PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Volle Spasskraft voraus, Ziel 10 km am Stück, nicht geschnitten ;)



chillious
11.10.2013, 18:05
Hey Leute,

ich habe vor kurzem das Laufen angefangen, doch beginnen wir von vorne, wie kam es dazu?
Dies hat bei mir mehrere Gründe, zum einem bin ich mittlerweile ende zwanzig und da hat sich so eine kleine Plauze gebildet wo keine sein sollte! ;) Außerdem hab ich vor mittlerweile nun schon 2-3 Monaten mit einem Kumpel ab gemacht das wir nächstes Jahr am Weimarer Stadtlauf (10 km) teilnehmen und da ich irgendwann ja mal mit Trainieren anfangen muss hab ich dies vor 2 Wochen getan. Ein weiterer Grund ist, dass ich an die Zombiapokalypse glaube und nach allen bisher bekannten Fakten hat es sich heraus gestellt, das Ausdauer eine sehr nützliche Eigenschaft ist, welche einem im Angesicht von hungrigen Untoten oft das Leben retten kann! :zwinker2:
Dies zu meinen Beweggründen.

Ich hatte vorher schon im Fitnessstudio, sofern ich mal hingegangen bin, des öfteren mal den Crosstrainer benutzt, habe also ein klein bisschen Ausdauer gehabt.

Die erste Runde welche ich gelaufen bin war 6 km lang, nach 2,5 km musste ich anfangen zu gehen da ich Schmerzen in Fußsohlen und Schienenbeinen hatte nach 3-4 Minuten bin ich wieder gelaufen. Insgesamt musste ich 3-4 mal gehen. Die Zeit war auch nicht besonders aber, dies ist zur Zeit aber auch nicht mein Hauptziel. Ich will diese Strecke erstmal locker durchlaufen können.

Das 2te Mal lies dann auf sich warten da ich leider einen Hexenschuss hatte welcher mich vom Joggen abhielt. Als es dann soweit war (Vorgestern) sah die Sache glücklicherweise schon anders aus, ich habe es geschafft die Strecke durch zu laufen, worauf ich echt Stolz war! Die Schmerzen kamen diesmal erst während der letzten 2 km und mein Rechtes bein wurde nicht wieder so Steif wie beim ersten mal. Alles in allem war ich sehr zufrieden, dafür das ich Jahrelang nix gemacht habe.

So und nun bin ich auch schon beim heutigen Taga angekommen.
Natürlich schifft es schon den ganzen Tag aber ich bin eben trotzdem gelaufen weil ich mich kenne, wenn ich ne längere Pause mache dann hör ich oft gaaaanz schnell komplett auf mit der Sache und da das diesmal keine Option ist bin ich im Regen raus und das war kein Nieselregen! xD Da ich auch kein Profi bin hatte ich meine kurze Hose und meinen Kapuzenpulli an, also nix wasserabweisendes.
Ich muss sagen Heute war es echt schwer. 1. steckte mir der Lauf von vor 2 Tagen noch in den Knochen 2. wurde mein Pullover immer Schwerer und reibte gerade gegen Ende echt unangenehm an meinen Nippeln! :D und 3. nervte der Regen allgemein, mir lief das Wasser vom Kopf, die Ohrstöpsel hielten nicht etc. etc. Auch mein rechtes Bein wurde wieder etwas steif. Aber da ich nicht schlechter als das letzte Mal abschneiden wollte bin ich durchgelaufen und hab mich am Ende wieder gefreut das ich gelaufen bin!

Diesmal werde ich bis Montag warten mit dem nächsten laufen damit die Beine wieder entspannt sind und ich am Wochenende schön faulenzen kann... ;)

Hier:
https://www.runtastic.com/en/users/chillious-chillipepper/sport-sessions#single_year_2013

könnt ihr, falls es euch Interessiert, meine Runden sehen die ich gelaufen bin mit allen Infos. Generell sind es keine tollen Zeiten aber ich bin froh das ich es schaffe die 6 km durch zu laufen und dies auch bei widrigen Bedingungen. ;)

Falls ihr Tipps habt oder Anregungen egal welcher Art, da bin ich immer offen für! :)

MfG Chilli

Finny
11.10.2013, 19:43
Huhu und willkommen hier!

Geh es langsam an, such Dir einen Anfängerplan der sich z. B. an 5 km in 30 Minuten orientiert und folge ihm grob. So kannst Du sicherstellen, dass Du Dir und Deinem Körper nicht zuviel zumutest, hast "Regeln" und gewisse Vorgaben und wirst alsbald schon feine Erfolge verzeichnen. Und das, ohne dass Dir alles wehtut oder Du Gefahr läufst, schon bald Zwangspausen wegen Verletzungen eingehen zu müssen.

Viel Spaß weiterhin!

LG,
Finny

Irisanna
12.10.2013, 10:33
Hallo,

du hast eine sehr, erfrischende, sehr unterhaltsame Art zu schreiben! :daumen: Mir gefällt das, so dass ich hoffe, dass du noch lange läufst und hier lange schreibst.

Hast du Laufschuhe?

baerenmama
14.10.2013, 14:13
Herzlich willkommen!

Hoffe du bleibst dabei, ich laufe sei 2 Jahren, mal mehr mal weniger.

Viel Erfolg.