PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5km WK in 6 Wochen



Rhoenrunner
17.03.2014, 19:23
Hallo zusammen,

nach einigen Jahren Pause, gehe ich seit etwas mehr als 6 Monaten wieder regelmäßig joggen.
Meine Zeiten konnte ich schon um einiges nach unten korrigieren. Ein HM war vor kurzem auch schon dabei.

In 6 Wochen möchte ich einen 5km Wk laufen. Und eine neue Bestzeit laufen.
Um zu testen wie mein derzeitiger Stand ist, bin ich heute 5km recht schnell gelaufen.
Das Ergebnis 22:45min. Ich war danach noch nicht total ausgepowert, gefühlte 80-90%. Gestern bin ich erst 12km mit 337 Höhenmetern gelaufen. Sprich die Beine waren nicht total frisch.

Da ich mich erst seit kurzem mit systematischen Trainingsplänen auseinandersetzte, wollte ich euch, um eure Meinung fragen, wie ich die nächsten 6 Wochen Training gestallten könnte, um an dem besagten 5km Wk eine Top Zeit zu laufen. 4-5 Trainingseineiten die Wochen wären machbar. Allgemein regeneriere ich recht schnell.

Meine jetzige Vorstellung ist in etwa: 2x lange Distanz, 2x kurze und 1x Intervalltraining die Woche.
Ich bin über jede Anregung oder auch weiteren Austausch dankbar.

Viele Grüße,
Rhönrunner

bones
17.03.2014, 19:28
Trainingsplan Laufen: Mit Basis-Training Wettkampftraining für 5 km: 4 Wochen Vorbereitung auf 5 km - RUNNER’S WORLD (http://www.runnersworld.de/trainingsplan/trainingsplan-4-wochen-wettkampftraining-fuer-5-km.266988.htm)

Sergej
17.03.2014, 19:38
Hallo und :welcome:


Meine jetzige Vorstellung ist in etwa: 2x lange Distanz, 2x kurze und 1x Intervalltraining die Woche.
Ich bin über jede Anregung oder auch weiteren Austausch dankbar.
Ohne weiteres über dich zu wissen, ist es nicht ganz trivial, Tipps zu geben. Ich mache es aber dennoch, auch wenn sie nur allgemein ausfallen.
Was heißt bei dir "lang", "kurz" und "Intervall"? Wie sieht das genau aus?

Ohne dies zu wissen, 2 mal lang ist m.M.n. nicht nötig, 1 mal reicht, dann lieber 2 mal Tempo (Intervall oder Tempolauf) und 1 oder 2 mal kurz und eher langsam.
Auch gibt es eine Unzahl von Trainingsplänen (u.a. auch von RW (http://www.runnersworld.de/trainingsplan/5-km-trainingsplaene.278381.htm)), du musst diese nicht unbedingt 1zu1 absolvieren, aber du kannst dich an den Tempoeinheiten orientieren.