PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Persoenliche Erfahrung mit Garmin FR 110 und Polar RCX3 GPS



abcdef
26.06.2013, 14:16
Hallo Forum,

ich moechte in diesem Post allen die sich eine GPS-Pulsuhr zulegen moechten meine persoenlichen Erfahrungen schildern.

So war ich bis vor kurzem stolzer Besitzer einer Garmin FR 110, welche die ersten beiden Laeufe auch tadelos funktionierte. Jedoch, nach einem Firmware Update und dem Sync mit der Website, brauchte meine Uhr ploetzlich immer zwischen 15 und 25 Minuten um einen stabilen Link mit dem GPS Signal aufzubauen. Das war mir nach dem dritten Lauf in Folge, mit eben diesem Problem, zu viel des Guten und habe die Uhr mit der Bitte auf Erstattung zurueck gesendet.

Jetzt habe ich mir die Polar RCX 3 GPS fuer unter 160 Euro zugelegt. Der Nachteil hier ist dass der G5 GPS Empfaenger nicht in der Uhr untergebracht sondern ein zusaetzliches Geraet ist. Der Vorteil ist der im Vergleich zu Garmin wesentlich schnellere Link mit dem GPS Signal. Meist unter zwei Minuten. Auch finde ich die OWnZone und all die anderen Spielereien der Polar fuer diesen Preis um Lanegen besser als mein vorheriges Model. An der Genauigkeit der Aufzeichnung habe ich auch nichts auszusetzen, hier gibt es fuer mich keinen erkennbaren Unterschied zwischen beiden Geraeten.

Pluspunkt der Garmin war das uebersichtlichere Display und die Webseite zur Trainingsgestaltung und -Auswertung meiner Daten war dort auch um ein Vielfaches besser. Hier besteht extremes Verbesserungspotential seitens Polar. Pluspunkt der Polar, der wie schon genannte schnelle Sync und ungleich groessere Funktionsumfang. Nachteil die Webseite und generell die User Experience.

Ich muss zugeben, dass ich natuerlich nicht weiss, ob mein Geraet (Garmin) evtl. einen Defekt hatte, aber fuer mich ist die Polar zu gegeben Preis und den genannten Punkten das bessere Produkt.

Viele Gruesse aus dem hohen Norden

Siegfried
26.06.2013, 14:33
Vermutlich hätte ein Hardreset der Uhr das Problem schon gelöst. Selbst 2 Minuten wären mir schon zu lange. Ein zusätzliches Gerät nur für den GPS-Empfang mit zu schleppen mutet mittlerweile recht steinzeitlich an.

abcdef
27.06.2013, 00:39
Das GPS-Modul ist via Klipp an meiner Laufhose befestigt was mich nicht stoert.
Dass so die Batterie der Uhr wesentlich laenger haelt als bei dem Forerunner Model ist fuer mich auch ein Pluspunkt. Ebenso sollte der Akku des GPS-Moduls den Geist aufgeben, betrifft das nicht die Uhr, welche normale Knopfbatterien verwendet.