PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was esst ihr vor/während/ nach dem Laufen ?



Eva88
15.10.2013, 16:02
Hey,

ich mache gerade im Rahmen eines Uni Projektes eine Untersuchung über die Essengewohnheiten von Läufern (und natürlich trinken).

Dafür würde ich gerne wissen ob Ihr auf Eure Ernährung achtet, vorher/während/nach dem Laufen etwas esst ? (wenn ja, was? wenn nein, wieso nicht?)

Jede Antwort hilft mir weiter!!

Vielen lieben Dank

Eva

Hennes
15.10.2013, 16:13
Jede Antwort hilft mir weiter!!



Glaub ich nicht!


gruss hennes






PS: die 500 Frager vor Dir, hatten sich wenigstens mal 5min Zeit genommen dafür einen Fragebogen/Umfrage zu erstellen, bzw. mal ein paar vernünftige Fragen auch vernünftig auszuformulieren ... :teufel:


PSPS: meine Antwort war schon länger als Deine "Anfrage" :D

Irisanna
15.10.2013, 16:28
Glaub ich nicht!




Ich auch nicht, zumal gleich ein zweiter Thread eröffnet wurde. Klingt viel mehr nach Marktforschung!

Buchfink
15.10.2013, 16:35
Der Schüler(!) @alex1502 ist hier vorbildlich vorgegangen:

Zuerst hat er die Umfrage im richtigen Unterforum Meinungsumfragen - Forum RUNNER’S WORLD (http://forum.runnersworld.de/forum/meinungsumfragen/) platziert. Dann hat er für die eigentlich Umfrage den Onlinedienst www.umfrageonline.com (http://www.umfrageonline.com) benutzt und hier im Beitrag http://forum.runnersworld.de/forum/meinungsumfragen/80698-umfrage-verletzungen-im-bereich-der-kniescheibe.html nur einen Link darauf gesetzt.

Du kannst den User ja mal anschreiben. Vielleicht hilft er dir.

Irisanna
15.10.2013, 16:41
Stimmt, der Alex hatte das gut und richtig gemacht! :nick:


Hey,

ich mache gerade im Rahmen eines Uni Projektes eine Untersuchung über die Essengewohnheiten von Läufern (und natürlich trinken).

Ich trinke immer sehr unnatürlich- hilft dir das? :wink:

Fred128
15.10.2013, 16:46
Viele Colahydrate :pepsi:

Sergej
15.10.2013, 16:46
Vorher/Danach:
I.d.R. esse ich vor oder nach einem Lauf das, was ich auch sonst essen würde. Wenn ich jetzt gleich los laufen würde, wäre das Letzte das Mittagessen gewesen, und ich würde jetzt noch ein Glas Wasser trinken. Und die nächste Mahlzeit wäre dann heute Abend.
Trinken nachher ja, Wasser, Wasser mit Saft, Tee.


Während:
Essen: nein.
Trinken: i.d.R. nur bei langen Läufen (bei mir ab 80-90min) und warmen Wetter.

Irisanna
15.10.2013, 16:48
Sergej, du oller Streber! :P

kobold
15.10.2013, 16:51
Glaub ich nicht!


Mensch Hennes, das wär doch DIE Chance gewesen, mal wieder über dein "Erbsensuppe mit Bockwurst-Doping" vor deiner HM-Bestzeit zu berichten! :teufel:

So schlicht geht's bei mir natürlich nicht zu; Gourmetküche muss es unterwegs schon sein. 2 km vor meiner Haustür ist ein Michelin-2-Sterne-Tempel, da hol ich mir die Kraft für die letzten Meter beim 7-Gang-Menü mit Weinbegleitung. Alternativ bin ich auch schon bei der Drive In-Filiale einer amerikanischen Klopsbraterkette am Moselufer eingekehrt. Das war finanziell betrachtet etwas ressourcenschonender, aber kulinarisch unbefriedigend. :D

bones
15.10.2013, 16:53
Vor dem Laufen jetzt gerade etwas Kaffee und Gebäck.

:hihi:

hardlooper
15.10.2013, 16:56
wenn ja, was? wenn nein, wieso nicht?


:angst:
Mamaaaaahhhh!

Knippi

aghamemnun
15.10.2013, 16:59
Ein wenig stört es mich ja schon, daß Du mit den nötigen Informationen zu dem Projekt so hinter dem Berg hältst.

Andererseits kann ich verstehen, daß der Projektleiter Dir die Offenlegung dieser Angaben anscheinend untersagt hat. Auch mir an seiner Stelle wären Mitarbeiterinnen peinlich gewesen, deren Orthographie irgendwo auf Grundschulniveau steckengeblieben ist.

Eva88
16.10.2013, 11:46
Danke für die vielen hilfreichen Infos!

Es geht bei dem Projekt nicht darum, eine Umfrage zu erstellen und die nachher statistisch auszuwerten. Wir sind noch bei der Themenfindung und dafür war es vorher hilfreich zu erfahren ob und wie weit ihr auf Eure Ernährung achtet. Einfach ein paar insights. Da muss noch überhaupt nix statistisch relevant sein.

Schön zu wissen dass alle Zeit haben dumme Antworten dazu zu posten. Es gibt zum Glück noch Leute die Ahnung von verschiedenen Methoden haben die man benutzen kann, und mir helfen konnten.

Eva88
16.10.2013, 11:47
"natürlich trinken" hatte nix mit unnatürlich und natürlich zu tun.
Es sollte nicht nur um Essen gehen sondern NATÜRLICH auch um trinken.

Fred128
16.10.2013, 12:03
... Jede Antwort hilft mir weiter!! ...


... Schön zu wissen dass alle Zeit haben dumme Antworten dazu zu posten. ...

Eva, hättest du die "dummen" Antworten ausgeschlossen, dann hättest du auch keine bekommen, da bin ich mir ganz sicher. :nick:

Eva88
16.10.2013, 12:04
danke für den Tipp. Vielleicht sind die Leute da etwas besser gelaunt als hier.
Es geht um Consumer Insights, und ethnographic research soll durchgeführt werden.
Einer der Methoden ist es unstrukturierte Fragen zu stellen, zu erfahren was in den Leuten vorgeht etc. etc.
War ein Versuch hier. Hat nicht geklappt. Schade. Ich benutze andere Foren wo die Leute hilfsbereiter sind.

Viel Spaß noch beim meckern.

kobold
16.10.2013, 12:40
(Angehende) seriöse Wissenschaftler sollten in der Lage sein, Forschungsfragen strukturiert und verständlich zu formulieren. Und sie sollten die Gepflogenheiten in WWW-Foren beachten, z.B. "Platziere dein Thema im passenden Unterforum". Viel Spaß noch beim Angemeckert-Werden, denn in anderen Foren wird es dir kaum besser gehen als hier, wenn du dort vergleichbar auftrittst.

Axxel
16.10.2013, 12:51
Sergej, du oller Streber! :P

Streber nein.
Er gibt Sachinformationen weiter und geht auf die User ein.
Eine Selbstdarstellung liegt ihm fern.
Er stellt das Thema in den Mittelpunkt nicht sein Ego.

Musste mal sein.

Hennes
16.10.2013, 12:55
Einer der Methoden ist es unstrukturierte Fragen zu stellen,


:daumen: das hast DU perfektioniert!



zu erfahren was in den Leuten vorgeht etc. etc.


geht auch ohne Deine Fragen, nur mitlesen....



War ein Versuch hier.


Versuch macht kluch - hier sind schon andere gescheitert :D



Ich benutze andere Foren wo die Leute hilfsbereiter sind.


danke!


gruss hennes

Fred128
16.10.2013, 13:12
Ha, ha, habe gerade unten bei den Empfehlungen gesehen, dass es das Thema "Was esst ihr so nach und vor dem Laufen" 2006 ja schonmal gegeben hat und umfassend beantwortet wurde, hier (http://forum.runnersworld.de/forum/foren-archiv/23278-esst-ihr-so-nach-und-vor-dem-laufen.html) ... schade, jetzt isse schon weg ;-)

LG Manfred

Fusselball
16.10.2013, 15:39
Hm, ich hatte in meinem Studium auch kurze Berührungspunkte mit dem Bereich Marktforschung und finde, dass je nach Ergebnisziel ein Fragebogen nicht immer die beste Wahl ist. Nur, weil hier der Vorwurf aufkam, dass die Threaderstellerin keinen erstellt hat.