PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Überpronation durch Traininseinheiten ohne Schuhe verringern



am1981
18.05.2014, 19:01
Hallo,

(hoffentlich ist das das richtig Forum)

Also, ich laufe mit Stabilschuhen und Einlagen. Ich würde gerne auf Stabilschuhe ohne Einlagen "downgraden".

Ein paar Daten zu mir: Überproniere recht stark, für einen Langstreckenläufer recht schwer, 79 Kilo bei 173cm, aber eher muskulös als Dick.

Für die Sprunggelenke \ Füße mach ich schon Übungen mit dem Wackelkreisel. Ich habe mir überlegt, für die Festigung der Muskulatur und ggf gegen die Überpronation ab und zu ein oder zweit Stadionrunden auf Tartan ohne Schuhe zu laufen.

Würde das Sinn machen?

Nur zur Erklärung: Ich habe KEINERLEI Interesse daran, außerhalb einer abgegrenzten Laufbahn barfuß zu laufen, da ich barfuß in der Öffentlichkeit aus hygienischen und vor allem auch weltanschaulichen Gründen ablehne. Es geht mir nur darum evtl auf Einlagen verzichten zu könne.

Grüße,
Alexander

Schlaks
03.06.2014, 09:34
Ja. Probier es halt aus. Wenn es aus weltanschaulichen Gründen für dich in Ordnung ist.