PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7-Seen-Wanderung Mai 2015



Sportfreunde
15.05.2014, 12:53
Die 7-Seen-Wanderung im einzigartigen Leipziger Neuseenland ist deutschlandweit eines der größten und teilnehmerstärksten Wanderevents . Wenn sich die Wanderer auf die 4 bis 104 km langen Strecken begeben, erlebt das Leipziger Neuseenland einen 24stündigen Ausnahmezustand: Vereine in originalgetreuen Kostümen, Nachbildungen historischer Ereignissen, Wege im Fackelschein und eine wohl beispiellose sächsische Herzlichkeit.
Neben vielen emotionalen Momenten erlebt Ihr eine Landschaft im Wandel. In einem beeindruckenden Tempo entwickelt sich das Leipziger Neuseenland von einer einstigen Tagebauregion zu einem attraktiven Naherholungsgebiet.
Platzierungen sind bei den 7-Seen-Wanderstrecken völlig unwichtig, im Vordergrund steht das gemeinsame Wandererlebnis im geruhsamen Tempo von ca. 5 km/h.

Alle detaillierten Informationen und Inhalte der einzelnen Wanderstrecken findet Ihr auf unserer Homepage (http://www.7seen-wanderung.de). Bei Fragen oder Anregungen könnt Ihr unser Organaisationsbüro hier erreichen:

Sportfreunde Neuseenland e.V.
Tel. (0341) 35 33 167 (08:00-18:00 Uhr)
E-Mail: info@7seen-wanderung.de

Martinwalkt
25.11.2014, 16:00
Eine tolle Wanderung die ich nur empfehlen kann!
Man darf auch schneller als 5 km/h wandern.
Aber man muß unbedingt viel essen und rasten! :-)

NordicNeuling
25.11.2014, 17:41
Ich verstehe die Daten nicht (und finde auch keine Auflösung auf der Homepage):

Die Wanderung geht vom 8.-10. Mai, aber dauert 24 Stunden!??:confused:

BugsBunny
01.12.2014, 18:27
Ich verstehe die Daten nicht (und finde auch keine Auflösung auf der Homepage):

Die Wanderung geht vom 8.-10. Mai, aber dauert 24 Stunden!??:confused:


Das stimmt im Prinzip schon. Es ist aber verwirrend geschrieben.

Die "Wanderung" ist eigentlich die gesamte Veranstaltung. Diese besteht aus ca. 20 verschiedenen Wanderungen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten starten.

Für die 104-km-Strecke sind etwa 24 Stunden eingeplant. Massenstart am Freitag um 18 Uhr zusammen mit weiteren, kürzeren Strecken.
Das Ziel für den 104er ist am Samstag "offiziell" von 14.45 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet (= 20 3/4 bis maximal 27 1/2 Stunden). Nach meinen Erfahrungen wird das Ziel am Samstag etwa ab 13 Uhr geöffnet - ans deponierte Gepäck kam man mindestens 2014 vorher nicht.

2014 war ein Teilnehmer am Start, der die Strecke sub 10 Stunden laufen wollte.
Wie oben geschrieben, öffnet das Ziel erst nach 19 Stunden. Entsprechend sind auch die Oeffnungszeiten der Kontroll- und Verpflegungsstellen berechnet.
Mit anderen Worten: Laufen kann man vergessen - es sei denn, man will den Lauf des öfteren vor einer noch nicht geöffneten Kontrollstelle für längere Zeit unterbrechen. 2014 war es in der Nacht knapp über 0 Grad.

Auf die andere Seite empfiehlt es sich bei einem Start um 18 Uhr, möglichst vorne zu starten und bis zur ersten Verpflegung (ca. km 11) zu joggen. Einerseits ist überholen bei ca. 800 Startern auf den schmalen Wegen schwierig, anderseits steht man sonst bei der ersten Verpflegung an. Nachher zieht sich das Feld zügig auseinander, da viele Teilnehmer an der ersten Verpflegung das "Abendessen" zu sich nehmen.
Die Verpflegung ist zwar reichlich, aber auf die Bedürfnisse von Wanderern ausgelegt.

NordicNeuling
01.12.2014, 21:30
Danke für die Aufklärung!