PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Funktionsshirt Craft Cool Tee



RUNNER'S WORLD
13.06.2013, 11:27
Hallo!

Um zum Lesertest-Team für das Funktionsshirt Craft Cool Tee zu gehören, könnt Ihr Euch bis zum 25. Juni 2013 bewerben. Mehr Infos unter runnersworld.de/lesertest.

Für die Tester: Bitte postet Eure Beiträge zum Funktionsshirt Craft Cool Tee später alle in diesem Thema.

Sportliche Grüße
Euer RUNNER'S-WORLD-Team

Sysard
03.07.2013, 11:14
Funktionsshirt Craft Cool Tee
Gerade ist es angekommen.. in weiss und hellblau..sieht seeehr nach Profi aus! Toll! Es wird nachher gleilch mal ins Wasser getaucht damit es morgen früh um 7 h einsatzbereit ist. Ich freu mich drauf und werde berichten!!
Bis morgen
Sylvia

Tribal
03.07.2013, 17:57
Hallo zusammen,

mein Shirt ist heute ebenfalls angekommen und auch in der Farbe hellblau. Es lässt sich bei 40 Grad waschen und ist Trockner geeignet.
Es macht einen sehr hochwertigen Eindruck und das Material ist sehr leicht. Unter den Armen und auf der Rückseite hat es Mesh-Einsätze.

Es sitzt relativ eng und es ist länger, als meine anderen Laufshirts (Asics, Mizuno, Adidas) in Größe M (bei 180cm und 72 kg).

Ich freue mich schon auf meinen ersten Lauf und bin vor allem gespannt, wie es bei heißeren Temperaturen abschneidet!

Sysard
04.07.2013, 10:42
Ich hatte heute morgen ein Date...:winken:Mein neues T Shirt durfte zum ersten Mal mit mir laufen gehen! Schon beim Anziehen empfand ich es deutlich anders als meine bisherigen Shirts; es erzeugt so ein Gefühl von ..nix!! Man merkt fast nicht, dass man ein Shirt anhat. Sehr angenehm. Es liegt recht eng ohne einzuengen- es ist viel viel länger als alle meine Shirts was ich aber sehr gut finde. Da es heute morgen regnete mußte ich eine leichte Regenjacke darüber ziehen. Es entwickelte sich trotzdem kein Schwitzgefühl! Alles in allem hat mein Shirt heute eine Topfigur gemacht. Es ist jetzt wieder in der Waschmaschine und darf morgen abend wieder mit mir laufen gehen. Da werden wir einen defitgen Berglauf miteinander unternehmen! Hoffentlich ohne Jacke! Bin gespannt, wie es sich dann anfühlt!
Bis morgen!!!

Super-Ingo
04.07.2013, 13:50
Hallo zusammen,

bei mir ist das Päckchen im Paket gestern angekommen. Das Versandpaket war im Verhältnis zum beiliegenden Päckchen samt Inhalt etwas "überdimensioniert" :nene:, aber ansonsten war alles korrekt.

Mein Shirt in Größe `L´ ist in einem schönen hellblau und mit schwarzen Nähten abgesetzt, gefällt mir. Die Nähte sind sehr gut vernäht und haben bei der ersten Anprobe einen guten Eindruck hinterlassen (keine Reibung/kein Kratzen auf der Haut). Was mir sehr positiv aufgefallen ist, war das sehr leichte Gewicht und vor allem die Länge des Shirts. Es ist länger als das ein oder andere Shirt von mir, was ich für meinen Rücken jetzt schon als Vorteilhaft empfinde. :daumen: Insgesamt fällt mein erstes Fazit sehr gut aus. Selbst mein Sohn findet das Shirt (optisch) gut gelungen.

Da es ein wenig nach "Chemie" gerochen hat, habe ich es erst einmal per Hand gewaschen. Das Trocknen an der Luft ist in etwa so, wie bei anderen Laufshirts auch. Schön ist es, dass man es auch in den Trockner geben kann.

Mmmhh, leider vermisse ich eine kleine Tasche, um einen Schlüssel oder so zu verstauen.

Mal sehen, was die Eindrücke nach meinem ersten richtigen Test so hergeben.

Super-Ingo
05.07.2013, 08:57
Hey!

nun ist der erste Funktionstest gemacht.

Bei einer 45-minütigen Einheit habe ich folgendes festgestellt:
- Das Shirt hat die erwähnte Leichtigkeit bestätigt. Es ist vom Gewicht her kaum zu spüren gewesen.
- Die Nähte konnte man am Rücken zwar spüren, aber sie waren nicht unangenehm und nach ein paar Minuten sind
sie mir gar nicht mehr aufgefallen. Spuren (wie Rötung oder so) auf der Haut haben sie auch nicht hinterlassen.
- Die Länge des Shirts ist Top. Mein Rücken blieb komplett bedeckt und somit brauchte ich keine Funktions-
unterwäsche anzuziehen. Das Shirt ist auch durch die Bewegungen am Rücken nicht hochgerutscht. :daumen:
- Die Mesh-Einsätze zeigten ihre positive Wirkung: Unter den Armen und auch auf dem Rücken hatte ich das
kühlende Gefühl, was man bei Wärme benötigt. Es war immer so als ob ein kühlender Luftzug da war.
- Die Feuchtigkeit wurde gut vom Körper abgeleitet, so dass die Haut sich durchweg kühl und nur leicht
Feucht anfühlte.
- Trotz der ganzen Synthetik (91% Polyester) ist kein Geruch entstanden, fast wie bei Sportkleidung mit
Merino-Anteilen.

Fazit: Das Shirt lässt sich sehr gut und angenehm tragen.

So weit die ersten Eindrücken.

retze09
05.07.2013, 17:01
Nachdem ich am Sonntag beim 34. Sachsenlauf in Coswig an den Start ging, gönnte ich meinen Körper erst einmal eine Pause, weshalb ich mich erst jetzt melde.

Zuerst möchte ich die tolle Verpackung des Shirts lobend erwähnen. Die Aufmachung ist wirklich gelungen und macht Spaß auf mehr, fast zu schade zum Wegwerfen. Das o.g. Design und die Qualität des Shirts überzeugen auf ganzer Linie. Durch die konventionelle Farbgebung ist es universell mit vielen anderen Stücken einsetzbar. Die Passform ist noch besser als gedacht. Das Shirt sitzt bei mir (1,91 m, 75 kg) wie eine eins. Es liegt wunderbar auf dem Körper und der Rücken hat eine – wie bereit öfters erwähnt – tolle Länge.
Der erste kleine Praxistest (6,2 km bei schwülen 25°C) hat eine positive Bewertung verdient. Das Shirt schmiegt sich wie eine zweite Haut an den Körper, ich habe es phasenweise kaum gespürt. Die Schweißproduktion hielt sich trotz der hohen feuchtwarmen Temperaturen sehr in Grenzen. Der Schweiß wurde schnell nach außen transportiert und sorgte bereits von Beginn an für eine kühlende Wirkung. Diesen Effekt spürte ich hier wie selten zuvor. Eine Geruchsentwicklung konnte ich ebenfalls nicht feststellen.

Am Sonntag ist eine größere Runde (ca. 15 km) geplant. Mal sehen wie sich das Shirt dann schlägt, ich freue mich bereits jetzt auf die nächste Einheit damit.

susanneschultz81
05.07.2013, 20:41
So...nun hab auch ich das Shirt erhalten:hallo:.
Das Shirt ist weiß, mit blauen modischen Details und Mesh-Einsätzen. Es fühlt sich sehr leicht und angenehm auf der Haut an. Optisch gefällt es mir sehr gut: das Design ist klasse, modern mit tollen dezenten Farbeinsätzen aber nicht zu überladen. Allerdings hat das Shirt die Grundfarbe weiß und ist sehr durchsichtig. Insgesamt ist es eng geschnitten. Bei 169cm und 56kg habe ich ein Shirt in S erhalten. Es passt...sollte aber nicht enger sein. Beim Anziehen fand ich es im Ausschnitt ein wenig zu eng, es könnte etwas ausgeschnittener sein. Die länge des Shirts an sich und auch die Länge der kurzen Ärmel sind super.
Nach einem kleinen 30-minütigen Lauf fand ich es bei den jetzigen warm-schwülen Abendtemperaturen sehr angenehmen. Morgen folgt dann der richtige Outdoor-Test beim Zwei-Seen-Lauf im Tannheimer Tal. Ich werde berichten...

nemo_no.13
07.07.2013, 08:18
Ein Guten-Morgen-Gruß an Euch Läufer ... Habe gestern zum ersten Mal das neue Funktionsshirt 'Craft Cool Tee' bei einem lockeren Lauf (ca.15 km) im 4:20er Tempo testen können. Schon beim Auspacken des Shirts war ich ziemlich angetan ... Der Stoff fühlt sich weich und flexibel und leicht an, die Form ist körperbetont eng geschnitten (was mir sehr gut gefällt) und die Farbe (blau) ist weder zurückhaltend noch grell aufleuchtend ... Das Wetter während des gestrigen Laufes war schon gut warm (oberhalb 20°), so dass ich gespannt war, wie sich das Shirt beim starken Schwitzen verhält ... Mein Fazit: Begeistert beim ersten Test!!! Das Craft Cool Tee transportiert den Schweiß sehr gut nach außen; beim Fühlen des Stoffes von außen während des Laufes konnte ich feine Feuchtigkeitstropfen fühlen ... am Körper hatte ich jedoch das Gefühl völlig trocken zu sein ... Und das Beste: Es fühlte sich sogar irgendwie angenehm kühl und erfrischend am Körper an, aber überhaupt nicht nass! Der zweite interessante Punkt war für mich, ob das Shirt trotz des engen Schnittes flexibel in der Bewegung ist oder während des Laufes spannt und einengt ... Das Craft Cool Tee passt sich sehr gut den Bewegungen des Körpers an und 'läuft im Prinzip mit' ... Ob bergauf, bergab, ob ein kurzer Zwischensprint oder Treppen steigen ... der Stoff fühlt sich sehr schon flexibel an und passt sich auch im Arm-und Achselbereich den Bewegungen an ... kein unangenehmes Spannungsgefühl! Und auch am Bauch (das Shirt ist ein Stück länger geschnitten) verrutscht das Craft Cool Tee während des Laufens nicht nach oben, sondern bleibt auch dort eng anliegend! Der erste Eindruck prägt ja häufig: Mir gefällt es!!! Und da es die Wäsche gut überstanden hat, freue mich schon auf den heutigen Lauf :-) Schönen Sonntag ... und bleibt fleißig ... nemo_no.13

retze09
07.07.2013, 11:27
Morgenstund hat Gold im Mund, in diesem Sinne machte ich mich heute morgen bei sonnigen 22°C auf zum zweiten Praxistest. Heute stand ein 13 km Lauf im Wohlfühltempo (5:20 min/km) an. Die Eindrücke vom ersten Training wurden heute nicht nur bestätigt, sondern sogar getoppt. Ich kann mich im Prinzip nur den Worten von User nemo_no.13 (http://forum.runnersworld.de/forum/90110-nemo_no-13.html) anschließen. Es ist einfach beeindruckt wie das Shirt auf der Haut liegt. Zum einen spürt man es beim Laufen nicht und zum anderen ist der Transport des Schweißes ein wahres Wunder. Ich habe während des kompletten Laufes ein trockenes frisches Gefühl auf der Haut erleben können was mir in dieser Form bisher kein Laufshirt vermittelt hat. Das Spannungsgefühl möchte ich nochmal ausgiebig am Mittwoch während meines Intervall-Trainings testen. Nichtsdestotrotz kann ich bereits jetzt eine uneingeschränkte Kaufempfehlung abgeben! Danke RUNNERSWORLD! =)

susanneschultz81
07.07.2013, 13:02
So...da bin ich wieder nach dem gestrigen Lauf -Shirt Test beim Zwei-Seen-Lauf im Tannheimer Tal.
Mein Fazit zuerst: Ein tolles Shirt was hält, was es verspricht!
Das Shirt ist sehr angenehm auf der Haut - man spürt es wirklich kaum, es ist super leicht und angenehm vom Material - es zwickt also nirgendwo. Der Lauf hatte bei etwa 21 Grad nicht die idealen Testtemperaturen aber durch die Länge (22,2km) und die Steigungen im Lauf war es durchaus einen Test wert. Der Schweiß wurde sehr schnell nach außen transportiert - gerade bergauf hat es geholfen, einen kühlen "Körper" zu bewahren. Das Shirt ist nicht verrutscht und lag immer super am Körper. Und das Gefühl der "Kühle" hatte ich auch - hört sich sicher komisch an aber ich hatte ebenfalls das Gefühl, dass das T-Shirt kühlt - meine Mitstreiter fanden es belustigend aber es war tatsächlich so. Auch optisch finde ich es nach wie vor einfach klasse (siehe Bild: rechte Läuferin)!
Ich habe das T-Shirt gewaschen und da ist mir was aufgefallen: In dem Etikett mit den Waschhinweisen ist das "Bügeleisen" durchgestrichen - in der Beschreibung steht dann "...Nicht direkt auf dem Druck/Stickereien/Aufklebern bügeln." Also entweder darf man bügeln oder nicht..."nicht direkt" sagt aus, man könnte bügeln (was wäre "indirekt" bügeln?). Ich denke aber es gibt keinen Läufer der seine Laufklamotten bügelt...also ich zumindest nicht. Den Hinweis sollte man raus nehmen.
So...laut Wetterprognose steht eine warme Woche bevor...da wird das Shirt dann nochmal unter härteren Bedinungen getestet.
Bis dahin......15367

nemo_no.13
08.07.2013, 22:48
Juppidudelsack zusammen ... Auch der zweite Test des Craft Cool Tee ist vollendet! Und eines vorweg: Mir gefällt es immer noch ... oder immer noch mehr :-) Schnell das Shirt angezogen (was sehr komfortabel geht, da es beim An- und übrigens auch nach dem Lauf beim Ausziehen weder spannt noch reißt), und los ging es ... Die zweite Einheit führte mich 17 km in langsamen Tempo durch abwechslungsreiches Terrain ... Die Temperatur lag mit 26° noch ein wenig über der des letzten Testes und ich war ein wenig länger unterwegs. Das Shirt hält, was es verspricht! Angenehmes Klima am Körperstamm (Schweißflüsse auf der Stirn! Gibt es so ein Hemd auch als Gesichtsmaske ;-) ... Was für mich und andere sehr angenehm ist, ist die Tatsache, dass das Shirt keinen unangenehmen Schweißgeruch zulässt (und das habe ich bei minderwertigen Lauftextilien auch definit schon anders erlebt!) ... Auch nach dem Waschen bleibt kein unangenehmer Geruch! Auch beim zweiten Date ein angenehmer und zuverlässiger Trainingspartner :-) Kann mich dran gewöhnen ...

Tribal
09.07.2013, 19:55
Meinen ersten Lauf im neuen Shirt habe ich heute Morgen, kurz nach Sonnenaufgang, hinter mich gebracht und wurde nicht enttäuscht. 10 Km bei (noch) angenehmen Temperaturen hat das Shirt tadellos gemeistert. Die Feuchtigkeit wird perfekt von der Haut abgeleitet, sodass auch auf den letzten Metern ein trockenes Gefühl vorhanden ist. Meine Befürchtung bezüglich der Länge, wurde zum Glück nicht bestätigt. Es ist zwar länger als meine anderen Laufshirts, jedoch empfinde ich es nicht als störend. Das T-Shirt ist selbst nach einem Lauf noch sehr geruchsarm. Die Firma Craft hat hier wirklich ein tolles Produkt auf den Markt gebracht, das ich mir zum Glück nicht kaufen musste ;-)

Ich freue mich schon auf meinen nächsten Lauf und bin weiterhin gespannt, was die Anderen so berichten!

Sysard
09.07.2013, 19:59
ALLES WUNDERBAR kann ich da nur sagen! Ich habe das Shirt am Wochenende wirklich auf Herz und Niere geprüft. Nachdem ich beim ersten Lauf noch mit Regenjacke laufen musste und sich das schon mal als "nicht schweistreibend" heraussstellte, durfte es mich am nächsten Tag ohne Jacke begleiten. Da hatte ich wirklich buchstäblich das Gefühl, nichts auf der Haut zu haben. Aber wirklich ganz hervorragend war der 15 km Lauf bei 25 Grad. Dabei war wettertechnisch gesehen alles vorhanden: freies Feld mit direkter Sonneneinstrahlung und viel "Schwitz". Man hat tatsächlich das Gefühl als wenn das Shirt kühlen würde!! Einzig unter den Armen schwitzelte es leicht. Der Lauf durch den Wald war wahnsinnig angenehm. Immer wieder zu erwähnen ist tatsächlich die Länge des Shirts. Ich lief kein einziges mal mit " freiem " Bauch- was bei sehr vielen Shirt wirklich dramatisch ist.
Nach diesem wettertechnisch gesehen wirklich herausforderndem Lauf dachte ich mir nun das Shirt auf evtl zurückbleibendene Gerüche bei Handwäsche zu testen! Ja Pustekuchen! Auch hier: Top bestanden! Es roch genauso wie nach der Maschinenwäsche!
Morgen früh mache ich eine Laufpause- dafür darf es mich am Donnerstag ganz früh morgens auf einen wunderschönen - wahrscheinlich doch schon sonnigen - Lauf begleiten. Ich freue mich schon sehr darauf!
An alle Lesertester: Sind wir nicht ein tolles Testerteam? So fleissige Läufer ! Hammer!
Bis demnächst an dieser Stelle !!:hallo:

Super-Ingo
09.07.2013, 21:46
Hallo Testfreunde/innen, heute war ein langsamer Lauf mit 80 Minuten bei fast 28 Grad dran. Ideales Wetter um das Shirt mal intensiv zu testen. Ja und was soll ich sagen, es war ein Vergnügen mit dem Shirt. Alle Eindrücke aus meinen bisherigen Posts wurden mehr als bestätigt. Beeindruckt bin ich vor allem von der Leichtigkeit, der Länge und „Fixierung“. Das Shirt ist nicht verrutscht und hat so meinen Rücken gut abgedeckt. Ein schönes kühlendes Gefühl während des Laufs war sehr auffallend, die Mesh-Einsätze zeigten positive ihre Wirkung. Der Abtransport der Feuchtigkeit war sehr gut, die Haut war zwar feucht aber nicht nass und das ist gut so. Dies liegt wohl an der engen tollen Passform. Eng, aber nicht einengend. Ich bin vor allem von der tollen Geruchslosigkeit angetan, was bei anderen Shirts nicht so ist, obwohl sie wesentlich teurer waren. Das einzige was ich etwas vermisse, ist die von mir bereits erwähnte kleine Tasche um einen Schlüssel oder etwas Traubenzucker zu verstauen. Aber das soll den tollen Eindruck vom Shirt nicht mindern, allerhöchstens einen Wunsch an die Firma Craft darstellen. So und nun ist Schluss für heute.

Feuerfalke
10.07.2013, 14:59
Hallo aus Hildesheim,
ich bin das erste Mal Testerin und total happy! :-)
Ich habe das Shirt am Sonntag zum ersten Mal im Einsatz gehabt, ein eher gemütlicher 30-Minuten-Lauf bei etwa 22°C, Sonne. Erst einmal zum Aussehen, Sitz etc.: Ich habe es auch in Weiß/Hellblau, Größe S sitzt wunderbar, fühlt sich gut an. Die Farbe hätte ich von mir aus nicht gekauft, weil man auf Weiß ja immer jeden Fleck gleich sieht und ich insgesamt auch eher auf bunt stehe, aber ansonsten alles super.
Jetzt zum "Verhalten" im Training: ein sehr angenehmes Tragegefühl insgesamt, aber bei den Temperaturen war es selbst bei dem recht langsamen Tempo danach einmal komplett durch (obwohl ich keine große Schwitzerin bin, eher Mittelklasse), für die ganz heißen Tage und anstrengendere Einheiten würde ich persönlich also eher etwas anderes nehmen, auch ohne Ärmel.
Ich muss aber zugeben, dass ich während des Laufes den Schweiß nicht bemerkt habe, erst danach sah ich, dass das Shirt "durch" war, insofern ein echter Pluspunkt! Und gerochen hat es auch nicht :-)
Bin also bisher sehr glücklich mit dem Shirt!

retze09
11.07.2013, 16:29
Hallo liebe Community,

bei der dritten Trainingseinheit mit dem Laufshirt von Craft wurde ich erneut nicht enttäuscht.
Diesmal stand ein Intervalltraining mit 8 Sprints auf dem Plan. Damit wollte ich die Flexibilität und Passform des Shirts überprüfen. Die Trainingsbedingungen waren dafür optimal (Uhrzeit: 05:00 Uhr; Wetter: klar bei angenehmen 15°C). Eines vorweg, von Schweißproduktion war diesmal nichts zu spüren. Ich weiß nicht was die da bei Craft gemacht haben. Ich kann mich den unzähligen Lobeshymen meiner Vorredner nur anschließen. Es ist unfassbar, dass das Shirt eine scheinbar 'kühlende' Wirkung aufweist.
Aufgrund des körperbetonten engen Schnitts war ich mir nicht sicher, ob das Shirt bei Sprinteinheiten so perfekt sitzt wie bisher. Aber auch hier wurde ich erneut positiv überrascht. Das Shirt verrutscht nicht und sitzt bombenfest (im positiven Sinne) ohne das man sich eingeengt fühlt. Es ist wie eine künstliche zweite Haut um den Körper.
Ich denke man kann die Begeisterung für dieses Top deutlich bei allen Testern heraushören. Bei meinen Laufsachen wird es auf jeden Fall immer einen Platz ganz oben haben!

PS: Toll, wie sehr sich alle Tester hier beteiligen. Ich freue mich über den Kommentar!

susanneschultz81
11.07.2013, 22:05
Hallo,
mein dritter Lauf am Dienstag Abend bei ca. 25 Grad hat meine vorherigen Berichte nur bestärkt. Ich bin nach wie vor begeistert - super leicht, angenehm und das kühlende Gefühl kam auch wieder auf. Bin auch ein zügiges Tempo gelaufen und habe gut geschwitzt aber es kam kein unangenehmes Gefühl am Oberkörper auf - ich bin auch dafür, dass man sowas auch mal für´s Gesicht erfinden sollte :zwinker4:, da hab ich am meisten geschwitzt. Handwäsche ist mit dem Shirt auch unkompliziert - es bleiben keine unangenehmen Gerüche oder gelbe Flecken zurück. Überlege schon, ob ich ein zweites (dann in Pink) kaufe - meine anderen Shirts schneiden einfach schlechter ab als das von Craft.

Tribal
12.07.2013, 20:18
Hallo zusammen!

Heute ging es um 5:45 Uhr in die 2. Runde und es war deutlich kälter als in den letzten Tagen. Nach 2 Kilometern war das aber kein Problem mehr. Das Feuchtigkeitsmanagement wurde hier schon so oft gelobt und das völlig zu Recht. Nach dem Lauf ist der Körper so gut wie trocken. Keins meiner bisherigen T-Shirts kann in diesem Bereich mithalten.

Als erste Lage ist das Shirt auch für Herbst und Winter bestens geeignet (hier ist die Länge definitiv ein Vorteil). Somit kann es mich das ganze Jahr über begleiten! Von Craft hatte ich bisher 2 Oberteile für den Winter, aber es werden definitiv noch weitere Produkte folgen!

nemo_no.13
13.07.2013, 07:37
Moin Moin ins Laufuniversum ... Mittlerweile sind weitere unterschiedliche Laufeinheiten in meinem neuen Lieblingsshirt absolviert! Inzwischen kann ich mir schon ein 'gefestigtes Urteil' erlauben. Meine vorherigen Anmerkungen haben die letzten Läufe (von kurz bis lang) noch weiter untermauert, und ich werde meinen zuvor gewonnenen Eindruck wohl auch nicht mehr verlieren! Ich bin begeistert :-) Weitere Punkte, die ich überprüfen wollte, waren: Was passiert 'geruchstechnisch' mit dem Craft Cool Tee, wenn ich es nicht sofort nach dem Laufen in die Waschmaschine stecke? Wie schnell trocknet das Shirt, wenn ich während der Laufeinheit einen Zwischenstopp einlege? Zum ersten Punkt kann ich sagen, dass das Shirt schon nach der Laufeinheit anfängt, ein wenig zu riechen (gerad wenn man etwas länger unterwegs war) ... Ich habe das Hemd aber tatsächlich erst am nächsten Tag gewaschen, und da gab es einen großen Unterschied zu einigen anderen Produkten! Trotz der langen 'Liegezeit' roch das Shirt nach EINMALIGER Wäsche unter den Armen wieder frisch, und das ist bei einigen anderen Produkten in der Tat nicht so (erst nach mehrmaligen Waschen oder mit einer Vorbehandlung der Achselbereiche des Shirts).Test bestanden :-) Zum zweiten Punkt (Zwischenstopp): Ich habe während der Laufeinheit am See einen kleinen Zwischenstopp eingelegt und bin eine Runde schwimmen gegangen (15 min! War halt warm ;-). Dabei hab ich das Shirt ans Ufer gelegt und war gespannt, ob es schon trocken ist, wenn ich wieder aus dem Wasser komme. Dieser Test fiel negativ aus, d.h. das Shirt fühlte sich beim Wiederanziehen und weiterlaufen nicht ganz trocken an (wobei ich das Shirt auch nicht in der Sonne ausgebreitet habe, sondern einfach vom Körper auf den Waldboden geworfen habe, 'zusammengwrummelt' wie es war). Aber das ist aufgrund der vielen positiven Eigenschaften des Craft Cool Tees lediglich ein kleiner Schönheitsfleck. So, ein paar Testtage bleiben ja noch! Mal sehen, wie ich das Shirt noch 'reizen' kann .... Zum Leben muss man geboren sein! In diesem Sinne ... Gut Lauf! Nils Opitz.

Feuerfalke
13.07.2013, 09:49
Guten Morgen auch aus Hildesheim!
ich muss sagen, inzwischen sind das Shirt und ich wirklich dicke Freund geworden! :-)
Heute Morgen habe ich darin ein Laufkraft- und danach Lauf-ABC-Training darin gemacht. Es war noch nicht so heiß und das Shirt super geeignet für die Einheiten und die Temperatur (schätzungsweise 18°). Hat trotz der intensiven Bewegung perfekt gesessen, Schweiß wurde wieder toll abgeleitet. Bin hochzufrieden!
Zu dem Thema meines Vorredners: Ja, mir war auch aufgefallen, dass das Shirt ein wenig riecht, wenn man es nach einer Einheit nicht wäscht, aber welche Kleidung macht das nicht? Und nach dem Waschen war es dann wirklich wieder frisch. Übrigens auch sehr schnell getrocknet.
Würde es jetzt ohne Einschränkung weiterempfehlen!

Sysard
16.07.2013, 18:47
Hallo alle miteinander- Ich finde das ja echt total lustig, dass manche Testläufer unabgesprochen dieselben Sachen machen! ( hallo nemo no 13) !! :nick:Mein Shirt durfte mit mir an den Lago maggiore kommen! Wir hatten uns kurzentschlossen zu einem Wochenendtrip dorthin entschlossen. Natürlich mit Shirt und Laufschuhen! Da ich im Urlaub nicht früh aufstehen mag muss ich dann immer - entgegen meiner sonstigen Gewohnheit) gegen frühen Abend laufen, was in Italien mit definitiv anderen Temperaturen für mich nicht so einfach ist! Irgendwie finde ich die Wärme bei gleicher Gradzahl einfach heißer- was ein erhöhtes Schwitzrisiko birgt. Kurz und gut- auch dieser Test verlief positiv; wenn ich auch im gesamten doch um einiges mehr darin geschwitzt habe. Um es aber direkt mit einem anderen Shirt zu testen, wechselte ich nach der Hälfte auf ein Singlet. Dieses schnitt im direkten Vergleich schlecht ab. Also eine glatte 1 für das Craft Cool Tee!!!
Auch ICH habe am nächsten Tag mit dem Shirt "kurz" im Lago gebadet und ließ es dann aber im weiteren Verlauf meiner Laufstrecke an-dabei trocknete es recht schnell und mit einem sehr angemehmen Gefühl. Da könnte man sich schon fast überlegen, ob man im Sommer bei höheren Temperaturen das Shirt nicht immer naß anzieht!! :zwinker2:
Alles in allem war unser Kurzurlaub also wieder ein voller Erfolg für das Craft Cool Tee!!!
Morgen früh darf es wieder den deutschen Sonnenaufgang miterleben!! :daumen:
Allen eine schöne Läuferwoche!!

Feuerfalke
16.07.2013, 19:20
Ich bin inzwischen auch einige Läufe weiter. Neulich morgens bei 14°C, bedeckt, war anfangs leicht kühl, dann aber optimal. Heute Morgen hatten wir 22°C, da war das Shirt natürlich schneller durch. Im Unterschied zu anderen Shirts klebt es dann aber nicht auf der Haut, was natürlich sehr angenehm ist. Das mit dem "Nass-Anziehen" werde ich auch mal probieren, es soll ja weiter schön bleiben! :-)
Was ich nur auf längere Sicht testen kann, wo ich aber auch gespannt bin: Bei meinen anderen Shirts gibt es immer mehr oder minder schnell Materialschäden an der Stelle, wo der Brustriemen für den Laufcomputer am Shirt scheuert. Da zeigt sich dann meist schnell, wie hochwertig das Ganze ist. Bisher ist da noch nichts zu sehen beim Craft Cool Tee...
Frohes Laufen Euch allen auch von mir!

Super-Ingo
17.07.2013, 09:01
Hallo Lauffreunde/-Innen,

der nächste Test ist durchgeführt und es hat sich an meinen Eindrücken nichts geändert. Je häufiger man mit dem Craft Cool Tee läuft, desto mehr lernt man die tollen Eigenschaften, wie Länge, Leichtigkeit, „Lüftung“ usw. sehr schätzen.

Es waren wieder ca. 27 Grad (oh Wunder, es gibt ihn doch den Sommer in Deutschland) und durch die Mesh-Einsätze hatte ich nicht das Gefühl von „Hitzestau“ oder „Übernässung“. Kühl ist mein Körper geblieben, zumindest fühlte sich meine Haut unter dem Shirt zwar feucht, aber auch kühl an.

Nach meinem Lauf habe ich es extra ungewaschen zum Trocknen aufgehängt. Ja, es gab einen leichten Eigenduft. Aber im Vergleich zu ganz vielen anderen Shirts würde ich mit diesem Shirt auch noch einen weiteren Lauftag durchführen, ohne Angst vor zu heftigem „Duft“ zu haben.

Also als Gesamtfazit kann ich nur sagen:
Tolles Laufshirt mit ganz vielen angenehmen Eigenschaften, wie


Verarbeitung (die Nähte sind sehr gut verarbeitet, auch optisch gut gelungen; die Nähte spürt man am Rücken zwar ein wenig, aber sie waren nicht unangenehm und nach ein paar Minuten sind sie mir gar nicht mehr aufgefallen. Spuren (wie Rötung oder so) auf der Haut haben sie auch nicht hinterlassen.)
die Leichtigkeit (man merkt es kaum am Körper)
Passform (schlanker toller Schnitt; das Shirt ist auch durch die Laufbewegung am Rücken nicht hochgerutscht.)
Feuchtigkeit (der Abtransport der Nässe vom Körper weg funktioniert gut, so dass die Haut sich durchweg kühl und nur leicht Feucht anfühlte.)
die Mesh-Einsätze zeigen ihre positive Wirkung (unter den Armen und auch auf dem Rücken gibt es ein kühlendes Gefühl, was man bei Wärme benötigt. Es war immer so als ob ein kühler Luftzug da war.)
Optik (sehr schön anzusehen)
Länge (der Rücken bleibt während der Laufeinheit komplett bedeckt und somit brauchen Läufer, mit empfindlichem Rücken, vor allem bei warmen Tagen keine zusätzliche Funktionsunterwäsche mehr.)
Geruchsentwicklung (sehr gering, d.h. während des Laufs gar nicht, sondern nur ganz gering wenn man es ungewaschen trocknen lässt ... aber das macht man ja nicht so oft.)



Das einzige was ich ein bisschen vermisse, ist eine kleine Tasche um einen Schlüssel oder etwas Traubenzucker zu verstauen. Aber das soll den tollen Eindruck vom Shirt nicht mindern, allerhöchstens einen Wunsch an die Firma Craft darstellen.


Beim künftigen Kauf von neuer Laufkleidung werde ich nun auch die Firma Craft miteinbeziehen. Habe ich bisher nicht so in meiner Auswahl gehabt.

Tribal
17.07.2013, 16:41
Hallo zusammen,

heute ging es um 8 Uhr zum 3. Testlauf. Diesmal stand ein längerer Lauf mit 18 Kilometern an, daher war mein Trinkrucksack heute auch dabei. Das Shirt hat sich auch mit Rucksack bravourös geschlagen. Trotz der heißen Temperaturen war das Tragegefühl durchgehend angenehm.

Im Prinzip wurde bereits alles gesagt. Für den Sommer wird es wohl kaum ein besseres T-Shirt geben. Eventuell werde ich mir noch ein Zweites zulegen. Die Teilnahme am Lesertest hat sich definitv gelohnt! (Danke RUNNER'S WORLD!)

retze09
17.07.2013, 18:21
Auch der vierte Test mit dem Funktionsshirt von Craft war ein voller Erfolg bzw. wieder ein Erlebnis. Diesmal stand ein Regenerationslauf über 9,0 km an. Dabei habe ich festgestellt, dass das Shirt bei Temperaturen zwischen 15°C - 25°C perfekt arbeitet und die beste Performance abliefert. In diesem Fenster kommt der spürbar kühlende Effekt am besten zur Geltung. Interessant wäre nun noch zu wissen, wie viel Wärme das Shirt bei niedrigeren Temperaturen bietet und wie es sich dabei anfühlt. Hat damit bereits jemand Erfahrungen sammeln können?

Bei mir hat das Laufshirt inzwischen auf jeden Fall alle anderen Oberteile vom Thron gestoßen. Das einzige Manko (wie bei Super-Ingo) ist eine fehlende Tasche für den Schlüssel, aber zum Glück haben die meisten meiner Laufhose ein entsprechendes Fach dafür. Daher gibt es von mir eine 1- bzw. 4,5 von 5,0 Sternen.

Auch von mir ein dickes Dankeschön an RUNNER'S WORLD!

susanneschultz81
17.07.2013, 20:54
Gerade zurück von einem gemütlichem Lauf bei warmen 26 Grad. Ich war ca. 1.15h unterwegs und kann alles Vorherige nur bestätigen: fühlt sich gut an, schaut gut aus und hält auch funktional was es verspricht. Ich habe das Shirt bereits 3 mal per Handwäsche gewaschen und bin auch nach dem auswringen mit dem Material zufrieden...es leiert bisher nicht aus und trocknet schnell.
Ob das Shirt auch langfristig hält was es verspricht muss noch getestet werden aber mit den ersten Tests bin ich sehr zufrieden.

DrProf
18.07.2013, 09:32
""Für mich die bisher beste Unterwäsche für Jogging, Wandern und Radsport. Angenehme Passform, tolle Belüftung, super Nähte und akzeptabler Preis.""

DrProf
18.07.2013, 09:35
""STAY COOL wurde speziell dafür entwickelt, Sportler bei warmen und heißen Temperaturen zu kühlen. Der Stoff besteht aus einer Faser mit sechs offenen Kanälen, die Feuchtigkeit effektiv von der Haut ableiten und dadurch angenehm kühlen. Die exakt abgestimmte Ergonomie garantiert eine tolle Passform und viel Bewegungsfreiheit. STAY COOL verhindert zudem Geruchsbildung. Das Cool Tee with Mesh für Damen bildet dort keine Ausnahme.Features:Anatomische Passform für optimale BewegungsfreiheitCool Mesh-Einsätze entlang der Seite und am RückenWeich und angenehm auf der HautHervorragende KühleigenschaftenAusgezeichnetes FeuchtigkeitsmanagemantGeruchshemmende Silberionen-TechnologieSonnenschutz: UPF 50+ Material: 91% Polyester, 8% Elasthan""

DrProf
18.07.2013, 09:39
""30.05.2012, von Gerhard
Hoher Komfort, gute Haltbarkeit, angenehmes Material
30.05.2012, von Marko
guter Tragekomfort / Feuchtigkeitstransport nach außen ist top
20.03.2012, von Niels
wieder ein top produkt, guter schnitt, exellente funktion und wohlfuehlgefuehl""

Von der Herstellerseite, die müssen es ja wissen.

DerC
18.07.2013, 10:29
Sollten reine Werbe-Threads nicht deutlicher als solche gekennzeichnet werden?

C.

Steffi_16
20.07.2013, 12:42
Hallo! Vielen Dank an euch, dass ich das Craft Cool Tee testen durfte! Es handelt sich um ein wirklich sehr gutes Produkt, das bei jedem Tragen Freude bereitet. Ich finde auch die Farben sehr schön. Empfehlenswert ist es sowohl für das Training drinnen und draußen. An wärmeren Tagen kann es als normales Oberteil getragen werden, in der Übergangszeit und im Winter als Unterwäsche. Fazit: Test bestanden!!!!

Tribal
21.07.2013, 13:57
Hallo zusammen,

heute ging mein 4. Lauf über 15 Kilometer. Trotz heißen Temperaturen war es wieder ein angenehmes Tragegefühl. Super-Ingo hat es bereits richtig beschrieben, dass man die Eigenschaften des Shirts mit jedem Lauf mehr und mehr zu schätzen weiß. Inzwischen ist es zu meinem absoluten Lieblingsshirt für den Sommer geworden. Ich denke, wir werden alle noch eine Menge Spaß mit dem Shirt haben.

Hoffentlich habe ich in nächster Zeit wieder das Vergnügen als Lesertester ausgewählt zu werden, da es eine Menge Spaß gemacht hat!

DrProf
22.07.2013, 09:43
Frage:
Man liest immer so viel, auch bei Amazon.zieht Fäden???
Habt ihr das auch festgestellt?

Super-Ingo
22.07.2013, 11:30
Hallo Sportbegeisterte!

zunächst die Antwort an DrProf: "Nein, bisher konnte ich noch nichts mit Fäden oder Ausleihern oder so feststellen".

Selbst bei einer Kombination von 45 Minuten Fußball und anschließendem 40 Minutenlauf ist mir das Shirt nur positiv wieder aufgefallen. Alles bereits beschriebene hat sich bestätigt. Tolles Shirt mit tollen Eigenschaften!

Ein kleines persönliches Fazit:
Ich habe das erste Mal als Lesertester mitmachen dürfen und hoffentlich nicht das einzige Mal. Denn zum Einen hat es mir riesigen Spaß gemacht und vor allem habe ich dadurch die Möglichkeit gehabt auch etwas Neues kennenzulernen! Daher auch von mir ein großes Dankeschön an Runnersworld. Würde gerne noch weiteres Tests mitmachen.


An alle noch schöne Grüße und viel Spaß bei der Verwirklichung von Ziele, Wünsche und Träume!

Rumlaeufer
22.07.2013, 21:16
Sollten reine Werbe-Threads nicht deutlicher als solche gekennzeichnet werden?

C.

Tsss, wie kommst Du denn darauf :nee:

Ist doch normal, dass sich jemand hier im RW Forum anmeldet und seine bisherigen 5 Beiträge sind alle in diesem Faden! :peinlich:

Sysard
23.07.2013, 10:14
Guten morgen an alle fleißigen Läuferlein!!
Ich kann mit abschließend auch den obigen Kommentaren anschließen.
Dank der Möglichkeit an diesem Lesertest mitzumachen, konnte ich dieses wunderbare Shirt mit ganz anderen Augen testen als ich es je mit einem anderen Shirt gemacht habe.Noch NIE habe ich eine Shirt sooft nacheinander zum Laufen angezogen-bis auf 1 einziges Mal ( in der Wechseltestphase!) habe ich es zu jedem Lauf angehabt, also quasi fast täglich! Ich habe es IMMER danach gewaschen; oftmals nur von Hand! Trotz allem konnte ich absolut keine Geruchsrückstände feststellen- was mich doch sehr (positiv) verwundert!
Sehr überrascht war ich auch dass bei den momentanen Temperaturen ( gestern waren es 30 Grad!) das Shirt zwar gut durchgeschwitzt war, es sich aber trotzdem nicht nass angefühlt hat. Die Mesh Einsätze sind dabei wohl auch von entscheidender Bedeutung. Ich hatte auch erwartet, dass bei derart häufigem Gebrauch nacheinander evtl beim Schwitzen die Nähte reiben..-bisher war ich mit solchen Shirt immer etwas vorsichtig, weil ich "Angst" vor Reibungen bei Nähten hatte! Es wäre nämlich nicht das erste mal, dass ich blutende Stellen davon erlitten hätte! Aber wie gesagt: Alles in bester Ordnung!
Weiterhin muß auch ich die perfekte Länge immer wieder lobenswert erwähnen, da das ein riesiger Vorteil gegenüber anderen Shirts ist.
Ich bin definitiv von diesem Shirt so überzeugt, daß ich mir mit Sicherheit ein zweites zulegen werde!
Herzlichen Dank nochmal an das Runnersworld Team dass ich teilnehmen durfte!!
Allen Testläufern wünsche ich weiterhin gute und schnelle Läufe!!!