PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kompressionssocken von Skins



RUNNER'S WORLD
10.09.2013, 12:01
Hallo!

Morgen ist es wieder soweit und ein neues Produkt kann von 12 RUNNER'S WORLD Laufhelden getestet werden. Ab morgen findet ihr hier alle Infos zur Bewerbung als Lesertester für die Kompressionssocken von Skins.


Sportliche Grüße,

Euer RUNNER'S-WORLD-Team

RUNNER'S WORLD
11.09.2013, 15:41
Hallo!

Um zum Lesertest-Team für die Kompressionssocken von Skins zu gehören, können alle Laufhelden sich bis zum 28. September 2013 bewerben. Mehr Infos unter runnersworld.de/lesertest.

Für die Tester: Bitte postet Eure Beiträge zu den Kompressionssocken von Skins später alle in diesem Thema.

Sportliche Grüße,

Euer RUNNER'S-WORLD-Team

marathoni2
12.10.2013, 13:01
Hallo

Habe heute morgen meine Skin Laufsocken zum Test erhalten.
Also an und ausziehen geht enorm leicht, das subjektive Tragegefühl ist sehr angenehm.
Am Montag kommt der 1. Praxistest, dann melde ich meine ersten Eindrücke.

Sportliche Grüße

Walter

Herzo-Läuferin
12.10.2013, 20:45
Hallo zusammen,

auch ich habe heute meine Skins erhalten:

1 Paar Skins active - für Training und Wettkampf
1 Paar Skins recovery - zur Regeneration

Anziehen ging überraschend einfach - sitzen gut, auch an den Sohlen. Verarbeitung erscheint sehr hochwertig.

Werde morgen einen ersten Test beim Training machen - Berichte Euch danach.

Herzliche Läufergrüße

Daniela

Sternenträumer
13.10.2013, 14:24
Hallo zusammen!

Auch mein "Test-Paket" ist gestern eingetroffen.

Schnell geöffnet kamen ein gelbes Paar "SKINS active" und ein schwarzes Paar "SKINS recovery" zum Vorschein :)

Nachdem ich bislang nur ein günstiges No-Name-Paar Kompressionssocken besaß, war ich gespannt auf den Unterschied. Und den konnte man bereits beim Auspacken fühlen. Das Material ist im Fußbereich verstärkt und im Bereich der Wade angenehm dünn.

Getestet wurde dann gleich heute bei einem 2-stündigen Lauf.

Das Anziehen:
...ging - für die Stärke der Kompressionskraft - erstaunlich gut!

Die Optik:
An meinen Waden ist durchaus "was dran" und so hatte ich bezüglich der bei der quietschgelben Farbe zu erwartenden Optik durchaus leichte (...) Bedenken. Aber meine Laufpartner haben weder die Augen zugekniffen, noch hab ich mich unwohl gefühlt.....von daher war die Optik wohl o.k.!

Die Funktion:
Die Socken sitzen angenehm eng - ohne dabei einzuschnüren (was meine Billig-Exemplare immer getan haben). Nach dem 2-stündigen Lauf hab ich mich absolut locker und deutlich besser als vor einer Woche (mit normalen Socken) gefühlt. Von daher von meiner Seite erst mal: Daumen hoch! :daumen:

Das Ausziehen: kinderleicht!


Die ebenfalls im Paket enthaltenen Recovery-Socken werden auch gerade getestet.....und soviel kann ich schon mal sagen: auf der Couch sehen sie sehr dekorativ aus! :zwinker2:

Mehr dann nach ein paar weiteren Testläufen/Coucheinsätzen

Gruß aus Hessen,
Sternenträumer

marathoni2
14.10.2013, 13:21
Hallo

Heute war mein 1. Trainingslauf mit den Dkins Active. 52 Min ca 10 km, ein flotter DL.

Der Stützeffekt war gut, das tragen sehr angenehm.Während und nach dem Lauf war es ein angenehmes Gefühl.
Subjektiv war die Muskulatur nicht so stark ermüdet.

An und ausziehen gingen sehr leicht von statten.

Danach wurden die Recovery Socks getestet, dazu morgen mehr.

Gruß

Walter

Herzo-Läuferin
14.10.2013, 17:46
Hallo zusammen,

habe gestern meinen 1. Testlauf mit den Skins absolviert. 1,5 h Bergläufe - also gleich ein kleiner Härtetest.

Das Tragen der Socken ist sehr angenehm. Passen sowohl sehr gut an den Füßen als auch von der Wadenhöhe her.
Hatte sowohl bergauf als auch berab ein gutes, stabilisierendes Gefühl beim Laufen.

Nach dem Training gleich die Recovery-Socken angezogen - leider steht auf der Packung keine Angabe, wie länge man diese mindestens anbehalten sollte. Habe sie ca. 5 h getragen - nach dem Ausziehen habe ich ein leichtes Kribbeln verspürt.

Heute morgen hatte ich schon den Eindruck, dass ich keine so schweren Beine habe, wie sonst nach einem härteren Training.

Gerade wir ich noch 40 Minuten mit langsamen Tempo unterwegs - klar habe ich das Training von gestern noch in den Beinen. Jetzt werde ich die Recovery-Socken noch anziehen. Morgen ist Ruhetag.

Bis demnächst.

Daniela

dabbeljukey
15.10.2013, 19:40
Hallo zusammen,

wenn ich die bisherigen Beiträge lese, bin ich schon spät dran :nene:.
Auch bei mir kam am Samstag das Päckchen mit den Skins Active und Skins Recovery an. Ich habe am Samstag gleich einen ganz ruhigen Lauf mit den gelben Active gemacht, ca. 45 Min.
Folgendes ist mir aufgefallen: sie lassen sich sehr gut anziehen und sitzen perfekt am Fuß, keine einzige Falte! Ich trage Gr. L bei ca. 41 cm Wadenumfang, die Wade wird fest umschlossen, sitzt aber angenehm. Das Material ist deutlich dicker als das von meinen X-Socks, beim Auspacken dachte ich direkt an meine Ski-Strümpfe (die sind dann aber doch dicker :nick:
Unter den Fußballen sind die Strümpfe weich gepolstert, das Tragegefühl ist sehr angenehm. Diese Gefühl blieb auch bei meinem lockeren Lauf.
Bei der sehr komfortablen Dämpfung und auch dem dickeren Garn auf dem Fuß hatte ich allerdings das Gefühl, dass meine Füße sehr warm wurden. Insgesamt wirken die Strümpfe sehr hochwertig, die Passform ist hervorragend.

Skins Recovery: Am Sonntag habe ich am Essen-Marathon teilgenommen, allerdings mit eingelaufenen Socken, mit den Skins Active habe ich mich nicht getraut :angst:
Aber anschließend war die beste Gelegenheit, die Kompressionssocken Skins Recovery zu testen. Die Passform ist genauso gut und auch die Dämpfung ist ähnlich. Die Strümpfe sitzen angenehm fest und stützen die müde Muskulatur. Ich habe sie direkt nach dem Wettkampf ca. 8 Std. getragen und, ganz im Ernst, ich habe am Montag keinen Muskelkater in den Waden gehabt. Sie scheinen ihren Zweck zu erfüllen.:daumen:

Nach einer kurzen Pause werde ich dann nochmal die Skins Active ausgiebig testen, vielleicht schon bald meine neuen Lieblingsstrümpfe :fragez:

Lifeguard
15.10.2013, 21:10
Hallo,

als ich am Sonntag aus Köln wieder kam, war das Päckchen von SKINS da.
Die recovery kommen gerade recht nach dem Marathon und wurden sofort getestet - um die active im Marathon zu tragen, kam das Päckchen leider einen Tag zu spät - da mussten noch meine Socken von CEP her halten.

Nun zu den recovery-Socken:
Die Socken fühlen sich sehr angenehm an (gar nicht so sehr nach Plastik wie die CEP), sie passen gut und haben verschiedenen Zonen (Zehenbox, Fersenzone, rechts und links). Die Verarbeitung scheint auf dem ersten Blick sehr hochwertig!
Sie üben einen angenhme Kompression aus. Ich habe sie den ganzen Montag nach dem Marathon getragen, sehr angnehm und subjektiv haben sie auch geholfen. Ich werde das natürlich noch ausgiebiger testen - vor allem auch in Kombination mit den active-Socken!

Jetzt kommt die erste Wäsche....

Herzo-Läuferin
16.10.2013, 17:36
Hallo Läufer,

war gerade 1,5 h unterwegs - langsamer Dauerlauf mit 4. Steigerungen.

Ich habe in 1,5 Wochen einen Wettkampf. Nach dem heutigen Lauf bin ich mir sicher, dass ich die gelben Socken tragen werde. Hatte anfangs etwas bedenken, ob ich mich doch länger daran gewöhnen muss - jedoch fühle ich mich vom ersten Tragen pudelwohl in den Skins, Ich denke schon, dass ich dadurch meine Ermüdung im Wettkampf etwas hinauszögern kann.

Jetzt trage ich wieder die schwarzen Recovery-Socken - Berichte demnächst wieder.

Läufergrüße

Daniela

Silvia78
18.10.2013, 13:28
Hallo! Nach Österreich haben die Skins wohl etwas länger gebraucht. Meine 2 Testpaare sind erst gestern angekommen. Und das nach meinem Trainingslauf. Somit bisher nur ausgepackt. Der erste Eindruck bzgl. Material und Verarbeitung war sehr positiv. Auch die gelbe Farbe finde ich toll. Morgen steht ein 10km Wettkampf an - da werde ich die Skins gleich testen. Werde berichten.

Silvia78
21.10.2013, 10:04
Hallo! So, jetzt kann ich auch mitreden u. von den Skins berichten. Wie auch schon meine Testkollegen/innen berichten ist das anziehen im Vergleich zu anderen Kompressionssocken um vieles angenehmer und leichter. Wirklich ähnlich einem Wandersocken. Man spürt die Kompression eigentlich nicht. Daher war es auch kein Problem schon bei der Abfahrt zum Wettkampf (1Std. Anfahrtszeit) anzuziehen. Hab ich mit meinen bisherigen nie so gemacht. War mir zu beengend. Auch während des Wettkampfes haben sich meine Beine toll angefühlt. keine Ermüdungserscheinungen - trotz der 4 Anstiege die der 10er enthalten hat. Also ein großen PLUS an die Skins acitv. Gleich nach dem Duschen habe ich die Skins recovery angezogen. Ebenfalls ein leichtes. Diese dann bis spät abends getragen. Bin zwar grundsätzlich nicht so anfällig auf Muskelkater, aber diesmal fühlten sich die Waden wirklich gut an. Zum Material: finde das Material absolut top. Weich, angenehm, gutes Hautgefühl. Auch nach dem ersten Mal waschen behielten diese die Form. bis zum nächsten Bericht! lg Silvia

pilatusblick
21.10.2013, 22:44
Hallo aus der Schweiz
Meine "Päckchen" ist leider noch nicht angekommen. Hoffe ich kann diese Woche mit den Test's beginnen. Allen eine gute Laufwochen.

Christoph

dabbeljukey
22.10.2013, 21:04
Hallo und Guten Abend,

ich habe nun 2 weitere Testläufe, 60 min. und 90 min. mit den Skins active gemacht. Neben der bereits von mir erwähnten hervorragenden Passform ist auch das Laufgefühl wirklich top! Die Waden sind fest umschlungen, engen aber nicht ein. Bis jetzt keinerlei Ermüdungserscheinungen. Das Laufgefühl ist wirklich super angenehm und weich. Nach dem Lauf sind die Strümpfe außen feucht, der Fuß ist trocken, also klappt es auch mit dem Feuchtigkeitstransport. Für Listenpreis 45 € kann man sicherlich auch etwas vernünftiges erwarten. Nach 3 Läufen lässt sich nichts über die Haltbarkeit sagen, aber der aktuelle Eindruck ist auf jeden Fall eine absolute Empfehlung:daumen:.
Sie sind für intensive Einheiten genauso geeignet wie für lange Läufe.
Da werde ich sicherlich noch welche auf den Weihnachtszettel schreiben :nick:

eastrookie
22.10.2013, 21:18
Hallo,
auch ich bin glückliche Gewinnerin der Kompressionssocken von Skins.
Auch ich habe 2 Paar erhalten ( active und recovery).
Erster Test: Anziehen...klappt wirklich sehr gut, im Vergleich zu meinen "alten", die von einer anderen Firma stammen.
Im zweiten Test waren die active-socks dran, allerdings bei einem kurzen, lockeren Lauf und bekommen ein o.k. von mir.
Nach einem sehr anstrengenden Marathon am Wochenende kamen die recovery-socks zum Einsatz und ich bin der Überzeugung, dass die Regeneration dadurch beschleunigt wird. Sprich´ die Waden tun beim Tragen weniger weh als sonst....
Ich werde die Socken noch e

pilatusblick
24.10.2013, 16:30
Hallo zusammen
Mittlerweile sind auch meine Skins eingetroffen:
Ich kann die Meinung der anderen Tester nur bestätigen, das anziehen geht einfach, fast wie eine normale Socke. Das Tragegefühl ist angenehm, nicht einengend. Trotzdem spürt man die leichte Kompression.
Die angebliche Dämpfung kann ich noch nicht beurteilen, mein Lauf war zu kurz. Werde die Skins wahrscheinlich am nächsten Sonntag am Luzern Marathon ausgiebig testen :-)
Ein Vorteil ist sicherlich auch der wärmende Faktor dieser Laufsocken bei kälteren Temperaturen, haben aber andere Laufsocken dieser Länge sicherlich auch.

Christoph, Schweiz

Lifeguard
25.10.2013, 20:53
Hallo,

heute habe ich meinen zweiten Lauf mit den active Socken absolviert, wie schon erwähnt gut anzuziehen und angenehmes tragegefühl.
Die Kompression ist etwas schwächer als z.B. die von CEP. Die Wirkung ist ähnlich. Die Fußsohle ist etwas dicker vom Material.
Der Große Vorteil liegt in der Kombination von active und recovery Socken. Man hat einen extra Paar nach dem Lauf, der weiter Kompression ausübt und mit speziellem Material an den Fersen und zehen.
Der Feuchtigkeitstransport ist super bei beiden Socken.
Die gelben Socken dehen sich etwas so das sie in Kombination mit dem weißen Innenmaterial etwas heller werden, wenn man die Socken an hat.

Kleiner Minuspunkt im Gegensatz zu den anderen Anbietern ist mit sicherheit die Farbvielheit - hier gibt es NUR gelb, schwarz und weiß!

pilatusblick
28.10.2013, 16:25
Hallo zusammen
Habe die acive gestern beim Luzern Marathon getragen. Trotz heftigem Dauerregen und nassen Füssen vom Start an, blieben meine Füsse zwar nicht trocken, ich empfande aber das Material sehr angenehm, gute Saugfähigkeit und gute Aufnahme der Nässe. Meine Füsse waren nicht aufgeweicht wie bei anderen langen Läufen auch schon erlebt. Auch die Dämpfung, sehr weiche Bereiche empfand ich als angenehm.
Einen grossen Vorteil ist immer noch das sehr einfache An- und Ausziehen.
Trotzdem hat sich jetzt zwar eine Art "Laufmasche" bei einer Socke gebildete, dies nach dem 2. Anziehen (habe keine Spitzen Fingernägel ;-)

Läufergrüsse aus der Schweiz
Christoph

eastrookie
29.10.2013, 23:12
Hallo,
irgendwie fehlte bei meinem ersten Eintrag die Hälfte, sorry...- Also, ich hatte jetzt ausreichend Zeit die Strümpfe zu testen.
Anziehen ging super, allerdings war ich von der Kompression nicht wirklich begeistert. Sie ist nicht so hoch, wie ähnliche Modelle von anderen Firmen. Ich habe 2x meine "Alten" an einer Wade und die Skins an der anderen, selbstredend beim nächsten Lauf andersherum, getestet.
Die Kompression der "alten" war höher und dadurch hatte ich ein besseres Gefühl. Die Recoverstrümpfe sind ok und haben mir nach einem Marathon gute Dienste geleistet. Fazit: Die Skins sind für mich ausreichend für Strecken bis ca. 1h im flachen Gelände, für mehr und profilierteres Gelände würde ich nach einem anderen Modell Ausschau halten.

seb_sche
02.11.2013, 00:57
Hallo zusammen,

hier nun mal meine Eindrücke von den Kompressionssocken.
Als ich das Paket aufgemacht habe, war ich überrascht, dass 2 Paar Socken drin waren. Schnell stellte sich heraus, dass eines für den Lauf (gelb) und eines zur Regeneration (schwarz) gedacht ist. Also gleich die Gelben angezogen (ging erstaunlich einfach) und ab nach draußen. Man merkt sofort, dass ein gewisser Druck ausgeübt wird. Dieser wird auch bei längeren Läufen (5h) nicht unangenehm. Aber man merkt auch mehr Druck in den Oberschenkeln, den es ohne Strümpfe vorher nicht gab. Wirklich unangenehm war der aber bisher nicht.
Nach dem Lauf also die schwarzen angezogen (auch einfach). Dabei stellte ich allerdings fest, dass keine Angaben zur Tragedauer (Vorschlag bzw. Max.) gemacht wurden. Ebensowenig konnte ich keine Pflegehinweise finden. Auch das Regenerationspaar übt einen angenehmen Druck aus. Ob es ein Eisbad oder eine Massage ersetzt, mag ich nicht beurteilen. Weniger aufwändig als beide ist es alle Mal.
Meinen ersten Marathon bin ich damit gelaufen. Daher habe ich auf diese Strecke keinen Vergleich. Der Muskelkater war anschließend da. Aber nicht so schlimm wie befürchtet.
Vorher habe ich ein Paar eines andere Herstellers getestet. Diese waren nicht so dick, ließen sich aber dennoch schwerer anziehen. Außerdem ist bei dem Paar von Skins überraschend viel Platz für die Zehen vorhanden.
Ob man dadurch schneller wird, kann ich nicht beurteilen. Aber sie sind bewuem und es ist etwas weniger anstrengend. Und wenn's nur psychologisch ist...

Soweit meine Eindrücke bisher.

Lifeguard
12.11.2013, 15:27
Hier mein Abschluss-Urteil:

Ich bin vor allem von der Kombination der beiden Paare active und recovery sehr begeistert und werde sie in vielen Wettkämpfen nutzen. Die Socken fühlen sich sehr gut und weich an, nicht so Plastikmäßig wie andere Kompressionssocken. Das Material an sich ist etwas dicker und unterm Fuß sind sie sehr gut gepolstert. Sie lassen sich sehr leicht, im Vergleich zu anderen Kompressionssocken, anziehen. Die Farbvielheit könnte noch ausgebaut werden mit weiß, schwarz und gelb. Da sind andere Hersteller weiter.
Insgesamt machen sie einen sehr Hochwertigen Eindruck.
Im passiven Vergleich (also ohne zu laufen) sind die Kompressionseigenschaften der ‚active‘ schwächer als bei Vergleichsmodellen. Sie schnüren nicht ein, haben verschiedene Zonen und sitzen perfekt. Beide Paare lassen sich Faltenfrei anziehen und sitzen sehr Gut – Größe geht nach Wadenumfang (Trotzdem genau meine Schuhgröße!). Im Lauf kann ich keine Nachteile feststellen. Eine tolle Unterstützung während des Laufes. Nach dem Lauf hat man ein genauso gutes Gefühl mit den Skins, wie z.B. die von CEP.
Pflegehinweise fehlen leider bei beiden Sockenpaaren und auch eine Empfehlung wie lange die Recovery-Socken getragen werden sollen fehlt!
Fazit: Sehr angenehme und hochwertige Kompressionssocken mit eingeschränkter Frabvielheit. Am besten finde ich die Kombination aus active- und recovery-Socken.
Ich möchte sie nicht mehr missen!

Die acht Wäschen haben die Socken gut überstanden - sollte man auch erwarten können bei so hochwertigen Socken!