PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tretroller-Blog: durch Deutschland in 80 Tagen



speenga
10.04.2013, 22:07
Hi allerseits,
wer selbst (noch) nicht so viel Zeit hat zum Rollerreisen kann hier mitlesen:

Auf dem Tretroller durch Deutschland - DW.DE (http://blogs.dw.de/tretroller/)
(„Auf dem Tretroller durch Deutschland“ – Neue Serie im TV-Magazin Euromaxx | Pressemitteilungen | DW.DE | 04.04.2013 (http://www.dw.de/auf-dem-tretroller-durch-deutschland-neue-serie-im-tv-magazin-euromaxx/a-16718939)).

(@ich steh lieber: und, hast du dein Buch auch schon geschrieben :zwinker5: ?)


Grüße
speenga

RheinBergRoller
11.04.2013, 09:29
Hallo speenga,

sehr interessant! Wenn ein Reporter mit dem Roller durch D fährt, ist das eine gute Werbung. Leider bisher eine negative. Er hat offenbar nicht trainiert und muss nach zwei Tagen und wenigen km eine Pause wegen Muskelkater einlegen... :klatsch:

MrVeloC
11.04.2013, 10:04
Ich habe gestern Abend den Bericht durch Zufall auf YouTube gefunden.

Sehr positiv fand ich den allerdings auch nicht und das gerade bei der Deutschen Welle. Sind eigentlich etwas seriöser!

Wäre ja fast mal eine Idee das man ihn abfängt wenn er hier in NRW aufschlägt und mal richtige Roller und Technik zeigt!

Olaf

Hennes
11.04.2013, 10:15
Das ist doch lächerlich - da kann man sich doch nur schämen bei so einer Gurke!


gruss hennes

RheinBergRoller
11.04.2013, 16:36
Wäre ja fast mal eine Idee das man ihn abfängt wenn er hier in NRW aufschlägt und mal richtige Roller und Technik zeigt!
Das hat er geahnt und macht sicherheitshalber einen grossen Bogen um NRW:
- Auf dem Tretroller durch Deutschland - DW.DE (http://blogs.dw.de/tretroller/karte/)

Kollo
12.04.2013, 06:02
Naja, die schlechteste Idee wäre es vielleicht gar nicht, wenn ihn "echte" Rollerfahrer auf Teilstücken begleiten würden und so den Werbeeffekt verstärken. Wie kann es aber sein, daß er so einen Muskelkater hat, obwohl er sich doch angeblich gut vorbereitet hat? Mit dem Rauchen aufzuhören ist ja schonmal sehr positiv, aber etwas mehr Training und zwar auf dem Roller wäre wohl durchaus sinnvoll gewesen.

MrVeloC
12.04.2013, 08:17
Naja, die schlechteste Idee wäre es vielleicht gar nicht, wenn ihn "echte" Rollerfahrer auf Teilstücken begleiten würden und so den Werbeeffekt verstärken. Wie kann es aber sein, daß er so einen Muskelkater hat, obwohl er sich doch angeblich gut vorbereitet hat? Mit dem Rauchen aufzuhören ist ja schonmal sehr positiv, aber etwas mehr Training und zwar auf dem Roller wäre wohl durchaus sinnvoll gewesen.

Wäre eine Idee gewesen :nick: Nur bei dem Bogen den er um NRW macht kann man das glatt vergessen!

Für mich sieht das inzwischen eher nach einer Geschichte aus, die dem Rollersport nicht sehr zuträglich ist. Alleine schon der Start in Sylt am Strand war eine echte Lachnummer :klatsch:

Am Ende wird das Ganze wieder so aussehen als wenn der Roller nur als Spaßgerät taugt und für sonst nichts :tocktock:

Schade eigentlich!

RheinBergRoller
12.04.2013, 16:57
Ich habe gestern Abend den Bericht durch Zufall auf YouTube gefunden.
Sehr positiv fand ich den allerdings auch nicht und das gerade bei der Deutschen Welle. Sind eigentlich etwas seriöser!
Inzwischen habe ich den Bericht auch gesehen. Gefällt mir sehr gut, keine ernsten Minen, immer mit einem Augenzwinkern.


Alleine schon der Start in Sylt am Strand war eine echte Lachnummer :klatsch:
Was hast du gegen Lachnummern? Lachen ist gesund! :nick:


Am Ende wird das Ganze wieder so aussehen als wenn der Roller nur als Spaßgerät taugt und für sonst nichts :tocktock:
Dann behalte ich besser für mich, dass mein Roller ein Spassgerät ist. :peinlich:


Naja, die schlechteste Idee wäre es vielleicht gar nicht, wenn ihn "echte" Rollerfahrer auf Teilstücken begleiten würden und so den Werbeeffekt verstärken.
Er macht die Reise doch nicht um Werbung für Tretrollersport zu treiben sondern die "unbekannte Provinz" zu erforschen. Den Roller benutzt er wohl in erster Linie dazu, aufzufallen und leichter mit Menschen ins Gespräch zu kommen.


...aber etwas mehr Training und zwar auf dem Roller wäre wohl durchaus sinnvoll gewesen.
Das Training macht er jetzt auf die harte Tour. Nach ein paar 100 km werden die Schmerzen sicher nachlassen...

Kollo
12.04.2013, 18:15
Er macht die Reise doch nicht um Werbung für Tretrollersport zu treiben sondern die "unbekannte Provinz" zu erforschen. Den Roller benutzt er wohl in erster Linie dazu, aufzufallen und leichter mit Menschen ins Gespräch zu kommen.

Seine Motive sind doch eher nebensächlich. Man könnte diese Aktion halt einfach ausnutzen. Dumm nur, daß DW wohl nicht der geeignete Sender ist, um den Bekannheitsgrad von irgendwas zu steigern. :teufel:

jodi2
06.05.2013, 18:19
Sorry, dass ich das vergessen hab, hätte ich längst erwähnen sollen...
Herr Wigge hatte mich vor einigen Monaten dazu kontaktiert und wir haben eine Station "echte Roller/Rollerfahrer" sowie "Crossrollern" in Darmstadt ausgemacht, wenn er bis hier gekommen ist, vermutlich ab Ende Mai.
Er meldete sich - gerade für jemand von Medien/TV - so früh, dass ich es schon wieder vergessen hatte, sonst hätte ich nach seinem Start hier was gepostet...:klatsch:
Vom Termin werde ich hier vorher und nachcher berichten (und brauche dann natürlich noch ein paar Aktive von Euch hier mit Roller!!!). Werden aber nur ca. 1-2 min Sendezeit sein. Muss schonmal anfangen, den Bauch bis dahin wieder wegzutrainieren...:peinlich:

Ich muss es mir mal genauer heute Abend ansehen oder die Video-Berichte. Aber dass es keine reine "Großrollerwerbefahrt" wird, war klar. Ich hatte mir einige seiner anderen (Reise-)berichte im Februar angesehen, sein Stil bzw. der seine Reihe ist eben kurz und vereinfachend und meist mit einem Augenzwinkern, kein Tretrollervortrag wie von Jens... Aber so berichtet er meist/oft und behandelt alle Themen gleich, von daher denke ich nicht, dass wir bzw. Roller da besonders durch den Kakao gezogen werden (muss es mir aber erstmal genauer ansehen). Ich denke eher, es kommt mal wieder unser zu geringes Selbstwertgefühl durch bzw. dass wir es gewohnt sind, belächelt zu werden...:traurig: :hug:
:D
Mich hat allerdings auch gewundert, dass die Serie von der DW gemacht/gesendet wird und nicht z.B. von einem der großen privaten Sender mit mehr Schwerpunkt auf Unterhaltung, Kinder, etc.

Ansonsten hat er sich meiner Meinung nach gut vorbereitet, mit uns mir bzw. dem DTRVKontakt aufgenommen und bei Martin in Berlin beraten lassen und für einen guten Mibo Master entschieden, doch wohl der Beste der Kleinen...
Ein Kleiner und keiner 28/20 o.ä. sollte es wohl sein, um den Hinguckeffekt/die Aufmerksamkeit/das "Huch!" zu erhöhen, kann ich ihm beim Ziel und Stil der Reihe nicht verdenken.
Und Ziel der Reihe/Reise ist ja nicht Sport oder Fitness, sondern ein unterhaltsamer "Quer durch Deutschland Reisebericht" mit Augenzwinkern auf einem ungewöhnlichen/Aufmerksamkeit erregenden Gefährt.

Gruß
Jo

ich stehe lieber
06.05.2013, 19:03
Nein Speenga, ein Buch habe ich noch nicht geschrieben. Allerdings werde ich inzwischen öfters auf meinen Reisebericht angesprochen. Bei den Rennradfahrern hat es sich inzwischen herumgesprochen. Ist ja auch eine Art Werbung. Ich hatte überlegt, ob ich mit Herrn Wigge einen Tag mitroller. Doch leider hätte ich etwa 220km fahren müssen um auf ihn zu treffen. Da einer geschrieben hat, er hätte ihn nicht angetroffen, war es mir doch ein wenig zu unsicher.

Die Wahl des Rollers ist völlig ok. Ich habe gerade den "Crazy" Probe gerollert. Toller Roller und absolut langstreckentauglich. Nur du kannst halt kein Gepäck mitnehmen.

ThomasBS
06.05.2013, 19:33
Ich habe auch zu spät an ihn gedacht. Er war einen Tag in Wolfsburg. Das liegt 25km von mir entfernt. Ich könnte mich in den Allerwertesten beißen.

HansB
06.05.2013, 19:49
Die Wahl des Rollers ist völlig ok. Ich habe gerade den "Crazy" Probe gerollert. Toller Roller und absolut langstreckentauglich. Nur du kannst halt kein Gepäck mitnehmen.

Vollgepäck, also mit Zelt und allem Anderen, geht natürlich nicht. Einen 25-Liter-Rucksack an die Lenkstange gehängt, funktioniert allerdings durchaus gut und reicht mir für Hotelübernachtungen durchaus für eine Woche aus. (Alternativ hatte ich auch schon einen Ortlieb-Backroller am Klickfix-Halter montiert. Alles kein Thema.)
Fahre selbst den Mibo Master, also das Faltmodell des Crazy, und kann bestätigen, dass auf normalen Wegen kaum ein Unterschied zu meinem großen Mibo Geroy besteht. Lenkerhöhe gut (ich bin 1,87 groß), Trittbrett lang und ausreichend.

Hans

ich stehe lieber
06.05.2013, 21:27
Fahre selbst den Mibo Master, also das Faltmodell des Crazy, und kann bestätigen, dass auf normalen Wegen kaum ein Unterschied zu meinem großen Mibo Geroy besteht. Lenkerhöhe gut (ich bin 1,87 groß), Trittbrett lang und ausreichend.

Mich hat das kleine Ding wirklich erstaunt. Ich gebe zu ich habe mir wirklich die Frage gestellt, warum ich auf den Geroy warte.
Dennoch freue ich mich auf meine Packtaschen neben dem Vorderrad.

speenga
06.05.2013, 22:17
... (Alternativ hatte ich auch schon einen Ortlieb-Backroller am Klickfix-Halter montiert. Alles kein Thema.)

...für mich schon - hättest du freundlicherweise ein Foto oder so vom wie?
fragt sich / dich speenga,
die ihr "Hotelgepäck" dieses verlängerte Wochenende erstmal auf ein Klickfix-Variorack packsacken wird

HansB
06.05.2013, 22:45
Habe nur ein Foto mit dem Frontroller von Ortlieb. Die Klick-fix-Halterung ist an der senkrechten Lenkstange montiert, es passt auch die große Backroller.
Alternativ, wie gesagt: Einen Rucksack über den Lenker gehängt, mit dem Brustgurt verschnürt, so dass es nicht wackelt.

Hans

jodi2
16.05.2013, 17:19
So, jetzt steht der Termin in Darmstadt. Samstag, 25.5. 10 Uhr an der Technischen Universität Lichtwiese/Mensa.
Zunächst ist ein wenig Interview und dann ein Funrennen gegen/mit dem Moderator/Herrn Wigge geplant (daher diese Location, wo viel Platz und asphaltiert und samstagmorgens sehr ruhig), dann ein Abstecher in den Wald hinter der Lichtwiese für eine zweiten Teile Rollern querfeldein/downhill.

Alle, die meinen, große Tretroller werden in der Serie noch nicht Ernst genug genommen, hier ist Eure und unsere Chancen uns und unsere Szene zu präsentieren, zeigen wir uns mit 200 Rollern und wir machen Eindruck!!! :zwinker2:
Im Ernst, ich hoffe, nicht alleine dort zu stehen, ich zähle mind. auf Betty, Willi, Dieter. Und einen Ruck geben könnten sich vielleicht auch Basti, Gerhard, Jörg, Andreas, Ira&Familie. Vielleicht auch Norbert und Ralf? Aber auch andere dürfen/sollen gerne kommen!
Aber nicht übertreiben, es werden typisch für die Serie nur 2-3 Minibeiträge, ich schätze mal max. 1min Interview, 30s Race, 1min Downhill, fahrt nicht 300km, um einmal in die Kamera zu lächeln.
Wenn einige Leute auch von außerhalb Darmstadts kommen, können wir anschließend gerne noch eine kleine Tour zusammen machen mit Kuchen/Eis/Pasta wie z.B. am 23.3., damit sich die Anreise lohnt.

Dauer der TV-Aufnahme mit Abstecher in den Wald ca. 1,5h.

Sonnige Grüße
Jo

HansB
16.05.2013, 18:36
Das ist klasse. Vielleicht könnt ihr ihn ja auch überreden, mal auf einem anderen, größeren Roller zu fahren. Alleine des Bildes wegen.

Viel Erfolg und gutes Fotowetter wünscht

Hans

Chouchen
16.05.2013, 21:18
Wenn bei mir nicht noch was dazwischen kommt, bin ich dabei. Aus Mainz ist es ja nur ein Katzensprung.

jodi2
24.05.2013, 17:07
Termin steht weiterhin, 10 Uhr an der Mensa Lichtwiese! Bzw. 10 Uhr mit den TV Leuten, sagen wir 9.45 treffen wir uns.
Bzw. wer kann/will auch schon 8:45 Frühstück im Carpe Diem, Schuknechtstraße 1, 64289 Darmstadt (etwa 2,5km von der Lichtwiese).
Bisher sind wir 3-4, ein paar mehr dürften es ruhig sein. Bist Du dabei Chouchen? Ich kann Dir noch meine Handynummer per PN schicken, wenn wem was dazwischen kommt...

Gruß
Jo

Chouchen
24.05.2013, 17:17
Wenn ich nicht verschlafe, dann schon. :wink:
Ich möchte meinen Hund mitbringen, ich hoffe das ist o.k. Leider darf er momentan nicht ziehen.
Ist die Adresse "Petersenstr. 14" fürs Navi korrekt? (Ich kenne mich in Da so gut wie nicht aus.)

jodi2
24.05.2013, 17:19
>Ich möchte meinen Hund mitbringen, ich hoffe das ist o.k. Leider darf er momentan nicht ziehen.

Trotzdem super, um diesen Einsatzbereich zu zeigen!

>Ist die Adresse "Petersenstr. 14" fürs Navi korrekt?

jau!
Handynummer kommt jetzt per PN.

Gruß
Jo

nowesti
24.05.2013, 17:54
Norbert kommt auch, so wie es aussieht auch zum Frühstück!

jodi2
24.05.2013, 23:23
Hola Norbert,
super!
Hatte Dich nicht explizit gefragt, wollte Dich nicht drängen, falls Du noch nicht wieder fit bist.
Allerdings ist das morgen denke ich sehr entspannt, keine Rennen, keine harte Tour, mehr Eindruck vor der Kamera schinden...

Gruß
Jo

fightersmurf
25.05.2013, 00:23
hi alle,
aber ich bleibe krankheitsbedingt zuhause, wünsche euch aber viel Spass.
ciao
Ralf

VeloC
25.05.2013, 18:36
Und, wie war's? :abwart:

Chouchen
25.05.2013, 21:53
Lustig und interessant. Es war ganz spannend zu erleben, wie Fernsehen gemacht wird und schön, mal mehrere Roller auf einem Haufen zu erleben. Das war für mich eine Premiere. (Ich glaube, wir waren bis zu 10 Roller.)
Den ausführlicheren Bericht lasse ich aber die Hauptakteure machen.

Ich wollte nur mal fragen, wie es mit Fotos aussieht. Zeitweise habe ich ja fotographiert. Sind alle Anwesenden einverstanden, wenn ich sie ins Netz stelle oder soll ich irgendwelche Gesichter unkenntlich machen? Falls ja, könnt ihr mich ja in den nächsten Tagen per PN kontaktieren.

nowesti
25.05.2013, 22:44
Einstellen, hatte keinen Foto mit. Und das mit den vielen Rollern stimmt war sehr gut !!:dafuer:




Lustig und interessant. Es war ganz spannend zu erleben, wie Fernsehen gemacht wird und schön, mal mehrere Roller auf einem Haufen zu erleben. Das war für mich eine Premiere. (Ich glaube, wir waren bis zu 10 Roller.)
Den ausführlicheren Bericht lasse ich aber die Hauptakteure machen.

Ich wollte nur mal fragen, wie es mit Fotos aussieht. Zeitweise habe ich ja fotographiert. Sind alle Anwesenden einverstanden, wenn ich sie ins Netz stelle oder soll ich irgendwelche Gesichter unkenntlich machen? Falls ja, könnt ihr mich ja in den nächsten Tagen per PN kontaktieren.

Kollo
26.05.2013, 16:10
Hmm... immer noch keine Bilder, kein Video, keine Info... :nene:

schlichtfraeser
26.05.2013, 17:17
Hmm... immer noch keine Bilder, kein Video, keine Info... :nene:

Moin,

immer ruhig mit den Pferden.......
Es leben nicht alle im Forum, sondern auch in der realen Welt......:nick:

Zudem sind diese Info's nicht lebenswichtig, es wird schon was kommen.
Und absichtlich hält hier schon mal gar keiner die Informationen zurück.

Zudem können diese Art von Beiträgen in einem Forum schnell Mißverstanden werden, da die "Deutungshoheit" beim Lesendem liegt.

Einfach mal etwas warten......

Gruß,
TOBI

Kollo
26.05.2013, 17:34
Es leben nicht alle im Forum, sondern auch in der realen Welt......:nick:


Ach und ich habe mir immer eingebildet, hier würden reale Menschen Beiträge verfassen, aber wenn das hier alles nicht real ist...

...versucht mir wohl gerade eine imaginäre Person zu erklären, was für mich wichtig zu sein hat.
Mein Therapeut wird sich freuen :hihi:

wikra49
26.05.2013, 18:11
Für die Ungeduldigen ein paar Bilder vom Smartphone.
Das DW-Team und die Rollerfahrer.

schlichtfraeser
26.05.2013, 18:23
...versucht mir wohl gerade eine imaginäre Person zu erklären, was für mich wichtig zu sein hat.
Mein Therapeut wird sich freuen :hihi:

.... und das zum Deuten von geschriebenen Inhalten:daumen:

Gruß,
TOBI

Kollo
26.05.2013, 19:21
Für die Ungeduldigen ein paar Bilder vom Smartphone

Ich lieeebe es, wenn sie groß sind :nick:

Danke :daumen:

Chouchen
26.05.2013, 20:31
Falls es nicht deutlich genug rüber kam: Ich stelle erst dann Bilder ein, wenn ich von allen, die da waren auch das O.K. habe, sie im Netz zu veröffentlichen.

Kollo
26.05.2013, 22:51
Also nie... sorry, wie albern!

Wer sich dort eingefunden hat, um jemanden zu treffen, der gerade eine Fernsehsendung macht, wird wohl auch nichts gegen die Veröffentlichung von Bildern einzuwenden haben, auf denen er/sie zu sehen ist. Du hast Deine Fotos ja nicht heimlich gemacht und sicherlich hat jeder Beteiligte mitbekommen, daß Du fotografiert hast. Das wäre der Zeitpunkt gewesen, von seinem Recht am eigenen Bild Gebrauch zu machen. Dies wurde allerdings schon stillschweigend aufgegeben, als man sich vor Ort mit dem Fernsehteam traf.

Eine gesonderte Einverständniserklärung ist unter solchen Umständen also gar nicht erforderlich. Hast Du schonmal gesehen, daß bei einer Fernsehshow einzelne Gesichter im Publikum unkenntlich gemacht wurden?

Wie auch immer, Deine Entscheidung...

RheinBergRoller
26.05.2013, 23:40
Sorry Kollo, wenn ich dir auf die Füsse trete, aber was soll das dauernde Gequengel? Ob jemand seine privat gemachten Fotos hier veröffentlicht oder nicht kann jeder für sich entscheiden. Eine Verpflichtung dazu gibt es nicht!

Wenn dich Wigges Deutschlandtour so interessiert, wieso verfolgst du nicht seinen Blog und kommentierst ihn regelmässig um zu zeigen, dass ihn die Tretrollerfahrer wenigstens virtuell begleiten? Im übrigen wird er dort sicher vom Treffen berichten, dauert nur manchmal ein wenig.

Chouchen
27.05.2013, 00:22
Wie auch immer, Deine Entscheidung...

Sehr rührend, danke für Dein Verständnis.
:steinigen:

Weisst Du, mich persönlich kotzt es an, wie jeden Tag Bildrechte im Netz mit Füßen getreten werden. Ich wünsche mir da insgesamt mehr Umsicht und werde jetzt nicht selber anfangen, irgendwelche Bilder einfach so zu veröffentlichen, nur weil Du meine Bedenken nicht teilst und lächerlich machst.
Das Handhabe ich in anderen Foren z.B. bei Fotos von Forentreffen so und werde es auch hier so machen. Wenn ich in ein paar Tagen keine Rückmeldungen habe, dann werde ich die Bilder mit unkenntlich gemachten Gesichtern online stellen.
Davon abgesehen: So spannend sind die Bilder auch nicht. Ein paar Leute, die rumstehen und ein paar Roller.

wikra49
28.05.2013, 08:17
Hallo Chouchen,
ich habe mit Sohn und Enkelin gesprochen. Sie haben nichts gegen die Veröffentlichung der Bilder und ich auch nicht. Und bei B. und J. kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sie was dagegen haben. Ich habe schon etliche Bilder mit ihnen ins Forum gestellt. Bleiben nur noch die beiden Öffentlich-Rechtlichen und unser Rollerhändler. aber ob die hier aktiv sind?
Ich freue mich schon auf deine Bilder und habe auch schon Nachfragen.
Saludos
Willi

Hennes
28.05.2013, 08:32
Man kann auch aus allem eine Doktorarbeit machen....

Da gehen Leute zu einem Termin mit einem TV!!! Team und man macht sich Gedanken ob es Ihnen Recht ist, wenn ein Foto von Ihnen ins web kommt :hihi:


gruss hennes

MrVeloC
28.05.2013, 12:29
Guck, ihr seid jetzt auch alle Online (http://blogs.dw.de/tretroller/) :hallo:

Dann hoffen wir mal das er die letzten Tage ohne Platten durch Deutschland kommt :idee2:

fightersmurf
28.05.2013, 19:44
Hi alle,
Ich finde es sehr lobenswert, zuerst nachzufragen, bevor Bilder von anderen Leuten ins Netz gestellt werden.
Es macht einen Unterschied, ob man die abgelichteten Personen lange kennt und einschätzen kann, wie sie reagieren, oder ob man neu zu einer Gruppe dazustößt und eben dies nicht einschätzen kann.
ciao
Ralf

VeloC
28.05.2013, 22:03
Glückwunsch Norbert! In Karlsruhe noch "erschöpft" und jetzt Tretrollerbundesverbandsmeister. Du musst bald Autogrammkarten drucken! :zwinker2:


Mir gefällt der Kurzbericht im Blog, passt zu den anderen Stationen. Nur bekanntmachen, dass der DTRV aus mehr als 10 Leuten besteht, müssen wir denn wohl selber. :P

Chouchen
28.05.2013, 22:13
@Norbert und Willi, danke für die Rückmeldungen.


@Hennes, was geht Dich das eigentlich an? Und ja, ich mache mir Gedanken über so etwas und ich fände es gut, wenn sich diese Gedanken noch mehr machen würden.
Dass Du das ins Lächerliche ziehen willst ist eine ganz schöne Unverschämtheit.

wikra49
24.06.2013, 20:52
Michael Wigge hat es geschafft. In 80 Tagen quer durch Deutschland. Ein dauerhafter Rollerfan ist er scheinbar nicht geworden. Aber man kann es sehen:
Auf dem Tretroller durch Deutschland - DW.DE (http://blogs.dw.de/tretroller/)

Zitat:
Aber ab dem vierten August zeigt die Deutsche Welle im Magazin Euromaxx täglich eine Folge der Serie. Und die finden sich danach auch online unter Auf dem Tretroller durch Deutschland - DW.DE (http://www.dw.de/tretroller). Im Herbst sind meine Abenteuer dann noch mal bei einsfestival zu sehen. Und am 15. Oktober erscheint das Buch zur Serie im Piper Verlag.

Also vielleicht ist es doch ein wenig Werbung für das Roller fahren.

Liebe Grüße
Willi

HansB
24.06.2013, 23:20
Keine Ahnung, ob das wirklich eine gute Werbung war.
Primäres Ziel war ja anscheinend, ständig zu betonen, wie gestresst und kaputt man immer war. Leiden wie Jesus, immer im Dienste der guten Sache.
Hauptsache, mit irgendwas auffallen, insbesondere durch das ständige Bezweifeln der Erreichbarkeit des selbstgesteckten Ziels. Ob ich auch wirklich ankommen werde? Ich habe gar keine Zeit mehr!
Und dann, am letzten Tag, welche Überraschung: Eine Punktlandung.

Ein wenig durchsichtig und offensichtlich, ein wenig kindisch, und nicht wirklich amüsant. Man merkt die Absicht und ist verstimmt.

Aber der Roller hat durchgehalten. Immerhin. Und in der Werbung gilt ja das Prinzip: Um jeden Preis auffallen. Inhalte nebensächlich. Also als Fazit: Mehr als nichts ist immer noch ein bisschen.

Wird schon nicht schaden, denkt sich

Hans

Kollo
25.06.2013, 01:46
Naja... Zitat: Ich sage Euch eins: NO MORE TRETROLLER! Ich werde das Ding für lange Zeit nicht mehr anpacken!

Werbung ist das nicht :nene:

Vielleicht hätte flow-berlin ihm einen Geroy verkaufen sollen. Wieso überhaupt einen Klapproller?

ich stehe lieber
25.06.2013, 08:56
Dem Hans kann ich nur zustimmen.

Ich denke ein Buch verkauft sich nicht schlechter, wenn man etwas aus Begeisterung tut. Dieses gejammer und rumgenöergel stört mich einfach. Meinegüte, dann hätte er doch die doofe Tour mit den winzigen Tagesetappen doch einfach beenden können, aber dann sieht ja keiner mehr die komische Sendung. Wenn jemand 80 Tage Zeit hat um eine solche Strecke zu bewältigen, kann er mir nicht erzählen, dass sich der Körper nicht daran gewöhnt. Zumindest nicht in dem Alter. Gut man muss sich entscheiden, verkaufe ich die Story vielleicht besser wenn ich Spaß an der Sache hatte oder verkauft sich mein Buch einfacher weil ich so sehr gelitten habe. Vielleicht hätte Martin den Roller sponsoren müssen, damit er ein positiveres Licht auf den armen Roller scheinen lässt. :nene:

RheinBergRoller
04.08.2013, 15:55
Ett jäht loss, Die erste Folge ist online.
Euromaxx | DW.DE (http://www.dw.de/programm/euromaxx/s-7553-9800)

RheinBergRoller
07.08.2013, 09:52
Die Tretroller-Beiträge gibt's auch einzeln:
Auf dem Tretroller durch Deutschland | DW.DE (http://www.dw.de/programm/auf-dem-tretroller-durch-deutschland/s-100528-9800)

BergischerLöwe
09.08.2013, 15:02
Ich find den Kerl und seinen Umgang mit dem von uns so heiß geliebten Sportgerät eher - vorsichtig ausgedrückt - mäßig sympathisch.

Ich bin nicht hinter jedem Werbeeffekt für Tretroller her, komme mit dem Exotendasein ganz gut zurecht. Und hier benutzt jemand einen Tretroller wirklich nur, um seiner an sich reichlich abgeschmackten Idee noch irgendeine absurde Nuance zu geben. Und ich mag andauerndes Kokettieren mit der eigenen Unfitness nicht.

MollePeLa58
09.08.2013, 16:09
Recht hast du. Da lese ich mir doch lieber die Urlaubsberichte und Reiseberichte im Blog in unserem Forum durch, oder ich schmökere im Tretroller-Portal. Da haben wir mehr davon.
In diesem Sinne, KEEP ON ROLLIN !

jodi2
09.08.2013, 16:40
Ihr geht da aber mit der falschen Erwartung dran, das ist/war keine Tretrollerwerbeaktion des DTRV, eines Fachhändlers oder eines schon länger Tretrollerbegeisterten. Ich zitiere gerne nochmal meinen Beitrag von der ersten Seite:
"Ein Kleiner und keiner 28/20 o.ä. sollte es wohl sein, um den Hinguckeffekt/die Aufmerksamkeit/das "Huch!" zu erhöhen, kann ich ihm beim Ziel und Stil der Reihe nicht verdenken.
Und Ziel der Reihe/Reise ist ja nicht Sport oder Fitness, sondern ein unterhaltsamer "Quer durch Deutschland Reisebericht" mit Augenzwinkern auf einem ungewöhnlichen/Aufmerksamkeit erregenden Gefährt."

Und egal wie Ihr - die Ihr ihn noch gar nicht persönlich kennt - Herrn Wigge oder wie er unser Sportgerät rüberbringt findet oder wie wie wenig Rollerfähigkeiten Ihr ihm nachsagt, immerhin hat er in 80 Tagen über 2500km mit dem kleinen Mibo gemacht (und da auch Tage ohne Rollern dabei waren, meist deutlich mehr als 30km pro Tag), das ist beachtlich, außerdem hat er wie gesagt uns als DTRV und Martin Wagner als Fachhändler vorher ausführlich kontaktiert, da kann man ihm wirklich nicht vorwerfen, dass er sich nicht gründlich und lange genug mit Roller(n) auseinandergesetzt hat. Nur ist das halt nicht das Thema der Reihe, sondern nur das Mittel zum Zweck, nur der Aufhänger/Eyecatcher.

Genauso sinnvoll wäre es, sich darüber aufzuregen, dass im letzen Tatort der Kommissar dauernd mit dem Rad fuhr obwohl einem der Tatort nicht gefiel...:zwinker5:
Wir sind vermutlich noch so klein, dass wir jedes kleine Auftauchen unsere Sportgerätes beachten und bewerten, egal wo und warum, wo es bei anderen Sportarten keiner mehr merken würde...

Gruß
Jo

RheinBergRoller
10.08.2013, 12:59
Hallo Jo,

ich stimme dir voll zu. Der Roller ist hier Mittel zum Zweck, nämlich Deutschland auf eine nicht alltägliche Art zu bereisen.

Einen Punkt möchte ich trotzdem ergänzen weil er mir dauernd übel aufstösst. Inzwischen ist allgemein bekannt, dass wir überwiegend ein Volk von Bewegungsmuffeln geworden sind. Da passt es überhaupt nicht zu den ganzen "Deutschland bewegt sich" Aktionen, wenn da permanent jemand jammert, wie anstrengend Rollern doch ist. Roller sind hervorragende Ganzkörpertrainingsmaschinen, mit denen man seine Fitness sogar nebenbei, auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen, verbessern kann. Das fehlte mir im Blog und ich befürchte, das wird auch bei den Fernsehberichten sowie im demnächst erscheinenden Buch fehlen.

RheinBergRoller
01.09.2013, 21:10
Folge 19: Der Tretrollerverband
Folge 19: Der Tretrollerverband | Auf dem Tretroller durch Deutschland | DW.DE | 26.08.2013 (http://www.dw.de/folge-19-der-tretrollerverband/a-17016605)

arche-foto
20.10.2013, 21:43
Hallo Roller-Freunde,

War auch erst neugierig auf die Tour - doch mir reicht schon der blog und ich tue mir die Filme gar nicht erst an. Dem Wigge gehts doch leider einzig um Selbstdarstellung, die Rollerei ist ganz nebensächlich und es hätte auch alles andere sein können um nur ins Fernsehen zu kommen und sein Ego zu hätscheln. Auf fast jedem Foto ist der Typ nahezu formatfüllend drauf. Was der als "Reporter" schreibt ist doch Bla-Bla und hat nichts mit Journalismus zu tun, ist bestenfalls Entertainment. Daß sowas Fernsehsender bringen ist deren Armutszeugnis.
Und daß man mit dem Tretroller anspruchsvolle Fernreisen machen kann haben von mir abgesehen auch viele andere längst bewiesen...

* Arche-Foto - Burkhart Rüchel (http://arche-foto.com/scooter-trip_in_planning/a01.html)
* Kick Hard - Pilgern extrem | Mit dem Tretroller auf dem Jakobsweg (http://bikehard.wordpress.com/)
* Harald Hel: Mit dem Tretroller um die Welt | Nachrichten.at (http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Harald-Hel-Mit-dem-Tretroller-um-die-Welt;art4,1179369)
etc.

In irgendeinem Forum las ich auch daß eine Frau in wenigen Tagen mit einem Roller von Süddeutschland an die Nordsee düste - mit knapp 150 km je Tag.

Nichts für ungut -

Gruß v. arche-foto

Teffmann
20.10.2013, 21:59
In irgendeinem Forum las ich auch daß eine Frau in wenigen Tagen mit einem Roller von Süddeutschland an die Nordsee düste - mit knapp 150 km je Tag.


Martina - "Ich stehe lieber"

ich stehe lieber
21.10.2013, 11:10
Hat mich jemand gerufen? :D

Stimmt, ich war das. Es waren allerdings im Schnitt nur 120km am Tag.
Hier ist der Reisebericht: Durch Deutschland (Fuessen-Flensburg) @ tretroller-portal.de (http://trittbrettfahrer.net/o_O/index.php/leben-menue/durchd)
Was Herrn Wigge angeht, stimme dir zu, ich mag diese Beweihräucherung auch nicht. Schade um die gerollerten Kilometer. Warum macht der sich eigentlich immer noch über Tretroller lustig oder nimmt sie nicht ernst?

In diesem Jahr bin ich durch die österreichischen Berge gerollert. 450 wunderschöne Kilometer mit etwa 10.000 Höhenmetern. War leider nur zu heiß. :schwitz2:

jodi2
21.10.2013, 11:38
Ich wiederhole nochmal mein Statement oben: http://forum.runnersworld.de/forum/touren-treffen-reisen/78342-tretroller-blog-durch-deutschland-80-tagen-2.html#post1565432
Ihr habt da eine zu hohe Erwartungshaltung an Sendung bzw. Moderator, der Roller war da nur Mittel zum Zweck. Und Ihr schließt vom Stil seiner Sendung gleich zu 100% auf ihn selbst. Das ist halt das Produkt und die Figur, die er verkauft und das ist offensichtlich auch gefragt, das ist nicht automatisch er selbst. Ich mag auch so manche TV-Sendung nicht und verdrehe die Augen, setze da aber eine nervige (konstruierte) Moderatorfigur nicht immer völlig gleich mit der realen Person.

Ich geb aber zu, aus unserer Tretrolleraktivensicht hätte man mehr draus machen können bzw. wäre es schön gewesen, unseren Sport besser und ausführlicher darzustellen und nicht nur als skuriler Eycatcher.

Gruß
Jo

ich stehe lieber
21.10.2013, 13:24
Stimmt Jo, hätte ihn nicht persönlich erwähnen sollen.
Es ist halt eine Art der Darstellung die mir persönlich nicht gefällt. Dabei ist es mir eigentlich egal ob er über Eichhörnchenzüchter, Marathonläufer, oder Zirkustiere berichtet. Ich persönlich bin einfach nicht der Typ, der sich auf kosten anderer amüsiert oder ständig herumjammert und das mag ich bei anderen Menschen auch nicht. Wenn jemand für diese Art als Schauspieler bezahlt wird ist das eine Sache, ob ich das gut finde eine andere. Ich schalte auch gerne mal den Fernseher ab, wenn es mir zu dumm ist oder der einfachste Tatort vor Brutalität kaum anzusehen ist.

Das die Leistung mit dem kleinen Mibo gut ist, habe ich bereits an einer anderen Stelle erwähnt.

jodi2
21.10.2013, 13:44
Es ist halt eine Art der Darstellung die mir persönlich nicht gefällt. Dabei ist es mir eigentlich egal ob er über Eichhörnchenzüchter, Marathonläufer, oder Zirkustiere berichtet. Ich persönlich bin einfach nicht der Typ, der sich auf kosten anderer amüsiert oder ständig herumjammert...
Das tut er meiner Meinung nach nicht, sich über andere lustig machen/andere schlecht machen, es ist eher eine kindlich naive Art, mit Augenzwinkern/Schmunzeln und ein wenig Übertreiben und viele Sachverhalte extrem kurz gefasst, was vielleicht nicht jedermanns Sache ist, aber für mein Gefühl nicht verletzend ist, zumindest nicht verletzend gemeint ist.

Gruß
Jo

ich stehe lieber
21.10.2013, 14:53
Stimmt, ich bin Ostwestfale, die haben es mit Witzen nicht so. :klatsch: :zwinker2:

Roller-luetti
22.10.2013, 08:08
@ Jo
Interessante Herangehensweise die ich aber gut nachvollziehen kann. Gerade gestern sah ich ein Interview mit einem französichen Schauspieler der sich irritiert äusserte, bei seinen Fans als Sexsymbol :geil:gesehen zu werden, weil er in einem Film eine solche Person darstellte. Seine Aussage: Er hat die Figur nur gespielt, und hat nichts mit seiner Person zu tun...so muss man das auch bei einer Reportage sehen. Es soll ja den Zuschauer neugierig machen, wer will schon das normale Leben sehen. Zumindest werden die Menschen, die den Blog verfolgt haben, uns nicht fragen was das ist, wenn wir rollernd gesehen werden...
Wer glaubt das Zitronenfalter Zitronen falten, glaubt auch das Abteilungsleiter Abteilungen leiten. :D

buddyZB
02.02.2014, 19:13
Wieder Michael Wigge durch Deutschland, auf Mibo Mastr..Episode 01: The Starting Line | Germany by Scooter | DW.DE | 29.07.2013 (http://www.dw.de/episode-01-the-starting-line/a-16985600)

RheinBergRoller
01.05.2014, 12:43
Und jetzt räumt er für die Serie einen Preis nach dem anderen ab:
Auf dem Tretroller durch Deutschland | DW.DE (http://www.dw.de/programm/auf-dem-tretroller-durch-deutschland/s-100528-9801)

Kollo
01.05.2014, 18:08
Für mich heißt das nur, daß die anderen Beiträge, die nominiert waren, dann wohl noch bescheidener waren. Sind ja auch nicht gerade Preise, über die man in Promi-Magazinen berichtet :P

Naja, immerhin hatte es der Herr Wigge auch schonmal bis in die Show von Jay Leno geschafft, nachdem er geldlos um die Welt gereist war und durfte dort sogar gemeinsam mit Katy Perry auftreten.

VeloC
28.10.2014, 18:46
Multimedia Show mit Michael Wigge am 8.11. (http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/mit-dem-tretroller-2500-kilometer-quer-durch-deutschland-id9966666.html)

Bei all den abgedrehten Sachen, über die MW da berichten will, hat der zuständige Redakteur die Rollerstory als Headline ausgewählt. Martina, wann startest du deine Show-Tournee?! :winken:

ich stehe lieber
21.11.2014, 23:22
Vielleicht sollte ich mal darüber nachdenken. :nick: Momentan arbeite ich noch an meinem Fotobuch der letzten Sommertour und der Routenplanung für die nächste Tour.

nowesti
22.11.2014, 13:14
Also bei Michael Wigge und dem Rennen bin Ich Tretroller Verbandsmeister im Sprint geworden und warte heute noch auf meinen Pokal :zwinker2::teufel:


Multimedia Show mit Michael Wigge am 8.11. (http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/mit-dem-tretroller-2500-kilometer-quer-durch-deutschland-id9966666.html)

Bei all den abgedrehten Sachen, über die MW da berichten will, hat der zuständige Redakteur die Rollerstory als Headline ausgewählt. Martina, wann startest du deine Show-Tournee?! :winken: