PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : User-Bewertung des Laufschuhs Brooks Racer T7



autopost
12.10.2013, 10:28
Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel:
Brooks Racer T7 (RUNNER’S-WORLD-Laufschuh-Datenbank) (http://www.runnersworld.de/laufschuhe/brooks-racer-t7.295201.htm)

Nina
12.10.2013, 10:28
Der beste Schuh um auf der Bahn schnelle Einheiten zu trainieren .Und im Wettkampf bis 10 km ist dieses Leichtgewicht meine erste Wahl.

Billy
13.01.2014, 20:46
Als läuferisches Schwergewicht (fast 100Kg) wurde mir von den Laufschuhverkäufern vom Kauf des Brooks Racer T7 abgeraten... "sie sind dafür zu schwer...sie sollten lieber ein stärker gedämpftes, mehr Unterstützung gebendes Model nehmen".
Nur gut, dass ich auf mein Bauch("Fuss-")gefühl gehört und (auch) aus "Trotz" dieses Model gekauft habe (ähnliches "Erlebnis" mit dem Adidas Adizero Adios, der grüne "Haile-Schuh" = genial, auch für Laufmoppel Billy).
Der Schuh bereitet (mir) sehr viel Spaß, hat guten grip auf Asphalt (auch bei Nässe) sowieso... aber er "macht" auch (bei trockeneren Wetterverhältnissen) mal einen Ausflug auf Wald- , Wiesen- und Feldwegen mit (klar, ein Trailschuh "kann" natürlich mehr, aber im Vergleich mit so manch anderer "Wettkampfrakete ;-))...). Seine Sohle "flext" enorm und bietet alle Voraussetzungen, um damit sehr schnell (besonders auf / über dem / den Vorderfuß) zu laufen. Der Racer T7 "zwingt" (mich) zu einem sauberen Laufstil und gibt "ein gutes Feedback", sollte ich mal "lauftechnisch" schludern (die sogenannten Laufschuhverkaufsexperten meinen ja, ich sei ein Überpronierer. In diesem Schuh passiert mir "das" nicht). Die Passform ist gut, die Schnürung (verläuft schräg über den Rist nach außen) fixiert den Fuß sehr sicher am Fuß. Jedoch kann es ein wenig "brauchen", um die richtige "Schnürungsstärke" zu finden. Ansonsten kann es nämlich schon mal passieren, dass diese für Schmerzen auf dem Rist sorgt. Ist "alles" gut "eingestellt", kann der Schuh auch mal ohne Socken getragen werden. Persönlich laufe ich den Schuh auch mal bei Läufen, welche weiter als 10Km betragen. Aber einen Halb- bzw. Marathon bin ich (bisher) noch nicht damit gelaufen. Fazit: Toller Schuh! Super Preis- Leistungsverhältnis (regulär 99? im "Fachhandel", jedoch kann man auch schon das blaue Model für weniger ?s ergattern und das gelbe sowieso), gute Haltbarkeit.
Ich vergebe 5 Sterne, würde ggf. aber einen halben Stern wegen der Schnürung abziehen wollen (was ja "praktisch" nicht geht).