PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Laufband?



Mäusel
11.11.2013, 10:59
Hallöchen, Ich habe vor mir ein Laufband zuzulegen. Es sollte weder das billigste aber auch nicht das teuerste sein. Auf was muss ich bei dem Kauf achten? Wieviel PS sollte das Band haben und auf was muss ich sonst noch achten? Und dann vor allem von welcher Marke? Was meint ihr zu dem Bremshey RN2? Oder Kettler Motion? War gerade schon in einem Sportgeschäft und da hat man mir das von Kettler ans Herz gelegt. Aber vielleicht gibt es ja eine Alternative?

Axxel
11.11.2013, 12:15
Hallöchen, Ich habe vor mir ein Laufband zuzulegen. Es sollte weder das billigste aber auch nicht das teuerste sein. Auf was muss ich bei dem Kauf achten? Wieviel PS sollte das Band haben und auf was muss ich sonst noch achten? Und dann vor allem von welcher Marke? Was meint ihr zu dem Bremshey RN2? Oder Kettler Motion? War gerade schon in einem Sportgeschäft und da hat man mir das von Kettler ans Herz gelegt. Aber vielleicht gibt es ja eine Alternative?

Hast du schon mal durchgerechnet ob es nicht günstiger ist ins Studio zu gehen.

Energieverbrauch ist nicht gerade gering.

Siegfried
11.11.2013, 12:49
Wenn unter dir noch einer wohnt würd ich den Gedanken schnell verwerfen.

wilma66
11.11.2013, 13:08
Ich laufe ganz gerne am Laufband (vorallem bei Schlechtwetter). Finde es aber einfach total langweilig, wenn irgendwo (meist im Keller diverser Hotels) ein halbwegs gut funktionierentes Band steht und ich dort laufen soll. Im Fitnesstudio macht es einfach mehr Spaß. Die Geräte sind Topgeräte (meistens), man kann den anderen Leuten zu schauen. Das motivierent einfach mehr. Ich habe einige Bekannte die sich mal ein Laufband gekauft haben und wo das Gerät dann ziemlich bald irgendwo verstaubte. Würde mir die Anschaffung wirklich genau überlegen. Die vorigen Gegenargumente sind natürlich auch zu bedenken

Chemiker6
11.11.2013, 15:15
Meine Frau und ihre Schwester haben sich vor vielen Jahren auch eins gekauft. Die haben es schon einige mal benutzt, aber nie dauerhaft und dann ist es auf dem Dachboden gelandet.........., dann der nächste Versuch der auch nicht lange anhielt.
Zum Schluss habe ich es dann genommen, im Winter ist es ja schön dem Shitwetter aus dem Wege zu gehen.
Aber was soll ich sagen, gefühlte 3mal bin ich drauf gelaufen und das war so öde das ich mir nie eins zulegen würde. Lieber draußen, wenn gaaaaaanz schlechtes Wetter ist wird halt nicht gelaufen, aber wie oft kommt das denn vor.
Die Alternative ganz klar Studio, da würde ich lieber das Geld ausgeben und die Geräte dort nutzen.
Was Siegfried sagt kann ich auch bestätigen, hoffentlich wohnt niemand unter dir.
LG

JoggWithoutDog
11.11.2013, 19:48
...man hört es selbst noch, wenn man zwei Etagen drunter wohnt ...
Die direkte Alternative (Fitness-Center) find ich persönlich allerdings auch nicht besser: Du wartest in verschwitzter Atmosphäre, bis endlich ein Laufband frei wird, um dann festzustellen: Hinter mir warten zwischenzeitlich ebenfalls Leute ... also nix mit nem Stundenlauf ;)
Die Natur ist immer noch das Beste ... und läuft einem wirklich mal ein Hund hinterher, kann man sogar neue Bestzeiten laufen ... letzteres natürlich halb Spaß, halb Ernst :) Aber es geht nix über Laufen im Freien ... auch wenn die Prospekte es einem anders suggerieren möchten.
JoggWithoutDog alias JoggWithoutAmbit alias Joachim

maxibijoux
19.01.2014, 18:03
Hi, ich habe ich mich für das erste Modell auf Amazon entschieden.

hatte es im Sportgeschäft getestet und es hat gleichen einen guten Eindruck auf mich gemacht:

- gut verarbeitet
- starker Motor
- individuelle motivierende Trainingsprogramme

habe mittlerweile 750 Km zurückgelegt und freue mich imnmer noch auf jedes Training damit.

Nikdo
19.01.2014, 20:15
Hi, ich habe ich mich für das erste Modell auf Amazon entschieden.

hatte es im Sportgeschäft getestet und es hat gleichen einen guten Eindruck auf mich gemacht:

- gut verarbeitet
- starker Motor
- individuelle motivierende Trainingsprogramme

habe mittlerweile 750 Km zurückgelegt und freue mich imnmer noch auf jedes Training damit.


Ist zwar Offtopic aber wenn ich sowas lese werde ich sauer. Erst im Fachgeschäft es ausprobieren und dann das Gerät im Internet bestellen, das geht nicht. Entweder man testet es im Fachgeschäft und kauft es dann da auch bei Gefallen, oder man kauft es online und probiert es vorher nicht aus. Man kann es ja wieder zurückschicken bei Nichtgefallen.
Finde es ziemlich unfähr gegenüber den Einzelhändlern. Ich kaufe viel online, gehe aber dann auch nie vorher ins Geschäft um mich beraten zu lassen.
Wenn ich mich in einem Geschäft beraten lasse, daa habe ich zumindestens die Absicht was zu kaufen und würde es dann nie online bestellen. Das ist mit ein Grund, warum viele Einzelhändler um ihr Überleben kämpfen müssen.
Verstehe nicht, wie man da noch "Stolz" sein kann und es an die große Glocke hängt....

Back zu Topic.
Da kann ich leider nicht viel dazu sagen, haben einen Hometrainer Zuhause. Ich nutze es nie, weil es mir zu langweilig ist, meine Frau schon :)

Gagu11
20.01.2014, 21:33
also ich bin von Beruf aus Fitnesstrainer...ich bin auch schon mal gefragt worden von einem echt guten läufer, haben dann ein paar studios angeschrieben in der gegend ob sie ein altes haben...und waren gleich 2von Technogym dabei...und gebraucht waren das super preise (kosten neu 12.000) gebraucht warens 1500-2000 nach 5-6jahren aber einer der besten am markt!!

ich würd studios anschreiben!!

lg

salbfit
24.01.2014, 16:34
Hallo Leute!
Ich muss schmunzeln ab einigen Forumsbeiträgen. Dieser hier ist ein perfektes Beispiel.
Jemand fragt nach einem Rat (welches Laufband); eine Frage, die mich auch interessiert. Dann lese ich 8 Antworten, die sich so zusammenfassen lassen:

Antwort 1: geh ins Studio
Antwort 2: denk an deinen Nachbarn
Antwort 3: es ist langweilig, überleg dir die Anschaffung
Antwort 4: lieber draussen laufen
Antwort 5: es ist zu laut, lauf lieber draussen

Antowrt 6: endlich eine Antwort auf die eigentliche Forumsfrage
Antwort 7: motzt über Antwort 6

Antwort 8: ein guter Tipp und eine gute Antwort auf die Forumsfrage.

Und da ich ja nicht auch offtopic sein will, hier meine Antwort: ich schau mich momentan auch nach einem Laufband um. Ich renne fast täglich 30-40min darauf. Einen Teil meines Kellers habe ich zum Fitnessraum umgebaut mit Laufband (alt, muss ersetzt werden), Hometrainer, Hanteln. Und damit es nicht so langweilig wird, mit grossem TV und toller DVD-Sammlung.

Eine Pauschalantwort wirst Du hier nicht finden, genauso wenig wie wenn du z.B. nach einer GPS-Uhr fragen würdest. Es kommt auch darauf an, was das Laufband alles können soll. Ich geh davon aus, dass du ein elektrisches möchtest. Soll es Steigungen simulieren können? Soll es gut verstaubar sein? Soll es interaktiv sein (w-lan, TV, Anschlüsse für Musik, Ipad, usw.)? Es gibt sogar solche, wo du selbst definierte Strecken auf GoogleMaps siehst und sogar auf Streetview simulieren kannst. Viel Spielerei, aber je nach Wünsche gibt es fast alles.
Fact ist aber, dass Du mit Marken wie Kettler, Horizon oder Technogym (von Gagu11 erwähnt) sicherlich gut fährst.

Wattläufer
24.01.2014, 20:57
Hallo Leute!
Ich muss schmunzeln ab einigen Forumsbeiträgen. Dieser hier ist ein perfektes Beispiel.
Jemand fragt nach einem Rat (welches Laufband); eine Frage, die mich auch interessiert. Dann lese ich 8 Antworten, die sich so zusammenfassen lassen:

Antwort 1: geh ins Studio
Antwort 2: denk an deinen Nachbarn
Antwort 3: es ist langweilig, überleg dir die Anschaffung
Antwort 4: lieber draussen laufen
Antwort 5: es ist zu laut, lauf lieber draussen

Antowrt 6: endlich eine Antwort auf die eigentliche Forumsfrage
Antwort 7: motzt über Antwort 6

Antwort 8: ein guter Tipp und eine gute Antwort auf die Forumsfrage.



War hier schon immer so . Am 1. April will ich die Truppe mal mit der Frage " Mit welcher HF werde ich auf dem Laufband zum Strongman ?? " aus der Reserve locken. Vor allem Siegfried wird dann zur Höchstform auflaufen :teufel: :hihi:

:backtotop :

Hier haben wir schon mal über ein paar preiswerte Laufbänder gesabbelt ->

http://forum.runnersworld.de/forum/anderes-equipment-mp3-player-laufbaender-etc/75716-preisguenstiges-laufband.html

Bin auf meinem LB alleine schon im Januar 85 km gelaufen und es bringt immer noch Spaß :nick:

Gruß

Wattläufer

Siegfried
24.01.2014, 21:00
War hier schon immer so . Am 1. April will ich die Truppe mal mit der Frage " Mit welcher HF werde ich auf dem Laufband zum Strongman ?? " aus der Reserve locken. Vor allem Siegfried wird dann zur Höchstform auflaufen :teufel: :hihi:


Klar - mit
Antwort 9: Geht mir am Arsch vorbei :hihi:

Wattläufer
24.01.2014, 21:05
Cool ! 3 min bis zur Antwort. Was für Hennes die Trolle sind, sind für dich Laufbänder ?!:wink::winken:

Siegfried
25.01.2014, 09:34
Cool ! 3 min bis zur Antwort. Was für Hennes die Trolle sind, sind für dich Laufbänder ?!:wink::winken:

Nö, wers meint er brauchts solls halt benutzen. Für mich gehört zum Laufen auch ein gewisses Maß an Naturgenuß dazu. Und der ist doch etwas eingeschränkt wenn der nur daraus besteht das ich mir im Display ein Laufstreckenvideo anschaue. Mein einziger Einwand war daran zu denken wenn einer drunter wohnt. Mehr nicht. Daran denken mit Sicherheit 99 % nicht vor einer Anschaffung oder sind der Meinung das eine dünne Gummimatte Abhilfe schafft.

CarstenS
26.01.2014, 16:17
Ist zwar Offtopic aber wenn ich sowas lese werde ich sauer. Erst im Fachgeschäft es ausprobieren und dann das Gerät im Internet bestellen, das geht nicht.Damit hast Du im Prinzip recht, bist aber etwas naiv, maxibijoux überhaupt erst zu glauben.

Was auffällt, ist, dass es gar nicht sagt, welches Gerät es gekauft hat. Das erste Suchergebnis bei Amazon: Na klasse.

Was es wohl nur will, ist, seine URL mit tag=laufband06-21 hier unterzubringen, was, wenn ich nach kurzem Googeln die Amazon-URLs richtig verstehe, der Teil ist, der dafür sorgt, dass es, wenn man nach Anklicken des Links tatsächlich gleich ein Laufband bestellt, Provision bekommt.

Gruß

Carsten

CarstenS
26.01.2014, 16:30
Ich muss schmunzeln ab einigen Forumsbeiträgen.Tu das, aber es gibt ja nun einmal viele Anschaffungen, die sich zuerst nach einer guter Idee anhören, sich dann aber als unnütz herausstellen. Den OP darauf hinzuweisen, dass dies ein solcher Fall sein könnte, ist durchaus hilfreich.