PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10km Trainingsplan nach "Marquardt-Running" - unter 55:00 oder 50:00



HB-Running
28.01.2014, 19:21
Guten Abend liebes Forum,

ich bin 28 Jahre alt, 1,75m und wiege 85 kg. Ich weiß, ich bin zu FETT:frown:. Ich arbeite dran:daumen:. Nachdem ich im letzten Jahr nur noch sporadisch laufen war, möchte ich dieses Jahr komplett neu aufbauen und an Wettkämpfen teilnehmen. Ich habe leider keine großen Werte/Zeiten die ich euch nennen kann, aber ich habe mich schon für einen WK angemeldet, und zwar für den SportScheck Nachtlauf am 23.05.2014. Ich würde mich derzeit als Freizeitläufer bezeichnen, habe aber 2012 für einen HM trainiert und kann auch ohne Probleme 80-90min am Stück laufen. Nur Tempoläufe sind immoment nicht so mein Ding. Seit Anfang des Jahres gehe ich wieder regelmäßig 3x in der Woche laufen (2 DL & 1 LDL) und 2x in der Woche absolviere ich ein 1 Std. Zirkeltraining.
Ich wollte evtl. mit Marquadt Running für die 10km trainieren. Jedoch weiß ich nicht welcher Plan der richtige für mich ist.
in 55min:http://www.marquardt-running.com/fileadmin/user_upload/natural_running/downloads/Trainingspla%CC%88ne/10km/nr_trainingsplaene_10km_55min.pdf
oder in 50min: http://www.marquardt-running.com/fileadmin/user_upload/natural_running/downloads/Trainingspla%CC%88ne/10km/nr_trainingsplaene_10km_50min.pdf

Mir kommt der in 55min Plan ein wenig lasch vor. Gehen / Laufen,....jedoch weiß ich nicht ob ich den 50min Plan packe.
Ab der 5 Woche legen beide Pläne ja um einiges zu.....Ich finde die Sprünge recht groß.

Nun zu meinen Fragen:
Was habt ihr für Erfahrungen mit Marquardt Running gemacht?
Welche Plan würdet ihr empfehlen?
Was hat es mit "Lauf-Abc Einsteiger Fußtrainer", "Koordination Einsteiger" oder "Koordination
Fortgeschrittene" oder oder oder auf sich? Was ist damit gemeint?
Habt ihr noch andere Pläne die ihr empfehlen könnt?


Danke für eure Hilfe. Sollte ihr weitere Infos brauchen, fragt einfach.

Sergej
28.01.2014, 19:40
Was hat es mit "Lauf-Abc Einsteiger Fußtrainer", "Koordination Einsteiger" oder "Koordination
Fortgeschrittene" oder oder oder auf sich? Was ist damit gemeint?

Das sind, wenn ich mich an des Doktors Buch, welches ich vor langem mal gelesen habe, richtig erinnere, gymnastische Übungen zur Unterstützung des Lauftrainings. Finden sich auch auf der HP, klick mich (http://www.marquardt-running.com/trainingsbetreuung/athletik/mr-uebungssystem/).

HB-Running
28.01.2014, 19:44
Ok...danke...das ist schonmal gut.

triaflo
29.01.2014, 07:44
Du bist 28 Jahre, männlich und gesund und hast noch 4 Monate Zeit zum trainieren und bist kein absoluter Anfänger.
Da sind 55min eine Beleidigung, quäl Dich gefälligst und nimm den sub 50min Plan!

HB-Running
29.01.2014, 09:00
Das ist ja mal eine Ansage. Ich komme aber mit den Herzfrequenzen nicht hin bzw. mit der HF und der Pace. Soll ich nach HF oder Pace Vorgabe trainieren?

bones
29.01.2014, 18:55
Ich komme aber mit den Herzfrequenzen nicht hin bzw. mit der HF und der Pace. Soll ich nach HF oder Pace Vorgabe trainieren?

Tja, ein bißchen anstrengen muß man sich schon. Aber da ist ja der Pulsmesser dagegen. So ein Pech!

:hihi:

binoho
29.01.2014, 19:18
Mir kommt der in 55min Plan ein wenig lasch vor. Gehen / Laufen,....jedoch weiß ich nicht ob ich den 50min Plan packe.
Ab der 5 Woche legen beide Pläne ja um einiges zu.....Ich finde die Sprünge recht groß.

Habt ihr noch andere Pläne die ihr empfehlen könnt?.
vergleiche mal mit den Pace orientierten in unserer Sammlung (http://forum.runnersworld.de/forum/trainingsplaene/42089-sammlung-freier-trainingsplaene.html)

HB-Running
29.01.2014, 20:47
Ich bin gewillt Mi h zu quälen und werde den Pulses erst einmal außer Acht lassen.

Rolli
29.01.2014, 22:39
Man kann sich auch mit Pulsuhr quälen. Versuche 1x Woche 99-101% zu erreichen. Das hilft.