PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vollcarbongabel zu verkaufen



jenss
08.05.2013, 00:17
Ich hatte für ca. 50 km diese Vollcarbongabel von CNC im RTR und ausgetauscht gegen eine 1 cm kürzere Gabel. Sie ist also wie neu, jedoch gekürzt auf eine Schaftlänge von 20 cm und hat eine "Kralle" speziell für Carbongabeln drin. Einbaulänge ist 375 mm. Es ist kein Ring (Konus) drauf.
Ich habe ohne Kralle bei CNC 109 € bezahlt, war jedoch schon von 249 € herabgesetzt. Gewicht ist 380 gr. gekürzt mit Kralle.
http://www.jenne.vamosaver.de/RTR/Gabel2.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/RTR/Gabel3.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/RTR/Gabel4.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/RTR/Gabel5.JPG
http://www.jenne.vamosaver.de/RTR/Gabel1.JPG
Ich hätte gerne noch 79 € für die Gabel, ggf. plus Versandkosten. Oder abholen im südlichen Raum von Hamburg.
j.

14805

RheinBergRoller
25.08.2013, 21:10
Die Carbongabel ist wieder zu haben: 69 € bei Selbstabholung oder Übergabe in Langenfeld, Düsseldorf oder Brüggen, sonst zzgl. Versandkosten.

Ich bin mit dieser Gabel nicht gefahren, hab nur zum Messen ein Rad eingebaut und sie ins Steuerrohr gesteckt. Ich benötige die Gabel nun doch nicht, da ich den Race Max von Lotz gekauft habe. Dort heute mein Zonda mit Ultremo ZX 25C eingebaut und eine erste Probefahrt gemacht: ein 25C ist definitiv zu schmal für einen Tourenroller. Da zerbröseln mir auf Dauer die Handgelenke! Was breiteres als 25C passt in die Carbongabel leider nun mal nicht rein. Deshalb bleibe ich bei der Original-Alugabel und verkaufe das Carbon-Teil wieder.

schlichtfraeser
26.08.2013, 16:18
Moin,
Du hast eine pm:)

Gruß,
TOBI

nora2
27.08.2013, 19:29
in 25C ist definitiv zu schmal für einen Tourenroller. Da zerbröseln mir auf Dauer die Handgelenke!

hallöle :nick:

was für Streckenlängen hast du denn gefahren? Ich mach so 15 - 20 km im Schnitt (roller so vor mich hin) mit Ergongriffen ist das kein Problem. Habe 23 mm Reifen.

RheinBergRoller
30.08.2013, 08:32
was für Streckenlängen hast du denn gefahren? Ich mach so 15 - 20 km im Schnitt (roller so vor mich hin) mit Ergongriffen ist das kein Problem. Habe 23 mm Reifen.
Hallo,

der Roller ist für Langstrecken gedacht. Da ist ein gewisser Komfort zwingend notwendig. Alurahmen und -gabel können den nicht bieten, bleiben noch Reifen und Griffe übrig.

Griffe sind recht harte von TAQ. Die werde ich tauschen.

Der Kenda Kriterium 32 mm hinten ist erstaunlich komfortabel. Der Ultremo ZX vorne ist wesentlich härter, obwohl im Moment nur 8 bar drin sind.

Die Probefahrt ging über ca. 10 km. Wenn mir da schon die Handgelenke weh tun brauche ich erst gar keine längeren Strecken in Angriff nehmen.

Teffmann
30.08.2013, 22:48
Hallo Jo,

wie wäre es mit einer Umbereifung auf Marathon Supreme in
42-406 hinten und
28-622 vorne

Haben den Supreme in 28-622 beim Footbike gefahren. Schnell und zuverlässig.

Aber bitte beachten, ob die breiten Reifen auf die Felgen passen:
Siehe hier:
Reifenmaße - Schwalbe Professional Bike Tires (http://www.schwalbe.de/de/reifenmasse.html)

RheinBergRoller
01.09.2013, 08:22
Die Carbongabel ist verkauft.

Für die Reifengeschichte erstelle ich ein neues Thema.