PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Duathlon 2x 4km - suche Trainingsplan



Gasolina
10.04.2013, 13:29
Ich muss/darf Mitte Mai zweimal 4km springen. Wie soll ich trainieren?

Hennes
10.04.2013, 13:48
Ich muss/darf Mitte Mai zweimal 4km springen.

Das mußt Du ins Pferdeforum!


gruss hennes

Gasolina
10.04.2013, 20:56
Hä?

Ich nix verstehen :-)

Steffen42
10.04.2013, 21:05
Hä?

Ich nix verstehen :-)

Ja, Hennes kann nur Nüsser Platt, mach Dir nix draus.

Zu Deiner Frage: such Dir doch einen Trainingsplan für einen 5er/10er und kombiniere das mit Koppeltraining Rad-Laufen. Dazu findest Du reichlich Pläne im Netz. Wie lange ist denn die Radstrecke in dem Duathlon?

RennFuchs
10.04.2013, 21:22
Ja, Hennes kann nur Nüsser Platt, mach Dir nix draus.

Zu Deiner Frage: such Dir doch einen Trainingsplan für einen 5er/10er und kombiniere das mit Koppeltraining Rad-Laufen. Dazu findest Du reichlich Pläne im Netz. Wie lange ist denn die Radstrecke in dem Duathlon?

ich bin da ganz bei Hennes. Und zu "Koppeltraining" ist im Pferdeforum sicher auch mehr zu finden :zwinker5: (ich weiß, wir sind richtige Asis)

Plattfuß
10.04.2013, 21:42
Das mußt Du ins Pferdeforum! gruss hennes

"Springen" ist Schweizer Dialekt und bedeutet "Laufen" :zwinker5:

Wie schon gesagt: Auf 2x4km ist man mit einem guten 10km Plan gut vorbereitet.
Bis Mitte Mai ist es aber nicht mehr weit hin.

Einmal pro Woche einen langen Lauf von 12- 15km
Einmal 5x 1000 im Renntempo oder schneller mit je 400m Trabpause
Abwechseln mit 2-3x 3km etwa 30s/km langsamer als RT, dazwischen 5min Trabpause.
Mindestens einmal 1h locker joggen.

Koppeltraining: Radfahren, etwas länger als im WK, danach 4km laufen.

Fire
08.05.2013, 12:05
Ich gestalte mein Koppeltraining auch gerne so dass ich mit dem Fahrrad und Laufschuhen unterwegs bin und dann z.B. alle 5 km das Rad abstelle und einen Kilometer laufe.

Hast du vor die Schuhe zu wechseln oder fährst du im Duathlon mit den Laufschuhen? Ansonsten macht es Sinn den Wechsel auch ab und zu zu üben. Dann kannst du den Wechsel stationär bei einer Laufbahn oder bei dir zuhause machen.

Das kann man auch so variieren dass man z.B. das Laufen als Trabpause für schnelle Radintervalle nutzt oder etwas langsamer fährt um sich von schnellen Laufintervallen zu erholen.