PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Roller gesucht: Mibo Geroy oder Kostka Tour Cross?



Onkel Manuel
20.04.2013, 03:02
Mahlzeit!


Mir geistert jetzt schon ein paar Tage ne Idee im Kopf rum und nach stundenlangem Suchen im Internet raucht mir auch schon selbiger...
Und zwar hab ich mir jetzt so ziemlich auf die Kombo 26"/20" festgelegt mit o.g. Modellen. Haupteinsatzgebiet wäre der Weg auf Arbeit (8 oder 14km) und ne Tour zur Fitness.


Aber erstmal zu meinen Beweggründen: Ich fahr ja seit 2009 fast jeden Tag bei Wind & Wetter mit dem Fahrrad, aber irgendwie ist halt nur radeln auch zu einseitig. Vor allem dann, weil ich einen Bürojob habe, bei dem ich viel vorm PC sitze. Deswegen hab ich vor zwei Wochen wieder mit dem Inline-skaten angefangen.

14563

Für den täglichen Weg auf Arbeit ist das aber irgendwie auch nix - so bin ich eben auf die Tretroller gestoßen... :wink:

Ansonsten bin ich durch meine (selbst aufgebauten) Bikes auf 26 Zoll fixiert - alle meine "Kreationen" basieren auf robuster MTB-Technik. Muss es auch bei meinem Gewicht von derzeit 90kg...

14564

14565

Von daher wären Geroy und Tour Cross gut geeignete Modelle, da ich ja eben viele Teile für Fahrradtechnik in 26" im Keller rumfliegen hab. Wer die Muse hat, kann ja mal in meinem Fotoalbum stöbern: Onkel Manuel - Benutzeralbum - Fotoalbum auf MTB-News.de (http://fotos.mtb-news.de/u/63715)


Zu den wichtigen Fragen: Welches Modell würdet ihr mir empfehlen? Wichtig wär mir halt die Laufruhe beim Strecke machen, deswegen kann ich keinen kurzen Radstand gebrauchen. Desweiteren: Jetzt kaufen oder auf die 2013er Modelle warten? Z.B. der Geroy in Orange würde mir extrem gut gefallen... :daumen:
Und wie verhält sich das mit der Trittbretthöhe (Oberkante) bei den beiden Modellen?

RheinBergRoller
20.04.2013, 09:33
Hallo Manuel,

ich würde den Mibo nehmen. Das Trittbrett ist niedriger und schmaler als beim Kostka. Durch das vorne hochgezogene Trittbrett gibt es seltener Bodenkontakt.

Selbst der 20/16-Express hat einen sehr guten Geradeauslauf. Der wird beim Geroy nicht schlechter sein.
Der 20/16-Hill dagegen ist nervöser, was in erster Linie am breiteren Trittbrett liegt.

Von der Qualität der Komponenten ist der Geroy eher mit dem Tour Speed vergleichbar als mit dem Cross.

Gruss, Jo

Kollo
20.04.2013, 10:58
Ich denke auch, daß der neue 26/20er Mibo Geroy momentan eine ausgezeichnete Wahl ist. Die einzige Schwäche leistet er sich m. E. nur beim Gewicht, das ich etwas hoch finde. Wer einen Hang zum basteln hat, könnte aber mit dem preiswerten Kostka Tour Cross vielleicht besser bedient sein; allerdings muß man im Gegensatz zum Geroy noch etwas Geld in die (absolut empfehlenswerten) Schutzbleche investieren. Der Geroy hingegen ist ein echtes rundum-sorglos-Paket.

Der 20/16 Mibo Express war eine tolle Empfehlung, als es ihn noch für 265 Euro bei Meintretroller.de gab, wo er aber inzwischen wieder 369 Euro kostet und somit dem Geroy wohl auch nicht vorgezogen werden sollte, zumal es eigentlich ein Auslaufmodell ist, denn der neue Express hat 20/20 Räder.

RheinBergRoller
20.04.2013, 12:39
Hallo Kollo,

ja, Mibo ist deutlich schwerer als Kostka, zumindest bei Express vs. Hill. Ob der Gewichtsunterschied zwischen Geroy und Tour genauso gross ist, weiss ich nicht, da ich die selbst nicht habe. In der Praxis ist das Gewicht kein Nachteil. Das wird durch das niedrigere und schmalere Trittbrett und die leichteren Laufräder mindestens ausgeglichen.

Ob Mibo die Produktion der Modelle mit 16-Zoll Hinterrad einstellt, weiss ich ebenfalls nicht. Wäre aber schade weil man dann nicht mehr die Wahl zwischen kompakteren Abmessungen und grösserer Reifenauswahl hat.

Der Geroy 26/20 kann bei Mibo zum gleichen Preis wie der 26/16 bestellt werden, auch wenn er noch nicht auf der Mibo-Seite gelistet wird. Siehe dazu die Postings in der Tretroller-Community bei g+.

Jo

Kollo
20.04.2013, 12:58
Gewichtsunterschiede sind weitestgehend gleich. Hill und Tour unterscheiden sich kaum im Gewicht; Geroy und Express ebenso.

Aus dem "Neue Roller braucht das Land"-Thread:
Kolob (http://priblizovadla.cz/co-jsme-videli-na-for-bikes-2013-kolobezky-a-take-skladaci-kola/)

Da ist etwas weiter unten dann auch der 20/20 Express zu sehen.

Küppi
20.04.2013, 13:06
Hi onkel Manuel
Ich würde dir einen Traczer cross empfehlen,der ist Laufruhig ,leicht sehr steif ,hat ein schmales Trittbrett und den kannst du jetzt über Ralf exeler beziehen. Info über Klassenfahrten-Betriebsausflüge-Geburtstage-Familientreffen (http://www.exeler-rheine.de/)
Ich hab den schon gefahren ,fährt toll
Ca 7kg Endgewicht, Alurahmen in 7020 alu ,gute Komponenneten und du kannst ihn individuell aufbauen,vielleicht auch nur Rahmen mit Hinterrad.Außerdem fährt sowas nicht jeder ,da Kleinserie, Hier ein Photo
Gruß Klaus
https://www.facebook.com/#!/photo.php?fbid=490120724337481&set=pb.215477368468486.-2207520000.1366456177.&type=3&theater

Kollo
20.04.2013, 13:50
Naja, bei Rollern etwas von "fährt nicht jeder" zu schreiben... Das gilt ja wohl schon für das Sportgerät an sich.:P Wieso Du allerdings nicht früher mal was über den Traczer gepostet hast, verstehe ich nicht, denn Interessierte gibt es hier auch unter denjenigen, die schon Roller besitzen. Ein paar Details wären auch nett, insbesondere der Preis.

Gefunden habe ich bislang nur den Arrow und der erscheint mir mit seiner Federgabel vollkommen ungeeignet für nahezu alles außer extrem-Gelände. Auch schöne Rennroller-Versionen von Traczer habe ich gesehen, aber irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, daß Taczer gar nicht daran interessiert ist, auch was zu verkaufen, weil man einfach keine Bezugsquellen findet.

Man könnte aber auch noch das neue Kickbike Cruise Max mit 20er Hinterrad vorschlagen. Allerdings noch schwer zu bekommen, wie mir scheint und preislich... naja.

Küppi
20.04.2013, 15:47
@Kollo
Immer erst Lesen verarbeiten und dann schreiben
Mein Sohn fährt schon lange Traczer28/28 ,auf unseren Wunsch gebaut.
Traczer bedient die kunden im Schlittenhundesport und war erstmals mi der Wm auf einem reinen Rollerevent und das auch nur auf meine Einladung hin
Auf der Traczer Facebookseite findest du alles . Ab jetzt bei Ralf Exeler zu kaufen,und sicher beiu den DTRV events zu besichtigen und Probe zu fahren. Sonst nur über Actimex France zu beziehen in Hostun (Französische Seealpen)
Ist der beste Roller den ich die letzten 15 Jahre unter den Füßen hatte
Gruß Klaus

Onkel Manuel
20.04.2013, 16:25
Moin!

Erstmal danke für die vielen Hinweise. Also läuft es wohl doch auf den Mibo Geroy hinaus... :dafuer:


Und irgendwie hat es mir der in "Terracotta" angetan, der ist wenigstens nicht so langweilig schwarz... :daumen:

http://priblizovadla.cz/wp-content/gallery/for-bikes-2013/for-bikes-2013-reportaz_22.jpg
http://priblizovadla.cz/wp-content/gallery/for-bikes-2013/for-bikes-2013-reportaz_20.jpg
http://priblizovadla.cz/wp-content/gallery/for-bikes-2013/for-bikes-2013-reportaz_21.jpg


Und ja, ohne Schutzbleche läuft bei mir gar nix, die haben sich im Stadt-Alltag einfach bewährt. Deswegen hat ja sogar mein Stadt-Fully die SKS P65 verpasst bekommen... :wink:
http://fstatic0.mtb-news.de/f/e9/xi/e9ximb016wlo/original_20121126_162028.jpg

ich stehe lieber
20.04.2013, 17:43
Ich habe den neuen Geroy bestellt. Bis zum Start in Steinhagen wird er wohl da sein. :o) Mit dem Geroy lässt es sich entspannt touren.

Teffmann
20.04.2013, 20:44
Hallo Onkel Manuel,

lese gerade im anderen Thread, dass Dir mein Effendi gut gefällt. Von der Gesamtkonfiguration kommt dem der Traczer am nächsten und der Mibo ist davon ziemlich weit weg.

Ausserdem kannst Du Dich auf Küppi verlassen, der hat von allen im Forum am längsten Rollererfahrung (und ist auch >90kg).

Mit Ralf Exeler (=Importeur) habe ich gestern länger telefoniert. Wir haben auch über den Traczer gesprochen. Wenn nur die Hälfte davon stimmt, ist er mehr als eine Alternative!!

ThomasBS
20.04.2013, 20:51
Was kostet denn so ein Traczer? Ich finde nur Bilder, aber keine Preise.

Teffmann
20.04.2013, 22:03
Als Komplettroller, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, so um die € 600,--.

Kollo
20.04.2013, 23:33
Denn Arrow habe ich ab 699 Euro gesehen, allerdings in einer Geländeversion mit Federgabel. Ist aber wohl sowieso eher als Geländeroller gedacht. Die Straßen(renn)version hatte, wenn ich das richtig gesehen habe, einen Spacer unter dem Steuerrohr. Wäre mal interessant zu erfahren, was nur der Rahmen kostet und welches Maß die Hinterradnabe benötigt. Bin offen gesagt zu faul, jeden verschi****** Facebook-Beitrag/Link durchzusehen.

Wenn "Onkel Manuel" den Geroy favorisiert, dann ist das eine kluge Entscheidung. Besonders als Roller für den Weg zur Arbeit und für gelegentliche Fitness-Touren ist der Roller ideal -naja fast noch unterfordert eigentlich.

Küppi
20.04.2013, 23:49
Frag Ralf Exeler.der LINK ist im letzten thread Klassenfahrten-Betriebsausflüge-Geburtstage-Familientreffen (http://www.exeler-rheine.de/)
Gruß Klaus

Onkel Manuel
23.04.2013, 00:39
Moin!

Was mir gerade noch so einfällt: Ist es beim Geroy eigentlich ein Problem bei kleinen Leuten? Ich bin 172cm groß, bei ner Schrittlänge von 77cm...

Apropos Geroy: Das hier ist mal ein extrem schicker Aufbau: flow berlin | Tretrollershop (http://www.flow-berlin.de/Mibo-Geroy-Specials)

ThomasBS
23.04.2013, 08:19
Das ist das schöne am Roller. Er passt jedem. Sei es Kind oder Erwachsener. Man muss eventuell nur den Lenker,Vorbau und Bremshebeleinstellung an sich anpassen.

Der Geroy von flow sieht richtig geil aus. Eins schöner Cruiser für die Stadt. Sehr stimmig aufgebaut.

RheinBergRoller
23.04.2013, 08:53
Hallo Manuel,


Was mir gerade noch so einfällt: Ist es beim Geroy eigentlich ein Problem bei kleinen Leuten? Ich bin 172cm groß, bei ner Schrittlänge von 77cm...
Ist bei mir mit 172/79 ähnlich und sollte passen. Je kürzer die Schrittlänge desto wichtiger ist das niedrige Trittbrett. Die Mibos haben mit 47er Reifen 7 cm bei immer noch guter Geländetauglichkeit. Etwas noch niedrigeres dürftest du serienmässig nicht finden. Falls dir der Roller zu lang sein sollte, kannst du immer noch einen kürzeren Vorbau drauf machen.


Apropos Geroy: Das hier ist mal ein extrem schicker Aufbau: flow berlin | Tretrollershop (http://www.flow-berlin.de/Mibo-Geroy-Specials)
Sieht toll aus, wird aber nicht billig sein. Die grünen Rahmen hat er nicht mehr, aktuell nur schwarz und weiss und bisher nur als 26/16. Beim neuen 26/20 gefällt mir der Hinterbau besser. Der dicke Gummikeil ist weg. An den will mein Knöchel regelmässig...

Jo

ThomasBS
23.04.2013, 11:07
Bin sehr über die Kreuzschlitzschrauben für den Flaschenhalter verwundert. Inbus ist schon seit Jahren an der Stelle gesetzt. Sehr altmodisch, aber schnell auszutauschen.

Kollo
23.04.2013, 16:05
Die Schrittlänge spielt beim Roller sowieso keine Rolle. Es gibt für jedes Modell nur eine Größe. Der Mibo ist auch für große Menschen gut geeignet, was aber nicht bedeutet, daß er deswegen für kleinere Menschen schlechter geeignet ist. Bei 172cm Körpergröße würde ich vielleicht den Vorbau direkt umdrehen.

RheinBergRoller
23.04.2013, 16:52
Bin sehr über die Kreuzschlitzschrauben für den Flaschenhalter verwundert.
Ich auch, bis ich einen Flaschenhalter montiert habe. Das sind einfache selbstschneidende Blechschrauben, d. h. im Rahmen ist kein Gewinde. Vorteil: wenn's nicht mehr hält, kannst du einfach eine dickere Schraube nehmen.
Bei meinem Kostka hielt eine Schraube von Anfang nicht so richtig. Auf der Tour am Sonntag habe ich sie verloren. Vermutlich ist das Gewinde nicht in Ordnung. Bleibt wohl auch nur eine Blechschraube reinzudrehen.


Die Schrittlänge spielt beim Roller sowieso keine Rolle.
Bist du da sicher? Wenn jemand so 2 m gross ist, wird er 1 - 2 cm mehr Trittbretthöhe sicher leichter verkraften. Bei kürzeren Beinen wirst du beim treten tiefer in die Hocke gehen gehen müssen.

Kollo
23.04.2013, 18:25
Also ich glaube nicht, daß die Körpergröße hier wirklich eine nennenswerte Rolle spielt. Treppensteigen zum Beispiel wird mit zunehmender Größe auch nicht leichter und man darf auch nicht vergessen, daß ein großer Mensch auch mehr wiegt.

Onkel Manuel
23.04.2013, 23:04
Ok, das hört sich doch schonmal gut an... :daumen:

Wegen Lenker & Vorbauten: Da hab ich noch genug zum experimentieren im Keller rumfliegen. Nach 4 Jahren, 3 selbst aufgebauten Rädern und diversen Umbauten selbiger ist das Ersatzteileregal schon gut gefüllt... :D :wink:

Apropos Ersatzteile: Sind die Gabeln bei den 26er Rollern eigentlich Spezialanfertigungen bzw wie lang ist da der Schaft?

Wegen den Flaschenhalterschrauben: Zur Not hab ich einen Gewindeschneider-Kasten... ;)

ThomasBS
24.04.2013, 07:05
Die Gewindehülse vom Trinkflaschenhalter ist eingepresst. Es ghet mir nur um die Schraube. Das Gewinde ist ok. Einfach mal so am Rahmen herumbohren würde ich lassen. Das kann schnell zu Rissen führen und Bruch den Rahmens.

Die Gabel sind generell keine Sonderanfertigungen. Das sind Standardgabel. Man muss nur schauen wie viel Einbauhöhe man benötigst. Damit stellst du die vordere Höhe vom Trittbrett ein. Zu kurz und du schleifst über den Boden. Zu lang und das Ding steht steil hoch wie ein Downhillgeschoss.

Onkel Manuel
25.04.2013, 00:29
Ok, ich hab den 2013er Geroy jetzt bestellt. Ich lass mich mal überraschen...

ThomasBS
25.04.2013, 07:25
Das ist eine gute Wahl. Habe damals auch mit einem Alrounder (Kostka Laser Speed) angefangen. Stand 2011 vor der Wahl Kostka oder Mibo. Hatte mich gegen die "oldschool-optik" vom Mibo entschieden. Außerdem wollte ich 26/20 Bereifung. Der 2013er Geroy hat das zum Glück endlich. Er ist allgemein moderner geworden. Gerade Gabel, 26/20" und ein besseres Trittbrett (weg von der Gummimatte).

Mittlerweile fahre ich einen Roller für schnelle Landstraßentouren (Finnscoot Sport Max) und einen fürs Grobe (Gravity Pulka). Mit dem war ich gestern wieder 25km im Gelände unterwegs. Beide sind natürlich noch "etwas individualisiert" worden von mir.

Wünsche dir viel Spaß mit dem Geroy.

Gruß Thomas

Onkel Manuel
25.04.2013, 23:53
Moin!

Also das ging jetzt mal schnell! Ich hab den Geroy mit der BigApple-Option genommen, per PayPal bezahlt und schon die Versandbestätigung bekommen! Das heißt, morgen Mittag könnte ich den Roller schon haben... :haeh: :daumen:

Kollo
26.04.2013, 01:48
Wow, dann mach doch vielleicht ein "unboxing Video" oder wenigstens ein paar Fotos vom Aufbau und insbesondere vom fertigem Roller. Hier sind sicher schon etliche neugierig auf "echte" Bilder mit Details vom 2013er Geroy. Mich würde übrigens die genaue Felgenbreite (innen/außen oder einfach ETRTO) der Serienfelgen interessieren.

Onkel Manuel
26.04.2013, 17:57
Moin!

Der Geroy kam heute Mittag, ich hab mal einen neuen Thread aufgemacht: http://forum.runnersworld.de/forum/technik-tuning-equipment/78650-mibo-geroy-2013-26-20-a.html

Kollo
26.04.2013, 18:27
Das
war
aber
schnell
!

Bei Meintretroller.de bestellt, nehme ich an?

Onkel Manuel
26.04.2013, 18:29
Ups, ganz vergessen! Ja, war in dem Shop. Ist ja auch simpel, weil es derzeit der einzige deutsche Shop mit dem 2013er Modell ist... :wink: