PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Urlaubs- und wieder-zu-Hause-Laufbericht



Anne
13.08.2004, 10:33
Hallo an den anderen Enden der Internetverbindung, :hallo:

anbei wieder mal ein kleiner Bericht von mir. Nicht sehr spektakulär, wenig spannend, Sex kommt auch nicht vor (nicht im Bericht). Wem das zu wenig kribbelt, der darf hier aufhören zu lesen.

Mein Plan im Urlaub richtig toll zu laufen schlug leider fehl. Der Tagesplan beim Seminar war ziemlich voll, der Sommer machte den Tag bis kurz vor dunkelwerden zur Sauna, im Dunkeln dann fremde Strecken zu laufen war mir nicht geheuer und das für mich als Flachlandindianer allerschlimmste - egal wo ich langgelaufen bin, es ging immer bergauf. Also habe ich nur 4 Läufe in den anderthalb Wochen jeweils 30 Minuten geschafft. Dem morgendlich sich etablierenden Lauftreff konnte ich mich zweimal anschließen <stolzsei>. 7 Uhr ist schon schwer, wenn man erst gegen 4 Uhr schlafen gegangen ist. Im Nachhinein war es aber richtig toll. Superanstrengend immer schön berghoch -- ich glaube das habe ich schon erwähnt -- Aber dann einen Blick vom Weinberg über das Tal mit der gerade hinter dem Berg vorguckenden Sonne. Einfach toll. Nächstes Jahr werde ich wieder dort sein und mein Vorsatz beim Morgenlauf öfter dabei zu sein ist schon gefaßt, hiermit veröffentlicht und bekräftigt. :bounce:

So bin ich aber ein wenig frustriert wegen des Rückstandes zu meinem Plan nach Hause gekommen und habe dann, um den Schweini zu überwinden am Dienstag mit nem Freund eine schöne Runde rund um den Süllberg gedreht. So ca. 30 Minuten an der Elbe lang, schön geradeaus und flach dann irgendwann rechts hoch, weil man glaubt es fast nicht auch in Hamburg gehts öfter mal ziemlich steil rauf. Die Strecke bin ich vor drei Wochen versehentlich gelaufen, da habe ich den Anstieg nicht geschafft. Am Dienstag aber ging es ziemlich gut. Oben angekommen mußte ich zwar ein paar Schritte gehen, aber das zählt nicht, finde ich. Nun noch 20 Minuten Rückweg und vor der Haustür drücke ich Stop an der Uhr und die zeigt 1:00:00. Ich hatte mir einen Lauf über eine Stunde vorgenommen, aber so genau habe ich das eigentlich gar nicht gemeint. :stupid:

Also dann viele Grüße
Anne

Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. (Friedrich Nietzsche)
************
Übrigens inzwischen offiziell zum Alsterlauf (29.08.04) angemeldet <bibber>

Roxanne
13.08.2004, 10:38
Hallo Anne,

wellkamm bäck ;)

Wahrscheinlich hast Du die Laufpause gebraucht und jetzt geht es mit frischen Kräften zu neuen Taten. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/grinser003.gif

Christa

Auf dem Weg zu neuen Taten :bounce:

Steppenläuferin
13.08.2004, 20:04
Hi Anne

ich finde es hört sich aber doch gut an der Laufbericht und
dann erst noch eine Aussicht
vom Weinberg in den Tag hinein - herrlich :glow:

mit den Wünschen `auf zu neuen Taten` schliesse ich mich der
Christa an. :hallo:

******************************

http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/cool026.gif(Steppenläuferin)