PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kondition ich komme



KatjaU
02.09.2013, 11:37
Hallo zusammen,

ich habe mich entschieden hier ein Tagebuch anzulegen, damit ich eine gewisse Kontrolle habe und der innere Schweinehund nicht wieder siegt :D

Nun zu mir.
Ich bin 35 und absolut unsportlich. Ich habe bis vor ca. 10 Jahren Handball gespielt und seit dem ist bei mir "Ruhe sanft"
gewesen. Nun haben sich auch einige unnötige Kilos auf die Hüften geschlichen, was für die Kondition nicht gerade förderlich war.

Im Sommer habe ich mich bei einem Rückenkurs angemeldet, wo aber auch das übliche Bau-Beine-Po-Ding trainiert wird. Und ich war entsetzt wie wenig Ausdauer ich hatte. Das muss dringend geändert werden. Also was tun? Laufen - das kann man ohne teure Mitgliedschaften erweben zu müssen.

Fitnesslevel: Kartoffelsack

Also habe ich das Internet durchstöbert und nach Trainigsplänen geschaut. Erstes Ziel ist es 30min durchzulaufen.

1. Woche 2min laufen und gehen im Wechsel. - Ich habe gedacht ich muss sterben ;-) Nach 10 min bekam ich heftigstes Seitenstechen, aber es ging. Aber nach dem Training war ich happy es geschafft zu haben.

Nun bin ich in Woche 4 und laufe 6 Minuten und 2 gehe ich, und das für ne halbe Stunde. Ich hätte das letzte Mal auch länger machen können, aber ich will es nicht übertreiben, da meine Beine und Gelenke ja doch einiges an Mehrgewicht rumschleppen müssen.

Ich muß erwähnen, dass es hier nahezu unmöglich ist eine gerade Strecke zu finden, weil hier ordentlich Bergland ist. Ich habe jetzt eine für mich ganz gute Runde gefunden, wo nur ca 80m Steigung auf einem Kilometer ist, und nur ein kleines Stück Asphalt. Und rückzu gehts ja dann zum Glück bergab *g*.

Ich nutze fürs Handy die App Runkeeper und bin total Statistiksüchtig geworden.

So, das wars für heute. Ich werde jetzt hier von meinen Fortschritten berichten. Auch wenns ne Weile dauern wird, irgendwann hab ich wieder Kondition :nick:

MDeus
02.09.2013, 13:39
Hallo Katja,
willkommen hier im Forum, du schaffst das schon. Als ich angefangen habe, wollte ich auch nur flache Strecken laufen.
Geht leider im Mittelgebirge schlecht.
Aber du wirst sehen, demnächst schaffst du nicht nur ne halbe Stunde am Stück, sondern läufst auch Berge hoch
:nick:

RunSteffi
02.09.2013, 14:13
Herzlich Willkommen und weiterhin viel Spaß beim laufen :nick:

Cytochrom
02.09.2013, 15:50
Liebe Katja,

lieber 1 Bekehrter als 100 Gerechte :D

Mein Laufanfang mit den ganzen Hügeln war auch hart, da versteh ich dich vollkommen! Dafür wirst du dann bei Läufen in der Geraden erstaunlich gute Leistungen abliefern, das kann ich dir auch prophezeien :daumen:

KatjaU
02.09.2013, 16:38
Danke euch. Da habe ich Hoffnung, dass auch ich es bald packe die Berge hochzuflitzen.

d'Oma joggt
02.09.2013, 16:41
Hallo Katja,
warum meinst du total unsportlich zu sein?
Du bist einfach nur untrainiert. Wärest du unsportlich, hättest du den Wunsch zu laufen doch nicht bekommen.
Wer Handball spielt/gespielt hat, liebt den Sport. Handball ist sowas von Sport.

Ebene Strecken findet man manchmal auf Laufbahnen.
Noch viel Spass beim Training, ich habe es geschafft, da schaffst du es auch

LG Anke

Andvari
02.09.2013, 16:44
Hallo Katja,

ich bin auch noch nicht lange dabei - und beneide Dich um Deine Hügel! Ich lebe da, wo Bayern am plattesten ist, und merke mein fehlendes Hügeltraining immer dann, wenn ich mal woanders laufe und an jeder Steigung schlapp mache. Ich würde ja gerne Hügel trainieren, aber müsste dazu erstmal welche in laufbarer Entfernung finden...

Viel Spaß beim Konditionsaufbau!

KatjaU
03.09.2013, 20:01
Heute bin ich zwischen 2 Regenschauern durch den Wald gelaufen (oder eher geschlichen). Ich musste ganz schön aufpassen nicht auf dem Laub und Nacktschnecken auszurutschen.
Aber das wetter tut mir gut, ich komme weniger aus der Puste als bei Wärme.

KatjaU
05.09.2013, 19:43
Heute war es einfach nur eine Qual. Ich hatte von Anfang an das Gefühl nicht richtig Luft zu bekommen. Bin auch die ersten 20min bergauf mehr geschlichen als gelaufen. Auch bergab wollte es nicht recht klappen und die Beine wurden immer schwerer. Ich war heilfroh wieder zu Hause zu sein.
Ich glaub ich bin ein Schlechtwetterläufer :-)

baerenmama
05.09.2013, 20:11
Hallo Katja, herzlich willkommen,
mach dir nichts draus, solche Tage kommen immer mal wieder und das Wetter hat auch einfluss darauf. Mach weiter so, dann wird das schon.
Ich habe 6 Monate gebraucht, bis ich 10 km geschafft habe, in 1:15 Std.
Auch heute nach 2 Jahren muss ich bei Steigungen noch gehen, obwohl ich im hügligen Gelände trainiere.

Gruß baerenmama

KatjaU
08.09.2013, 19:46
Heute bin ich 3x 10 min mit je 2 min Gehpause gelaufen und es lief super. Hätte länger gekonnt.
Ich hab das Gefühl am Wochende immer besser drauf zu sein, da fällt mir das Laufen leichter als nach nem Bürotag.

KatjaU
09.09.2013, 21:12
Ich hatte heute wieder ein kleines Erfolgserlebniss. Ich war wieder beim Bauch-Beine-Po-Kurs und ich bin super mitgekommen, ohne total kaputt zu sein. Scheint sich also doch schon bissl Kondition eingestellt zu haben *juhu*

KatjaU
18.09.2013, 09:23
Es wird, es wird, wer hätte das gedacht.

Gestern bin ich bergauf 15 min durchgelaufen (85 Höhenmeter) - na gut eher geschlichen,
1 min Gehpause und dann flott 17 min wieder heim bergab. Hab mich da aber bremsen müssen
weil ich sonst sofort die Knie merke.

Und das trotz letzter Woche, wo ich nur einmal laufen konnte und am WE auf 3 Feiern war ;-)

KatjaU
26.09.2013, 09:55
Hab gestern das erste Mal fast 5km geschafft (4,75) in 40 Minuten. Mag für euch ne lächerliche Zeit sein, für mich ist es aber schon ein gigantischer Fortschritt, wenn man 85 Höhenmeter und reichlich Übergewicht mir einkalkuliert ;-)

Nole#01
27.09.2013, 07:10
Aller Anfang ist schwer. Jeder muss einmal klein anfangen. Einfach dran bleiben, dann wird das nach und nach besser.
Und wie du schreibst merkst du schon Erfolge. Klingt doch gut! :daumen:

KatjaU
30.09.2013, 12:40
Boar, ich hab mich grad aufgeregt. Ich lauf ja mit Runkeeper auf dem Handy. Jetzt gabs ständig Updates und mir ist aufgefallen, dass die Strecken fehlerhaft aufgezeichnet wurden (vorher gings immer - am GPS meines Handys liegts also nicht).
Jetzt hab ich mal am PC die Strecken nachgemessen und festgestellt, dass ich viel weiter laufe als ich bisher angenommen hab. Ich hab schon längst die 5km überschritten *kopfschüttel*

Jetzt hab ich mir runtastic aufs Handy geladen. Mal sehn ob das besser geht. Sonst wirds die gute alte Uhr tun und die Strecke ermittel ich dann am PC.

KatjaU
04.12.2013, 11:31
Es war ja lange ruhig um mich hier, aber ich war nicht untätig zwischendurch.
Ich bin weiter gelaufen. Momentan kann ich mich schwer aufraffen zulaufen, die Ausreden sind vielzählig.
Das Hauptproblem ist, dass ich mich mit ner Strinlampe nicht anfreunden kann und meine Strecken echt finster sind.
Durch den Ort laufen mag ich nicht besonders, bleibt mir aber nicht viel anderes übrig.
Ich laufe seltener, dafür länger.

Ich stell jetzt mal beim Weihnachtsmann nen Antrag auf ein Laufband ;-)