PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist Hamburg die Stadt der läuferischen Eigenbrötler geworden? ...



Steif
25.06.2013, 15:10
... oder woran liegt es, dass hier wiederholte Versuche, die ein oder andere Aktivität auf den Weg zu bringen, sang- und klanglos im Nirvana verhallt? Sind wir alle bequem und egoistisch geworden?

Als Tim im Jahr 2003 das Vorgängerforum www.laufen-aktuell.de (http://www.laufen-aktuell.de) ins Leben rief, sich parallel das Marathonforum und drsl etablieren konnten, war die Welt der Netzläufer offenbar noch heil. Zwei Deutschlandstaffeln wurden ins Leben gerufen, km-spiel und weiss der Geier was noch alles entwickelt, auf zahlreichen Treffen und Laufevents lernte man andere Läufer kennen.

Für mich ergab sich eine längere Laufpause aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen, ich verlor ein wenig den Faden. Aber jetzt läuft es (ich) gerade wieder recht rund und somit habe ich das alte Browserlesezeichen von runnersworld mal wieder angeklickt ... und mein Nutzername und Passwort war auch noch nicht vergessen. :nick: :daumen:

Ruhig ist es um die Hamburger Läufer geworden! Wir haben uns Weihnachten gesehen, das ist wahr! Die eine oder andere Geburtstagsparty war auch - offenbar war ich zuvor immer der Partykiller :hihi:.

Ich stelle fest, dass das Alster-Phänomen des "Nicht-Grüssens" auch an der Elbe angelangt ist. Wenn es denn doch mal jemand tut, oder ein nettes Lächeln herüberkommt, dann kommen Erinnerungen an die gute alte Zeit auf!

Es fehlen leider die Winterlaufserienläufe, die ja immer weiter eingeschrumpft wurden. Aber auch die sonstigen Aktivitäten wie Bahnlaufen, Mondschein- oder Klövensteenläufe wurden immer seltener. Die Alsterrunde ist vermutlich auch eingeschlafen? Ich finde das sehr schade. Ich muss mich beim Laufen nicht langweilen, die neue Freundin läuft und bewegt sich auch sehr gerne. Aber ich vermisse den Kontakt zu anderen Läufern, so wie es früher einmal war! Da muss doch noch was gehen, OHNE das man von Stadtmarathon zu Stadtmarathon tingeln muss?

Wo seid Ihr? Bekommen wir das "Wir" in Hamburg reaktiviert? Können wir etwas Neues aufbauen? Wenn ich die joggenden und sportelnden Massen hier in Hamburg sehe, wo seid Ihr alle?

Gruss Steffen :hallo:

Tim
25.06.2013, 16:03
Hi Steffen, das waren noch Zeiten :) :winken:

viermaerker
25.06.2013, 16:28
Hi Steffen,

früher war alles besser :D!

Schön zu lesen, dass es dir gut geht und du wieder aktiv bist.


Walter

Steif
25.06.2013, 16:46
Hi Steffen,

früher war alles besser :D!

Hallo Tim, Hallo Walter ... ja, nee, so war war das nicht gemeint! Ich bin eher nicht der Typ, der der Vergangenheit hinterher jammert - wenn denn Platz für Neues da ist!
... und ich weiß auch: irgendjemand muss es machen und nicht nur drauf warten, dass sich was ändert! Stimmt´s, Tim? :zwinker2:

Traveläufer
25.06.2013, 20:08
Jo, so ist das halt,
habe aus einem aktuellen Anlass mal heute in meinem Laufordner von 2003 nachgelesen, so viele sind gar nicht mehr dabei, die damals auf den vorderen Rängen mitliefen. Man kannte, grüßte sich, respektierte sich und bekämpfte sich bei den Wettkämpfen.
Nun sind viele von denen weg und ich spüre gerade nach meinem Umzug in eine Kleinstadt Schleswig-Holsteins, dass selbst Läufer sich kaum noch grüßen. Mund zugenäht? Zunge rausgeschnitten? Keine Ahnung!
In meiner früheren Wohnumgebung war das ganz anders: Läufer, Hundeführer, Spaziergänger,... alle grüßten sich, Läufer liefen spontan ein Stück zusammen.
Heute nur noch bei facebook?

Ich bedauer diese Entwicklung sehr,

Treveläufer

Elling
26.06.2013, 09:57
Moin Steffen
Nun ja, zumindest ich laufe noch, und auch regelmäßig. Kontakt zu der/dem einen oder anderen habe ich auch noch so ab und an. Zusammen gelaufen wird allerdings wohl nicht mehr. Bei der Alsterrunde der LG Hamburg habe ich als Letzter das Licht ausgemacht. Die alte "Band" wieder zusammenzubringen, ich hätte nichts dagegen, allerdings glaube ich nicht so recht, das das klappt.

Ich bin immer noch an der Alster unterwegs, allerdings morgens, wenn da nicht soviel los ist. Und ich laufe viel auf der Veddel, da trifft man kaum Läufer, und wenn, das grüßen die meistens :). Vielleicht kommst du mich da ja mal besuchen, bzw. auf deiner Elbseite war ich auch lange nicht.

Allerdings bin ich nicht mehr regelmäßig hier im Forum und wenn dann nur über letzte Beiträge. Da die nur über 2 Seiten gehen, lese ich natürlich nur einen Teil. Das reicht mir dann auch. Das ich hier schreibe, ist sowieso die Ausnahme geworden.
Von daher bevorzuge ich Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon. Ein Teil der Anderen ist wohl eher bei Facebook zu finden.
Gruß
Jürgen

DrProf
26.06.2013, 10:08
Hallo Tim, Hallo Walter ... ja, nee, so war war das nicht gemeint! Ich bin eher nicht der Typ, der der Vergangenheit hinterher jammert - wenn denn Platz für Neues da ist!
... :zwinker2:

Warte mal ab wenn dir die Trolle so richtig auf den Senkel gehen.

Gab's nicht.:frown:

Und Greenhörnchen kommt auch nicht mehr oder die Uschi.:angst:

Elling
26.06.2013, 10:15
Warte mal ab wenn dir die Trolle so richtig auf den Senkel gehen.

Gab's nicht.:frown:

Und Greenhörnchen kommt auch nicht mehr oder die Uschi.:angst:

Und DAS ist der Hauptgrund warum das hier keinen Spaß mehr macht!

viermaerker
26.06.2013, 10:21
Und DAS ist der Hauptgrund warum das hier keinen Spaß mehr macht!


stimmt schon.

Aber Facebook???!!!


Walter

Steif
26.06.2013, 10:22
Moin Jürgen, schön von Dir zu lesen!


Moin Steffen
Nun ja, zumindest ich laufe noch, und auch regelmäßig. Kontakt zu der/dem einen oder anderen habe ich auch noch so ab und an. Zusammen gelaufen wird allerdings wohl nicht mehr. Bei der Alsterrunde der LG Hamburg habe ich als Letzter das Licht ausgemacht. Die alte "Band" wieder zusammenzubringen, ich hätte nichts dagegen, allerdings glaube ich nicht so recht, das das klappt.

Wenn meine Zeilen als TE so klangen, dass ich der guten alten Zeit hinterhertrauere, so ging mein Text völlig am Thema vorbei! Ich will nichts Altes wieder aufwärmen. Alles hat seine Zeit - die war schön, aber wenn man nur in der Vergangenheit lebt, hat man keinen Platz für die Zukunft und keine Kapazitäten für neue, ebenso interessante Gesichter! Das war eher die Intention des Threads. Einfach was Neues mit alten und neuen Lauffreunden auf die Beine stellen!


Ich bin immer noch an der Alster unterwegs, allerdings morgens, wenn da nicht soviel los ist.

Im Januar bin ich auch öfters mal um die Alster gelaufen. Jahreszeitlich bedingt und am frühen Morgen ist es ja auch eine wirklich schöne Runde - im Januar und morgens war da wirklich wenig los! Mich hatten ja immer die Massen abgeschreckt.



Und ich laufe viel auf der Veddel, da trifft man kaum Läufer, und wenn, das grüßen die meistens :). Vielleicht kommst du mich da ja mal besuchen, bzw. auf deiner Elbseite war ich auch lange nicht.

Ich habe bald Urlaub, vielleicht schaffe ich es ja mal, in der grünen Oase vorbei zu schauen!? Ich melde mich!


Von daher bevorzuge ich Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon. Ein Teil der Anderen ist wohl eher bei Facebook zu finden.

Ich bin sowas von aus dieser Welt ... zu WhatsApp konnte ich mich ja noch durchringen, aber wenn ich jetzt noch twittern und facebooken würde, käme ich wohl sonst zu nichts mehr! Von daher: sollen sie machen - ohne mich!

Man liest und hört sich! :hallo: ... und Grüße an die ehrenwerte Frau!

Steffen

Elling
26.06.2013, 10:32
Ich bin sowas von aus dieser Welt ... zu WhatsApp konnte ich mich ja noch durchringen, aber wenn ich jetzt noch twittern und facebooken würde, käme ich wohl sonst zu nichts mehr! Von daher: sollen sie machen - ohne mich!


Geht mir ähnlich, Mein Leben ist zu kurz, um die Zeit mit Facebook zu verplempern....


Ich habe bald Urlaub, vielleicht schaffe ich es ja mal, in der grünen Oase vorbei zu schauen!? Ich melde mich!

Ja, mach mal. :nick:
Grüße werden ausgerichtet
Jürgen

ForrestGump
26.06.2013, 11:32
Ganz nach Karl Valentin: "Früher war die Zukunft auch besser"

Früher hat man sich hier tatsächlich mehr über bestimmte Läufe ausgetauscht. Wenn ich mich irgendwo angemeldet habe konnte ich immer ein wenig von den Erfahrungen anderer profitieren und meine auch wieder teilen.
Heute sind da ziemlich viele Neuanmeldungen dabei, die z.B. gleich über ihre tollen Erfahrung mit irgendeinem kommerziellen Produkt berichten.
Ist das Forum mit runnersworld einfach nur zu groß und zu bekannt geworden?
Keine Ahnung. Ich lese zwar noch sehr oft, aber ich schreibe nur noch selten. Die Themen gehen mir immer mehr weg vom Laufen...
Na trotzdem, schön dass Du wieder da bist und laufend unterwegs.

Gruß Forrest

Marc
26.06.2013, 23:42
Da guck ich nach gefühlten 100 Jahren mal wieder ins Forum. Und was sehe ich?

Den "alten" Steif gibt es auch noch.


Moin Steffen,

Ich lebe auch noch.
Ich laufe auch noch.
Ich streake auch noch.

Ich erinnere mich gerne an unsere gemeinsamen Schlachten, die wir läuferisch geschlagen haben. Vieleicht bekommt man ja die alte Truppe wieder mal zusammen. Wir haben bestimmt allle viel zu erzählen.


Grüße Marc :hallo:

Steif
27.06.2013, 00:06
Da guck ich nach gefühlten 100 Jahren mal wieder ins Forum. Und was sehe ich?

Den "alten" Steif gibt es auch noch.

na klar, Marc, und meinen Anti-Streak habe ich auch beendet! :zwinker2:


Moin Steffen,


Ich lebe auch noch.
nichts anderes habe ich erwartet! :daumen:

Ich laufe auch noch.
nichts anderes habe ich erwartet! :daumen:

Ich streake auch noch.
wow, das verwundert mich ... maximale Tageszahl? :haeh:


Ich erinnere mich gerne an unsere gemeinsamen Schlachten, die wir läuferisch geschlagen haben.
An eine Schlacht werde ich bei ganz vielen Motorradtouren erinnert! Die Schlacht von Bielenburg/Kollmar! :D:hihi:

Ich hoffe wir hören und lesen uns demnächst mal wieder?

Siegfried
27.06.2013, 10:17
Das ist anscheinend zur Normalität geworden. Die eine Hälfte hört wegen Innenohrdauerbeschallung nichts mehr, die andere Hälfte ist damit beschäftigt irgendwelche virtuellen Laufpartner oder Zombies auf dem Smartphone in Schach zu halten. Da bleibt keine Zeit mehr für die Umwelt.

Steif
27.06.2013, 10:30
Schöne neue und billige Elektronik-Welt! :D
Ich werde mich dem Quatsch demonstrativ verweigern! :uah:
Laufen mit Musik habe ich paarmal probiert, ist nicht meins. Naja, mit den virtuellen Laufpartnern hat Garmin & Co. ja vorgelegt und wenn ich mich recht erinnere bilden Du und Hennes hier doch den Forerunner- Support & Solutios Club? :zwinker2:
:tuschel: ich gebe es aber zu, ich habe auch den 305-Knochen am Arm. Ist ja gleichzeitig auch Krafttraining für die linke Hand des Rechtshänders!

Marc
27.06.2013, 12:12
... maximale Tageszahl? :haeh:
2365

Die Schlacht von Bielenburg/Kollmar! :D:hihi:
Ein traumatisches Erlebnis, dass bis Heute nachwirkt. ...morgens um 4 auf dem Glückstädter Marktplatz...


Ich hoffe wir hören und lesen uns demnächst mal wieder?
Nicht nur hören und lesen. Sondern auch sehen.


Grüße Marc

Siegfried
27.06.2013, 12:19
Naja, mit den virtuellen Laufpartnern hat Garmin & Co. ja vorgelegt und wenn ich mich recht erinnere bilden Du und Hennes hier doch den Forerunner- Support & Solutios Club? :zwinker2:
:tuschel: ich gebe es aber zu, ich habe auch den 305-Knochen am Arm. Ist ja gleichzeitig auch Krafttraining für die linke Hand des Rechtshänders!

Deshalb schrieb ich auch Smartphone. Der VP auf dem Forerunner ist eh kein Gegener mehr für mich. Seit ich den auf 6 km/h eingestellt hab schlag ich den um Längen. :hihi:

Raffi
27.06.2013, 15:42
Mal ne andere Frage: Ist der "Umgangston" zwischen Radfahrern und Läufer,Joggern bzw. Spaziergehern eigentlich immer so " freundlich"?
Bei meinem Besuch im Sommer 2012 kam ich mir vor wie in der Bronx in NY......................!:uah:

Steif
27.06.2013, 22:24
Mal ne andere Frage: Ist der "Umgangston" zwischen Radfahrern und Läufer,Joggern bzw. Spaziergehern eigentlich immer so " freundlich"?

Hamburg - we try harder :daumenru:

... kennst das doch vom Blechdosenkrieg: jeder glaubt sich im Recht ... der Alsterjogger denkt, die Strecke ist für ihn gepachtet und der Radfahrer ist genervt weil sich da Leute entlang der Radwege schleppen. An der Elbe ist es, mit Ausnahme im Kapitänsviertel, etwas entspannter, weil breiter. Außerdem ist es zugleich offizieller Wander- und Radwanderweg und nicht ganz so konzentriert!

Wenn Du mal wieder in Hamburg bist, lauf doch mal die Alster (Fluss) ein Stück weit hoch ... das ist auch recht beschaulich.

Raffi
28.06.2013, 11:52
Hamburg - we try harder :daumenru:

... kennst das doch vom Blechdosenkrieg: jeder glaubt sich im Recht ... der Alsterjogger denkt, die Strecke ist für ihn gepachtet und der Radfahrer ist genervt weil sich da Leute entlang der Radwege schleppen. An der Elbe ist es, mit Ausnahme im Kapitänsviertel, etwas entspannter, weil breiter. Außerdem ist es zugleich offizieller Wander- und Radwanderweg und nicht ganz so konzentriert!

Wenn Du mal wieder in Hamburg bist, lauf doch mal die Alster (Fluss) ein Stück weit hoch ... das ist auch recht beschaulich.

Danke für die Info. Wenn ich das nächste Mal nach Hamburg komme, werde ich mich hier bei euch melden. Vielleicht hat ja jemand von euch Zeit und Lust mich zu begleiten.

tomylee
14.07.2013, 11:43
Moin Moin,

mit dem Grüßen kommt es immer etwas darauf an wieviel am laufen sind. Gerade an der Alster oder dem Stadtpark müsste man ja 20,30 mal pro Minute Grüßen, das ist dann doch etwas heftig. In den weniger frequentierten Bereichen die Alster hoch passt das ganz gut mit dem Grüßen. Es gibt zwar auch einige die nix sagen aber nicht die Mehrheit.

Ich muss ganz ehrlich sagen das Laufgruppen mich wenig interessieren, da ich es besonders genieße allein zu laufen und nach zu denken. Für trail running würde es mich interessieren aber ansonsrten verzichte ich lieber darauf.

Gruß Thomas

KlausiHH
17.07.2013, 11:53
Das ist mir am WE auch aufgefallen. Bin mal im Alstertal von Ohlstedt nach Ohlsdorf gelaufen*. Da wurde oft gegrüßt. Im Stadtpark und an der Aussenalster kann ich mich konkret nur an zwei mal erinnern.


* 14km sind noch zu viel für mich. Konditionell ging es. Aber wieder Knieau und ganz was neues: Ein Fuss tut im Spann weh. Mist ... :frown:

Sommerregen
17.07.2013, 17:18
Das ist mir am WE auch aufgefallen. Bin mal im Alstertal von Ohlstedt nach Ohlsdorf gelaufen*. Da wurde oft gegrüßt. Im Stadtpark und an der Aussenalster kann ich mich konkret nur an zwei mal erinnern.



Na ja, das ist auch wunderschön da. :-) Und ja, an der Außenalster grüßen auch wirklich die wenigsten Läufer, aber ich finde das da auch nicht schön zu laufen. Zu voll, zu laut und zuviel schaulaufen!

LG!

MichaelB
23.07.2013, 23:21
Moin,

ich bin bislang nur ein paar Mal um die Alster gelaufen und fand es jedes Mal toll - und auf der Runde im Februar wurde sogar teils gegrüßt :nick:
Waren aber nur eine Handvoll Läufer unterwegs und einer ist mir auf meiner um den Jungfernstieg verlängerten Runde gleich drei Mal entgegen gekommen, der hatte also was gänzlich anderes vor als ich :zwinker2:
Bei schönem Wetter sind dreistellige Zahlen an Läufern unterwegs und dass das Grüßen da ausfällt wundert mich nicht (mehr)
Und genau so viele Radfahrer sind dort am Start, also ist es kaum verwunderlich, wenn man sich mal etwas ins gehege kommt.
Normal laufe ich um Bad Oldesloe herum und da trifft man dann und wann auch mal einen Läufer - und vielleicht ein 4tel davon grüßt (zurück), ist also auch nicht soooo berühmt.
Heute bin ich noch zwischendurch eine Runde im Stadion gelaufen und es machten sich grad zwei junge Kerle warm und die haben gegrüßt :daumen:

Laufen ist mittlerweile so derart populär, ich meine etwa ein 4tel der Deutschen Bevölkerung läuft und da ist es halt nix besonderes und erst recht keine eingeschworene Gemeinschaft mehr in der jeder jeden kennt und grüßt.

Gruß :wink:
Michael