Mein S3 hab ich manchmal in einer Oberarmtasche, in der Tight oder in der Jackentasche - manchmal auch in der Hand. Einen Unterschied in der Trackqualität seh ich da nicht. Allerdings stimmen die Rundenzeiten selten mit dem Forerunner überein.

Patipat
12.04.2013, 15:32
Mir fällt runkeeper noch ein. Gute kostenlose App!