PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 6. Hugenotten CTF am 5.01.2014 (Südhessen)



Rollhase
29.12.2013, 21:08
Gibt es im südlichen Hessen Rollerfahrer, die am kommenden Sonntag mit zum Hugenotten-CTF des Radteams Neu-Isenburg 1980 e.V. kommen würden? Streckenlängen sind 46 bzw. 66 km auf Waldwegen durch den Koberstädter Wald zwischen Dreieich und Gundernhausen:

6. Hugenotten-CTF - Radteam 1980 e.V. Neu-Isenburg | Breitensport bei rad-net.de (http://breitensport.rad-net.de/breitensportkalender/termine/2013/6.-hugenotten-ctf;39976.html)


Nachteil: Es gibt für Einzelstarter nur ein kurzes Startfenster von 9.00 bis 9.30 Uhr. Ich werde es vom Wetter abhängig machen, ob ich hinfahre. Es wäre natürlich toll, nicht der einzige zu sein, der mit Tretroller "antritt".

ulikick
29.12.2013, 21:55
Hallo Rollhase,

bin zwar nicht vom "südlichen Hessen", sondern vom "nördlichen Baden-Württemberg", aber ich wäre dabei! :nick::nick::nick:

uli

Rollhase
29.12.2013, 22:03
Super! Beim ersten Bild in deinem Schutzblech-Thread hätte ich ja fast gedacht, das wäre bei uns im Odenwald, so wie die Waldwege da bei euch momentan aussehen ... Im Koberstädter Wald sollte es besser sein, da gibt´s richtige feste Waldautobahnen.

ulikick
29.12.2013, 22:21
Im Koberstädter Wald sollte es besser sein, da gibt´s richtige feste Waldautobahnen.

ja, hab irgendwo einen Videobeitrag vom letzten Jahr gesehen; deshalb hab ich für mich gedacht:"ziemlich langweilige Strecke, dafür lohnt sich keine 130 km Anfahrt, dann lieber Kraichgau/Stromberg Matsch-Single-Trails"

...aber zu zweit ist das selbverständlich grundlegend anders!!! :D:D:D
ich freu mich...

Rollhase
29.12.2013, 22:33
Dann kann ich mich ja mit läppischen 48 km Anfahrt jetzt nicht mehr drücken. Ich freu mich auch!!!

Rollhase
04.01.2014, 15:03
Wettervorhersage für morgen sagt 7°C, unbeständig, morgens leichter Regen, später trockener. Da ich momentan ohne Schutzbleche unterwegs bin, werde ich möglichst spät starten, werde also erst kurz vor 9.00 Uhr vor Ort sein. Vorgenommen habe ich mir die kleinere Runde mit 46km in angepeilter gemütlicher Nettofahrzeit von etwa 3 Stunden (natürlich abhängig von der Wegebeschaffenheit).

ulikick
04.01.2014, 21:43
Alles klar! :nick:

wir sehen uns...:hallo:


viele Grüße
uli

ulikick
06.01.2014, 20:20
Ein kleiner Bericht von der CTF:

Wetter:
der Regen hatte 2 Stunden vor dem Start aufgehört, es waren milde 7°; der Himmel war fast durchgehend Zeit bewölkt

Strecke:
Matschwege mit längeren Schlammpassagen und festgefahrene Schotterwege wechselten sich munter ab; zur Erholung für Körper und Geist gab`s auch ein paar Kilometer asphaltierte Wirtschaftswege. Meist führte die Strecke durch den Wald. Es waren auf der 46 Kilometerschleife ca. 325 Höhenmeter zu bewältigen.

Teilnehmer:
geschätzte 150 Radler und zwei Tretrollerfahrer; viele Leute mit Crossrädern (soweit ich weiß, ist der Frankfurter Raum eine Cross-Radsport Hochburg);

Kontrollstelle/Verpflegung:
Zu trinken gab es Mineralwasser und warmen Instanttee Geschmacksrichtung Zitrone. Zu essen drei verschiedene Sorten Rührkuchen, Bananen und Müsliriegel.

was mir besonders aufgefallen ist:
geschätzte 90% der Teilnehmer hatten eine ausgeprägte Schutzblechphobie. Dementsprechend sahen die Damen und Herren nach einigen Kilometern auch alle aus! Besonders die Fahrer in den geführten Gruppen waren schööön gleichmässig vorne und hinten braun! Da hab ich als bekennender Schutzblechfahrer so meine Verständnisschwierigkeiten…
… die eingesauten Kleider scheinen eine Art Trophäe oder Auszeichnung für das Geleistete zu sein???
Dies hab ich an der Kontrollstelle auch zu spüren bekommen: ich wurde ernsthaft gefragt, ob ich die Strecke überhaupt gefahren sei!

Fazit:
durch die besonderen Streckenbedingungen war die Tour nicht ganz easy. Und zu Zweit hat das Ganze dann auch mehr Spaß gemacht.
Großes Kompliment an dieser Stelle an Rollhase: hast Dich auf Deiner ersten CTF unter diesen Bedingungen und mit Deinem schutzblechlosen Tretroller super geschlagen!!! :daumen::daumen::daumen: Ich hoffe die Waschmaschine hat auch durchgehalten.


viele Grüße an die Tretrollerfahrer im Land,
besonders aber an alle "Schutzblechverweigerer"

uli

VeloC
06.01.2014, 20:25
Danke für den Bericht, Uli!

Und na, bin ich gut? Beide Beiträge wurden parallel um 20:20 abgeschickt:

Yep, ich warte jetzt gespannt auf deinen von den Hugenotten. Kann das sein, dass du den gerade am Schreiben bist? :zwinker5:

jodi2
18.01.2014, 18:37
Mist zu spät hier reingeschaut. Uli, warum hast Du nicht mal gemailt, allein hätte ich sicher nicht gewollt, aber mit Euch zweien wäre ich gerne dabei gewesen!