PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : User-Bewertung des Laufschuhs On Cloudsurfer



autopost
22.11.2013, 20:24
Die folgende Diskussion bezieht sich auf den Artikel:
On Cloudsurfer (RUNNER’S-WORLD-Laufschuh-Datenbank) (http://www.runnersworld.de/laufschuhe/on-cloudsurfer.288760.htm)

Linny
22.11.2013, 20:24
Laufen wie auf Wolken. Leichtes, luftiges Material. Gute Dämpfung und Abstosseigenschaften ermöglichen effiziente Laufbewegungen.

Markus Titgemeyer
04.05.2014, 11:59
Ich habe vom Cloudsurfer bereits das dritte Paar und besitze auch den Racer.
Nach diversen Laufschuhen unterschiedlicher Hersteller, bin ich nun bei der Firma ON angekommen und muss sagen, dass ich noch keinen besseren Schuh hatte.
Der Schuh hat alles was man braucht. Die Dämpfung ist gut, das Obermaterial herrlich luftig und trotzdem hat man genügend Stabilität. Alles was ein Laufschuh braucht, wird hier erfüllt. Perfekt!!

Rollo
24.02.2015, 08:43
Ein überragender Trainingsschuh!
Erstklassig verarbeitetes Material und eine tolle Passform.
Die Dämpfung ist unglaublich komfortabel.
Solange der Weg frei von Wurzeln und größeren Steinen ist, macht der Cloudsurfer auch abseits der Straßen einen guten Job.
Das Obermaterial ist außergewöhnlich luftdurchlässig; dennoch gibt der Schuh aufgrund der diagonal eingearbeiteten Verstärkungen prima Halt.

jvpracer
30.03.2015, 14:35
Hallo,
seit nunmehr 1,5 Jahren bin ich unter die Läufer gegangen.
Nach 6 Monaten bin ich meinen ersten Marathon in 2014 (Barcelona) mit dem Cloudsurfer gelaufen. Im September 2014 in Köln den 2. Marathon, ebenfalls mit dem ON Cloudsurfer. Für Läufe über 25km bevorzuge ich diesen Schuh. Er fühlt sich für meine Verhältnisse einfach sehr angenehm an bei längeren Strecken.
Angefangen habe ich mit dem Mizuno Wave Rider 14 (sehr angenehm). Laufe auch den Wave Rider 16 (gut nach etwas Eingewöhnung) und nun den Wave Rider 17 (fühlt sich bei etwas schnellerem Tempo gut an, kommt mir noch etwas hart vor ab km 20).
Ich bin Neutralfußläufer und wiege ca. 71kg (1,77m, männlich).
Für längere Strecken auf Asphalt ein sehr angenehmer Schuh. Sollte aber unbedingt im Laden ausprobiert werden. Bei normalen Schuhen habe ich Schuhgröße 42 den ON Cloudsurfer brauche ich in Größe 44,5 (Mizuno in 44)! Nach ca. 500km sieht man jedoch schon leichten Abrieb an den "Clouds" und der Stoff an der Verse ist an einer Seite schon leicht beschädigt.....leider ist der Schuh nicht gerade preiswert. Im Winter recht luftig vorne, aber ich laufe Sommer wie Winter mit den gleichen relativ dünnen Laufsocken (vom Runners Point) und friere nicht (obwohl ich beim Rennrad fahren eher eine Frostbeule bin).
Suche noch Alternativen zu diesem Schuh für Marathon-Strecken!

Rolf H.
10.01.2016, 11:10
Toller Schuh, super Dämpfung und Passform.

Florian K.
20.04.2016, 15:40
Hallo,
Habe mir vor 1,5 Jahren den Cloudsurfer und den Cloudracer zugelegt. Sind beide traumhaft zu Laufen. Extrem leicht und dennoch stabil (Normalfußläufer), und gut gedämpft (wie Federn). Cloudsurfer wurde nun aber schon zum zweiten Mal (kostenfrei) umgetauscht, da jedes Mal nach rund 450-550km die vorderen Dämpfungselemente kaputt waren. Dauert natürlich immer etwas, bis man das Ersatzmodell hat und somit muss man sich in der Zwischenzeit anderwärtig begnügen. Cloudracer scheint robuster zu sein. Habe nun das 2016er Modell erhalten, welches von den Dämpfungselemente (Form und nicht größe) eher dem Cloudracer ähnelt. Bleibt abzuwarten, wie lange es diesmal hält. Für den doch sehr hohen Preis geringe Haltbarkeit.

pacmansh
20.04.2016, 23:03
Moin Moin,
also ich war mit dem Schuh auch sehr zufrieden, aber die Haltbarkeit hat halt die Probleme gemacht. Erster Schuh nach 100km kaputt (kostenlos im Laden umgetauscht), zweiter Schuh nach knappen 400 km kaputt (innerhalb von zwei Tagen vom Hersteller Ersatz bekommen). Beim dritten Schuh bin ich nach 60 km mal gestolpert, dann war der auch wieder hinüber. Im Gegensatz dazu laufe ich seit über 800 km den Cloudrunner und der macht noch einen guten Eindruck.

ZiggyD
16.08.2016, 16:43
Gehen/Laufen wie auf feinstem Waldmoos Maximal knieschonend, zudem materialtechnisch super verarbeitet und wenn eine Lamelle reißt, ist sie sogar mit Sekundenkleber langfristig zu fixieren. Das schafft man nur bei hochwertigen Kunststoffen!

leniRuni
08.10.2016, 22:19
Bei uns in der Stadt gibt es 2 Shops, die Laufanalysen anbieten, aber beide total unterschiedlich.
Bei dem einen konnte ich meinen Lauf mit dem Schuh einer Kamera von hinten beobachten und bei dem anderen den "Aufdruck" auf dem Boden. Der eine sagt mir, dass der zu zu mir passt und der andere hat mir Alternativen empfohlen.
Seit 2 Wochen hab ich den Schuh und habe keine Beschwerden beim Laufen mehr.
Ich denke, dass das immer sehr Körpertyp abhängig ist.

Christian Kloss
27.03.2017, 09:45
Ein Schuhkauf besteht ja nicht nur aus dem Schuh allein (der ist super und läuft sich mega), sondern - wie in jeder Beziehung - trennt sich die Spreu vom Weizen, wenn es nicht soooo dolle läuft. Leider ist eine der Clouds schon nach <500 km kaputt gegangen (2015er Modell). Nach kurzem hin-und-her mit dem sehr freundlichen Customer Support wurden die Schuhe extrem zeitnah ersetzt! Die Reaktionszeiten sind wirklich beeindruckend.
Über einfach "nur" einen guten Schuh würde ich hier nicht extra schreiben. ABER der super Service macht den Unterschied mit echten Ansprechpartnern und keinen Standard-Satzbauteil-Antworten! SEHR empfehlenswert.

Gaby Jablonski
06.05.2017, 15:46
Ich bin soooo unglücklich mit meinen neuen On Cloudsurfer. Die haben das Modell total überarbeitet und für mich hat das neue Modell nicht's mehr mit dem vorherigen zu tun.
1. Schnürsenkel sehr dünn. Wenn der Schuh straff gebunden ist bekommt man nach dem laufen kaum noch die Schleife auf. Außerdem drückt die Schnürung. Das auch weil 2. die Zunge wesentlich dünner ist als zuvor. 3. Das Mashmaterial ist sehr elastisch und dünner alle Verstärkungen an Ferse und Seiten sind rausgekommen worden. Für mich wirkt der Schuh instabiler auch wenn er dadurch leichter ist. 4. Die Zwischsohle also der Teil an denen die Röhren, ich nenne sie Canneloni, befestigt sind ist fast 0,5 cm dünner und dadurch weniger stabil. 5. Die die Canneloni sind dünner, weniger steif und kleiner im Durchmesser. Das war mir als erstes beim laufen aufgefallen. Es war weniger federnd! Bin jetzt 2x 12 km gelaufen und hatte jedesmal am Ende des Laufs schmerzen in den Füßen und zwar im Ballen und im unteren Bereich der Zehen.
Ich bin das alte Model jetzt mehr als 2 Jahre gelaufen. Habe 4 Paar abgelaufen. Laufe über 40 km die Woche. Immer dieses Modell Cloudsurfer und immer weil mir die stabile Form entgegenkam. Warum ändern die ein Modell und lassen die bisherige Bezeichnung?