PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [3000m] Trainingsplan für 11Minuten



mockauer
08.03.2014, 20:32
Grüße euch liebe Laufghanis,

ich brauche eure Hilfe.
Ich selber bin Läufer, mache meistens 10km Läufe.

Heute ganz frisch bin ich 47:16 gelaufen. Nun möchte ich gerne, mit einer Laufpartnerin die 3000m angehen, leider habe ich da nicht ganz so viel Ahnung von den "kürzeren" Läufen.

Mein letzer Cooper-Lauf war im Juni 2012 und da hatte ich in 12 Minuten 2900m geschafft.
Nun ist im Juli 2014 Landesmeisterschaft über 3000m der Laufpartnerin, also noch genung Zeit um das zuschaffen. Nur bräuchte ich in etwa einen groben Trainingsplan was wir tranieren müssen.

Könnt ihr mir da helfen?

VG
mockauer

Rolli
08.03.2014, 21:32
er oder sie?

schrambo
08.03.2014, 21:51
Mit deiner 10er-Zeit schaffst du es kaum unter 13 min über 3.000m.
Wenn "SIE" die 11 min laufen will, brauchen wir mehr Daten von ihr.
Für eine Frau sind 11 min aber verdammt fix!

mockauer
08.03.2014, 21:56
Sie ist heute 7km in 36:47 gelaufen.

mockauer
08.03.2014, 22:01
Habe noch ältere Zeiten von ihr gefunden.

800m 2:43,59
2000m 8:16,12
3000m 13:17,58

Sowie ich sag aus dem letzten Jahr, ob sie bessere hat weiß ich nicht...

schrambo
08.03.2014, 22:22
Die 11 min könnt ihr vergessen, sorry!

Rolli
08.03.2014, 22:29
Nicht vergessen... aber in 2 Jahren vielleicht.

Leichtathletikverein.

Wie alt ist sie denn? Mit der 800m Zeit könnte man was anfangen.

CarstenS
09.03.2014, 13:24
Für die 3000m wie auch für die 10km hilft: Mehr laufen.

mockauer
09.03.2014, 13:57
Sie wird dieses Jahr 17, wir sind im gleichen Leichtathletik Verein haben aber ne wirklich einen Lauftrainer...

Dann fragen wir andersrum, wie können wir am meisten rausholen aus uns beiden?!

Rolli
09.03.2014, 14:15
Wie? Verein ohne Trainer?
Wo wohnst Du denn?

CarstenS
09.03.2014, 14:26
Wie? Verein ohne Trainer?
Wo wohnst Du denn? SV Lok Nordost Leipzig

Rolli
09.03.2014, 14:37
Sie wird dieses Jahr 17,
Mit 17 ist viel möglich. Sehr viel!
Auch sub9 für Dich und sub10 für Deine Freundin.

Aber warum habt ihr da keinen Trainer. Nicht mal Übungsleiter, der sich etwas mit MD oder kurzen LD auskennt?

Leider kann ich hier dem Carsten nicht zustimmen und für Eure Ziele und in Euren Alter ist Umfang nicht das wichtigste.
Die wichtigste Frage ist: warum wollt ihr 3000m laufen?

mockauer
09.03.2014, 14:49
Jup Verein stimmt.
Also ich würde weiterhin 10km laufen;)...Weil das glaube die längste Distanz für Jugendliche auf der Bahn ist.

Im Grunde habe ich mir jetzt mal paar Gedanken gemacht. Mit dem Cooperlauf kann man ja recht viel anfangen würde ich denken. Den machen wir sobald wie möglich, dann kennen wir die 12Minuten Zeit und dann ist mir aus damaligen Erinnerungen im Gedächtnis Intervalltraining und Pyramidenläufe, wobei ja Intervalle besser sind, soweit ich das noch weiß.

Da kann man ja genau auf 1000m laufen und dort ne Zeit ausrechnen, grob gesagt 4 Minuten wären 12Minuten auf 3000m, dann macht man natürlich mehr mals als 3x und dann kann man ja drauf aufbauen.

Kommt mir jetzt die Frage ich wll ja selber nicht immer nur Intervall training machen, wie könntem an das Training abwechslungsreicher gestalten?

CarstenS
09.03.2014, 14:50
Leider kann ich hier dem Carsten nicht zustimmen und für Eure Ziele und in Euren Alter ist Umfang nicht das wichtigste.
Die wichtigste Frage ist: warum wollt ihr 3000m laufen?Das zumindest sie noch so jung ist, wusste ich da nicht. Wenn aber seine Aufzeichnungen bei der Laufsportliga (siehe seine Signatur) halbwegs vollständig sind, dann wäre ein erster Schritt, erst einmal irgendwie mit so etwas wie Lauftraining zu beginnen. Nur das wollte ich sagen.

Rolli
09.03.2014, 15:15
Jup Verein stimmt.
Also ich würde weiterhin 10km laufen;)...Weil das glaube die längste Distanz für Jugendliche auf der Bahn ist.

Im Grunde habe ich mir jetzt mal paar Gedanken gemacht. Mit dem Cooperlauf kann man ja recht viel anfangen würde ich denken. Den machen wir sobald wie möglich, dann kennen wir die 12Minuten Zeit und dann ist mir aus damaligen Erinnerungen im Gedächtnis Intervalltraining und Pyramidenläufe, wobei ja Intervalle besser sind, soweit ich das noch weiß.

Da kann man ja genau auf 1000m laufen und dort ne Zeit ausrechnen, grob gesagt 4 Minuten wären 12Minuten auf 3000m, dann macht man natürlich mehr mals als 3x und dann kann man ja drauf aufbauen.

Kommt mir jetzt die Frage ich wll ja selber nicht immer nur Intervall training machen, wie könntem an das Training abwechslungsreicher gestalten?

Wenn ich das so lese...
Suche lieber einen Trainer, der sich damit auskennt.

mockauer
09.03.2014, 17:23
Das sind ja grandiose Hilfestellungen!...

CarstenS
09.03.2014, 18:15
Es tut mir leid, aber mir scheint, dass Deine Fragestellung im Moment ist: Wie funktioniert Lauftraining? Und das ist mir einfach zu allgemein. Wenn Du konkretere Fragen hast, dann stell sie. Es wäre dann auch hilfreich, wenn Du dazuschreiben würdest, wie Du im Moment trainierst.

Und Rolli hat völlig recht, dass es sich gerade für Jugendliche lohnt, sich von jemandem helfen zu lassen, der auch Sinnvolles zur Technik sagen kann und Euch beim Laufen sieht.

Gruß

Carsten

schrambo
09.03.2014, 18:58
Carsten hat es auf den Punkt gebracht (mal wieder). :daumen:

Zahnbelag
09.03.2014, 19:46
Mockauer, 11min über 3000m das sind 3:40min/km durchgehend! ....wie schnell kannst du bzw. deine Freundin über 1000m laufen, alte regel wer keine 3:15min/km schafft, der wird auch NIE unter 40min über 10km schaffen das gleiche gilt für die 3000m !!