PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berliner Rollerkonferenz



Tempelhofer
06.06.2013, 08:45
Hallo zusammen!

Ich rollere hier schon die ganze Zeit durch die Gegend und treffe nie einen, der auch rollert. Von kleinen Kindern natürlich abgesehen, die mir sprachlos hinterherglotzen oder aufgeregt mit dem Finger auf mich zeigen und die Eltern auf mich aufmerksam machen wollen. Das macht natürlich Spaß :-)

Es gibt aber auch erwachsene Rollerfahrer in Berlin.

Euch möchte ich hier versammeln.

Bitte meldet euch in diesem Faden und berichtet über eure hauptsächliche Trainingsstrecke.

Man könnnte wenigstens ab und zu doch mal gemeinsam trainieren.


Tempelhofer selbst rollert mehrmals die Woche zu den verschiedensten Uhrzeiten, auch gerne mitten in der Nacht, meißt im Gegenuhrzeigersinn um das Tempelhofer Feld herum. Und zwar außen herum, außerhalb des Zauns.


Was macht ihr so? Wer seid ihr?


Einer von euch ist auf diesem Video ADFC-Sternfahrt Berlin 02.06.2013 - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=eAKsxc7q2v4) ab 3 Minuten 40 Sekunden zu sehen.
Das Video zeigt Teilnehmer der 2013er Berliner ADFC-Sternfahrt, die gerade durch den Autobahntunnel an der Grenzallee fahren.
Du hast eine gelbe Regenjacke an und eine Videokamera in der rechten Hand, die du währed der Fahrt hochhältst um zu Filmen. Gute Rollerbeherrschung! Melde dir hier!

schlichtfraeser
06.06.2013, 11:32
haha, ich glaub Du bist der einzigste Berliner Rollerfahrer.......:D

Den auf dem Video kenn ich nicht.....:zwinker2:

Lies einfach etwas im Forum, oder warte einen Moment.

Irgendwann wird er sich melden.
Schön einen weiteren Berliner im Forum zu haben.

Gruß,
TOBI

Roller-luetti
06.06.2013, 13:14
@Tobi: hast du mich vergessen?
@Tempelhofer: das Video habe ich nicht gesehen, es kann sich aber nur um mich handeln. Div. Berichte sind hier von mir zu finden. Ab und zu bin ich auf dem Tempelhofer Feld, eher aber auf der sog. Ostkrone, dem südl.Teil des ehemaligen Mauerstreifens, Rund um den BBI (meine Runde ist ca. 43 km lang) anzutreffen. Gern fahre ich mit dir wer auch immer du sein magst. PS: Ein Kollo und ein RaK sowie HansB sind auch aus Neukölln/Kreuzberg!! Habe aber bisher nur Hans real getroffen!
gruss lütti
Update:klar bin ich das auf dem Video: habe meine Frau auf dem Roller gefilmt.

GregorPB
06.06.2013, 13:15
"... mit 10 km/h durch den Tunnel ..."

Das kann keiner hier aus dem Forum gewesen sein. Die fahren doch alle Schnitte von knapp unterhalb der Schallmauer ! :zwinker2:

Roller-luetti
06.06.2013, 13:19
"... mit 10 km/h durch den Tunnel ..."

Das kann keiner hier aus dem Forum gewesen sein. Die fahren doch alle Schnitte von knapp unterhalb der Schallmauer ! :zwinker2:

Immer diese bissigen Kommetare aus dem Hintergrund: by the way: solltest du den AKB/Kostka/Taczer Roller haben, nehme ich deinen Bonder! Gern auch geborgt in Jüterbog :-)
Im August starten wir wieder in München, diesmal über Südtirol, Maribor, Graz bis Wien...

Roller-luetti
06.06.2013, 13:50
Tempelhofer selbst rollert mehrmals die Woche zu den verschiedensten Uhrzeiten, auch gerne mitten in der Nacht, meißt im Gegenuhrzeigersinn um das Tempelhofer Feld herum. Und zwar außen herum, außerhalb des Zauns.

Dann darfst du dich nicht wundern keinen zu treffen. Ich ziehe Tageslicht vor.
Ich suche noch jemanden, der mich nach brüggen Born mitnimmt/begleitet.

lütti

schlichtfraeser
06.06.2013, 13:52
@Tobi: hast du mich vergessen?


Oh, seit dem Du bei den Rennen immer hinter mir fährst, hatte ich Dich gar nicht mehr auf dem Zettel......:D:D:D

:hihi:
:hihi:

Klar hab ich Dich erkannt!

Gruß,
TOBI

Roller-luetti
06.06.2013, 14:20
Oh, seit dem Du bei den Rennen immer hinter mir fährst, hatte ich Dich gar nicht mehr auf dem Zettel......:D:D:D

:hihi:
:hihi:

Klar hab ich Dich erkannt!

Gruß,
TOBI

RAAAAAAAAAAAAAAAAAAAACCCCCCCCCCCCCHHHHHH HHHEEEEEEEEEEEEEE
Der nächste Marathon kommt bestimmt!
Ach, den schaffst du ja garnicht, wenn ich dich überrunde...

Roller-luetti
06.06.2013, 14:23
bei 3.10 minuten des Videos sieht man ganz rechts übrigens ein Pino Tandem (das habe ich filmen wollen) und bei 3:17 rollert Gabi! Zum verwechseln ähnlich mit mir...

Kollo
06.06.2013, 16:41
Also aus Neukölln/Kreuzberg bin ich nicht, sondern aus Charlottenburg. Fast täglich mit Roller unterwegs, um den Hund auszuführen, einzukaufen oder Sport zu treiben. Beim Sport bin ich überzeugter Einzelgänger; das war schon immer so und bleibt auch so. Ich richte mich beim Training nicht gerne nach anderen und mag es auch überhaupt nicht, wenn ich das Gefühl habe, andere müßten sich nach mir richten.

Unterwegs bin ich meistens spät am Nachmittag/frühen Abend, aber mitunter auch erst um 1.00 Uhr nachts, wenn es sich nicht anders ergibt. Meine Runden sind meist zwischen 20 und 32 km lang und führen mich durch Charlottenburg Nord/Siemensstadt (Jungfernheide), um die Altstadt Spandau herum oder einfach nur bis zur Havelchaussee (über Eichkamp/Kronprinzessinnenweg) und zurück.
Die Havelchaussee würde ich auch gerne mal einbeziehen, aber da man mit Roller die Straße nicht benutzen darf, hatte ich dazu noch nicht so die große Lust. Öfters fahre ich die Strecken so, daß ich am Ende im Schloßpark Charlottenburg ankomme, um dort noch 2-3 Runden auszurollern.
Mein Ziel ist es, regelmäßig die Marathon-Distanz zu fahren und dabei unter 2 Stunden Fahrzeit zu bleiben.

Bei Wettkämpfen wird man mich allerdings auch in Zukunft nicht als Teilnehmer, sondern bestenfalls als Zuschauer antreffen. Die Wettkämpfe(r/innen) selbst interessieren mich nicht, sondern nur die Sportgeräte.

Tempelhofer
06.06.2013, 17:32
Vielen Dank an Euch!

Das ist ja eine sehr schöne Resonanz!

Und den Filmkamermann Roller-luetti haben wir auch schon identifiziert!



Ein Kollo und ein RaK sowie HansB sind auch aus Neukölln/Kreuzberg!!

Kollo hat sich gemeldet. Vielen Dank für deine aussagekräftige Vorstellung.
Vielleicht können wir dich ja doch noch ausnahmsweise zum gemeinsamen Training begeistern.
Auf so eine Strecke eine Geschwindigkeit von 20km/h, das ist schnell.

RaK sowie HansB, meldet euch hier! tut ihr das nicht, schreibe ich euch halt ne PN mit Einladung.



Dann darfst du dich nicht wundern keinen zu treffen. Ich ziehe Tageslicht vor.
Die Nacht hat aber auch was für sich. Aber der Tag ist mir auch recht.



Gern fahre ich mit dir wer auch immer du sein magst.

Gut. Ich nehme ein Seil mit, du kannst mich dann ja ziehen. :-)

Im Ernst. Ich bin dafür, bald mal ein gemeinsames Training abzuhalten. Und wenn es nur darum geht, zu beweisen, wer der Schnellste ist.
Wo, das ist mir egal. Vielleicht halt hier in der Nähe, Ostkrone kenne ich auch, aber nicht so gut.
Macht Vorschläge für den Ort, dann können wir anschließend über die Zeit reden.

HansB
06.06.2013, 19:08
RaK sowie HansB, meldet euch hier! tut ihr das nicht, schreibe ich euch halt ne PN mit Einladung.
Im Ernst. Ich bin dafür, bald mal ein gemeinsames Training abzuhalten. Und wenn es nur darum geht, zu beweisen, wer der Schnellste ist.
Wo, das ist mir egal. Vielleicht halt hier in der Nähe,

Das klingt ja ein wenig nach Showdown at Highnoon.

Also gut, Fremder, hier mein Ultimatum: Tempelhofer Feld. HInter dem Zaun, Eingang Columbiadamm. Sonntag, 9. Juni, 12 Uhr. Nur Roller erlaubt. Wer als Letzter steht, hat gewonnen. Und keine Tricks.
Hasta la vista, baby.

Alles Weitere mündlich.

Joe Hill

Roller-luetti
06.06.2013, 20:53
hallo Tempelhofer und Berliner! Colle Sache.
@ Kollo: keine Ahnung wie ich dich dem Südberliner Raum zugeordnet hae: aber ich kann nachvollziehen warum du Einzel"kicker" bist. In jungen Jahren war Training in der Gruppe cool, heute ist der Zeitplan dagegen.
Am Sonntag fahre ich per Roller das Fahrradkonzert in Potsdam. Danach fahre (rolle) ich über Berlin nach Usedom und Stettin wieder nach Berlin. Also danach können wir uns gerne zu einem Showdown treffen. Ein Runde, ca 7 km auf dem Tempelhofer Feld würde mir zusagen. Das wäre eigentlich auch ne schöne Location für einen EC......aber das ist ein anderes Thema.
@ Hans: mach ihn platt!:teufel:

gruss lütti

Roller-luetti
07.06.2013, 07:28
Die Havelchaussee würde ich auch gerne mal einbeziehen, aber da man mit Roller die Straße nicht benutzen darf, hatte ich dazu noch nicht so die große Lust. Öfters fahre ich die Strecken so, daß ich am Ende im Schloßpark Charlottenburg ankomme, um dort noch 2-3 Runden auszurollern.
Mein Ziel ist es, regelmäßig die Marathon-Distanz zu fahren und dabei unter 2 Stunden Fahrzeit zu bleiben.

Hallo Kollo, das fahren auf der Havelchaussee würde ich nicht so eng sehen. Soviele Radfahrer die teilweise langsamer als wir sind. Wenige Autos (nicht im Sommer bei Badetemperaturen), da weiss jeder das Sportler unterwegs sind.
Ich fahre auch in der Stadt durch Seitenstraßen auf der Straße, bisher hat mich noch keiner "angepisst". (wundere mich gerade selbst).
Wir können gern mal gemeinsam auf der Krone ne Runde drehen.

Tempelhofer
07.06.2013, 09:20
Also gut, Fremder, hier mein Ultimatum: Tempelhofer Feld. HInter dem Zaun, Eingang Columbiadamm. Sonntag, 9. Juni, 12 Uhr. Nur Roller erlaubt. Wer als Letzter steht, hat gewonnen. Und keine Tricks.
Hasta la vista, baby.



OK. Fein!

Wer kommt noch?
Alle sind eingeladen!

Hinweis: Das ist der Eingang direkt neben der Friedhofsmauer. Da, wo früher der Rosinenbomber stand. Außen steht groß auf einem Schild das Wort "Haupteingang". Wenige 100m daneben, Richtung ehemalige Tankstelle, ist noch ein Eingang
Der ist es aber NICHT!



Also danach können wir uns gerne zu einem Showdown treffen.


Immer gerne.
Aber ich bin eine lahme Ente.

Roller-luetti
07.06.2013, 09:33
Definier mal "lahme Ente". gern auch weitere Infos zu Geschlecht, Alter, Fitnesszustand, Vorkenntnisse, etc. wenn du magst...

HansB
08.06.2013, 08:57
Wir könnten ja, um in Bildern statt in nackten Durchschnitsgeschwindigkeiten zu sprechen, mal ein paar neue Kategorien einführen, beginnend mit
1. Schnecke
2. Faultier
3. lahme Ente
4. Huhn
5. ?

Vorschläge?

PS: Bin im Moment ein Faultier

Tempelhofer
08.06.2013, 09:11
Hermannstr. Ecke Columbiadamm vor der Gieskanne ist ne Straßenuhr.
Die lahme Ente braucht 39min um ein mal von Uhr zu Uhr zu fahren, wie gesagt, außen herum um den Flugplatz und dann vom Columbiabad zu dieser Uhr.

Das schafft die lahme Ente aber nicht immer so schnell.

Einen Tachometer habe ich noch nicht.
Schnellere Reifen muß ich auch noch aufziehen.
Weil ich nicht wußte, ob der Sport was für mich ist, habe ich mir den billigsten 26x20er Roller gekauft.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Roller noch weiter pimpen soll oder ob ich einen Rennroller anschaffen soll.

Ich mache das jetzt seit Anfang des Jahres. Der große Vorteil gegenüber vielen anderen Sportarten wie Radfahren ist aus meiner Sicht die Beanspruchung der Bauchmuskulatur. Außerdem wird die Beweglichkeit trainiert. Im Vergleich zum Radfahren schafft man pro Trainingseinheit viel mehr Belastung weg.

Tempelhofer
08.06.2013, 09:16
HansB: Wie ich gesehen habe, ist die rosa Punktelinie auf dem Flugplatz genau 6km lang. Da bin ich gestern in meinem Ententempo 3 mal rumgefahren.

Roller-luetti
08.06.2013, 12:34
Hermannstr. Ecke Columbiadamm vor der Gieskanne ist ne Straßenuhr.
Die lahme Ente braucht 39min um ein mal von Uhr zu Uhr zu fahren, wie gesagt, außen herum um den Flugplatz und dann vom Columbiabad zu dieser Uhr.


Schnellere Reifen muß ich auch noch aufziehen

Ich mache das jetzt seit Anfang des Jahres. Der große Vorteil gegenüber vielen anderen Sportarten wie Radfahren ist aus meiner Sicht die Beanspruchung der Bauchmuskulatur. Außerdem wird die Beweglichkeit trainiert. Im Vergleich zum Radfahren schafft man pro Trainingseinheit viel mehr Belastung weg.

Reifen sind nicht schnell.

Gern darfst du mal meinen RaceK fahren, aber mach mich nicht verantwortlich wenn du dann sofort! einen neuen Roller brauchts. :-)
Termin vielleicht am 30.6. 13:00 Columbiadamm an den Kiosken.
lütti

Roller-luetti
08.06.2013, 12:44
Wir könnten ja, um in Bildern statt in nackten Durchschnitsgeschwindigkeiten zu sprechen, mal ein paar neue Kategorien einführen, beginnend mit
1. Schnecke
2. Faultier
3. lahme Ente
4. Huhn
5. ?

Vorschläge?

PS: Bin im Moment ein Faultier

5. Fuchs (holt die Hühner ein :-)
6. Münsterländer (Jagdhund, holt den Fuchs)
7. Pferd (1 PS)
8. Pedelec (Joachim S.) :-)



vorletzte: Schummi (für die jungen: ehemaliger Formel 1 Fahrer)
Ende: Vettel, Sebastian

Tempelhofer
08.06.2013, 15:06
Termin vielleicht am 30.6. 13:00 Columbiadamm an den Kiosken.

Meinst du den Haupteingang neben dem Friedhof? Weiß jetzt nicht, wo du genau meinst.


Bin eben unten gewesen. Habe die 6km Runde mit 16er Schnitt geschafft. Würde mit meinem Roller also wohl mindestens 10km mit 15er Schnitt durchhalten.


Gerne würde ich deinen Racek probieren. Der neue 28x20 wäre im Moment der heißeste Kandidat für mich zur Neuanschaffung.
Ich habe aber noch keinen anderen Roller gesehen als meinen.

Roller-luetti
08.06.2013, 22:12
Genau Temp....der Treffpunkt wie auch schon mit Hans besprochen, in der Nähe des alten Standortes des Rosinenbombers. Wir sollten uns erkennen :-)

lütti

Tempelhofer
09.06.2013, 14:59
Termin vielleicht am 30.6. 13:00 Columbiadamm








Haupteingang neben dem Friedhof.


Ich nehme das jetzt mal als nächsten geplanten Termin. Alle Rollerfahrer sind recht herzlich eingeladen.
Ihr müßt nicht, es wäre aber schön, wenn ihr euch vorher hier melden tut.


Heute war das erste öffentliche Training. Außer mir ist HansB gekommen. Ich darf mal sagen: ein alter Hase, mit den Muskeln an den richtigen Stellen. Es hat Spaß gemacht, eine Stunde umherzurollern und sich dabei zu unterhalten. Ich habe auch von seinen Tipps profitiert.

Das Publikum hat sich auch geäußert: Guck mal, da ist ein Roller. Da ist ja noch einer...

Tempelhofer
22.06.2013, 16:01
Es gibt Neuigkeiten:

Als ich heute auf dem Feld an der S-Bahn entlang gerollert bin, da kam mir doch tatsächlich ein Roller entgegen.
Beide angehalten, Hand gegeben, Abgequakt und dann noch ne Weile zusammen miteinander gefahren.
Hallo, F. wenn du das hier findest, melde dich an hier im Forum und schreibe hier deine Antwort rein.

Nächstes öffentliches Training ist am 30.6., 13Uhr, Haupteingang Columbiadamm. Direkt neben der Friedhofsmauer, da wo früher der Rosinenbomber stand. Es wird keine Raserei geben! Auch wer nicht so schnell mit dem Roller unterwegs ist, ist willkommen!

Roller-luetti
22.06.2013, 16:08
Es gibt Neuigkeiten:

Als ich heute auf dem Feld an der S-Bahn entlang gerollert bin, da kam mir doch tatsächlich ein Roller entgegen.
Beide angehalten, Hand gegeben, Abgequakt und dann noch ne Weile zusammen miteinander gefahren.
Hallo, F. wenn du das hier findest, melde dich an hier im Forum und schreibe hier deine Antwort rein.

Nächstes öffentliches Training ist am 30.6., 13Uhr, Haupteingang Columbiadamm. Direkt neben der Friedhofsmauer, da wo früher der Rosinenbomber stand. Es wird keine Raserei geben! Auch wer nicht so schnell mit dem Roller unterwegs ist, ist willkommen!

wie????? wir rasen nicht???, na mal sehen ob ich als Neufuffziger überhaupt noch drauf stehen kann :-)

Tempelhofer
22.06.2013, 16:15
No Problem! Ich habe hier noch ein paar Stützräder. Die kann ich dir leihweise überlassen...:zwinker2:

Nauk
23.06.2013, 10:50
Ach menno, ihr seid Sadisten, mich so zu quälen. 7 Stunden Fahrt + Wartezeit stehen einer ganzen Menge Spaß in der Heimat gegenüber. Wie wird sich klein Nauki entscheiden ...? Gibt es eigentlich die Gärten noch aufm Tempelhofer Feld?

N
(mit Rennradklassiker fremdgehendes Rollerfaultier)

Tempelhofer
23.06.2013, 10:54
Meinst du die Allmende-Beete? Ja, die gibt es noch.


7 Stunden Fahrt + Wartezeit

Wo kommst du denn her? Du hast früher hier gerollert?

HansB
23.06.2013, 11:57
wie????? wir rasen nicht???, na mal sehen ob ich als Neufuffziger überhaupt noch drauf stehen kann :-)

Ja klar, die Konkurrenz kurz vor Jüterbog in Sicherheit wiegen :-))
Ich werde es dort wohl notgedrungen Deinem Motto gemäß angehen lassen. Vielleicht schreibe ich noch für die beiden Rennen das Wort "Slalomstange" hinten auf mein T-Shirt. Mit einem Pfeil dazu, der nach links weist.
Ansonsten: Am 30. Juni kann ich nicht. Bin unterwegs. Mit dem Roller.

Schönen Sommeranfang wünscht Euch

Hans

Tempelhofer
23.06.2013, 12:09
Danke für deine Rückmeldung. Für dieses Mal bis du entschuldigt.
Die ganzen km mit dem Roller voll Gepäck. Wahnsinn!

Nauk
25.06.2013, 10:17
Meinst du die Allmende-Beete? Ja, die gibt es noch.Ah schön, hab sie mittlerweile auch online gefunden.
Wo kommst du denn her? Du hast früher hier gerollert?3,5 Stunden hin, 3,5 Stunden zurück - mit der Bahn. Wo genau, kannst du erraten: Bild 1 (http://forum.runnersworld.de/forum/tretroller-talk/35390-tretroller-bilder-galerie-3.html#post1143029), Bild 2 (http://forum.runnersworld.de/forum/tretroller-talk/35390-tretroller-bilder-galerie-4.html#post1177141), Bild 3 (http://forum.runnersworld.de/forum/tretroller-talk/35390-tretroller-bilder-galerie-4.html#post1177660). Bin auch nicht früher in B gerollt, aber gästeweise war mal der Gelbe bei euch: Anti-Atom-Roller (http://www.youtube.com/watch?v=rC1FQe3jj6c)

Na ich überlege es mir noch. Wenn, dann dürft ihr gerne mal Wünsche äußern. Entweder der Gelbe (Kickbike G3) oder der Schwarze (XH-4).

N

Tempelhofer
25.06.2013, 11:41
Der Wannsee ist eben ein schönes Gewässer, wa?
Die neuen Dünen sind auch voll der Bringer!


Na ich überlege es mir noch. Wenn, dann dürft ihr gerne mal Wünsche äußern. Entweder der Gelbe (Kickbike G3) oder der Schwarze (XH-4).

Nur der Gelbe. Aber bitte mit Atomausrüstung im Vorderrad.

Wenn du diesmal nicht kannst, es wird weitere Trainingseinheiten geben.
Wenn du rechtzeitig weißt, daß du zu einem bestimmten Termin hier sein wirst, kannst du zu diesem Termin auch selbst ein Training einberufen.

Eff Punkt
25.06.2013, 20:08
Es gibt Neuigkeiten:

Als ich heute auf dem Feld an der S-Bahn entlang gerollert bin, da kam mir doch tatsächlich ein Roller entgegen.
Beide angehalten, Hand gegeben, Abgequakt und dann noch ne Weile zusammen miteinander gefahren.
Hallo, F. wenn du das hier findest, melde dich an hier im Forum und schreibe hier deine Antwort rein.

Nächstes öffentliches Training ist am 30.6., 13Uhr, Haupteingang Columbiadamm. Direkt neben der Friedhofsmauer, da wo früher der Rosinenbomber stand. Es wird keine Raserei geben! Auch wer nicht so schnell mit dem Roller unterwegs ist, ist willkommen!

Hallo Tempelhofer,

wenn das Wetter passt, kommen wir am Sonntag den 30.06.13 um 13:00 Uhr zum Treffpunkt.

Bis dann

F.

Tempelhofer
26.06.2013, 00:41
Herzlich willkommen im Forum, F!

Wetterprognose für Sonntag soll nicht so schlecht aussehen. (Ich lasse mirs nicht vermiesen!)

Wichtiger Hinweis: Wenn ihr weitere Rollerfahrer trefft, die ihr hier herschicken wollt, sagt denen einfach, sie sollen bei Google das Wort

ROLLERKONFERENZ

eingeben. Damit landet man hier und braucht sich nicht viel zu merken.

Roller-luetti
26.06.2013, 07:37
Ich bringe noch zwei Mädels mit.

Tempelhofer
26.06.2013, 20:13
Das wären dann 6 RollerfahrerInnen. Cool. Cool.

Nauk
29.06.2013, 09:37
Ja, die tollen Wannsee-RoRo-Fähren erleichtern schon so einiges ... ;) Nur das mit dem Salz im Wasser, das sollte sich der Senat doch noch mal überlegen.

Ich hab gestern mal in meinen Keller geguckt und entschieden, dass, wenn ich komme, ich den Gelben nicht mitbringe. Das Vorderrad hat bei den letzten Aktionen doch arg gelitten, außerdem ist mir der zugehörige Castor einfach zu schwer ;). Und welches böse Wort mit "Trai" am Anfang muss ich hier lesen? *argh*

Kann mal bitte jemand von euch einen Karten-Link reinstellen mit dem genauen Treffpunkt? Ich würde dank "guter" Verbindung schon rund eine Stunde vorher da sein.

N

Tempelhofer
29.06.2013, 20:16
Hallo Nauk!

Also, wirklich toll, wenn du kommst!

Ich werde mal versuchen, hier einen Stadtplanlink reinzustellen.

Wenn das nicht klappt, dann gehe vor wie folgt:

Tippe Berlin Columbiadamm bei google ein.
Dann kommt ganz oben der Landkartenausschnitt.
Da klickst du drauf.
Jetzt hast du den großen Stadtplan.
Der A-Zeiger ist am Regenwassersammelbecken.
Er zeigt auf das erste m des Wortes Columbiadamm.
Jetzt gehe ein kleines Stück nach rechts.
Der Eingang befindet sich direkt neben dem 3. und letzten m des Wortes Columbiadamm.
Er ist direkt neben der Friedhofsmauer.

Das ist der Link:
https://maps.google.de/maps?oe=utf-8&client=firefox-a&q=berlin+columbiadamm&ie=UTF-8&hq=&hnear=0x47a84fc346a4834b:0x6da656956adb3 afd,Columbiadamm,+Berlin&gl=de&ei=KiLPUZK0NMvntQag6oC4Ag&ved=0CC8Q8gEwAA


Setze den Fußgänger genau auf das dritte m und drehe dich im Kreis. Du siehst einen Drahtzaun mit Stacheldraht und ein Tor mit gelbem Schild neben der Friedhofsmauer. Das ist der Treff. Sieht heute aber minimal anders aus.

Die genauen Google Earth Koordinaten sind:
52 Grad 28 Minuten 56,44 Sekunden Nord
13 Grad 24 Minuten 26,17 Sekunden Ost.

Also:
52 28 56,44 N - 13 24 26,17 O


Das wird sehr schön werden!

Tempelhofer
30.06.2013, 17:02
Heute war also der große Tag des zweiten Öffentlichen Trainings der Berliner Rollerkonferenz.

Es gab 8 Teilnehmer! Phantastisch, das hat alle meine Erwartungen übertroffen!

Anwesend waren:
Roller-Luetti mir den beiden angekündigten Damen.
Eff Punkt mit seiner Frau
Nauk von der Ostsee extra hergekommen! Tolle Sache!
Tempelhofer
S.

S. hat sich noch nicht im Forum registriert, hat aber diesen Faden gelesen und ist deshalb gekommen.
Klasse! S., bitte registriere dich, damit du auch posten kannst.
Ich fand das eine große Leistung von S. mit seinem kleinen Roller mit Vollplastikrädern diese großen Tempelhofer Trainingsrunden durchzuhalten.

Wie angekündigt hat mir Luetti seinen Roller mal ausgeliehen. Ehrlich, tolles Gerät. Subjektiv kein Vergleich mit meinem Tour.
Der Hauptunterschied ist schon das niedrige Trittbrett. Ganz sicher die richtige Entscheidung von mir, einen Racek zu bestellen.
Der Racek wiegt gefühlt auch rein gar nichts. Mit dem Teil werde ich eine Menge Radfahrer angreifen und überholen können, wo das bisher noch nicht möglich ist.

Es gibt auch Fotos, die werde ich morgen hier einstellen.

Es kam die Frage auf, wann denn das nächste Training sein werde.
Es gibt nun einige Sportler wie Nauk, mit weitem Anfahrweg, die nur ab und zu kommen können.
andere, wie ich oder Eff Punkt trainieren sowieso laufend auf dem Feld.

Ich schlage deshalb folgende Vorgehensweise vor:

In regelmäßigen Abständen wird es Große Trainingskonferenzen geben, die lange vorher angekündigt werden. Es wurde dabei an einmal im Monat gedacht. Das nächste Mal wäre dann eigentlich Ende Juli. Da aber sind die Europameisterschaften hier in der Nähe. Also wurde noch kein Termin festgelegt.

Ich schlage für die nächste große Trainingskonferenz den ersten Sonntag im August vor, das wäre am 4. August, um 13 Uhr.
Was sagt ihr?

Da andere von uns aber sowieso auf dem Feld trainieren, haben diese vielleicht Lust, daß man sich öfter treffen kann um ein paar Runden zu drehen. Hallo, Eff Punkt. Für diejenigen wird also eine Kleine Trainingskonferenz eingeführt.
Man schreibt hier also rein, daß man kommt und man ist bitte pünktlich!
Welche Uhrzeit wäre am besten geeignet? 13 Uhr? Ist recht spät. Um den Nachmittag besser zu nutzen, halte ich 11 Uhr für besser geeignet. Eff Punkt, was sagst du? Welche Uhrzeit? Kommst du? Wer kommt sonst noch?

Die Uhrzeit muß noch festgelegt werden, die nächste kleine Konferenz wäre aber am nächsten Sonntag, dem 7. Juli.
Aber bitte schreibt hier kurz rein, daß ihr kommt. Es kann ja sonst sein, daß doch niemand kommt und dann wäre ja die Warterei sinnlos.

Eff Punkt
01.07.2013, 17:35
Heute war also der große Tag des zweiten Öffentlichen Trainings der Berliner Rollerkonferenz.

Es gab 8 Teilnehmer! Phantastisch, das hat alle meine Erwartungen übertroffen!

Anwesend waren:
Roller-Luetti mir den beiden angekündigten Damen.
Eff Punkt mit seiner Frau
Nauk von der Ostsee extra hergekommen! Tolle Sache!
Tempelhofer
S.

S. hat sich noch nicht im Forum registriert, hat aber diesen Faden gelesen und ist deshalb gekommen.
Klasse! S., bitte registriere dich, damit du auch posten kannst.
Ich fand das eine große Leistung von S. mit seinem kleinen Roller mit Vollplastikrädern diese großen Tempelhofer Trainingsrunden durchzuhalten.

Wie angekündigt hat mir Luetti seinen Roller mal ausgeliehen. Ehrlich, tolles Gerät. Subjektiv kein Vergleich mit meinem Tour.
Der Hauptunterschied ist schon das niedrige Trittbrett. Ganz sicher die richtige Entscheidung von mir, einen Racek zu bestellen.
Der Racek wiegt gefühlt auch rein gar nichts. Mit dem Teil werde ich eine Menge Radfahrer angreifen und überholen können, wo das bisher noch nicht möglich ist.

Es gibt auch Fotos, die werde ich morgen hier einstellen.

Es kam die Frage auf, wann denn das nächste Training sein werde.
Es gibt nun einige Sportler wie Nauk, mit weitem Anfahrweg, die nur ab und zu kommen können.
andere, wie ich oder Eff Punkt trainieren sowieso laufend auf dem Feld.

Ich schlage deshalb folgende Vorgehensweise vor:

In regelmäßigen Abständen wird es Große Trainingskonferenzen geben, die lange vorher angekündigt werden. Es wurde dabei an einmal im Monat gedacht. Das nächste Mal wäre dann eigentlich Ende Juli. Da aber sind die Europameisterschaften hier in der Nähe. Also wurde noch kein Termin festgelegt.

Ich schlage für die nächste große Trainingskonferenz den ersten Sonntag im August vor, das wäre am 4. August, um 13 Uhr.
Was sagt ihr?

Da andere von uns aber sowieso auf dem Feld trainieren, haben diese vielleicht Lust, daß man sich öfter treffen kann um ein paar Runden zu drehen. Hallo, Eff Punkt. Für diejenigen wird also eine Kleine Trainingskonferenz eingeführt.
Man schreibt hier also rein, daß man kommt und man ist bitte pünktlich!
Welche Uhrzeit wäre am besten geeignet? 13 Uhr? Ist recht spät. Um den Nachmittag besser zu nutzen, halte ich 11 Uhr für besser geeignet. Eff Punkt, was sagst du? Welche Uhrzeit? Kommst du? Wer kommt sonst noch?

Die Uhrzeit muß noch festgelegt werden, die nächste kleine Konferenz wäre aber am nächsten Sonntag, dem 7. Juli.
Aber bitte schreibt hier kurz rein, daß ihr kommt. Es kann ja sonst sein, daß doch niemand kommt und dann wäre ja die Warterei sinnlos.

Hallo Tempelhofer,
Die große Runde am Sonntag den 30.06.13 hat uns sehr gefallen.War schön zusehen,das man doch nicht so alleine ist wie gedacht.
Am 07.07.13 sind wir in Luckenwalde,alternativ schlagen wir Sonntag den 14.07.13 - 11:00 Uhr als Termin vor.Den 04.08.13 können wir zwei beide kommen und würden auch gerne wieder eine Runde oder zwei auf dem Feld drehen. 11:00 Uhr ist eine gute Zeit,da noch vor der Mittagsglut und nach dem Frühstück.

Roller-luetti
02.07.2013, 08:25
Hallo Tempelhofer,
Die große Runde am Sonntag den 30.06.13 hat uns sehr gefallen.War schön zusehen,das man doch nicht so alleine ist wie gedacht.
Am 07.07.13 sind wir in Luckenwalde,alternativ schlagen wir Sonntag den 14.07.13 - 11:00 Uhr als Termin vor.Den 04.08.13 können wir zwei beide kommen und würden auch gerne wieder eine Runde oder zwei auf dem Feld drehen. 11:00 Uhr ist eine gute Zeit,da noch vor der Mittagsglut und nach dem Frühstück.

Hallo, Fotos vom Sonntag stelle ich heute Abend ein.
Am Termin 14.7. werde ich in Senftenberg einen Marathon rollern. Vielleicht können wir uns da treffen?? :-)
Samstag kann man auch Halblang machen...Lausitzer Seenland 100 (http://www.seenland100.de/index.php?link=home)

lütti

Tempelhofer
02.07.2013, 10:22
Lausitzer Seenland 100 (http://www.seenland100.de/index.php?link=roller)

Das ist halt etwas weit weg. Sonst wäre ich schon interessiert. Aber nur als Teilnehmer Für einen Halbmarathon hätte ich auch problemlos ausreichende Kondition. Den fahre ich hier ja mehrmals die Woche mit meinen 3 Tempelhofer Runden.
Aber generell wäre eine solche Veranstaltung nur was für mich, wenn ich mein Rennen auch zuende bringen kann und nicht in einer rundenbasierten Strecke aufhören muß, bloß weil der Sieger zu schnell im Ziel ist. :teufel:



Hallo Eff Punkt: Deine Terminvorschläge klingen sehr gut.

Also ist die nächste kleine Trainingskonferenz am 14.7. um 11 Uhr!



.Den 04.08.13 können wir zwei beide kommen und würden auch gerne wieder eine Runde oder zwei auf dem Feld drehen.

Das wäre dann der Termin für die nächste große Trainingskonferenz. Der würde damit dann stehen. Klasse.
Bei der Uhrzeit würde ich aber noch etwas abwarten. Vielleicht kommen wieder Teilnehmer von weiter her. Das ist ja noch Zeit bis dahin und wir können noch Meinungen sammeln. Als Uhrzeit wären 11, 12 oder wie beim ersten Mal 13 Uhr möglich.
Mir selbst und Eff Punkt wäre 11 Uhr am angenehmsten.

Die nächste Große Trainigskonferenz ist also am So, den 4.8.2013.

Ich möchte noch mal den Unterschied klarstellen: Wer nur selten Zeit hat und möglichst viele andere RollerfahrerInnen treffen will, der soll zur Großen Trainingskonferenz am 4.8. kommen.

Wer aber nicht so lange warten will und auch zufrieden ist, wenn er vielleicht nur mich und vielleicht Eff Punkt trifft, der kann auch zur den häufiger stattfindenden Kleinen Trainingskonferenzen kommen.


Ich darf auch mal sagen, daß Bekannte von mir uns gesehen haben und mich drauf angesprochen haben. 8 Rollerer machen halt einen ganz anderen Wirker. Wer also auf Rollerreklame steht, sollte eine späte Uhrzeit bevorzugen, weil es da mehr Zuschauer gibt.

Roller-luetti
02.07.2013, 10:58
Lausitzer Seenland 100 (http://www.seenland100.de/index.php?link=roller)

Das ist halt etwas weit weg. Sonst wäre ich schon interessiert. Aber nur als Teilnehmer Für einen Halbmarathon hätte ich auch problemlos ausreichende Kondition. Den fahre ich hier ja mehrmals die Woche mit meinen 3 Tempelhofer Runden.
Aber generell wäre eine solche Veranstaltung nur was für mich, wenn ich mein Rennen auch zuende bringen kann und nicht in einer rundenbasierten Strecke aufhören muß, bloß weil der Sieger zu schnell im Ziel ist. :teufel:

Genau das ist in Senftenberg, und nur da! der Fall. Es ist eine Pendelstrecke, also keine Runden, also fährt jeder die 21 km, bzw. 42.
Und: es ist nicht weit weg, am WE war Wettkampf in Twente, im Mai war DM in Gütersloh, davor einer in Karlsruhe...

Tempelhofer
02.07.2013, 11:09
Genau das ist in Senftenberg, und nur da! der Fall.

Danke für die Aufklärung!
Und du hast recht: gemessen mit die anderen Veranstaltungsorte ist es direkt vor der Haustür.
Ich warte immer noch auf meinen Racek. Es ist durchaus möglich, daß ich damit dann auch viel weitere Anfahrten akzeptiere.
Ich schwärme immer noch von meiner Testfahrt mit deinem Roller. Ein ganz anderes Rollererlebnis.

Ansonsten habe ich beim gemeinsamen Training gelernt, die Reifen noch etwas weiter aufzupumpen. Fährt sich der Roller etwas besser mit pralleren Reifen.

Eff Punkt
02.07.2013, 19:20
Hallo Tempelhofer,
habe den 14.07.13 11:00 Uhr im Kalender eingetragen.Termin steht damit.

Sie
02.07.2013, 21:03
Der Di hat sich angemeldet. Und kommt am 14.07. zum Tempelhof, wenn seine Schwiegereltern, die zu Besuch in Berlin sind, nicht mehr da sind.

Roller-luetti
02.07.2013, 21:35
Der Di hat sich angemeldet. Und kommt am 14.07. zum Tempelhof, wenn seine Schwiegereltern, die zu Besuch in Berlin sind, nicht mehr da sind.
Fotos!
Menschen: 15323
Roller: 15324
???: 15325

Nauk
03.07.2013, 10:21
War toll, was soll ich sonst noch schreiben ...
Das Rollerrevier Tempelhofer Feld ist wirklich angenehm zu fahren. Vielen Dank an alle fürs Mitrollern und die Roller-testen-Lasser.

@Tempelhofer
Für Rennen kannst du auf jeden Fall mit hohem Reifendruck fahren. Bei Markenreifen ist es absolut kein Problem, den auf der Reifenflanke angegebenen Maximaldruck reinzupumpen (die vertragen normalerweise sowieso noch ein bisschen mehr).

@Roller-luetti
Letztes Bild: Roller von Di mit Beinen von mir.

N

Tempelhofer
10.07.2013, 20:21
Ich weise noch mal drauf hin, daß die nächste kleine Rollerkonferenz diesen sonntag um 11 Uhr steigt.
Mit mir haben sich bereits 3 Teilnehmer angemeldet.
Ihr dürft aber auch ohne Anmeldung kommen.

Roller-luetti
11.07.2013, 10:43
@Roller-luetti
Letztes Bild: Roller von Di mit Beinen von mir.

klar ich weiss doch was ich mache: es sollte nur ein Fragezeichen sein um anzudeuten das das eigentlich kein Roller in unserem Sinne ist. Oder??

jodi2
12.07.2013, 13:31
Wie wäre denn als nächster Treffpunkt am 27.+28.7. der internationale IKSA Tretroller Eurocup in Jüterbog?
Viel näher als Lausitz o.ä., mehrere Rennen an zwei Tagen zusammen mit 100 anderen Rollerfahrern (richtig gelesen!) in einer professionellen als auch familiären Atmosphäre zu einem sehr fairen Startgeld?
Für jede/jeden geeignet mit großem Roller und mind. einer wirksamen Bremse (Microroller sind leider nicht zugelassen), mehr als sicher Bremsen und Fußwechsel wird nicht verlangt (wobei man eine Strecke in der Länge wenigstens eines Rennens schonmal gerollert sein sollte, aber 11km hat vermutlich fast jeder schonmal gepackt).

So viel andere RollerfahrInnen auf einem Haufen, sowohl gute Leute als auch gemütliche wird man dieses Jahr in D nicht wieder sehen!

Infos und Anmeldung hier: 3. IKSA Eurocup 2013 auf der Flaeming-Skate in Jüterbog bei Berlin » Deutscher Tretroller Verband e.V. (http://www.deutschertretrollerverband.de.dd2013 2.kasserver.com/?page_id=1047)

Und selbst wer wirklich nicht starten will, es lohnt sich auch nur zum Zuschauen (kostet nichts) und wir könnten gerade am Samstag von ca. 15-17 Uhr für das Einzelzeitfahren auch noch Helfer gebrauchen zur Streckensicherung!

Gruß
Jo

Tempelhofer
12.07.2013, 21:10
Das mit Jüterborg ist doch eine tolle Sache. Leider bin ich an diesem Wochenende verhindert.
Fahrt doch ruhig gemeinsam hin. Stimmt euch hier ab und macht das dann gemeinsam!





Nochmal zum Treffpunkt der Berliner Rollerkonferenz. Es gab da bei letzen Mal einige Irritationen.
Also jetzt mit Foto, dann kann nichts schief gehen:


Der Treffpunkt ist die rote Informationsblechdose mit eingebautem Eisverkauf. Sie steht am Haupteingang Columbiadamm.
Direkt hinter dem schwarzen Radfahrer in der Mitte befindet sich der Haupteingang Columbiadamm. Er ist ca 50m von der Dose entfernt.

Tempelhofer
14.07.2013, 13:35
Das war heute ein gutes gemeinsames Training.
Gemeinsam mit F. und Frau haben wir 3 große Runden absolviert.
Der Wind war heute sehr stark. Gemeinsam macht es viel mehr Spaß und man geht mehr an die Grenzen.

Die nächste Kleine Rollerkonferenz wird sein am nächsten Sonntag, den 21.7.2013 wieder um 11 Uhr.
Zugesagt haben wieder F. mit Frau. Vielleicht bringen sie noch einen Trainingspartner mit.
Ihr seid alle eingeladen. Bitte meldet euch vorher hier an. Das ist aber nicht Vorschrift.

Bitte seid pünktlich! Es wird nicht gewartet!

Eff Punkt
18.07.2013, 20:23
Hallo Tempelhofer,
wir kommen Sonntag den 21.07.13 um 11:00 Uhr .Treffpunkt wie immer an der Infodose.:hallo:

Tempelhofer
18.07.2013, 21:30
Ich habe jetzt aber mein Racek bekommen. Bereite dir schon mal seelisch drauf vor! :-)
Alleine schon mit sehr viel weniger Anstrengung gefahren ist der locker 2-3km/h schneller als der Tour.

Vielleicht ist der Racek auch ungeeignet - man muß sich zu wenig abquälen.
Ein weiterer Nachteil ist, daß man ihn besser nicht über Bordsteine und unbefestigte Wege pilotiert.
Das Teil sieht doch recht empfindlich aus.

GregorPB
19.07.2013, 00:13
Willkommen in der Welt der Racer, Tempelhofer. Jetzt müssten wir dich nur noch bei einem Rennen kennenlernen können.
Das Event des Jahres in Deutschland, auch noch direkt vor Deiner Haustüre, klappt schon mal nicht. Das Problem kenne ich.
Aber sicher wirst Du nach Spelle oder nach Salzburg oder nach Lemberg oder nach Brüggen oder nächstes Jahr irgendwohin kommen. Oder ?

Roller-luetti
19.07.2013, 09:56
Aber wir sehen uns doch in Jüterbog, gregor. Dir ist der Weg nicht zu weit?? Würde gern mal den Bonder testen!
lütti

Tempelhofer
19.07.2013, 18:36
Das Event des Jahres in Deutschland, auch noch direkt vor Deiner Haustüre, klappt schon mal nicht. Das Problem kenne ich.

Also nach Jüterborg wäre ich wirklich gerne gekommen.
Auch ohne selbst anzutreten.

Bei die anderen Veranstaltungen ist es halt die Ausschreibung. Bei den kurzen Strecken wird man zu schnell überrundet.
Warum soll man irgendwo antreten, und weiß schon vorher, daß man sein Rennen nicht wird beenden können?
Beim Läufermarathon hat man ja auch alle Zeit der Welt, um sein Rennen zuende zu bringen.
Aus meiner Sicht ist das ein schlimmer Fehler der Ausschreibungen, der dafür sorgt, daß die Felder klein bleiben.

GregorPB
20.07.2013, 00:41
Aber wir sehen uns doch in Jüterbog, gregor. Dir ist der Weg nicht zu weit?? Würde gern mal den Bonder testen!
lütti

Leider nein, an diesem Tag ist unsere eigene Veranstaltung und ich bin in der Orga tätig.

Die Diskussion über die Streckenlänge bei Überrundungen sollte mal auch hier geführt werden.
Beim Eurocup in Frankreich war das elegant gelöst: Ziel ist spätestens nach 2 Stunden. Gerne werfe ich auch mal die Idee "100 Minuten plus eine Runde" in die Diskussionsarena. Da lässt sich die benötigte Sperrzeit der Strecke gut kalkulieren.
Aber bei der Frage "warum sollte ich irgendwo antreten" bekomme ich Kopfschmerzen. Möchte ich nicht darauf eingehen.

Tempelhofer
20.07.2013, 18:58
Verstehe mich bitte nicht falsch.
Ich trainiere jden Tag und hätte, wenn ich bei einem Rennen teilnehmen würde, die Renndistanz regelmäßig vorher trainiert.
Somit wüßte ich genau, wie lange ich dazu vermutlich brauchen würde.
Daß ich da nicht irgendwie für die vorderen Ränge infrage kommen würde, das ist ja völlig klar.
Beim Marathon ist es eben so, daß viele viele Teilnehmer um die Ankunft im Ziel kämpfen können.
Und diese Möglichkeit hätte ich eben nicht.
Nehme ich jetzt mal an, daß der Sieger doppelt so schnell ist wie ich. Dann hätte ich bloß eine halbe Trainingsdistanz überwunden und hätte nach dem Zwangshalt noch jede Menge Reserven, da ich das Rennen ja so angehen muß, als ob ich ins Ziel kommen könnte. Und das sind einfach Aussichten, unter denen ich nicht starten würde. Wenn von vornerherein eine fixe Zeit feststeht die man brauchen können darf, dann kann man sich ja vorher ausrechnen, ob man schnell genug ist. Das wäre eine andere Situation.

Ich muß an dieser Stelle ja auch bemerken, daß als Teilnehmer ich ja ein keineswegs knappes Startgeld bezahle.

Wenn das Rennen unter einer Regel steht, nach der klar ist, daß ich weit weit weit vor dem Ende der Distanz mit Sicherheit rausfliege,
dann kann ich einfach auch nur annehmen, daß meine Teilnahme gar nicht erst erwünscht ist.
Das ist ja soweit auch völlig in Ordnung. Kann ja nicht jeder daher kommen und einfach ohne vorher was bewiesen zu haben an Meisterschaften teilnehmen wollen. Die Veranstalter müssen sich eben überlegen, ob das Rennen was für die Elite ist oder für die Breite Masse.
Wenn man den Breitensportler ansprechen will, dann muß man auch die Regeln entsprechend gestalten.



Aber bei der Frage "warum sollte ich irgendwo antreten" bekomme ich Kopfschmerzen. Möchte ich nicht darauf eingehen.
Dieses Zitat hast du verfälscht wiedergegeben. Das habe ich so nicht geschrieben. Mir ist auch überhaupt nicht klar, warum du da Kopfschmerzen bekommen willst. Ich habe doch meinen Standpunkt erklärt.


Edit: Morgen tagt wieder die Rollerkonferenz! Kommt doch Alle!

Die Kondition wird abgehärtet! Wir machen gemeinsam den Wirker!

crosser
20.07.2013, 20:28
Warum soll man irgendwo antreten, und weiß schon vorher, daß man sein Rennen nicht wird beenden können?

Wenn du dich das fragst, ist es wirklich besser nicht teilzunehmen.....

Kollo
21.07.2013, 01:58
Bei einem Rennen antreten, das man nicht gewinnen oder gar beenden kann? Tjo wer es mag, der macht mit; wer das doof findet, der läßt es. Eins ist so gut, wie das andere...

Tempelhofer
21.07.2013, 14:01
Heute war die heutige Konferenz.

Es war sehr gut. Anwesend waren HansB, F. mit Frau und Tempelhofer.
Bis die große Hitze ausgebrochen ist haben wir 4 große Runden mit kleiner Pause nach jeder Runde absolviert.
Für die nächste Konferenz sind 5 Runden angedacht.
Als ich wieder zuhause war, hatte ich 31,8km auf der Uhr.

Wichtig:
Die nächste Berliner Rollerkonferenz ist in 2 Wochen.
Am Sonntag, dem 4. August 2013 um 11Uhr.
Es wird nicht gewartet. Bitte seid pünktlich!

Angemeldet sind bis jetzt F. mit Frau sowie Tempelhofer.
Wer kommt noch?

Roller-luetti
21.07.2013, 18:47
Die ersten Rollerfahrer im Ziel werden für das Rennen (42 km) ca. 1:30- 1:35 h brauchen...nun hast du eine Zeit. Vielleicht ja auch spannend sein Rennen im Laufe des Wettkampfes taktisch danach auzurichten um in der (vielleicht) letzten Runde doch noch den ein oder anderen Platz gut zu machen. Auch ich weiss das ich nicht über die volle Distanz gehen werde, aber es reizt mich, genau das einzuplanen. Quasi ein Rennen über die unbekannte Distanz....war bei der WM so und auch dieses Jahr bei der DM. Keiner hat sich beschwert. Allerdings waren eh nur die da die fahren wollten.

HansB
21.07.2013, 19:23
Vielleicht ja auch spannend sein Rennen im Laufe des Wettkampfes taktisch danach auzurichten um in der (vielleicht) letzten Runde doch noch den ein oder anderen Platz gut zu machen.

Ha! Dafür müsste ich aber zählen, wer mich wie oft überrundet hat :) Aber die von Dir genannte Marke von 1 1/2 Stunden sind ja eine Orientierung, um zu sagen: Wie weit komme ich selbst in dieser Zeit?
Oder aber auch, wenn man nun mal keine Rennambitionen hat, keine Punkte sammelt und eh nicht genug trainiert hat: Wen interessiert es überhaupt? Ich freue mich, dabei zu sein.

Hans

Tempelhofer
21.07.2013, 19:56
Ich freue mich, dabei zu sein.

Das wird bestimmt eine tolle Sache. Auch als Zuschauer. Schade, daß das bei mir nicht geht.

Ich möchte hier schon frühzeitig auf einen weiteren Termin hinweisen:

Am 1. Juni 2014 findet in Berlin die nächste ADFC Sternfahrt statt.
38. Fahrradsternfahrt am 1. Juni 2014 (http://www.adfc-berlin.de/aktionenprojekte/sternfahrt/sternfahrt-2013/1347-sternfahrt-2014.html)
Aus meiner Sicht ist das besondere Highlight die Durchfahrt durch den Autobahntunnel an der Grenzalle.
Man muß ja keineswegs die Gesamtstrecke bewältigen. Man könnte sich etwa am Kotti treffen und bis zum Verlassen der Autobahn mitrollern.
Einerseits ist die Geschwindigkeit der Räder recht hoch. Andererseits erwarte ich einen Stau vor der Einfahrt in den Tunnel und je weiter man hinten ist, umso langsamer wird es werden. Weiter oben ist ja Luetti in dem Video zu sehen.

Ich wollte die Sternfahrt hier nur mal in den Hinweis stellen. Da sollten wir auf jeden Fall teilnehmen! Das macht sehr viel Spaß!


Außerdem ist für die nächsten Wochen, wenn es etwas weniger heiß sein wird, eine längere Tour aus Berlin heraus und dann mit der S-Bahn zurück angedacht. Reine Rennroller sind dafür eher nicht geeignet. Der Roller muß ausreichend Verpflegung und Getränke transportieren können. Wer würde hier gerne mitrollern?

Küppi
21.07.2013, 23:03
HI tempelhofer
Bei Eurocuprennen tritt alles an von Kreisklasse bis Weltklasse und genau das macht die wettbewerbe so toll,man kann sich von Profis viel abgucken und es ist auch keiner da der die Nase hoch trägt oder dich nicht anguckt wenn du letzter wirst,nur aus Gründen von Strassensperrungen und Ablauf der Siegerehrung ist es not wendig das Rennen nach der Ankunt des Siegers zu kappen,dabei werden oft auf kurzen Kursen sogar der 9. oder 10 noch überrundet.Es gibt immer wieder Teilnehmer die brauchen auf Marathon 3 h sollte man mit der Siegerehrung so lange warten bis die letzten im Ziel sind,oder vorher machen wenn manche noch fahren ,fände ich auch nicht so toll.
Also alle die deswegen nicht kommen den entgeht ein tolles WE mit 100 Rollergleichgesinnten
Gruß Klaus
Der in 13 jahre erst einen Eurocupmarathon zu ende gefahren hat(10km Runde)die letzte Runde war sehr einsam und 5km davon mit Windstärke 8 im Gesicht.

Teffmann
21.07.2013, 23:24
Der in 13 jahre erst einen Eurocupmarathon zu ende gefahren hat(10km Runde)die letzte Runde war sehr einsam und 5km davon mit Windstärke 8 im Gesicht.

Lass mich raten:
Den Helder 2010!
Ich war dankbar, dass nach 30 km Schluss für mich war

Tempelhofer
22.07.2013, 02:24
Ich würde ja gerne als Zuschauer kommen. Aber ich kann zeitlich nicht.

Vielen Dank für die Erklärungen.
Das mit der kurzen Strecke und den Überrundungen erinnert mich an eine der Bahnraddisziplinen, bei der alle paar Runden der jeweils letzte rausgeflogen wird. Das ist eben eine bestimmte Sorte Rennen, die man mag oder nicht mag.
Sicher ist der organisatorische Ablauf so deutlich einfacher.

Was mich anbelangt, ich werde jetzt erst mal trainieren, damit ich die ersten 1000km zusammen bekomme und damit in die Kreisklasse aufsteige :-)

Tempelhofer
31.07.2013, 21:29
Push:

Wichtig:
Die nächste Berliner Rollerkonferenz ist bald.
Am Sonntag, dem 4. August 2013 um 11Uhr.
Es wird nicht gewartet. Bitte seid pünktlich!

Angemeldet sind bis jetzt F. mit Frau sowie Tempelhofer.
Wer kommt noch?

Küppi
31.07.2013, 22:03
das hast du nicht verstanden es fliegt keiner raus nur wenn der Sieger seine Distanz gefahren hat ist schluss und jeder fährt seine Runde zu ende ,egal ob er gerade erst über die Ziellinie gefahren ist somit gibt es eine Siegerzeit mit z.b 21 runden a 2km und 1.27h
Überundete haben dann 20 Runden und zb 1.28 oder mehr.
Die ganz langsamen vielleicht 18 Runden und 1.29
Also fahren alle mindestens so lang wie der Sieger und durch die Ankündigung der letzten Runde gibt es auch unter den Leuten die in der selben Runde sind zielsprints.
Mir ist es schon passiert das ich mit jemand im Zielsprint war dabei den späteren Sieger vor dem Ziel wieder zurückgerundet habe und dadurch noch eine runde mehr fahren mußte. und nur einen Platz gewonnen habe aber 2km mehr fahren mußte

Tempelhofer
31.07.2013, 22:19
Danke für die Information. Ich hatte das schon verstanden, der Vergleich mit dem Bahnradrennen war wohl nicht so richtig.
Also, ich werde versuchen auf die Zeit zu trainieren, die der Sieger braucht. So sollte man seine Teilnahme vorbereiten.

Also, kommt alle zum gemeinsamen Training!

HansB
01.08.2013, 00:29
Also, ich werde versuchen auf die Zeit zu trainieren, die der Sieger braucht. So sollte man seine Teilnahme vorbereiten.
!

Die Frage ist keinesfalls, wie und ob man in der Spitzengruppe mitfahren könnte. Nicht mehr in diesem Leben.
Neben der Freude, dem Adrenalin, den Gesprächen danach und der Frage, wie man sich auf den nächsten Wettkampf vorbereiten könnte, steht bei den meisten wohl eine Form des unspezifischen Ausdauertrainings auf der Tagesordnung.

Hans

Roller-luetti
01.08.2013, 08:38
Jetzt muss ich als Ex-Lizenzierter Trainer mal was sagen: Ausdauer kann (sollte) erst trainiert werden, wenn die Technik wenigstens einigermaßen stimmt. Also erstmal Technik, Technik Technik.und nochmals Technik. Und damit sind nicht Reifen, Gabel oder Naben gemeint. Ich erlaube mir, behaupten zu können das auch gut und "ohne Gnade" :teufel: vermitteln zu können. Was nicht heissen soll, das meine eigene Technik perfekt ist.
Selbststudium ist natürlich auch möglich, es gibt ja genug Videos und Beschreibungen im Netz oder die Tretrollerbibel von Jo und Jens.

Tempelhofer
01.08.2013, 11:12
@ Luetti: Ich nehme gerne Unterweisung von dir an. Das ist doch cool, wenn einem was erklärt wird.

Tempelhofer
04.08.2013, 14:51
Heute war wieder eine erfolgreiche Rollerkonferenz mit 4 Teilnehmern.

Aufgrund der großen Hitze haben wir es bei 3 Runden belassen und lieber etwas länger Pause gemacht.

WICHTIG:
Die nächste Rollerkonferenz findet am So, 11.8. um 11 Uhr statt. Es wird nicht gewartet.



VORANKÜNDIGUNG:

AUSFLUG INS UMLAND

Bitte haltet euch den Sonntag, 1. September frei. Es ist ein Ausflug ins Umland geplant.
Wir werden uns vermutlich am Südkreuz treffen und vermutlich nach Henningsdorf mit der S25 fahren.
Von dort werden wir stets am Wasser bleibend zurückrollern zum Tempelhofer Feld.
Das sind fast nur Wege ohne Autos, die sehr rollerfreundlich sind.
Einige Radwege sind auch dabei, reine Straßen ohne Radweg wird es nicht geben.
Wir werden vermutlich am Reichstag vorbeikommen.
Die Route wird noch von F. und mir getestet werden und wird hier in den nächsten Tagen genauer vorgestellt.
Sie umfaßt etwa 40-50km und stellt keine großen Anforderungen. Wer nicht mehr kann, kann an die vielen Bahnhöfe, die unterwegs laufend kommen, anfahren und vorzeitig ohne Probleme aussteigen.
Wir wollen kein Rennen veranstalten sondern in einer geschlossenen Gruppe auftreten, die genug Pausen einlegt zum Erholen.

Demnächst mehr.

Bitte meldet euch hier an, damit wir mal sehen können, wieviele ungefähr kommen werden.

Eff Punkt
10.08.2013, 22:24
VORANKÜNDIGUNG:

AUSFLUG INS UMLAND

Bitte haltet euch den Sonntag, 1. September frei. Es ist ein Ausflug ins Umland geplant.
Wir werden uns vermutlich am Südkreuz treffen und vermutlich nach Henningsdorf mit der S25 fahren.
Von dort werden wir stets am Wasser bleibend zurückrollern zum Tempelhofer Feld.
Demnächst mehr.
Hallo,
Tempelhofer,meine Frau und ich haben die Strecke getestet.Die Länge umfaßt 42,2 km.Start ist der S-Bahnhof Heiligensee.Dann geht sie über die Brücke(Ruppiner Chaussee)nach Henningsdorf.Weiter durch die Hafenstraße in die Uferpromenade.Dann immer am Wasser entlang Richtung Mitte-Spandau.Der Verlauf ist gut ausgeschildert.In Spandau geht es die Werder- und Golzstraße hinunter über die Brücke(Rauchstr.)
durch die Siedlung und wieder über eine schöne Brücke auf das andere Ufer(Halligweg) des Spandauer Schiffahrtskanals bis zur Seestraße.Weiter das Nordufer(Mauerraweg)-ist teilweise zur Zeit nicht durchgängig befahrbar-trotzdem gut zu errollern.Am Hauptbahnhof ein wenig umsehen und leckere Baguettes essen.Am Tiergarten(Holocaustdenkmal)entlang die Ebertstraße und die Gabriele Tergit Promenade hinunter zum Park Gleisdreieck.Ausgang Möckernstraße in die Hornstraße zur Gneisenaustraße bis Südstern.Dann durch die Lilienthalstraße auf dasTempelhofer Feld.
Alles im allem eine wunderschöne Strecke mit zu 90% autofreien Verlauf.Der Rest besteht aus Radwegen und gut zu rollernden Fußwegen.
Nur in den Kolonien in Spandau kann mal vereinzelt ein Auto entgegenkommen.
Als Treffpunkt am 01.09.2013 schlage ich S-Südkreuz vor.Um 10:03 Uhr fährt die S25 nach Heiligensee.Ankunft ist 10:43 Uhr.Alternativ kann man auch dort um 10:55 Uhr sich der Tour anschließen.Dauer der Fahrt cirka 3 Stunden mit viel Klönen und Pausen bis zu 4,5 Stunden. Also Schluß etwa 16:30?
Ich würde mich über rege Beteiligung freuen.:winken:

Tempelhofer
11.08.2013, 14:30
Ich würde mich über rege Beteiligung freuen.:winken:


Wir erwarten eure Anmeldung hier im Thread!


Heute war wieder die heutige Rollerkonferenz. 4 Rollerfahrer und 1 Fan haben 5 große Runden und 38 km zurückgelegt.
Es herrschte sehr starker Wind.
Das Feld stand unter dem Zeichen der Vorbereitung des großen Konzertauftritts der Ärzte heute abend.

Nächste Woche fällt die Konferenz aus. Nächste Konferenz ist am Sonntag, 25.8. um 11 Uhr.
Treffpunkt wie immer an der roten Dose am ehemaligen Standort des Rosinenbombers.
Es wird nicht gewartet.


Großereignis ist der Ausflug am So. 1. Sept. Hier bitte ich euch um zahlreiches Erscheinen. Auch eine Anreise von weiter her lohnt sich auf jeden Fall!


Nochmal die Treffpunkte:

1. S-Bahnhof Südkreuz. Die S25 geht um 10:03 vom unteren Bahnsteig. Wir steigen in den letzten Wagen ein.
Treffpunkt ist 15 min vorher der untere Bahnsteig, von dem der Zug dann abfährt.
Erforderliche Fahrkarte: AB für Mensch plus Fahrradkarte für 1,70€.

2. Ihr könnt natürlich unterwegs zusteigen.

3. 11 Uhr S-Bahnhof Heiligensee. In Fahrtrichtung aussteigen. Wir treffen uns vor der Bahnhofshalle. Es wird nicht gewartet!

Kollo
11.08.2013, 17:56
Das Lösen der Fahrradkarte ist dann nur zur Sicherheit oder woraus ergibt sich die Notwendigkeit des Erwerbs dieses Tickets?

Eff Punkt
11.08.2013, 19:34
Hallo Kollo,
ab 13 Zoll gilt ein Roller als Fahrrad bzw. wird diesem gleich gesetzt.Deshalb ist ein Fahrschein für´s Fahrrad zu lösen.Für die Fahrt zur Arbeit benutze ich einen 12 Zoll Roller-der kostet nichts.Glaub es mir-hat mich 1/4 Jahr E-Mail- und Schriftverkehr mit der Bahn jund S-Bahn gekostet.

Nauk
16.08.2013, 23:42
Wer sich das Rad-Ticket sparen will, besorgt sich einen großen Sack, macht Vorder- und Hinterrad ausm Roller raus, packt alles in den Sack und schon ist es ein Gepäckstück, für das man nicht extra löhnen muss. Bei Schnellspannern dürfte das ja nun kein Problem sein.

Ich wollte nur mal kurz in die Runde werfen, dass am kommenden Sonntag der ADFC Berlin aufm TF seinen 30jährigen feiert:
http://www.adfc-berlin.de/images/stories/content_2013/Aktionen-Projekte/jubilaeumsfeier/2013-06-18_flyer_gesamt-final-web.pdf

Ich habe mir fest vorgenommen, die Damen und Herren vom Lastenrad-Treffen dort zu besuchen:
https://www.facebook.com/events/386581168114318/?ref=3

Ob ich einen Roller mitbringe, weiß ich noch nicht - das hängt von einer anderen Sache ab. Vielleicht sieht man sich ja.

N

Tempelhofer
18.08.2013, 23:03
Ob ich einen Roller mitbringe, weiß ich noch nicht - das hängt von einer anderen Sache ab. Vielleicht sieht man sich ja.



Den Treffpunkt kennst du ja...

Nauk
21.08.2013, 14:37
Hey, hab am Sonntag sogar einen Rollerfahrer gesehen und gesprochen. Er hatte ein leuchtgelbes (Kostka?-)Modell, kannte wohl das Forum, wusste wohl auch von den regelmäßigen Treffen, aber irgendwie, meinte er, schaffe er es immer nicht dahin. Meine Wenigkeit war organisationsbedingt ohne fahrbaren Untersatz da.

N

Tempelhofer
21.08.2013, 19:29
Hallo, du Rollerfahrer mit dem leuchtenden gelben Kostka,

wir treffen uns so oft, versuche doch mal, es zu schaffen, zu kommen.

Ansonsten melde dir hier im Faden, damit wir dir wenigstens hier begrüßen können!



Ansonsten: Es hat sich immer noch niemand aus dem Forum hier außer dem Inventar der Konferenz für den Ausflug am 1. Sept. angemeldet.
Wir beißen nicht!


Ich will hier auch noch ne Änderung vornehmen:
Statt bisher:



3. 11 Uhr S-Bahnhof Heiligensee. In Fahrtrichtung aussteigen. Wir treffen uns vor der Bahnhofshalle. Es wird nicht gewartet!

muß es nun heißen:


3. 10:45 Uhr S-Bahnhof Heiligensee. In Fahrtrichtung aussteigen. Wir treffen uns vor der Bahnhofshalle. Es wird nicht gewartet!

Das bedeutet, wenn wir um 10:43 ankommen, wird noch 2 Minuten gewartet und dann geht es los. Wer uns also erst in Heiligensee treffen will, der soll einen Zug früher nehmen, so daß er rechtzeitig da ist. Wir warten nicht auf den Zug, der nach uns kommt!


Für die Konferenz an diesem Sonntag auf dem Feld hat sich außer mir noch niemand angemeldet. F. ist verhindert.
Ich bin aber da! Hängt halt mit mir ab. Das Wetter ist viel kühler, 6 Runden sind angeplant. Das wäre eine Marathondistanz.
Kommt wer, der schwächer ist, ich nehme Rücksicht...

Tempelhofer
25.08.2013, 13:48
Heute war die heutige Konferenz. Es hatte 2 Teilnehmer. Der Wind war unangenehm stark und kam zudem noch aus der falschen Richtung.


Bitte beachtet, daß am nächsten Sonntag der geplante Ausflug stattfindet. Anmeldung hier im Faden wäre auch nicht verkehrt.

Eff Punkt
25.08.2013, 20:52
Hallo Tempelhofer,
das Wetter am 01.09 soll etwas kühler werden,aber trocken.Ideale Bedingungen für eine schöne lange Tour.Ich werde auf jeden Fall eine leichte Regenjacke einstecken.
F.:hallo:

Tempelhofer
25.08.2013, 22:41
Regenjacke, ok. Ich freue mir.

Du hast ja auch einen Roller mit kleinen Rädern wie ich jetzt auch.

Wie wäre es, wenn wir als übernächste Tour (also in der Woche nach dem jetzt bevorstehenden Ausflug, also am 8.9.), wenn wir dann mit dem Babyroller wohin fahren und zurück? Vielleicht über Reichstag und Tiergarten zum Wasserklopps und zurück? Oder woanders hin, wie du meinst.:winken:

Eff Punkt
26.08.2013, 18:48
Hallo,
wie wäre es morgen 27.08.13 um 11:00 Uhr an der Weltzeituhr?:idee::hallo:
F.

Tempelhofer
26.08.2013, 19:36
Sehr gerne! Kann aber die genaue Fahrtzeit nicht vorhersagen. Könnte deshalb auch einige Minuten später werden!

Tempelhofer
27.08.2013, 14:11
Das war eine schöne Citytour mit 3 Stunden reiner Fahrtzeit. Vielen Dank!

Die nächste Konferenz ist am 1. Sept. wie oben angekündigt.

Eff Punkt
29.08.2013, 17:40
Das finde ich auch.Es hat großen Spaß gemacht gemeinsam durch die City zu flitzen.:daumen:
Am Sonntag kommen wir an insgesamt vier Festen vorbei-das RBB Sommerfest und das Radio B1 Fest(Park Gleisdreieck)-sowie das Kinderfest
und das 30jährige des ADFC auf Feld THF.Ich nehme auf jeden Fall eine Kamera mit.Habe schon wieder eine neue Tour-Idee.Vom Feld aus rüber zum Halensee-dann die Grunewaldseen entlang bis höhe Ubhf. Krumme Lanke und über Steglitz zurück.Wird vielleicht eine leichte Cross-Tour-zumindest teilweise.
Aber am Sonntag erstmal nach Heiligensee.
F.:winken:

Tempelhofer
01.09.2013, 16:10
Heute war die heutige Konferenz. Die 40km von Nord nach Süd haben sehr viel Spaß gemacht.
Ohne die Hitze war das Wetter hervorragend geeignet.

Die nächste Berliner Rollerkonferenz tagt am Sonntag, dem 8.8.
Treffpunkt ist der U-Bahnhof Lipschitzallee auf der Linie U7.
Der Bahnhof hat nur einen Ausgang. Wir treffen uns auf der Straße davor.
Uhrzeit ist 11 Uhr. Es wird nicht gewartet.

Geplant ist eine Ausfahrt nach Süden. Entweder entlang der Mauer Richtung Teltow oder am Flugplatz vorbei Richtung Süden.
Das wird kurzfristig entschieden.
Die Strecke ab dem Bahnhof wird ca. 40km-50km betragen und kann durch die eigene Rolleranreise gerne noch verlängert werden.

Eff Punkt
02.09.2013, 20:41
Hier ein paar Bilder der Tour von Nord nach Süd.
159161592015924
159171592115925
159181592215926
15919159231592715928

Die Strecke hat sehr viel Spaß gemacht .

Tempelhofer
05.09.2013, 16:21
Hallo die beiden netten Damen aus Brandenburg, die ich eben mit ihren Pukys auf dem Feld getroffen habe. Vielleicht mal bis bald ...

Tempelhofer
08.09.2013, 17:16
Heute war die heutige Berliner Rollerkonferenz.

Mit An- und Abreise hatte ich 61km auf der Uhr.
Wir haben gemeinsam das Brandenburger Gebiet zwischen Rudow und Schönefeld erkundet.
Hier werden Naturschutzflächen als Ausgleich für Schönefeld aufgebaut.
Es ist ein herrliches Rollerrevier, das sich durch die Vielzahl an Fahrtwegen auszeichnet, die trotzdem allesamt nicht zu weit vom Startpunkt entfernt sind, so daß man auch leicht das Training unterbrechen kann.
Ferner hervorzuheben sind die grünen Anschlüsse an Ostkrone, Mauerweg Richtung Wannsee und Tempelhofer Feld.
Ein klasse Revier.

Geplant:
Tempelhofer Feld - Wannsee über Teltowkanal - grünen Weg erkunden.
Tempelhofer Feld - Halensee uber Schöneberg - grünen Weg erkunden.


Die nächste Berliner Rollerkonferenz tagt am nächsten Sonntag, dem 15. Sept. um 11 Uhr.
Treffpunkt: Die Stufen vor dem Rathaus Neukölln. U-Bhf. Rathaus Neukölln, Linie 7.

Bei gutem Wetter ist der Weg rund um Neukölln geplant:
Rathaus Neukölln - Görlitzer Park - Treptower Hafen - Sonnenallee - Ostkrone - Rudower Höhen - Gropiussiedlung - Britz - Tempelhofer Feld - Rathaus Neukölln.
Je nachdem wieviele Runden noch auf dem Feld mitgenommen werden, ergibt sich eine Fahrtstrecke ab 38km.
Bei mangelnder Kondition kann an einer Vielzahl von Bahnhöfen abgebrochen werden.

Bei Regen wird eine andere Route gewählt.

Alle RollerfahrerInnen sind gerne eingeladen.

Eff Punkt
09.09.2013, 13:20
Hallo,
war eine schöne Zickzacktour.Anbei einpaar Bilder.Schaut selbst:
1599215993159941599515996
1599715998
Von Asphalt bis reifenbreite Feldwege - alles dabei.Vielleicht hat der eine oder die andere mal Lust mit auf Tour zu gehen(geht auch ohne eigenen Roller).
F.:winken:

Tempelhofer
14.09.2013, 15:22
Von 11 bis 14 Uhr haben wir die Regenpause bei Wind aus West/Südwest.
Daraus ergibt sich die Fahrtrichtung von Rund um Neukölln im Gegenuhrzeigersinn. Bloß kein Gegenwind auf der Ostkrone!
Treffpunkt 11 Uhr auf den Treppen des Rathaus Neukölln.

Tempelhofer
15.09.2013, 15:49
Heute war die heutige Rollerkonferenz.
Das waren gute 41km rund um Neukölln. Bis auf ein paar winzige Tropfen war es auch trocken.

Die nächste Berliner Rollerkonferenz "Rund um Neukölln" steigt nächsten Sonntag, 22.9. um 11Uhr. Treffpunkt sind die Stufen des Rathaus Neukölln. Es wird im Gegenuhrzeigersinn gefahren. Es liegen viele Bahnhöfe auf dem Weg, vorzeitiges Aussteigen ist an vielen Punkten möglich.

Es droht der Winter! NUTZT DEN HERBST!!!

Eff Punkt
15.09.2013, 18:56
Hallo:hallo:
War durchwachsen aber schön.Den Kanal hoch nervte der Gegenwind etwas.Habe hier noch ein paar Bilder.
160671606816069160701607116072
160731607416075160771607816079
F.:winken:

Tempelhofer
20.09.2013, 12:21
Zitat Lütti:


Morgen am Samstag steigt wieder die Kreisfahrt des ADFC Berlin. Der kleine Bruder der Sternfahrt startet um 14 Uhr am Brandenburger Tor, welches auch das Ziel abgibt...Kreisfahrt eben.
Gegen 17 Uhr (viele Stopps zwischendurch) wird die Demo zu Ende gehen.
Ich werde natürlich vor Ort sein, kann sein das ich Fremd gehe und mit Pino erscheine. Aber ich werde auch dann Tretroller erkennen. Also Berliner Rollerfahrer! Schutzbleche nicht vergessen, es muss auch mit Regen gerechnet werden.
Ich freue mich!
Kreisfahrt 2013 (http://www.adfc-berlin.de/aktionenprojekte/kreisfahrt/kreisfahrt-2013.html)


lütti

Ich komme dazu am Kotti um 14:25

Die Konferenz am Sonntag "Rund um Neukölln" findet statt wie geplant.

Tempelhofer
21.09.2013, 20:09
In lockerem 15er Schnitt ist der Fahrradzug mit über 3000 Teilnehmern seinen Weg gegangen. Einmal gab es sogar eine Pause. Ich war immer ganz vorne mit dabei, zum Schluß am Großen Stern habe ich mich zurückfallen lassen. Kein weiterer Rollerfahrer zu sehen, auch wenige Spezialräder.
Dabei ist so eine Fahrraddemo ein schönes Erlebnis und es macht Spaß, mitzufahren. Das Tempo ist auch nicht hoch, wegen der mitfahrenden Kinder. Das waren 42km.

Tempelhofer
22.09.2013, 17:23
Heute war die heutige Rollerkonferenz.
Das Wetter war sehr gut, nur der übliche Gegenwind auf der Ostkrone war nicht optimal.

Einen neuen Mitstreiter dürfen wir auch begrüßen: R., herzlich willkommen. Bitte regge dir hier, dann kannst du auch posten.
Bis nächste Woche!

Ihr da draußen, die ihr nur mitlest: Ihr braucht euch ja nicht zu registrieren, auch zu schreiben braucht ihr nix. Es reicht, wenn ihr euch am Treffpunkt blicken laßt. Einmal vorbeikommen ist besser als monatelang lesen!

Die nächste Rollerkonferenz "Rund um Neukölln" ist am nächsten Sonntag, 29.9., um 11 Uhr an den Stufen des Rathaus Neukölln.


GESCHENKE GESCHENKE GESCHENKE GESCHENKE GESCHENKE GESCHENKE GESCHENKE

Kommt alle! Es gibt Geschenke! Hammerharte Trinkflaschen-Aktion! Jeder Teilnehmer erwirbt das Recht auf den unentgeldlichen Erhalt einer Trinkflasche! Die Trinkflaschen stammen nicht von irgendwem, sondern sind benutzt von den Teilnehmern des Berliner 70.3 Ironmans IRONMAN 70.3 Berlin | Berlin, Germany - June 16, 2013 (http://ironmanberlin.com/) und wurden von mir persönlich an der Versorgungsstation geborgen.

Vor diesen Sportlern ziehe ich den Hut! Allein schon die ganze Strecke in der Spree zu schwimmen!

Jeder Teilnehmer erhält das Recht auf eine Flasche, ich kann aber pro Berliner Rollerkonferenz nur jeweils eine Flasche mitbringen. Flaschen sind reichlich vorhanden. Abgabe nur solange der Vorrat reicht!

ro-kö
22.09.2013, 19:42
Hallo,

die heutige Tour war richtig schön. Vielen Dank für die gute Aufnahme in der Runde!
An den kommenden Konferenzen werde ich mich sicher öfter sehen lassen, so mein Fuß die Sache mitmachen lässt.

An die nur Mitleser - es lohnt sich an den Touren teilzunehmen. Richtig schöne Runden gibt es zu erleben. Die Geschwindigkeiten sind auch nicht sooo hoch, als das jemand Befürchtungen haben musste, die Tour nicht zu schaffen.

Einen schönen Abend noch an Alle

Eff Punkt
23.09.2013, 17:42
Hallo,
auch mir hat es sehr viel Spaß gemacht.Der Brooksdealer heißt Pret-a-Velo und ist in der Ferbelliner Straße 17 in Mitte (U-Rosenthaler Platz) zu finden.Hier noch ein paar Bilder von der letzten Konferenz:
1620616207162081620916210162111621216213 Gruß an den Fünften Mann: F.:winken:

Tempelhofer
23.09.2013, 20:30
Lenkertasche, handgenäht in Deutschland | Prêt-à-Vélo - elegante Fahrradklassiker (http://shop.pret-a-velo.de/accessoires/fahrrad-packtasche-satteltasche-brooks/lenkertasche-leather-leder-berlin.html)

Die hat einfach was. Damit wird der Rollersport endgültig ladyfein. Einfach den Shoppingtempel ansteuern, die Tasche abnehmen und den Roller an den bereitstehenden Livrierten übergeben...

ro-kö
25.09.2013, 18:50
Danke für den Link. hatte ich auch gleich entdeckt und - war sehr erstaunt ...

Ich werde es dann erst einmal mit so etwas ähnlichem versuchen:
klickfix.de/images/produkte/big/0279sb.jpg

Passt an den Adapter:
klickfix.de/images/produkte/medium/0279sb_6.jpg

und hat auch einen Regenschutz inkl.:
klickfix.de/images/produkte/medium/0279sb_4.jpg

Zur weiteren Verwendung als Rucksack auch geeignet.

Später - viel später - sicher auch mal etwas aus Leder.

Der kommende Sonntag wird sonnig werden :daumen:

Eff Punkt
25.09.2013, 19:18
Hab`die Reifen schon mal vorgeheizt für mehr Grip-es wird herrlich!
Gruß F.:winken:

Tempelhofer
29.09.2013, 15:57
Heute war die heutige Rollerkonferenz!

B.: Schade, daß wir uns nicht verabschieden konnten. Eine tolle Leistung in dem schweren Gegenwind!


Die nächste Rollerkonferenz ist am nächsten Sonntag, 6. Okt. un 11 Uhr.
Treffpunkt: U-Bahnhof Rudow, U7, vor dem Fahrradladen Radhaus, Alt-Rudow 73.

Es steht die Erkundung des Geländes um den Flugplatz Johannistal auf dem Plan.
ro-kö wird sich um die Details der Strecke kümmern und diese hier kurz vorstellen, es werden sicher wieder einige km werden.


Die Trinkflaschenaktion wird fortgesetzt! Die erste wurde heute verteilt.

Eff Punkt
30.09.2013, 17:25
Wieder eine schöne Tour.Traut euch Leute.Da der Treffpunkt diesmal in Rudow ist,könnte auch jemand teilnehmen der keinen eigenen Tretroller hat.Einfach hier anmelden und fragen.Jetzt noch ein paar Bilder.
.16264162651626616267162681626916270m.f. G: F.:winken:

Tempelhofer
30.09.2013, 19:04
Unsere Strecken sind wirklich so grün! Wir fahren die ganze Zeit durch die schöne Natur.

Ich wurde noch auf eine sehr interessante Strecke aufmerksam:
Der Wuhletal-Wanderweg - Berlin.de (http://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/verwaltung/natur/wuhlewanderweg.html)
Der Wuhletal-Wanderweg von Köpenick nach Ahrensfelde.
Von Rudow aus gefahren sind das hin und zurück um die 50km oder 25km Einweg.
Ich halte das für sehr interessant und schlage das hier für eine der nächten Konferenzen vor.

Eff Punkt
01.10.2013, 19:29
Gute Idee!Als Alternative könnte man wenn Anfänger mitfahren möchten(vielleicht sogar ohne eigenen Roller)über das Rudower Fließ-durch den Park in der Gropiusstadt bis Blaschkoallee-rüber zurm Ernst Ruska Ufer und zurück zum Radhaus rollern.Die Profis können dann ja zur Wuhle abbiegen.
m.f.G.: F.:winken:

Tempelhofer
01.10.2013, 21:03
Ja, Eff, überlege dir doch mal ne gute Runde ab Rudow, daß man ne gute Idee in Reserve hat, wenn man da losfährt.
Eventuell so, daß man die Runde einmal oder auch zweimal fährt, je nachdem wie trainiert man schon ist.

Ich habe ja noch keinen Plan, wie ro-kö seinen Rundenvorschlag gestalten will, bin sehr gespannt.

Für die 50km nach Ahrensfelde denke ich aber, man sollte die Anfahrt von Rudow bis Köpenick so kurz wie möglich ohne Umweg wählen.
Für wen das zu weit ist, der kann ja in Ahrensfelde aufhören oder auch irgendwo unterwegs, Bahnhöfe gibt es ja genug. Die anderen nehmen denselben Weg wieder zurück.
Es gibt ja auch noch die Anfahrt nach Rudow, dann wären das für mich 75km alles zusammen. 10km mehr, als ich bisher an einem Tag mit dem Roller gefahren bin. :peinlich:

Eff Punkt
02.10.2013, 21:39
Die Rudowrunde war nur gedacht,wenn jemand ohne eigenen Roller mitfahren möchte,da ich ja dann einen von mir mitbringen müßte,der ja auch bei mir wieder ankommen müßte.Ohne das ist natürlich die Wuhle hinauf schon die beste Idee.Hab`mich vielleicht nicht ganz so klar ausgedrückt.Übrigens würden wir dann auch Johannesthal(ehemaliges Flugfeld)vorbei kommen-vielleicht weiter über den Kaisersteg(hübsche Brücke).
m.f.G.: F.:winken:

Teffmann
02.10.2013, 22:33
Inzwischen haben sich bei Facebook und Google+ Tretroller Communitys gebildet.

Ist das nicht für Eure "Berliner Rollerkonferenz" das geeignetere Tool als dieser "Endlosfaden"?

Ich will hier keinen rausschmeißen (steht mir auch garnicht zu) oder verärgern. Wir in NRW haben uns früher auch über das Forum verabredet und untereinander ausgetauscht - das klappt heute viel effektiver und schneller übder die "Trittbrettfahrer" in facebook. Im Forum legen wir defacto nur noch für alle anderen nach, wenn alles besprochen ist!

Tempelhofer
02.10.2013, 23:08
@eff: jo! Wir werden ja sehen, wo wir dann langsausen!


@teff: Für gute Ideen sind wir immer aufgeschlossen.
Freilich habe ich keinen Plan, wie ich Facebook benutzen könnte und was Google+ überhaupt ist.

Ich denke, dieser Fred kann sehr leicht von jedermann gefunden werden, insbesondere wenn wer sich auch mit Facebook auskennt.

Allerdings kann man durchaus auch woanders zusätzlich Reklame anbringen.

Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mal ein paar Links geben würdest, was so auf Facebook mit der Rollerei abgeht.

maaak
03.10.2013, 13:17
https://www.facebook.com/groups/trittbrettfahrer/

https://plus.google.com/u/0/communities/100610505164424392239

Roller-luetti
03.10.2013, 14:14
Inzwischen haben sich bei Facebook und Google+ Tretroller Communitys gebildet.

Ist das nicht für Eure "Berliner Rollerkonferenz" das geeignetere Tool als dieser "Endlosfaden"?

Ich will hier keinen rausschmeißen (steht mir auch garnicht zu) oder verärgern. Wir in NRW haben uns früher auch über das Forum verabredet und untereinander ausgetauscht - das klappt heute viel effektiver und schneller übder die "Trittbrettfahrer" in facebook. Im Forum legen wir defacto nur noch für alle anderen nach, wenn alles besprochen ist!

Hey Stefan, klar interessiert euch Rheinländer nicht was in Berlin passiert, aber da hier im Berliner Raum bisher kaum was gemacht wurde würde ich doch schon traurig sein wenn die paar Aktivitäten der Berliner hier nicht mehr erscheinen sollen. Zumal ich ein Facebookverweigerer bin und dann kein Infos oder nur spärlich bekommen würde. Unabhängig davon ob ich teilnehme oder nicht. Vielleicht oder sogar sicher wird dadurch die Rollerfangemeinde größer je mehr wir in verschiedenen Foren aktiv sind, oder? (ihr seid alle gerade in den Startvorbereitungen...neid...noch 18 Minuten bis zum Saisonfinale in Brüggen :-(

lütti

RheinBergRoller
04.10.2013, 11:16
Inzwischen haben sich bei Facebook und Google+ Tretroller Communitys gebildet.
Ist das nicht für Eure "Berliner Rollerkonferenz" das geeignetere Tool als dieser "Endlosfaden"?
Es ist doch gerade der Sinn und Zweck dieser Rubrik Treffen und Touren zu organisieren und darüber zu berichten.

g+ und fb sehe ich nicht als Alternative zu diesem Forum sondern als Ergänzung. Schliesslich ist nicht jeder hier auch dort aktiv.

Andererseits muss es in den grossen "social networks" eine Tretrollergruppe geben! Millionen potentieller Trittbrettfahrer...

Tempelhofer
04.10.2013, 18:01
Wäre doch schön, wenn wer Hinweisschilder auf uns in diesen Social Networks hinterlassen täte.
Ich persönlich habe keinen Plan, was ich damit anfangen könnte.
Den einen Link oben nach Facebook, den kann man nicht mal aufrufen, man muß sich erst Reggen.


Egal.

Der Wind soll sich zum Sonntag beruhigen. Es wird eine coole Strecke ab Rudow geben, was will man mehr.
Die Gelegenheit ist kostbar. Montag gibt es Skiunterwäsche, Helme usw. billig bei Lidl. Wintergear!

Bewerb: Welcher Rollerfahrer schießt diesen Winter das kälteste Roller-Trainingsfoto?

Tempelhofer
06.10.2013, 16:24
Heute war die heutige Rollerkonferenz.

Wetter war gut, auch wenn es jetzt immer kälter wird.

Es gab eine Fahrt von Rudow entlang dem Wuhle-Wanderweg.

Mit Anfahrt und Abfahrt hatte ich 58km auf der Uhr.

Die Tour ist auch für schwächere Fahrer geeignet, aber nur mit Planung und Vorraussicht, damit rechtzeitig ausgestiegen werden kann.


@ro-kö: Bitte melde dir, hier oder per PN.


Die nächste Berliner Rollerkonferenz ist am nächsten Sonntag, 13.10. um 11Uhr. Treffpunkt: Stufen des Rathauses Neukölln.
Achtung: Treffpunkt könnte sich noch ändern. Bitte guckt am Freitag nochmal hier nach.

Eff Punkt
07.10.2013, 21:21
Hallo,
war eine schöne Strecke,obwohl durch die verschiedenen Tempi der vier Teilnehmer etwas unübersichtlich.Irgendwie eine one-way-Strecke.Hat einen schönen Charakter aber kein Rundkurs.Hier noch ein paar Bilder.
m.f.G.: F.:winken:163371633816339163401634116342 163431634416345163461634716348

Tempelhofer
08.10.2013, 19:15
Die Tour war in der Tat nicht so gut vorausgeplant.
Letztlich war der Anfahrtsweg zu lang. Das muß berücksichtigt werden.

Wir machen es diesmal besser:

Folgenden Weg schlage ich vor für diesen Sonntag:

Rathaus Neukölln - Feld - Autobahndeckel - Lipschitzallee - Mauerweg Richtung und bis Lichtenrader Damm - Am Fuchsberg - Alt Kleinziethen - Rudower Damm - Schönefelder Weg - an der Umkehrschleife auf den Mauerweg - Imbiß - Rudower Höhen - Ostkrone - Neuköllnische Allee - Rathaus Neukölln.


Wir umschleichen sozusagen den Süden von Neukölln. Als Einsteigepunkt für eine 20km Tour bietet sich die Lipschitzalle an. Von da aus kann bis Ende Ostkrone überall ausgestiegen werden. Die komplette Tour setze ich auf 45km. Von mir aus können wir am Ende über Treptow-Hafen gehen, das wären dann über 50km.

Wetter soll gut werden!

@F.: schöne Bilder wieder!
@ro-kö: wir erwarten dir!

Eff Punkt
09.10.2013, 18:34
Ja,machen wir es so.Ich hoffe nur das es nicht in Strömen regnet.Wenn´s nur so vor sich hin nieselt ab und zu geht´s noch.Aber - immer positv bleiben-es wird k-u-h-l (cool).
m.f.G.: F. :winken:

Tempelhofer
09.10.2013, 23:56
Na fein.

11:00 Rathaus Neukölln
11:45 Haltestelle Lipschitzallee

Tempelhofer
13.10.2013, 18:49
Heute war die heutige Rollerkonferenz.

Wie so oft schon viel Spaß in der Gruppe und heute 2 Platten und 1 abgebrochenes Schutzblech. :teufel:

Die nächste Rollerkonferenz tagt am nächsten Sonntag, 20.10. 13, 11Uhr, Treppen des Rathauses Neukölln.

Die Trinkflaschenaktion wird fortgesetzt.

Eff Punkt
14.10.2013, 20:38
Es war zwar nicht Freitag aber der dreizehnte.Kühl war es- aber schön.Der Herbst ist eindeutig da.Hier wieder ein paar Stimmungsbilder:
1642916430164311643216433
164341643516436.:winken:
Auch im Herbst macht sportliche Aktivität sehr viel Spaß.Pflicht ist nur gute Funktionskleidung und der Wille den inneren Schweinehund zu überwinden.
F.:)

ro-kö
14.10.2013, 23:03
Heute war die heutige Rollerkonferenz.

Wie so oft schon viel Spaß in der Gruppe und heute 2 Platten und 1 abgebrochenes Schutzblech. :teufel:

Lass mich raten - SKS "Blech"?




Die nächste Rollerkonferenz tagt am nächsten Sonntag, 20.10. 13, 11Uhr, Treppen des Rathauses Neukölln.

Die Trinkflaschenaktion wird fortgesetzt

Kleiner Vorschlag außer der Reihe:
Wir könnten eine Runde FOL (http://festival-of-lights.de) drehen.
Falls Intresse besteht und es nicht regnet, hagelt oder andere Unwetter hereinbrechen, dann kommenden Freitag 18:45Uhr am Alex (Weltzeituhr)?

16437

Tempelhofer
15.10.2013, 06:35
Bestimmt eine tolle Sache, ich bin aber leider zeitlich verhindert.

Zum Schutzblech: Nein, es war kein SKS!

Eff Punkt
15.10.2013, 19:56
Bin leider auch verhindert-verreise am Wochenende.Irgendwie sind meine Bilder weg.Scheinbar funktioniert`s im Moment nicht.
m.f.G.: F.:winken:

Tempelhofer
16.10.2013, 10:31
Ich habe deine Bilder noch gesehen. Sehr schön!
Bei einem wußte ich nicht mal, wo du es aufgenommen hast.

Edit:
Alle deine Bilde sind ja weg! Blöde!

ro-kö
16.10.2013, 14:04
Wenn am Freitag niemand Zeit hat, dann werde auch ich ohne Roller und zu Fuß, dafür mit Stativ unterwegs sein.



Scheinbar funktioniert`s im Moment nicht.
m.f.G.: F.:winken:

Die Admins haben mit im Moment mit vBulletin ganz andere Probleme als "nur" die Bilder (falls sie es denn schon bemerkt haben sollten - dazu eine, für diese Verhältnisse, hornalte Meldung (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Zehntausende-vBulletin-Foren-im-Visier-von-Hackern-1979762.html))

ro-kö
18.10.2013, 12:11
Nun gut. Dann heute ohne Roller und noch ein paar nette Fotos (https://www.google.de/search?q=fol+2013+berlin&client=ubuntu&hs=kGT&channel=fs&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=cwlhUuLdG4m-0QWV6YDgDw&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1127&bih=1118&dpr=0.9#channel=fs&q=festival+of+Lights+berlin&tbm=isch&tbs=qdr:w) gemacht (eigene Bilder hier einfügen funktioniert ja nicht).

Tempelhofer
18.10.2013, 19:38
Hallo F.,

es gibt Probleme mit dem geplanten Termin am 27.10.
Könnten wir den auf den 26., 28. oder sonst einen anderen Tag verlegen?
Alle Tage wären frei.

Eff Punkt
25.10.2013, 17:31
Hallo Termpelhofer,
wir machen einfach einen extra Termin.Die Konferenz findet wie immer Sonntag den 27.10.2013 statt.
Treffpunkt ist wie immer auf dem Vorplatz des Rathauses Neukölln um 11:00 Uhr.
m.f.G.:F.:winken:

Eff Punkt
27.10.2013, 15:38
Hallo,
wartete heute am Rathaus Neuköln.Wetter durchwachsen aber schön und windig war es.11:05 Uhr bin ich gestartet.Durch die vielen Blätter sieht man Bodenwellen schlecht.Außerdem ist es stellenweise sehr rutschig.Trotzdem hat es sehr viel Spaß gemacht.Am Freitag den 01.11.2013 machen wir eine Extratour.Mal sehen wie das Wetter wird.Aufgrund des starken Windes würde ich offene Flächen meiden.Treffpunkt wird noch genannt.
m.f.G.:F.:winken:

Tempelhofer
27.10.2013, 17:43
Und vor allem sind die ganzen Blätter eine permanente Bremse. Aber das ist mir egal. Temperatur auch. Es geht den ganzen Winter über weiter.

Allerdings, die letzten Tage, ein Gefühl wie Frühling, so in der Sonne sitzen auf der 21km Bank. LoL.

Eff Punkt
30.10.2013, 19:04
Hallo,
muß die Extratour leider verschieben-Termindruck.Am Sonntag den 03.11.2013 kann ich auch nicht.Nächste reguläre Konferenz findet am 10.11.2013 statt.
m.f.G.: F.:winken:

Tempelhofer
02.11.2013, 10:30
Treff um 11 Uhr vor dem Rathaus Neukölln.

Tempelhofer
10.11.2013, 14:28
Herzlich willkommen bei uns, B. Wir erwarten dir!

Die nachste Konferenz steigt am nächsten Sonntag, 17.11. um 11Uhr vor dem Rathaus Neukölln.

Kommt alle!

ro-kö
10.11.2013, 15:57
Heute war es wieder eine nette Tour. Der Gegenwind - sooo schlimm wars nun auch wieder nicht. Hatte zum Schluß ja gut über 45 Km auf dem Zeiger. Hab es ganz schön gemerkt:geil:

Allen noch einen schönen Abend

Tempelhofer
10.11.2013, 16:03
Hier nehmen wir uns ordentlich ran! Sportverweigerer werden umerzogen! Fahrradfahrer werden überholt!:D

brnrd
10.11.2013, 17:19
Hehe, ihr scheint ja wirklich sehr motiviert. Aber das schreckt mich keineswegs ab. Freut mich, dass ich heute zufällig über F. mit seinem Roller gestolpert bin. Ja, ich bin dann gerne dabei, wenn das Wetter nicht allzu widrig ist und zumindest noch ein Blatt zwischen Trittbrettunterkante meines Race Max und die Berliner Bodenunebenheiten passt. Aber es scheint ja alles soweit flach und fest zu sein? Gibt es auch eine Übersicht der Tour(en), zB als GPS-Track oder dergleichen? Das fände ich zur mentalen Vorbereitung interessant. Bis demnächst vor einem Rathaus in unmittelbarer Nähe!

Tempelhofer
10.11.2013, 17:58
Wir gucken uns halt deinen Roller an. Einen Race Max habe ich noch nicht kennen gelernt. Bei Bedarf werden wir die Tour eben so ändern, daß du klar kommst.

Langfristig solltest du aber auf jeden Fall einen stabilen Roller für schlechte Wege und mieses Wetter zusätzlich haben. Vermutlich einen Mibo Geroy oder Kostka Tour. Je nach Geschmack. Preis je irgendwie bei 320€ und mit Zubehör um die 350€.

GPS-Tracks habe ich nicht. rokö beschäftigt sich mit sowas. Wir fahren gerne möglichst viel im Grünen und da gibt es Richtung Süden ja nicht so richtig viele verschiedene Wege. Du kannst ja schon mal nach Ostkrone googeln.:hallo:

brnrd
10.11.2013, 18:58
Abmessungen Kickbike Race Max 20: http://priblizovadla.cz/wp-content/uploads/Kickbike-Race-Max-20_14.jpg (http://priblizovadla.cz/wp-content/uploads/Kickbike-Race-Max-20_14.jpg)

3,2 cm Bodenfreiheit (unbelastet?) sind nicht gerade viel. Für die "Rennstrecke" der THF (http://www.tempelhoferfreiheit.de/)natürlich gerade richtig. Aber auf den Wegen dorthin hatte ich schon so manche unsanfte Begegnung mit den angesprochenen Berliner Buckelpisten.

Eff Punkt
10.11.2013, 21:57
Hallo,
war heute wieder eine schöne Tour,wenn ich auch nicht so in Form war.Anbei ein Bild vom Flämingskate-ist meine Lieblingstelle-reine Rollerharmonie
.16599Gruß: F.

Tempelhofer
11.11.2013, 17:48
THF- So nennen die das, die alles zubetonieren wollen. Das Teil heißt Tempelhofer Feld.

Ich habe dasselbe Problem mit meinem Rennroller. Zu der niedrigen Bodenfreiheit kommen noch die dünnen Räder. Kopfsteinpflaster geht nicht, Bordsteinkanten auch nicht usw. Unbefestigte Wege sind buchstäblich NoGo. Der Rennroller steht in der Ecke. Ganz aufgegeben habe ich aber noch nicht. Im Frühjahr werde ich noch mal zusehen, ob es nicht doch eine brauchbare Runde gibt. Es sind ja nur Teilstücke, die die Probleme bereiten.

Deshalb habe ich dir ja auch gleich 2 Alternativen genannt. Aus meiner Sicht am besten fährst du mit einem Geroy mit dünneren Reifen auf eventuell dünneren Felgen als den Originalfelgen. Rennroller machen für mich nur noch Sinn, wenn damit wirklich Rennen gefahren werden sollen.
Außer daß man damit auf einer geänderten Runde ein wenig schneller ist, man hat halt zu viele Nachteile obwohl das schon viel Spaß macht.

Aber es wäre doch auch mal wieder eine gute Sache, eine der nächsten Konferenzen komplett auf dem Feld abzuhalten. Man muß aber vorher gucken, daß keine Äste uew. auf den Wegen liegen.


Hallo F. : Gehen jetzt wieder Bilder?

brnrd
11.11.2013, 18:34
THF- So nennen die das, die alles zubetonieren wollen. Das Teil heißt Tempelhofer Feld.


Stösst du dich am Akronym oder an der "Freiheit"? Für mich es immer noch das Feld, aber natürlich geht es bei diesem auch und gerade um Freiheit – historisch betrachtet, aktuell sowieso und hoffentlich ist diese auch in Zukunft noch derart erleb- und genießbar. Ich jedenfalls möchte dieses Freizeitbiotop nicht missen. THF war/ist übrigens der IATA-Code des früheren Flughafen Berlin-Tempelhof (http://de.wikipedia.org/wiki/Flughafen_Berlin-Tempelhof). Diesen nutzt auch das Volksbegehren Tempelhofer Feld (http://www.thf100.de/start.html) (gegen die Betonierer) im Domainnamen des Webauftritts. Da ich primär auf die Wege der Parkanlage (http://www.tempelhoferfreiheit.de/besuchen/karte-und-anfahrt/) (und weniger deren anderen Aspekte) hinweisen wollte, schien mir die Verlinkung am sinnvollsten. – So genug des offtopic.


Ich habe dasselbe Problem mit meinem Rennroller. Zu der niedrigen Bodenfreiheit kommen noch die dünnen Räder. Kopfsteinpflaster geht nicht, Bordsteinkanten auch nicht usw. Unbefestigte Wege sind buchstäblich NoGo. Der Rennroller steht in der Ecke. Ganz aufgegeben habe ich aber noch nicht. Im Frühjahr werde ich noch mal zusehen, ob es nicht doch eine brauchbare Runde gibt. Es sind ja nur Teilstücke, die die Probleme bereiten.

Deshalb habe ich dir ja auch gleich 2 Alternativen genannt. Aus meiner Sicht am besten fährst du mit einem Geroy mit dünneren Reifen auf eventuell dünneren Felgen als den Originalfelgen. Rennroller machen für mich nur noch Sinn, wenn damit wirklich Rennen gefahren werden sollen.
?

Danke. Ich habe mich aus guten Gründen für das Kickbike Race Max 20 als ersten Roller und – zunächst – gegen andere Modelle entschieden. Ich wollte ein Trainingsgerät, das ich auf genannter Haus(renn)strecke fahre. Ebenso waren Steifigkeit und Gewicht entscheidend. Zwei Dinge waren mir jedoch schon während meiner Entscheidungsfindung klar: Es wird nicht bei einem Roller bleiben und das KbRM bedarf weiterer Aus-, Auf- und Umrüstungen. Dazu mache ich aber noch gesonderte Threads auf, das wäre hier sonst sehr ot.

Kollo
11.11.2013, 20:52
Als Trainingsgerät wird das Kickbike auch noch mit etwas dickeren Reifen (40er Breite) taugen und dabei sogar noch etwas herbst/wintertauglicher werden. An das dadurch leicht höhere Trittbrett gewöhnt man sich schnell und man setzt seltener auf.

Wenn ich mir das Kickbike kaufe, werde ich hinten 40er und vorne 35er (Breite) Marathon Racer für mein Training verwenden. Das Kickbike ist eigentlich sehr flexibel einsetzbar, wenn es entsprechend anpaßt wird und muß nicht per se als Wettkampfroller benutzt werden.

Eff Punkt
11.11.2013, 21:45
Hallo Tempelhofer,
Bilder gehen wieder
An Brnrd:
Kann man beim Kickbike das Hinterrad nicht in die untere Halterung versetzen(geht jedenfals bei meinen Kickbikes)?Dadurch würdest du mindestens 2,5 bis 3cm Bodebfreiheit gewinnen.Wenn du auf ebener Strecke trainierst kannst du ja das Rad wieder nach oben setzen.
Nur die Bremsklötze müssen dann jeweils justiert werden(Ypsilonschlüssel-passt in jede Hosentasche).
m.f.G.: F.:winken:

Tempelhofer
11.11.2013, 23:35
Also mir stößt auf, wenn die das Freiheit nennen. Bei deren Freiheit, da ist doch dann bloß noch etwas mehr als 1/3 des Feldes übrig.
Was ist da dran frei? Das ist doch ein ganz übler Euphemismus, klingt wie Entsorgungspark. Und diese Verwaltung, die findet das toll, wenn das Verwaltungsobjekt zubetoniert wird.

---

brnrd, das ist cool, daß du einen Plan gehabt hast beim Rollerkauf - das kann ich von mir nicht unbedingt sagen. Inzwischen habe ich mindestens so alleine an die 7-8 Lenker auf Halde. LoL. Mit Vorbauten kann ich auch Handel treiben.


Braucht wer Trinkflaschen? Die Trinkflaschenaktion wird fortgesetzt!

Eff Punkt
12.11.2013, 18:34
Hallo,
habe eine Idee.:idee2:Wie wäre es mit,,Halbes Hundert-volles Vergnügen"?
Damit meine ich den RK5 - Flämingskate.Heißt morgens hin nach Luckenwalde mit dem Regio-abends kaputt zurück.Zeitpunkt etwa nächstes
Frühjahr,wenn das Wetter angenehmer ist.Mit dem Rennroller auf dem schwarzen Eis(Asphalt)den Berg hoch und wieder hinunter sausen.
Reine Männersache?Rundkurs 5 | Flaeming-Skate (http://www.flaeming-skate.de/de/strecken/rundkurs-5.php):geil:http://www.flaeming-skate.de/bilder/fs/hoehenprofil-rk5.gif:teufel:
Gruß:F.

Tempelhofer
15.11.2013, 18:40
Immer gerne dabei!

Eff Punkt
16.11.2013, 18:39
Aber mit dem flachen Bügeleisen dann-jetzt aber erst mal morgen am Rathaus Neukölln um 11:00 Uhr.:hurra:
Gruß: F.:winken:

Tempelhofer
17.11.2013, 15:17
Heute war die heutige Rollerkonferenz.


Am Sonntag, 24.11. um 11Uhr vor dem Rathaus Neukölln wird die nächste Rollerkonferenz starten.
Angesichts der fallenden Temperaturen kann es nicht schaden, die Plusgrade noch zu nutzen...

Immer vorbeikommen! Geht wem die Puste aus, es gibt viele Bahnhöfe unterwegs, ihr könnt da problemlos unterbrechen.
Es dürfen auch gerne die Damen sich angesprochen fühlen!

Tempelhofer
22.11.2013, 11:22
Das Wetter ist richtig mies. Vorgestern war es sehr schlimm.
Als ich danach meinen Tour etwas angehoben habe, ist ein halbes Glas Wasser aus den Hinterradholmen ausgelaufen.
Das hat sich während der Fahrt im Rahmen gesammelt.
Macht mir aber keine Angst. Bald wird es frieren, dann kann kein Wasser mehr in den Rahmen laufen und durchrosten wird da auch nichts.

Das Wetter ist uns egal. Genauso wie es unerschrockene Läufer gibt, so gibt es ebenfalls durchhaltefähige Rollerfahrer.

Für die Konferenz am Sonntag hat sich jedenfalls schon der leidenslustige F. angemeldet.

Hier im Forum ist ja jetzt der Winterschlaf ausgebrochen. Mir egal. Es geht auch hier immer weiter.

brnrd
22.11.2013, 12:38
Das Wetter ist richtig mies. Vorgestern war es sehr schlimm.
Als ich danach meinen Tour etwas angehoben habe, ist ein halbes Glas Wasser aus den Hinterradholmen ausgelaufen.
Das hat sich während der Fahrt im Rahmen gesammelt.
Handelt es sich etwa um ein Auslaufmodell? ;) Bei meinem Kickbike Race Max rinnt (zumindest derzeit) nichts aus, außer der Fahrer – da halte ich ein halbes Glas für eine vorsichtige Schätzung. (Und ich dachte schon, beim Ski-Langlauf könne man gut transpirieren.) Bei der letzten Ausfahrt gestern hielt es sich jedoch in Grenzen – sei es, weil ich da als Anfänger die angeblich magische 100km-Marke geknackt habe, oder es lag am (ohnehin nicht allzu starken) Wind, der mich jedoch stellenweise merklich abkühlte und eine andere Fahrweise auszuprobieren veranlasste, sodass ich lediglich auf chillige 12+km kam.



Macht mir aber keine Angst. Bald wird es frieren, dann kann kein Wasser mehr in den Rahmen laufen und durchrosten wird da auch nichts.
Das Wetter ist uns egal. Genauso wie es unerschrockene Läufer gibt, so gibt es ebenfalls durchhaltefähige Rollerfahrer.
Richtig. Schon Großmutter wusste: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung. Wobei ich mich strengerweise selbst eher als Schönwetterfahrer bezeichnen würde. Auf feuchtem Untergrund finden meine Laufschuhe deutlich weniger Halt, in Kombination mit Laub oder kleinen Pfützen wird es teilwese unkontrollierbar. Hier muss ich wohl noch etwas Material optimieren, ansonsten natürlich meine Fahrtechnik.



Für die Konferenz am Sonntag hat sich jedenfalls schon der leidenslustige F. angemeldet.
Hier im Forum ist ja jetzt der Winterschlaf ausgebrochen. Mir egal. Es geht auch hier immer weiter.
Winterschlaf? Das hoffe ich doch nicht. Ich habe noch ausreichend Fragen auf Lager, die bitteschön beantwortet werden wollen. Und zur Rollerkonferenz stosse ich auch mal gerne dazu – mag nur nicht versprechen, ob schon diesen Sonntag.

Tempelhofer
22.11.2013, 19:54
Handelt es sich etwa um ein Auslaufmodell? ;)

100% brnrd

Eff Punkt
23.11.2013, 20:19
Wetter?-was soll`s,dann schwitzt man weniger.Nur wenn man stehen bleibt wird`s kalt,also weiter ohne Pausen.Wer rastet der rostet.
Kickbike for ever!:winken:
Gruß: F.

Tempelhofer
25.11.2013, 19:19
Gestern war die heutige Rollerkonferenz. Oder so?

Die nächste Konferenz ist am Sonntag, den 1. 12. um 11 Uhr auf der Treppe des Rathauses Neukölln.

Wir wollen die nächsten paar Konferenzen etwas in die Innenstadt fahren.

Rathaus - Yorkpark - Potsdamer Platz - Reichstag - Hauptbahnhof - Tiergarten - Bhf Zoo - Wasserklopps und zurück.
Das sind dann auch nur so um die 26km. Eventuell fahren wir im Tiergarten ein paar Kurven. 35km wären schon besser.

Nicht diese Woche aber die Woche darauf kommen wir alle mit kleineren Rollern, wenn vorhanden.

Wir wollen in den Bahnhöfen auf dem Weg pausieren und da unseren mitgebrachten Tee konsumieren: Potsdamer Platz - Hauptbahnhof - Bhf. Zoo.

:D:):D:):D:)

Tempelhofer
27.11.2013, 15:35
Es kann natürlich auch sein, daß es Sportler unter euch gibt, die Sonntags nie können und deshalb noch nicht vorbeigekommen sind.

Dann meldet euch einfach hier!

Wir können problemlos auch gemeinsam einen anderen Termin finden.

Die Konferenz kann sich auch in einem anderen Stadtteil treffen. Aber das erste mal kommt ihr bitte zu uns.

Tempelhofer
01.12.2013, 16:37
Die nächste Konferenz ist am Sonntag, den 8.12. um 11 Uhr auf der Treppe des Rathauses Neukölln.

Wir wollen die nächsten paar Konferenzen etwas in die Innenstadt fahren.

Tempelhofer
07.12.2013, 02:41
Da das Wetter so schlecht ist, gab es Absagen, so daß die Konferenz ausfallen muß.

Mir ist das Wetter recht egal, ich trainiere einfach weiter.

Wer mit trainieren will, einfach hier reinschreiben oder PN.

Muß nicht Sonntags sein, kann jeden Tag sein, Uhrzeit ist auch egal. Gerne auch bei Dunkelheit, das hat was.

Bei zu schlechtem Wetter wird eben da gefahren, wo geräumt ist. Aber km werden gemacht...

Eff Punkt
14.12.2013, 18:38
Du bist nicht allein:hallo:.
Sonntag 11:00 Uhr Rathaus Neukölln.
F.

Eff Punkt
15.12.2013, 17:41
Strecke war fahrbar-hat noch ein paar Ecken und Kanten.Wetter war erträglich(Regen aber nicht windig).Am Ende hatte ich noch einenPlatten.Hab´s repariert und weiter ging´s.
1702717029170311703317035

F.:winken:

Tempelhofer
15.12.2013, 21:39
Schöne Strecke!

Man beachte meinen leeren Geldspeicher, der in sich zusammengesackt ist !!!

Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 22.12.2013 um 11Uhr am Rathaus Neukölln.

Eff Punkt
23.12.2013, 15:55
War am Sonntag rollern vom Rathaus Neukölln nach Süden.Hatte mein Mädel dabei.Diesmal sind wir über´s Treseburger Ufer geflitzt.Hab´ diesmal leider keine Bilder gemacht.Nächste Konferenz ist am Sonntag den 29.12.2013 wieder um 11:00 Uhr am Rathaus Neukölln.
F.:winken:

Eff Punkt
29.12.2013, 21:18
Heute rollerten mein Mädel,der Tempelhofer und ich über Forum Tempelhof THF-Südkreuz-Schöneberger Südgelände-Mariendorf-Hochspannungsweg-Johannisthaler Chaussee-Stralauer Hafen-zurück zum Rathaus Neukölln.War naß und matschig.
1722717231172351723717239172411724317245 1724717249


Gruß:F.:winken:

Eff Punkt
04.01.2014, 22:30
Morgen Sonntag den 5.1.14 um 11:00 Uhr Rathaus Neukölln geht´s weiter.Ich habe erst heute dien Treffpunkt eingestellt,da ich einen Infekt hatte und erst gestern abend diesen überwunden hatte.
Gruß:F.:hurra:

Tempelhofer
05.01.2014, 15:52
Eh, F., wo war das Schlammloch?:zwinker2:

Eff Punkt
05.01.2014, 19:11
Hallo,
das Schlammloch ist heute wettertechnisch ausgefallen.War trotzdem eine coole Haupstadttour.Anbei ein paar Eindrücke:
17415174171741917421
17423174251742717429
174311743317435
Gruß:F.

HansB
05.01.2014, 19:19
Hallo F.,

auf dem Schlammfoto der letzten Tour sehe ich, dass Du hinten den Kid Plus fährst. Dachte, der wäre nur für Kinderwagen, bei denen es egal ist, wie schwer sie laufen. Hatte aber auch schon mal daran gedacht, ihn auszuprobieren. Ist der pannensicherer als der BigApple?

Grüße von Hans

Eff Punkt
05.01.2014, 19:43
Hallo Hans B.,
Big Apple hat laut Schwalbe Pannensicherheitsstufe 4,während Kid Plus Pannensicherheitsstufe 5 hat(gleiche Stufe wie Marathon).Nur Marathon Plus ist noch eine Stufe höher(Stufe 6)-gibt es aber nicht in 12 Zoll.Vor allem hat mein Fahrraddealer den immer vorrätig,da hier wohl sehr viel Mamas und Papas wohnen.Fährt sich fast wie ein Slick.Man kann schöne Powerslides hinlegen.
Gruß: F.:daumen:

Tempelhofer
06.01.2014, 01:21
Hallo Hans B.,

Bettel...
Willst du nicht mal wieder zu uns stoßen? Wir sind jetzt auch viel schneller. Und du brauchst nur noch 10kg Ballast zu fahren und wir hängen dir auch garantiert ab.:geil:
Termin kommen wir dir entgegen.

HansB
06.01.2014, 17:17
Hallo F.,

danke für die Info. Manchmal gibt es aber halt Unterschiede in der Praxis. Den KidPlus werde ich demnächst wohl mal versuchen, spätestens nach dem nächsten Plattfuß Hoffe, er läuft nicht wie ein Kinderwagen.

Hans

HansB
06.01.2014, 17:19
Bettel...
Willst du nicht mal wieder zu uns stoßen? Wir sind jetzt auch viel schneller. Und du brauchst nur noch 10kg Ballast zu fahren und wir hängen dir auch garantiert ab.:geil:
Termin kommen wir dir entgegen.

Hallo Tempelhofer,

es liegt wirklich nicht an der Geschwindigkeit, mit der wir unterwegs sind bzw. ihr unterwegs seid. Wochentags muss ich arbeiten, samstags bin ich schon seit Jahren unterwegs mit einem Freund, meist kletternd. Und Sonntags ist meist der Tag, an dem ich entweder tun und lassen kann, was ich will - also manchmal auch nichts -, oder ich muss mich auf die kommende Woche vorbereiten. Zumindest ist dies zur Zeit so - die Arbeit wird nicht weniger. Vielleicht entspannt sich die ganze Sache ab dem Frühling.
Ein Tipp noch: Früher war ich häufiger mit dem ADFC unterwegs, meist 2-Sterne-Touren. Das wäre eventuell, ja nach Fitnesszustand, eine Möglichkeit, in größerer Gruppe zu fahren bzw. zu rollern.

Vielleicht klappt's ja demnächst doch noch mal. Bis dahin viele Grüße - auch an die Anderen - von

Hans

Tempelhofer
06.01.2014, 17:32
Du bist uns immer willkommen! Wir werden dich sicherlich wieder begrüßen dürfen und freuen uns schon drauf.


Den KidPlus werde ich demnächst wohl mal versuchen
F. brettert damit ganz schön los...



Ein Tipp noch: Früher war ich häufiger mit dem ADFC unterwegs, meist 2-Sterne-Touren. Das wäre eventuell, ja nach Fitnesszustand, eine Möglichkeit, in größerer Gruppe zu fahren bzw. zu rollern.

Die Fitness bereitet keinerlei Probleme. Bin auch schon mehrmals mit dem Roller beim ADFC mitgefahren. Mache da den Clown mit dem Roller. Das ist schon ne tolle Abwechslung.

Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 12.1. 11Uhr vor dem Rathaus.

Eff Punkt
11.01.2014, 15:47
War heute mit dem Neuen unterwegs:
1757317575175771757917581
Man beachte die Bereifung hinten.Ein rarer Marathon Plus mit dem Profil HS 348 in der Größe 35-355(18X1 3/8).Gibt es nur noch ab Lager-wird nicht mehr hergestellt.Morgen brettern wir dann mal wieder weiter.
Kickbiking for ever!:winken:F.

Eff Punkt
12.01.2014, 19:22
Heute Sonntag,den 12.01.14,sind wir wieder einmal durch Berlin gedüst.Kalt und windig war´s.Dafür hat´s nicht geregnet-ist ja auch schon was.
Alles in allem wieder einmal eine schöne Tour-vor allem der Teil durch den Stadtpark Schöneberg.Hier war´s dann doch etwas schlammig,aber die Waschmaschine will ja auch was zum Tun Haben.
17595175971759917601
17603176051760717609
Schauen wir mal was die nächste Woche so bringt.:hallo:Gruß: F.

HansB
12.01.2014, 19:27
Da seid Ihr ja gut rumgekommen. Sieht gut aus. Und der Geroy ohne Schutzbleche bei diesem Wetter ist mutig.

Hans

Tempelhofer
12.01.2014, 20:19
Wir sind eben Helden!

Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 19.1., 11Uhr vor dem Rathaus.
WER NICHT ANGEMELDET IST, KOMMT BITTE 10min FRÜHER!

Wenns schneien sollte, ist egal. :D

Eff Punkt
18.01.2014, 20:16
Anmeldung!
F.:zwinker4:

Tempelhofer
19.01.2014, 15:38
Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 26.1., 11Uhr vor dem Rathaus.
WER NICHT ANGEMELDET IST, KOMMT BITTE 10min FRÜHER!

Wenns schneien sollte, ist egal. :D

Nutzt den Rest vom Winter!

Eff Punkt
20.01.2014, 16:29
War gut durchgekühlt-die Strecke durch den Stadtpark Schöneberg ist einfach toll-rauf und runter,ein bischen Schlamm,COOL!!!!
17745177471774917751
17753177551775717759
Gruß:F.:geil:

Tempelhofer
26.01.2014, 13:56
Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 2.2., 11Uhr vor dem Rathaus.
WER NICHT ANGEMELDET IST, KOMMT BITTE 10min FRÜHER!

Wenns schneien sollte, ist egal. :D

Nutzt den Rest vom Winter!

Tempelhofer
29.01.2014, 17:31
1790717909179111791317915179171791917921 17923
Wenns schneien sollte, ist egal. :D

Nutzt den Rest vom Winter!

Tempelhofer
02.02.2014, 16:28
Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 9.2., 11Uhr vor dem Rathaus.
WER NICHT ANGEMELDET IST, KOMMT BITTE 10min FRÜHER!

Wenns schneien sollte, ist egal. :D

Nutzt den Rest vom Winter! LoL. Ist ja gar kein Rest mehr da jetzt...

Eff Punkt
03.02.2014, 17:21
War ganz schön nass.Hier und da kam schon was Buntes aus dem Boden.
180011800318005
18007Viel zu viele Autobahnen in Berlin.18009Pitschepatsche nass,
und am Schluß dann noch einen Platten.18011 F.:winken:

powerwolf
03.02.2014, 18:55
Danke, dass Ihr uns über Eure Rollerkonferenzen auf dem Laufenden haltet.

Beneidenswert, dass Ihr das regelmäßig auf die Beine stellen könnt!!!

Tempelhofer
03.02.2014, 20:25
Jaja, der arme F. Hat den Platten mit dem pannensicheren Reifen.
Tage zuvor bin aber auch ich 15km nach Hause gelaufen.
15km Laufen mit Rollerschieben hat denselben Trainingseffekt wie 15km Rollerfahren und ist als Abwechslung auch ok.



EINLADUNG:

Wenn ihr Foristen mal nach Berlin kommt, ihr seid alle eingeladen zur Konferenz.
Wir leihen euch auch noch nen Roller.
Wenn ihr nicht am Sonntag kommt/könnt, wir können auch zusehen ob wir nen Extratermin für die Konferenz machen.:nick:

Tempelhofer
09.02.2014, 19:38
Wir sind heute über das Brandenburger Tor und den großen Stern zum Busbahnhof gefahren. Dort haben wir ermittelt, daß man einen Großroller mit ziemlicher Sicherheit außen hinten am Bus auf den Fahrradplätzen befestigen kann.

Die Konferenz plant einen Tagestrip nach Hamburg. Welche Hamburger Rollerfahrer werden zu uns stoßen und uns in ihre Lieblingsstrecken einführen? Welche Berliner kommen noch mit?

Weiter ging es entlang der Avus über den Eichkamp zum Konprinzessinenweg. Anders als die Ostkrone. Sehr interessant da, viele Sportler. Vorteil für die fetten Stollenreifen sind die verfügbaren Schlammpisten im Grunewald, die wir reichlich genutzt haben auf unserer 46km Rundtour. Mit diesen Reifen und durch den Schlamm ist das schon eine Forderung.

Sowohl der Grunewald als auch das Tempelhofer Feld waren schwarz vor Menschen, die das tolle Wetter genutzt haben.

Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 16.2., 11Uhr vor dem Rathaus.
WER NICHT ANGEMELDET IST, KOMMT BITTE 10min FRÜHER!

Eff Punkt
09.02.2014, 21:39
War wieder schön.Die Sonne zeigte sich und die Temperatur war um die Mittagszeit angenehm.
18149181511815318155
18157181591816118163
18165cooler Tag! F.:nick:

Eff Punkt
13.02.2014, 18:17
Extratour!
Sind heute `ne kleine Runde von Neukölln nach Spandau und zurück gerollert.Eigentlich sollte es heute Schneeregen geben-war aber nicht.
18219182211822318225
Die Sonne blinzelte von oben herab.
18227
Vom Theodor Heuss Platz ging es Richtung City rasant abwärts!
18229
Hier hat uns der Mibo Reval gefehlt.
F.:daumen:

Tempelhofer
16.02.2014, 16:29
Heute war so tolles Wetter! Fast frühlingshaft! Wir haben auf der Bank gesessen!

44km vom Rathaus um den Tegeler Flughafensee herum und am Ende übers Feld. Wieder dunkel voll Volk!
Hier bin ich Mensch - Hier darf ich's sein! LoL.


Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 23.2., 11Uhr vor dem Rathaus.
WER NICHT ANGEMELDET IST, KOMMT BITTE 10min FRÜHER!

Eff Punkt
16.02.2014, 18:01
Erst sah`s nicht so aus-aber dann wurde es doch noch sonnig.Kein Regen- aber ganz schöner Gegenwind ab und zu.
183091831118313
18315Paris?der Eifelturm?
18317Klärchen zeigte sich.
1831918321Kapitän Nemos Leute?
1832318325Begrenztes rollern!
183271832918331Sonne satt-tat einfach gut.

F.:daumen:

Tempelhofer
23.02.2014, 17:38
Hallo, herzlich willkommen, großer gelber Kostka Fan. Wie warten auf Dir!


Heute also mit 2 Umwegen 53km und um den Flughafensee und nach langer Zeit mal wieder nen luftbereiften Rollerer getroffen.
Grins!


Einladung: Sowie das Wetter noch etwas besser wird, geht es auf die 55km Runde des Fläming Skate. Gesamtstrecke bis ca. 70km.
Treffpunkt Bhf Südkreuz, Sonntags voraussichtlich um 9:30 Uhr.
Genaues Datum und Zeit demnächst hier.

Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 2.3, 11Uhr vor dem Rathaus Neukölln.
WER NICHT ANGEMELDET IST, KOMMT BITTE 10min FRÜHER!

Eff Punkt
24.02.2014, 22:04
War wieder schön-wir haben gut Tempo und Strecke gemacht.
1844118443Spiegelung
1844518447Geheime Zeichen am Wegesrand
1844918451Drei Busse
1845318455
1845718459
Vor allem die Passagen durch Wald und Flur machen mit Tempo viel Spaß.:geil:F.:winken:

Tempelhofer
25.02.2014, 03:12
https://www.google.de/maps/@52.3139639,13.3424657,695m/data=!3m1!1e3

Hallo F., du nimmst doch die Herausforderung an? Etwas dickere Reifen wären nicht schlecht.:teufel:

Eff Punkt
25.02.2014, 21:01
Kein Problem-Nuthegraben als Ziel?Der Kostka Tour cross ist bis dahin neu bereift-oder ich nehm den Uni-Cross-klein aber oho.:geil:F.

Tempelhofer
02.03.2014, 17:13
18547

Der Nuthegraben ist der Nabel nicht nur der Berliner Rollerwelt. LoL.

Nächste Woche gehts erneut zum Nuthegraben.

Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 9.3., 11Uhr vor dem Rathaus Neukölln.
WER NICHT ANGEMELDET IST, KOMMT BITTE 10min FRÜHER!

Ist gratis aber nicht umsonst!
Traut euch ruhig, auch wenn ihr Anfänger seid und noch nicht über so ne eisenharte Rollerkondition verfügt.
Wir ändern gerne die Tour um auf euch Rücksicht zu nehmen!
Die Rollerei soll ja schließlich Spaß machen als Allererstes.

Tempelhofer
09.03.2014, 18:07
Der Nuthegraben ist der Nabel nicht nur der Berliner Rollerwelt. LoL.

Nächste Woche gehts erneut zum Nuthegraben.
Das sind 64 km.

Die nächste Konferenz ist am Sonntag, 16.3., 11Uhr vor dem Rathaus Neukölln.
WER NICHT ANGEMELDET IST, KOMMT BITTE 10min FRÜHER!

Ist gratis aber nicht umsonst!
Traut euch ruhig, auch wenn ihr Anfänger seid und noch nicht über so ne eisenharte Rollerkondition verfügt.
Wir ändern gerne die Tour um auf euch Rücksicht zu nehmen!
Die Rollerei soll ja schließlich Spaß machen als Allererstes



------------------------------------------------------------------

Ausblick: Übernächste Woche ist Luckenwalde mit Fläming Skate geplant. Treffpunkt Bhf. Südkreuz gegen 9:30 Uhr.
Genaue Angaben demnächst hier.

Eff Punkt
11.03.2014, 18:04
War wieder schön.Durch den Infekt letzte Woche bin ich diesmal ganz schön fertig gewesen-muß erst wieder auf mein Level kommen.
1878918791Das ewige problem mit dem SKS-Blech.
1879318795Ab Lichtenrade ging`s am Stadtrand entlang.
1879718799Balsam für den gestressten Großstädter.
1880118803Am Ziel angekommen.
18805Kühne These:Hier kommt man doch bis nach Luckenwalde!
:winken:F.

Eff Punkt
13.03.2014, 18:55
Am Sonntag den 23.03.2014 fahren wir mit dem Refgionalexpress von Berlin-Südkreuz nach Luckenwalde-Bahnhof.Dort befahren wir den Rundkurs RK5.Dieser ist etwa 50km lang und beinhaltet Steigungen und Gefälle.Mit An- und Abfahrt über den Zubringer kommen gut 60km zusammen.
Treffpunkt ist Bahnhof Südkreuz Gleis 4 um 09:30 Uhr.Es wird eine Tageskarte für 10,80 Euro und eine Tageskarte Fahrradtarif für 6 Euro benötigt.
Der Zug fährt um 10:24 Uhr.Die Fahrzeit beträgt ca. 32 Minuten.Eine VBB-Monatskarte Fahrrad ist hier natürlich von Vorteil.Die Rückfahrt erfolgt dann ca.17:03 Uhr oder früher.Der Zug fährt von Luckenwalde stündlich um 3 Minuten nach der vollen Stunde.
:geil:F.

Tempelhofer
16.03.2014, 14:47
Heute also, die Ostkrone in der richtigen Richtung befahren - es war wie ein Motorroller. Der Rückweg ist Schweigen. LoL.


Wegen des miesen Wetters gibt es Planänderungen:


Die Fahrt nach Luckenwalde wird nur bei gutem Wetter durchgeführt. Bei schlechtem Wetter wird sie verschoben.
Ob sie durchgeführt wird, das könnt ihr hier Freitag Abend lesen.

Wenn wir nach Luckenwalde fahren, dann gilt die Ankündigung von F.

Jedoch: Treffpunkt ist erst um 10Uhr 15, Gleis 4, Südkreiuz.


Wenn die Fahrt verschoben wird, dann treffen wir uns um 11Uhr am U-Bhf. Lipschitzallee.

Eff Punkt
17.03.2014, 10:20
Hallo Tempelhofer,
Donnerstag kommt der Frühling.In Luckenwalde sind bis zu 20° Grad Celsius angesagt.Immer positiv denken.:daumen:F.

Tempelhofer
21.03.2014, 21:48
War gerade mit Sibierien auf der Ostkrone.
Temps waren ok, aber nicht zum Sitzen, der Wind kam übel von vorne und geregnet hat auch!



Wegen des miesen Wetters gibt es Planänderungen:


Sonntag treffen wir uns um 11Uhr am U-Bhf. Lipschitzallee.


Geplant ist Luckenwalde für den kommenden Sonntag! (Also in 10 Tagen).
Wichtig: Jeder kommt mit einem schnellen Roller! Keine Babyroller!

Tempelhofer
23.03.2014, 18:31
Holla, herzlich willkommen, D.

Du hast dir zu uns getraut, obwohl du noch nicht über so viel Rollerpraxis verfügst.
Und das war richtig: Wir beißen nicht. Stattdessen haben wir eine Route gewählt, die auch für dich sehr geeignet war.
18km ist für einen Neuling eine respektable Leistung! Ich selbst bin zunächst wochenlang als Anfänger bloß 7km gerollert!


Melde dir nun hier noch an, damit du mitreden kannst :-)


Daß wir nicht beißen, das gilt auch für die anderen geheimen Interessenten! Traut euch ruhig!



Nachdem wir D. wieder wohlbehalten abgesetzt haben, sind wir noch etwas weiter gerolltert, den Wuhletalwanderweg mit am Ende 76km. Gutes Training! Keiner von uns läßt sich einfach so abhängen!

Wer hart auf dem Roller rollert, der wird auch hart im Nehmen!


Nächste Woche steht die Fahrt nach Luckenwalde an. Aber wir wollen gutes Wetter und Wärme.
Deshalb gibt es Plan A und Plan B.


Plan A:
Am Sonntag den 30.03.2014 fahren wir mit dem Refgionalexpress von Berlin-Südkreuz nach Luckenwalde-Bahnhof.Dort befahren wir den Rundkurs RK5.Dieser ist etwa 50km lang und beinhaltet Steigungen und Gefälle.Mit An- und Abfahrt über den Zubringer kommen gut 60km zusammen.
Treffpunkt ist Bahnhof Südkreuz Gleis 4 um 10:15 Uhr.Es wird eine Tageskarte für 10,80 Euro und eine Tageskarte Fahrradtarif für 6 Euro benötigt.
Der Zug fährt um 10:24 Uhr.Die Fahrzeit beträgt ca. 32 Minuten.Eine VBB-Monatskarte Fahrrad ist hier natürlich von Vorteil.Die Rückfahrt erfolgt dann ca.17:03 Uhr oder früher.Der Zug fährt von Luckenwalde stündlich um 3 Minuten nach der vollen Stunde.


Plan B:
Wir treffen uns am Sonntag, den 30.3. um 11Uhr am Eingang Tauernalle der ehemaligen Buga.
Achtung: Es gibt 2 Eingänge, die man verwechseln könnte. Nicht der Haupteingang Sangerhauser Weg direkt neben der Tennishalle. Vielmehr der andere Eingang an der verlängerten Tauernallee:
https://www.google.de/maps/@52.43083,13.4075078,116m/data=!3m1!1e3
Der Eingang ist hier genau in der Mitte.


Ob Plan A oder B gilt, das wird hier Freitagabend verkündet. Wird Plan B aktiv, dann verschiebt sich Plan A um eine Woche.

Alle Klarheiten beseitigt?

Eff Punkt
24.03.2014, 15:13
Yes Sir-I can boogie-nein alles klar.Hier ein Foto vom Treffpunkt ehemalige BUGA(Britzergarten) Eingang Tauernallee.19123
Anbei noch ein paar Fotos vom letzten Ausflug:
19125191271912919131
191331913519137Wir nehmen uns auch für die kleinen Dinge Zeit.
1913919141Ein Glück-ein Navi!
Eine lange schöne Tour. F.:daumen:

Kollo
24.03.2014, 20:49
Wirklich bemerkenswert an Deinen Bildern finde ich, wie selten darauf Menschen zu sehen sind. Von den Teilnehmern der Rollerkonferenz ganz zu schweigen. :zwinker2:

Tempelhofer
25.03.2014, 00:17
Komm doch einfach mal zur Konferenz, lieber Kollo, wenn du uns näher kennenlernen willst.
Wir würden uns wirklich sehr darüber freuen dir kennenzulernen!

Wenn es dir noch etwas an Kondition für die weite Strecke hin und zurück mangeln sollte:
Wenn du deine Teilnahme fest zusagst, dann kommen wir auch gerne zu dir und bestimmen das Rathaus Spandau zum sonntäglichen Treffpunkt der Konferenz. :wink:

Eff Punkt
25.03.2014, 09:37
Hallo Kollo,
komm doch einfach mal dazu.Ich freue mir darauf.Die Bilder ohne Menschen-naja nicht jeder möchte ungefragt im Internet sein Konterfei sehen.
Rathaus Spandau hört sich gut an.Da können wir dann den Norden erkunden.:daumen::geil:
F.

Tempelhofer
28.03.2014, 10:40
Das Wetter soll ja gut werden.
F., bist du einverstanden mit

Plan A:
Am Sonntag den 30.03.2014 fahren wir mit dem Refgionalexpress von Berlin-Südkreuz nach Luckenwalde-Bahnhof.Dort befahren wir den Rundkurs RK5.Dieser ist etwa 50km lang und beinhaltet Steigungen und Gefälle.Mit An- und Abfahrt über den Zubringer kommen gut 60km zusammen.
Treffpunkt ist Bahnhof Südkreuz Gleis 4 um 10:15 Uhr.Es wird eine Tageskarte für 10,80 Euro und eine Tageskarte Fahrradtarif für 6 Euro benötigt.
Der Zug fährt um 10:24 Uhr.Die Fahrzeit beträgt ca. 32 Minuten.Eine VBB-Monatskarte Fahrrad ist hier natürlich von Vorteil.Die Rückfahrt erfolgt dann ca.17:03 Uhr oder früher.Der Zug fährt von Luckenwalde stündlich um 3 Minuten nach der vollen Stunde.


ACHTUNG: SOMMERZEIT

Eff Punkt
28.03.2014, 14:57
Bin innerlich Heute schon am Gleis4.Jaaaaaaa!!!!!:geil:
Hole mir gleich die Tageskarte.
F.:nick:
P.S.: Sommerzeit=Rollerzeit!!!!!

brnrd
30.03.2014, 16:35
Am Sonntag den 30.03.2014 fahren wir mit dem Refgionalexpress von Berlin-Südkreuz nach Luckenwalde-Bahnhof.Dort befahren wir den Rundkurs RK5.Dieser ist etwa 50km lang und beinhaltet Steigungen und Gefälle.Mit An- und Abfahrt über den Zubringer kommen gut 60km zusammen.

Da habt ihr wohl ein Traumwetter erwischt? Mein KbRM20 steht aktuell leider aus Gründen, die noch an anderer Stelle zu erörtern wären. Falls jemand mittel GPS den Track erfasst hat, wäre selbiger bzw Verlinkung (gpsies.com) vielleicht auch mal ganz interessant. Bin aber auch schon gespannt auf die erwarteten Bildberichte…

Tempelhofer
30.03.2014, 20:08
Das Wetter war in der Tat traumhaft...
Aber nicht nur das Wetter. Ich könnte hier jetzt in den höchsten Tönen schwärmen. Aber das lasse ich mal. Bis auf etwa 15km straßenbegleitende Wege waren das alles Wege ohne Straßen und Autos durch die schöne Natur. Allerbester Asphalt, uneingeschränkt rennrollertauglich.

Also, ich empfehle den Fläming-Skate mal doch lieber kleinlaut. Es besteht Suchtgefahr, was soll man da blöde durch Berlin Rollern, wenn es in der Nähe den Fläming-Skate gibt? LoL. Die Sportler, die man da trifft, sind auch alle freundlich und es besteht eine gute Stimmung.

Ich habe auf den 66km eine neue Rollerhöchstgeschwindigkeit von 46km/h erreicht.

Wir sind ziemlich genau den Rundkurs 5 abgefahren. Rundkurs 5 | Flaeming-Skate (http://www.flaeming-skate.de/de/strecken/rundkurs-5.php)
Für GPS haben wir kein Geld über, da kaufen wir lieber Naben und Steuersätze. LoL.

Brnrd, komme das nächste Mal doch lieber mit, wenn dein Roller wieder repariert ist.


Folgender Plan:
-Treffpunkt Bhf. Südkreuz Gleis 4, 8:15Uhr, Zug fährt um 8:24Uhr, Strecke 100km+ mit Pausen, kann länger dauern, Rennroller erlaubt, Babyroller verboten.
-Termin: Demnächst.
-Anmeldung: Erwünscht.

Soviel dazu.



Nachste Woche:
Plan B:
Wir treffen uns am Sonntag, den 6.4. um 11Uhr am Eingang Tauernalle der ehemaligen Buga.
Wer nicht angemeldet ist, kommt bitte 10min früher.
Achtung: Es gibt 2 Eingänge, die man verwechseln könnte. Nicht der Haupteingang Sangerhauser Weg direkt neben der Tennishalle. Vielmehr der andere Eingang an der verlängerten Tauernallee:
https://www.google.de/maps/@52.43083.../data=!3m1!1e3 (https://www.google.de/maps/@52.43083,13.4075078,116m/data=%213m1%211e3)
Der Eingang ist hier genau in der Mitte.

Wer geübt ist, der möge bitte mit einem Babyroller erscheinen, so vorhanden. Der Termin richtet sich ausdrücklich auch an alle Neulinge. Diese können gerne auch mit einem großen Roller kommen.
Wir wollen von der Tauernalle auf grünen Wegen zum Tempelhofer Feld vordringen. Wenn die Kondition ausreicht, dann kommen dort Runden in Betracht.
Es gibt eine Zustiegsmöglichkeit gegen etwa 11:45 am Tempelhofer Feld, Eingang Oderstr. unter der Einflugschneide der Hauptlandebahn am Friedhof. Das ist der Eingang im Süden der Oderstr. an der Outreach-Barracke.
https://www.google.de/maps/place/Berlin/@52.4708931,13.4203645,117m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x47a84e373f0359 01:0x42120465b5e3b70
Wer dort dazustoßen will, der muß sich hier anmelden.

RheinBergRoller
30.03.2014, 20:45
Strecke 100km+ mit Pausen, kann länger dauern,
Ketzerische Frage: wie viele von euch schaffen denn das?

brnrd
30.03.2014, 21:50
ohne Straßen und Autos durch die schöne Natur. Allerbester Asphalt, uneingeschränkt rennrollertauglich.

Also, ich empfehle den Fläming-Skate mal doch lieber kleinlaut. Es besteht Suchtgefahr, was soll man da blöde durch Berlin Rollern, wenn es in der Nähe den Fläming-Skate gibt?

Hör mir auf! Dann will ich lieber gar nix davon wissen, weil ja, die Hausrunde wird mit der Zeit ziemlich öd, aber ist immerhin quasi vor der Haustür.


Wir sind ziemlich genau den Rundkurs 5 abgefahren. Rundkurs 5 | Flaeming-Skate

Ach ja, hatte ich übersehen. Prinzipiell fände ich es aber schon super, wenn man sich über gute Strecken austauschen könnte. Bei mir ist GPS immer dabei, weil zur Distanz-, Geschwindigkeits- und Herzfrequenzmessung. Hatte ich ursprünglich fürs Laufen zugelegt, das mache ich aber schon lange nicht mehr. Und ja, eine Spielerei, aber recht praktisch, vor allem durch eine PC-seitige Erfassung von Teilen der Ausrüstung und ihrer angesammelten Kilometer. So lässt sich Verschleiß besser abschätzen und unliebsamen Erscheinungen hoffentlich präventiv entgegenwirken. (Klar, dazu braucht es im Grunde kein GPS, aber mittlerweile ist das auch nicht mehr so teuer.)



Brnrd, komme das nächste Mal doch lieber mit, wenn dein Roller wieder repariert ist.

Das ist zumindest der Plan, sorry ich weiß eh: schon seit längerem. Aber wenn ihr wirklich 100km+ rollern wollt, frage ich mich, wer zu erst schlapp macht: ich oder mein Roller. Was fahrt ihr denn im Durchschnitt km/h auf euren Touren?


Wer geübt ist, der möge bitte mit einem Babyroller erscheinen, so vorhanden.
Definition: "Babyroller"? Ein Puky oder was? ;)


Der Termin richtet sich ausdrücklich auch an alle Neulinge.
Das ist ja äußerst löblich, dass Neulinge hier explizit angesprochen werden. Wie lange (Zeit, Kilometer) gilt man denn als Neuling? Da hätte ich vielleicht noch eine reale Chance.


Strecke 100km+ mit Pausen, kann länger dauern,

Ketzerische Frage: wie viele von euch schaffen denn das?
Und wenn ja: in welcher Zeit? Und warum? Aber klar, wenn man schon rausfährt, möchte man ja auch einen guten Return on Investment. Edit: Und die Pausen sind also in den 100km+ inkludiert, wie viele Pausenkilometer macht ihr so? :p

Tempelhofer
30.03.2014, 22:43
Definition: "Babyroller"? Ein Puky oder was? ;)

Auch. Das größte Rad darf nicht größer als 20'' sein. Sozusagen als freiwilliges Handicap.

Das mit dem GPS-Luxus habe ich mir von einem Kumpel zeigen lassen. Ist bestimmt toll. Für mich fordert die Bedienung aber zuviel Computerzeit und Aufmerksamkeit. Ich fahre einfach in das Zielgebiet ein, verirre mich, irre irgendwie auf Umwegen nach Hause zurück, gucke mir die Route auf Earth an und verirre mich beim nächsten Mal dann eben ein paar km später. Dazu reicht mir ein BC16.12.
Und über die Routen austauschen tun wir uns nicht am Computer sondern während der Fahrt...


Was fahrt ihr denn im Durchschnitt km/h auf euren Touren?

Ach, warum angeben. Wir sind langsam, aber wir schaffen was weg.


Das ist ja äußerst löblich, dass Neulinge hier explizit angesprochen werden. Wie lange (Zeit, Kilometer) gilt man denn als Neuling? Da hätte ich vielleicht noch eine reale Chance.

Keine Chance! Mit 171 Rollerposts jedenfalls nicht!


Und wenn ja: in welcher Zeit? Und warum? Aber klar, wenn man schon rausfährt, möchte man ja auch einen guten Return on Investment.
Genau. Für 16,80€ will man definitiv ne Gegenleistung erwarten dürfen.


Edit: Und die Pausen sind also in den 100km+ inkludiert, wie viele Pausenkilometer macht ihr so? :p
Woher weißt du das? Hast du uns mit ner Skycam oder so ner Zombiedrohne observiert? Heute haben wir nen Trekker mit 18km/h überholt. Für das nächste mal haben wir dann Zuganker an Bord, mit denen wir uns am Trekker-Hänger verkeilen. Da kommen dabei ordentlich Pausenkilometer zustande! LoL.
Das ist auch viel besser und einfacher als laufend diese Zughundeleiherei!

Kommt alle zu uns! Wir wollen Spaß zusammen!

Eff Punkt
31.03.2014, 17:04
Fläming Skate ist einfach cool.Der Kopf wird frei und nur die Strecke zählt.100km?-war nur so`ne Idee-muß nicht unbedingt.Ich würde mich auch freuen,wenn man eine kleine Probetour rund um Luckenwalde rollert(25,6km).Das wäre auch was für weniger konditionierte.Alles kann-nichts muß!
P.S.: Der Asphalt ist so glatt,das man völlig die Zeit und die Anstrengung vergisst.
F.:geil:

brnrd
31.03.2014, 17:45
:pix: (Jetzt bin ich den Verlockungen des Emoticon-Angebots doch erlegen.)

Eff Punkt
31.03.2014, 19:15
Also die 100km reizen mich persönlich einfach-für mich selbst denke ich es ist zu schaffen.Die Fotos stelle ich am Mittwoch ein.
Wer`s nicht glaubt kann ja mitkommen.
P.S.:Wer abbrechen muß-es gibt dort einen Rufbus-der kommt und bringt dich zurück-dauert nur ein bisschen.Es könnte sein das wir dann die zweite Runde einläuten!!!!!
F.:teufel:

Eff Punkt
02.04.2014, 08:51
Bilder-Bilder!!!
19289192911929319295
19297192991930119303
Super Strecke!!!Alles easy und entspannt.:daumen:F.

Eff Punkt
02.04.2014, 09:12
Ergänzung:
Die 25,6km Strecke war angedacht wenn einer nicht so überzeugt ist dort aufzuschlagen-sozusagen als Schnuppertour.
Sie führt über den RK2 verkehrt herum nach Jänickendorf-RK1 bis zum S7-Gottower Str. zurück nach Luckenwalde.Ist
`ne Mädchentour fast ohne Steigungen und in 2 Std. locker zuschaffen.
F.:daumen:

Tempelhofer
03.04.2014, 02:20
Gestern bin ich nun also hammerharte 65km über schlimmste Feldwege gefahren. Einmal bin ich unter nem Weidenzaun drunter durch geklettert und habe über die Wiese und durch den Wald ohne Wege geschoben. Wegen der zu dünnen Reifen und der damit verbundenen Vibration ist mir der Flaschenhalter abgebrochen.

Aber es ist vollbracht: Der Rollerweg zum Fläming-Skate ist gefunden! Mit Glück kann er noch optimiert werden und um 5-10km gekürzt werden. Aber alles sehr grüne Wege und keine Autos!
Mit sehr guter Kondition kann man möglicherweise auch Hin- und Rückweg an einem Tag schaffen, wenn man früh genug losfährt. Allerdings, dann kann man nicht mehr auf den Fläming-Skate drauf gehen. :-(

Was möglicherweise auch geht, das ist die Hintour verbunden mit ner anschließenden 25er Tour wie von F. vorgeschlagen. Man fährt früh genug los und trifft den Rest der Crew am Bahnhof von Luckenwalde und fährt gemeinsam mit der Bahn zurück.

Für dieses mal bin ich wegen der Uhrzeit aber mit der Bahn zurück gefahren...

In dieser Gegend interessant ist auch der alte Flugplatz Sperenberg.

Tempelhofer
04.04.2014, 20:26
Wie ich weiter oben bemerkt habe, der Nuthegraben ist das Zentrum der Berliner Rollerwelt.
Man kommt leicht zu dem bekannten Nuthegrabenbecken am Berliner Ring.
Fährt man ab da am Nuthegraben entlang, kommt man bis Trebbin, bzw. läßt Trebbin rechts liegen.
Nun gehts weiter südlich und man passiert Sperenberg im Wald linkerhand.
Und das war es schon fast, denn man braucht gar nicht nach Luckenwalde.
Es reicht, nach Gottow einzufahren, dem offiziellen Anfang eines Zubringers zum Fläming-Skate.
Und schon ist man da 5km hinter Gottow auf dem roten RK1.
Nach rechts herum ist man nach 7km am Bahnhof von Luckenwalde. Links herum ist es etwas weiter.
Schwächlinge wie ich mit mangelnder Kondition fahren auf dem Fläming-Skate aber nur 100m hin und dann sogleich 100m zurück zur Einmündung des Zubringers. Weil sie sonst den ganzen weiten Rückweg nicht schaffen würden.
Das sind vermutlich zusammen 120km und sie sind nicht mit dünnen Reifen oder Renntechnik zu beherrschen.

Das wäre also eine Herausforderung an alle, die sich sonst mit der Konferenz langweilen tun...
Wer dazu Lust hat, muß sich aber voranmelden. Entweder hier oder per PN.

https://maps.google.de/maps?q=http://www.flaeming-skate.de/assets/strecken/strecken.kml

Tempelhofer
06.04.2014, 15:08
Jetzt kommt immer mehr die Wärme!
Tolles Wetter!

Der nächste Konferenz-Treffpunkt ist am Sonntag, 13.4. um 11 Uhr an der Treppe des Rathauses Neukölln.
Wer nicht angemeldet ist, kommt bitte 10min früher!

Tempelhofer
13.04.2014, 19:14
Schönes Wetter, etwas kalt, tolle Ausfahrt. Umgekippten riesigen Autokran gesehen und Kanufußballspieler. Coole Jungens!


Die nachste Konferenz:


Der nächste Konferenz-Treffpunkt ist am Sonntag, 20.4. um 11 Uhr an der Treppe des Rathauses Neukölln.
Wer nicht angemeldet ist, kommt bitte 10min früher!

Achtung: Wegen Ostern Ankündigung nur vorläufig. Endgültige Klarheit hier am Freitag abends.

ro-kö
13.04.2014, 22:34
Eine richtig schöne und sonnige Tour war es heute wieder. Nicht zuuu lang aber doch nicht ordentlichem Tempo. So blieb auch Zeit, um in der Sonne ein paar nette Pausen einzulegen. :pepsi: Aber der Reihe nach. Kaum am Treffpunkt angelangt wurden wir erst einmal misstrauisch beäugt. Eine Tour durch die Stadt und schon waren wir am Wasser. Dem Kanal folgten wir eine Weile, bis es irgendwann nicht mehr weiter ging. So langsam wie die Schnecken waren wir natürlich nicht ;) Unterwegs gab es dann noch die eine und andere Attraktion. Wir wurde natürlich gleich eingespannt, ob der schnellen Rettungstruppe das Ding gleich mal aufzurichten. Nachdem wir kurzer Hand - eingespannt in den Seilen - so sehr angetreten haben, daß das Ding gleich zur anderen Seite fiel, sind wir dann doch lieber ganz schnell weiter gerolltert. Den gesamten Tag fast immer auf aalglatten Wegen :) Durch viele Stadtbezirke hindurch, an vielen Türmen vorbei und durch jede Menge an blühenden Landschaften hindurch. :daumenup: Jedenfalls ging die :party4: mächtig ab. PS: Das Forum hier ist wirklich abartig, sche... langsam und ständig mit Ausfällen behaftet :( :( Zitat auf der Seite: Zitat: "Diese Seite ist aufgrund eines Fehlers temporär nicht erreichbar Bitte versuchen Sie es in einer Minute noch einmal" PPS: Hat jemand ne Info, wie User hier Zeilenumbrüche im Editor setzen kann??
das gesamte Forum sieht im Opera Browser schlichtweg zum Kot...n aus :(

Tempelhofer
18.04.2014, 09:58
Die nachste Konferenz:


Der nächste Konferenz-Treffpunkt ist am Sonntag, 20.4. um 11 Uhr an der Treppe des Rathauses Neukölln.
Wer nicht angemeldet ist, kommt bitte 10min früher!

Tempelhofer
21.04.2014, 16:25
Die nachste Konferenz:


Der nächste Konferenz-Treffpunkt ist am Sonntag, 27.4. um 11 Uhr an der Treppe des Rathauses Neukölln.
Wer nicht angemeldet ist, kommt bitte 10min früher!

Tempelhofer
27.04.2014, 16:32
Die nachste Konferenz:


Der nächste Konferenz-Treffpunkt ist am Sonntag, 4.5. um 11 Uhr an der Treppe

------------------------------------------------------------------
des Fahrradladens direkt am U-Bhf. RUDOW.
------------------------------------------------------------------
.
Wer nicht angemeldet ist, kommt bitte 10min früher!


Ich soll den ganzen Sympathisanten unter euch Dampf machen; ihr sollt gefälligst erscheinen!
Geplant ist eine Tour entlang dem Mauerweg so bis Diedersdorf/ Nuthebecken.
Rückfahrt möglich ab S-Bhf. Blankenfelde bzw. Mahlow.
Also nix wirklich anstrengendes.

Tempelhofer
28.04.2014, 20:15
38. Berliner Fahrradsternfahrt am 1. Juni 2014

Sternfahrt 2014 (http://www.adfc-berlin.de/aktionenprojekte/sternfahrt/sternfahrt-2014.html)
37. Fahrradsternfahrt: 100.000 Teilnehmer bei Berliner Fahrrad-Sternfahrt - Berlin Aktuell - Berliner Morgenpost (http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article116747516/100-000-Teilnehmer-bei-Berliner-Fahrrad-Sternfahrt.html)
Fahrradsternfahrt (http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrradsternfahrt)

Die Sternfahrt ist schon eine einmalige Angelegenheit. Es werden sicher auch wieder Rollerfahrer teilnehmen.
Es macht sehr viel Spaß, Bestandteil dieser endlosen Kolonne von Fußtreiblern zu sein. Und als Rollerfahrer ist man schon mal wieder ein Exot der Exoten.

Für einen Rollerfahrer ist der Aufenthalt in dem riesigen Radlerpulk sicher so interessant, daß sogar eine touristische Anreise nach Berlin gerechtfertigt sein könnte.

Letztes Jahr hatte ich mir extra ein schrulliges Lastenrad nur zur Teilnahme an derartigen Veranstaltungen angeschafft.
Das war aber unnötig; ich fahre nicht mehr Rad.
Ich werde das Tempo mit einem Roller mitgehen. Das habe ich auch schon bei der letzen herbstlichen Kreisfahrt so gehalten.
Man braucht für die volle Strecke schon eine gewisse Stärke. Man kann aber auch von unterwegs einsteigen.

Bevor das alles wieder zu kurzfristig wird und man sich wieder wie bei der letzen Kreisfahrt verfehlt, wollte ich hier mal Anmeldungen und Stimmen für eine gemeinsame Unternehmung sammeln.

Die zentrale Wegstrecke ist von der Grenzalle durch den Autobahntunnel oder vom Wansee über die Avus zum Brandenburger Tor.

Ich mache für die Sternfahrt einen extra Fred auf. Bitte postet also nicht hier sondern da:
http://forum.runnersworld.de/forum/touren-treffen-reisen/88567-38-berliner-fahrradsternfahrt-am-1-juni-2014-a.html

Tempelhofer
04.05.2014, 15:22
Zitat von
Berliner Rollerkonferenz » Deutscher Tretroller Verband e.V. (http://www.deutschertretrollerverband.de/?p=319):



4.5.2014

Berlin ist eine Millionenstadt. Es gibt hier auch eine Handvoll Rollerfahrer. Vor bald einem Jahr, im Sommer 2013, habe ich mir gedacht, die Berliner Rollerfahrer könnten sich zu regelmäßigen Aktivitäten treffen. Da habe ich also im Rollerforum einen Faden aufgemacht, die Berliner Rollerkonferenz:
http://forum.runnersworld.de/forum/touren-treffen-reisen/79467-berliner-rollerkonferenz.html
Mit einem gewissen Maß an Ausdauer finden zumeißt Sonntagsvormittags gemeinsame Ausflüge statt.
Als Rollersportler ist man oft gerne dabei, die Sportart zu promoten. Und gemeinsame Ausfahrten machen halt Spaß. Es ist dann auch nicht schlimm, wenn die Teilnehmerzahl noch verbesserungsfähig ist. Manches Mal bin ich auch schon alleine gefahren. Was soll’s. Sonntags trainiere ich sowieso und es ist kein Problem, zur Treffzeit am Treffpunkt vorbei zu Rollern.
Die Rollerkonferenz wendet sich explizit auch an Einsteiger! Traut euch nur! Auch gerne wenn ihr älter seid. Es ist nicht schlimm, wenn eure Kondition noch nicht so überragend ist. Die verbessert sich beim Rollern! Man muß es nur regelmäßig tun und Muskeln und Kräfte werden explodieren. Es ist kein Geheimnis, daß man von diesen neuen Kräften auch in anderen Lebensbereichen profitieren wird…
Der Posten des Berliner Rollermarktschreiers “Kauft euch einen Roller und kommt alle zur Konferenz!!!” ist mir angetragen worden. Vorher war diese Seite etwas verödet. Ich werde hier zentrale Termine des Berliner Rollerlebens veröffentlichen. Die regelmäßigen “Normaltermine” werden aber weiterhin immer unter obigem Link auf der Seite der Rollerkonferenz besprochen.
Ihr könnt mir auch gerne Nachrichten übermitteln. Dazu registriert ihr euch im Forum von runnersworld und schickt mir eine PN oder schreibt in den Faden der Konferenz. Mit der Software von Deutscher Tretroller Verband e.V. » (http://www.deutschertretrollerverband.de) muß ich mich erst einmal einlernen.
Ich bin Tempelhofer.






Der nächste Konferenz-Treffpunkt ist am Sonntag, 11.5. um 11 Uhr an der Treppe

------------------------------------------------------------------
des Fahrradladens direkt am U-Bhf. RUDOW.
------------------------------------------------------------------
.
Wer nicht angemeldet ist, kommt bitte 10min früher!


Ich soll den ganzen Sympathisanten unter euch Dampf machen; ihr sollt gefälligst erscheinen!
Geplant ist eine Tour entlang dem Mauerweg so bis Diedersdorf/ Nuthebecken.
Rückfahrt möglich ab S-Bhf. Blankenfelde bzw. Mahlow.
Also nix wirklich anstrengendes.


Kommt hier aber noch mal her. Es kann sein, daß unter der Woche interessante Aktivitäten zusätzlich veranstaltet werden.

Tempelhofer
11.05.2014, 18:11
Der nächste Konferenz-Treffpunkt ist am Sonntag, 18.5. um 11 Uhr an der Treppe

------------------------------------------------------------------
des Rathauses Neukölln.
------------------------------------------------------------------
.
Wer nicht angemeldet ist, kommt bitte 10min früher!

Tempelhofer
18.05.2014, 19:03
Der nächste Konferenz-Treffpunkt ist am Sonntag, 25.5. um 11 Uhr an der Treppe

------------------------------------------------------------------
des Rathauses Neukölln.
------------------------------------------------------------------
.
Wer nicht angemeldet ist, kommt bitte 10min früher!

(Regen ist übrigens KEINE Ausrede. LoL.)

Tempelhofer
25.05.2014, 21:44
Nächsten Sonntag ist die ADFC-Sternfahrt. Anmeldung bis Freitag, 18Uhr per PN.

Die Vorgehensweise wird geändert: Es werden Sonntags jeweils regelmäßig längere Strecken ab 100km abgearbeitet.
Anmeldung jeweils bis Freitag, 18Uhr per PN.

Diese Strecken führen über mäßige bis schlechte Wege. Nicht geeignet für Babyroller und Rennroller. Genug Wasser und Verpflegung sind mitzuführen.

Hinweis an Einsteiger: Ihr seid sehr willkommen! Meldet euch bitte sehr gerne! Wenn ihr euch erst mal gemeldet habt, wird ein Weg gefunden werden, euch gerecht zu werden. Reicht die Kondition nicht aus, dann könnt ihr regelmäßig vorher an verschiedenen Bahnhöfen die Tour verlassen.

Ausblick:
Sonntag, 8.6.: Badevergnügen in Gottow. Gottow liegt am Zubringer zum Fläming-Skate. Einweg ca. 65km, miese Wege. Hin und zurück ca. 130km. Lauschiger Badesee steht bereit.
Anmeldung bis Freitag davor, 18Uhr per PN.

Sonntag, 15.6.: Wannsee aussaufen. Über den Mauerweg Richtung Wanssee. Da geeignete Abkühlungsgelegenheit suchen. Etwas bessere Wege. Einweg ca. ab 60km. Hin und zurück ca. 120km.
Anmeldung bis Freitag davor, 18Uhr per PN.

Sonntag 22.6.: RK1, komm her. Auf schlechten Wegen ca. 70km zum Fläming-Skate RK1. Dann diesen im Uhrzeigersinn bis Luckenwalde auf sehr guten Wegen. Etwa 140km. Bahnrückfahrt notwendig, ca. 8,60€.
Anmeldung bis Freitag davor, 18Uhr per PN.

Sonntag, 29.6.: Fernweh nach Leipzig. Den Fernwanderweg Berlin-Leipzig 75km Richtung Leipzig explorieren. Dann Umkehr.
Zusammen ca. 150km. Für schnelle Roller geeignet.
Anmeldung bis Freitag davor, 18Uhr per PN.

Tempelhofer
25.05.2014, 22:26
Neuer zusätzlicher Termin:

Nachsten Samstag, 31.5., 15Uhr. Tempelhofer Feld, Imbisdose neben dem Baseballfeld am Columbiadamm am Friedhof.
Keine Anmeldung erforderlich.


21345


10 große Runden Tempelhofer Feld. 65km. Genuß- und Feierrollern.
Wer nur weniger schafft, der macht eben weniger.

Tempelhofer
24.06.2014, 14:46
24.6.2014
Weltzeituhr - Berlin.de (http://www.berlin.de/orte/sehenswuerdigkeiten/weltzeituhr/)

Berliner Rollertourist

Guckt euch mal die schöne Weltzeituhr an. Die Weltzeituhr am Alexanderplatz war immer schon der beliebte Treffpunkt für gemeinsame Aktivitäten. Da gab es noch die DDR, da war das schon so. Die Weltzeituhr ist ein wichtiger Teil Berlins.
Die Weltzeituhr liegt zusammen mit dem Alexanderplatz am östlichen Rande des Touristengebietes.

Wenn ihr nach Berlin kommt, dann meldet euch rechtzeitig an unter
rollerkonferenz[bei]gmail.com

Ihr bringt eure Roller mit und wir machen einen gemeinsamen Rollertouristenausflug. Erst geht es einmal um den Alex herum mit dem alten Kaufhaus Zentral und dem Fernsehturm. Das Rote Rathaus und die geschäftige Einkaufsmeile am Alex werden passiert.

Dann geht es am Berliner Dom vorbei und am Palast der Republik. LoL. Oder an seinen Resten. Es ist ja nichts mehr übrig davon. Da wird gerade das Stadtschloß neu gebaut. Kaiserkrönung ist dann im Jahre 2016. Das DDR-Außenministerium haben die auch ratzfazz abgerissen.

Jetzt biegen wir unter den Linden ein und gucken uns irgendwelche Statuen von alten Bonzen an. Da gibt es auch das Historische Museum und die Miniausgabe des BER. Nämlich die Staatsoper unter den Linden. Die wird seit Jahren umgebaut. Kosten? Irrelevant. Ein Totalabriss wäre richtig billig gewesen. Egal! Ist eben die Hauptstadt. Jetzt erst mal die Nase plattdrücken am VW-Verkaufsraum bzw. Bugatti-Shop. Da gucken aber die kleinen Autofahrer, was sie eigentlich bezahlt haben!

Dann schnellstens rein in die Friedrichstraße. Den Bahnhof gucken wir uns an. Er hat keine Ähnlichkeit mehr zu früher, mit all den Absperrungen, die er einstens hatte. Der Tränenpalast darf natürlich auch nicht fehlen. Der heißt nicht umsonst so. Die Tränen des Abschieds geben ihm den Namen. Die gab es reichlich dort.

Dann wieder zurück und zum Brandenburger Tor. Das Tor, das piekfeine Adlon, die Ami-Botschaft mit den Abhörknubbeln auf dem Dach. Dann das Tor von der anderen Seite und das Stelenfeld des Holocaustdenkmals.

Dann geht es zum Reichstag. Da gucken wir wieder und machen noch ein Foto. Die Kuppel ersparen wir uns. Wir kurven da ein bischen rum und suchen Merkel vor dm Bundeskanzleramt. Hat wer einen Termin in die Schweizer Botschaft? Die hat da jedweder Ruine schon immer getrotzt.

Zwischen dem unsagbar häßlichen zerfallenden Neubauklotz nähern wir uns der Spree und fahren an ihr entlang zum Hauptbahnhof. Um das halbe Dach zu komplettieren, da wären bloß 150Mio nötig. Kein Problem also. Wer hier Hunger und Durst hat, der kann sich eindecken. Ich gehe da ganz gerne durch. Auch mit dem Großroller wird man da drin nicht angemeckert.

Von hier geht es entweder auf grünen Weg immer am Kanal entlang nach Spandau. Oder wir fahren etwas Kreuz und quer im grünen Tiergartengelände. Das Spreeufer ist schön, der Glockenturm mit seinem Spiel, die Schwangere Auster begucken wir und fahren zum Russischen Ehrenmal mit den alten Panzern davor. Dann kommt das Schloß Bellevue mit dem Bundespräsidenten drin. Den werden wir zwar nicht sehen, können aber immerhin durch den Zaun gaffen.

Das erledigt, geht es zum Großen Stern. Da steht die Siegessäule in der Mitte. Die Goldelse oben drauf. Wir wechseln die Tiergartenseite und fahren am 17. Juni entlang und dann auf einigen Wegen im Park herum.

Hinter der S-Bahn ist das Charlottenburger Tor. Alles voller Touristen übrigens. Am Gaslaternenmuseum geht es vorbei über die Schleuse und vorbei am Schleusenkrug. Nein, nicht etwa da rein! Obwohl das eine gute Kneipe ist. Der Zoo wartet jetzt. Wir zahlen keinen Eintritt und begaffen uns den Vogelstrauß und die Kamele von außen.

Dann sind wir auch schon am Bhf. Zoo. War früher mehr los, da gab es noch das untergegangene West-Berlin. Das Walldorf-Astoria daneben ist ein Witz. Das übersehen wir, obwohl eigentlich zu groß, um übersehen zu werden. Aber das hier ist nicht New York!

Weiter also zum Europacenter, dem Urknall aller Einkaufszentren in ganz Deutschland! Davor der Wasserklops. Der sei nicht mehr zeitgemäß und müsse dringend abgerissen werden! Aber nicht mit mir!
Jetzt den ganzen Kuhdamm hoch bis nach Halensee. Und auf deranderen Straßenseite zurück. Ich halte euch den Roller. Ihr gebt derweil den letzten Zaster aus, der euch noch verblieben ist.

Dann geht es wieder am Schleusenkrug vorbei und zurück in den Tiergarten. Aber auf anderen Wegen und zum Potsdamer Platz. Da bestaunen wir die neugebauten Scheußlichkeiten und hängen ein bißchen beim Roulette ab.

Wir dürfen aber auch den Leipziger Platz nicht einfach so liegen lassen. Da war ja bisher nie was. Früher war da ein Kaufhauspalast. Jetzt ab August wieder. Ein riesiges Forum. Aber wir haben ja Geld aufgenommen im Casino.
Sehr gut gefällt mit in dieser Gegend das Scandia-Hotel. Das liegt einfach an dem lebensgroßen Babyelch aus Bronze vor der Hoteltür.

Ich hoffe ja nun sehr, daß ihr nun noch Puste habt. Wenn nicht, dann bringe ich euch zurück.

Falls ja, dann geht es durch den neuen Yorkpark. An dessen Skateranlage machen wir Rast. Hat wer nen Mibo Rival? Du bist hier richtig im Bowl!

Von hier ist es nicht mehr weit zum Tempelhofer Feld. Da angekommen, sind ein paar Runden natürlich Pflicht. Sowas habt ihr bei euch garantiert nicht. Inmitten der City eine Freifläche mit einem 6,5km Rundkurs und jetzt geschützt. Da begaffen wir den Rosinenbomer, die Radaranlage, die bis Moskau gereicht hat, das Baseballfeld.

Auf touristischen Pfaden geht es danach zurück zur Weltzeituhr oder ich bringe euch zu eurem Hotel. Den Roller müßt ihr aber schon bitte selber mitbringen.

Meldet euch, wir werden schon einen passenden Termin finden.
rollerkonferenz[bei]gmail.com wird so einmal die Woche, meißtens Freitags, geleert.

Tempelhofer
11.07.2014, 20:32
Berliner Rollerkonferenz » Deutscher Tretroller Verband e.V. (http://www.deutschertretrollerverband.de/?p=319)

Im Moment werden hier keine Aktivitäten großartig angekündigt. Aber es gibt sie!

Wer mitmischen will, der schickt mir ne PN oder ne Mail an rollerkonferenz[bei]gmail.com. Postfach wird so meißtens jeden Freitag geleert.


Kommt ruhig, immer traute. LoL.

Tempelhofer
23.07.2014, 12:29
Und solch eine weite Ausfahrt kann ich wieder mal ankündigen. Anfang August auf dem Fläming Skate. Eine Ausfahrt auf dem Fläming, mindestens RK1 oder gerne noch weiter. Nur für Rennroller. Diskussion im Rollerkonferenz-Faden.



Wir würden uns am Südkreuz treffen und mit der Bahn hin- und zurück fahren. Kosten zusammen ca. 16,80 incl. Roller.
Es ginge in der Fühe los.

Termin muß noch abgesprochen werden. Bitte um Anmeldung!

Tempelhofer
23.07.2014, 14:11
https://maps.google.de/maps?q=http://www.flaeming-skate.de/assets/strecken/strecken.kml

Schilda ist überall!

Zwischen Luckenwalde und Jüterbog sind auf 5km Baustellen. RK1 ist gesperrt. Anstatt die Fahrbahnausbesserung im zeitigen Frühjahr zu machen, wird die in die Hochsaison gelegt. Jetzt ist es aber zu heiß. Die Bauarbeiten ruhen. Ende der Bauarbeiten vielleicht erst Ende August? Drei Monate Pause in der Hochsaison! Die Skater stimmen buchstäblich mit den Füßen ab.
Gähnende Leere herscht da, wie ich bereits feststellen konnte.

Auch wir müssen den Plan ändern:

Wir fahren bis Jüterbog und rollern nach Luckenwalde.

Jüterbog
RK3 entgegen der Uhr
bis Kreuzung RK1
RK1 entgegen der Uhr über Oehna, Langenlipsdorf, Hohenseefeld
RK7 entgegen der Uhr über Ihlow, Dahme, Dahmetal

dann entweder über Buckow zum RK1 zurück und über Petkus nach Luckenwalde

oder über den RK8 entgegen der Uhr über Drahnsdorf und Baruth nach Petkus.

Aus Sicht der vorherrschenden Windrichtung wäre diese Tour leichter, man könnte aber auch in Gegenrichtung fahren.


Als Wochentag empfehle ich den Samstag. Wegen einiger geöffneter Läden.

buddyZB
30.07.2014, 22:07
https://maps.google.de/maps?q=http://www.flaeming-skate.de/assets/strecken/strecken.kml
Zwischen Luckenwalde und Jüterbog sind auf 5km Baustellen. RK1 ist gesperrt. Mein kleiner Tempelhofer! Sehr gut repariert wurden die Strecken zwischen Werder und Kreuzung der RK1/RK2 vor Kolzenburg. Diese Strecken sind schon skaten- und rollerntauglich!

Spitzbande
05.09.2014, 15:25
23743Hi wir sind stolze Besitzer von zwei Mibo folding master 16 /12 von flow berlin unsere ständigen Begleiter .
Wir nehmen sie beide mit zur Arbeit.

Tempelhofer
14.09.2014, 16:20
Kreisfahrt 2014 (http://www.adfc-berlin.de/aktionenprojekte/kreisfahrt/kreisfahrt-2014.html)

Die Kreisfahrt rund ums Brandenburger Tor ist eine 35km Strecke, die mit niedrigem Tempo abgearbeitet wird.
Inmitten der endlosen Armada der Radfahrer Rollerist zu sein, das macht Spaß!

20.September

Treffpunkt: 13 Uhr. Rathaus Neukölln.
und
Treffpunkt 13:30. Direkt vor dem Reichstag. Am Fußgängergitter wie auf dem Foto.

Bitte um VORANMELDUNG.

23883

Tempelhofer
22.04.2015, 02:20
31179

Berlin, Februar 2015, 01:30Uhr, Ostkrone.


Gar so viele Rolleristen trift man um diese Zeit da nicht gerade. Jetzt jedenfalls ist der Winter vorbei und es werden die kurzen Hosen ausgepackt...

Tempelhofer
11.05.2015, 00:36
Die ADFC-Fahrradsternfahrt findet am 14. Juni 2015 statt.
Aufgrund einer anderen Großveranstaltung wurde die Sternfahrt 2015 für den zweiten Sonntag im Juni angemeldet – abweichend vom üblichen Termin, dem ersten Sonntag im Juni.


Anmeldung für den Tretrollerblock bitte hier oder per PN.

Tempelhofer
09.05.2016, 07:48
Das Jahr ist nun wieder mal herum - melden könnt ihr euch immer noch gerne.
Berliner Rollerkonferenz » Deutscher Tretroller Verband e.V. (http://www.deutschertretrollerverband.de/berlin/)

Tempelhofer
28.06.2016, 06:20
LoL, wie ich gerade festgestellt habe, haben die Herrschaften vom DTRV meinen Text gelöscht. Andere Sachen wurden auch gelöscht. Da ist kaum noch was übrig geblieben vom ehemaligen Inhalt der DTRV-Seite.
Bis auf die Reklame der Tretrollershops. LoL.
Tun wird sich da wohl auch nix mehr. Die deutschen Rollerrennen scheinen ausgestorben und nicht mal die paar Termine wurden zeitig eingetragen. Die Hauptseite ist jetzt komplett leer.

An sich ist mir das egal. Die DTRV-Seite ist ja auch sehr schlecht administriert. Acht Monate lang, vom letzten Sommer bis Februar 2016 hatte ich sogar die Bitte auf der Seite stehen, die Rubrik "Rollerkonferenz" zu löschen. Wurde aber nicht gelöscht und auf Mails hin hat sich auch keiner irgendwie gemeldet. Selber die Rubrik löschen konnte ich ja nicht.

Jetzt im Juni, wo ich seit Februar wieder schönen wertvollen Inhalt auf die Seite gestellt habe, wurde dann also gelöscht. Natürlich wurde ich nicht informiert. Auch nicht vorwirkend, rückwirkend oder sonstwie. Einfach weg damit. Ob das Zensur ist?


Immerhin habe ich in 2016 bisher schon 2 Rolleristen zufällig getroffen. Einen davon kenne ich aber schon länger und treffe ihn zufällig jährlich. Dazu noch ein austrainierter 3. Rollerist. Leider aber nur mit einem Mikroroller. Der zählt halt nicht so richtig. Der Fahrer kann noch so trainiert sein wie er will. Mit einem Luftroller kann er nicht mithalten. Auch wenn der nur 12'' Reifen hat.

Im nächsten Post also der Inhalt der gelöschten Rollerkonferenz-Rubrik von der Seite des DTRV.

Tempelhofer
28.06.2016, 06:26
48211


Berlin, Hauptstadt, Ende Ostkrone, Anfang Januar 2016, 02:30Uhr, -12°C, Tretroller Mibo Geroy 2013 mit Chromium-Hantelscheiben-Ausrüstung, Eigenname des Tretrollers “Elefant”. :-)


Durch das 3kg Hantelscheiben-Zusatzgewicht wird der Trainingseffekt enorm verstärkt. Allerdings geht viel Spritzigkeit und damit Fahrfreude verloren.
Selbstverständlich ist es aussichtslos, im Winter bei diesen Temperaturen und zu dieser Uhrzeit irgendwelche anderen Tretroller treffen zu wollen.
Aber auch im Sommer bei angenehmstem Wetter ist das genauso aussichtslos. :-(

Anno 2015 angesichts von deutlich über 200 Trainingskilometern pro Woche habe ich überhaupt nur 2 andere Tretrollerfahrer zufällig getroffen. Einen davon kenne ich aber schon länger. Der andere war neu, er fährt aber laut eigener Aussage kaum.
Der Tretrollersport ist wohl weniger als eine Randsportart. Dies, obwohl es neuerdings so gute Tretroller gibt, wie niemals zuvor.
Während des Trainings treffe ich eine endlose Anzahl von Sportlern. Für einige von jenen wäre der Tretroller das ideale Umsteigesportgerät. Etwa für alternde Läufer, die damit Aktionsradius und Trainingsleistung enorm boosten könnten.
Aber keiner von denen begegnet mir später wieder auf dem Tretroller. Woran das wohl liegen mag?
Ich denke, das Tretrollerfahren ist eine harte, sehr gewöhnungsbedürftige Angelegenheit, die den Sportler stark beansprucht. Im Gegensatz zu vielen anderen ähnlich schweren Sportarten gilt das Tretrollerfahren aber als voll kindlich, der Tretrollersportler als infantil. Das wird wohl alle leistungsbetonten und leistungswilligen Sportler abschrecken. Die wollen keine Kindlichkeit.
Bleiben die anderen Sportler, denen der kindliche Aspekt des Tretrollerfahrens egal ist oder die sogar damit sympathieren. Aber jene sind meißtens nicht hart genug um mehr als ein paar km auf dem Tretroller durchzustehen. Deren Tretroller wandert neuwertig in den Keller. Nicht spreche ich gar von jenen, die auf den Tretroller kommen, weil sie Probleme mit dem Fahrrad haben und denken, ein Tretroller wäre leichter zu beherrschen als jenes.
Zusätzlich hinderlich, das gilt nunmehr für die meißten Vereine und deren Aktivenschwund, ist die Tendenz der Menschen, die sozialen Aktivitäten ins Internet zu verlegen. Um ein Internet-Tretroller-Weltmeister zu werden, braucht es nur einen Tretroller im Keller. Herumfahrerei braucht es damit aber nicht :-( .

Wenn man so durch die Gegend fährt als Rollerist hört man natürlich allerlei Sprüche. Lob, für das man sich bedanken darf, Blödeleien wie “Eh, Alda, wo ist dein Motor? Ist doch ein Elektrodings…!”

Man sollte ein dickes Fell haben und sich nicht beeindrucken lassen von einer Horde Kinder, die im Begeisterungstaumel hinter einem herbrüllt. Auch nicht von die Jugendlichen, die bloß Lästereien im Kopf haben und sich lauthals und schief lachen. Die Fußgänger glotzen, die Sportler gucken interessiert, die Rennradfahrer brauchen aber nicht zu überlegen, warum sie um sovieles besser sind. Überhaupt, diese “IchBinBesserGedanken” in den Köpfen der Leute sind schlimm für den Tretrollersport.

Stellt euch vor, als Anfänger, mit mieser Technik, untrainiert, außer Puste, zu fett auch noch, keine vernünftigen Sportklamotten an und dann auf den Roller rauf. Was man da vielleicht zuhören kriegt, das mag bestimmt nicht angenehm sein. Man fällt auf und denkt, man fiele unangenehm auf. Hat wer kein dickes Fell, der schämt sich dafür, ein Rollerist zu sein. Er oder gar Sie schämt sich für den Kinderkram und überhaupt für sein oder ihr Rolleristentum. Der Tretroller wandert sofort endgültig in den Keller. LoL.
Meinen Plan, so etwas wie einen Tretrollerverein aufzubauen, müßte ich ehrlich gesagt aufgeben. Aber ich gebe nicht auf! Wir sind die Atlantikschwimmer!

Wenn ihr also als Rollerfahrer nach Berlin kommt, meldet euch ruhig an für eine Stadtrundfahrt aus Rollersicht. Ich passe mich euren sportlichen Fähigkeiten und Sightseeing-Wünschen an. (Aber kein Bier!)
Fangt ihr neu an mit der Rollerei, gebe ich euch gerne Hinweise und Anschub, mit denen ihr blöde Anfängerfehler vermeiden könnt. Die “Beratung” der Shops könnt ihr gleich knicken.
Seid ihr schon weiter, dann spricht nichts gegen eine gemeinsame Ausfahrt. Ein paar km müßtet ihr aber schon durchhalten. Gegen weit über 100km hätte ich aber auch nichts.


:-) :-) :-) rollerkonferenz[bei]gmail.com :-) :-) :-)

Antwort kommt auf jeden Fall. Wenn nicht, ist eure Mail nicht angekommen.