PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Roller für "zwischendurch"



maratoncu
05.06.2014, 12:58
Hallo Tretrollerbegeisterte,

ich bin Läufer, und das will ich auch bleiben. Nun suche ich aber einen kleinen, wendigen Tretroller, mit dem man trotzdem mal eine kleine Tour machen kann.

Ich stell mir das so vor: Ein Wochenende zelten in Holland, den Tretroller neben dem Zelt, und dann mal damit zum Strand und zurück, oder mal 10-20 km durch die (flache) Landschaft.

So gerne ich so ein Gerät hätte, so ungerne würde ich viel Geld dafür ausgeben.

Was haltet ihr vom YEDOO Mezeq in der neuen Variante? Der kostet 229,-, das ist im Bereich dessen, was ich auszugeben bereit bin.

Ich hab mal jemanden mit einem KOSTKA Tour getroffen, der war schön (also: der Roller), aber auf mich wirkte der zu groß, um ihn "mal eben" im Auto mitzunehmen oder in der Bahn. Ist der YEDOO Mezeq (vorne 20er, hinten 16er) deutlich kleiner?

Danke für eure Hilfe!

Tempelhofer
05.06.2014, 19:20
Kostka Hill FUN 2014, 210,00 €, flow berlin | Tretrollershop (http://www.flow-berlin.de/Kostka-Hill-FUN-2014)

Ist billig, anerkannt und sehr sehr empfehlenswert in dieser Preisklasse.
Hat das niedrigere Brett und gewinnt für mich klar gegen den Yedoo.

Um ihn in der Bahn oder mal eben im Auto mitzunehmen, wäre eventuell ein Klapproller 16x12 besser geeignet. Paßt aber nicht in dein Geld.

Chouchen
05.06.2014, 20:03
Ich hab mal jemanden mit einem KOSTKA Tour getroffen, der war schön (also: der Roller), aber auf mich wirkte der zu groß, um ihn "mal eben" im Auto mitzunehmen oder in der Bahn.

Ich habe den Tour. Wenn man die Räder ausgebaut hat, was ja mittels Schnellspanner flott geht, hat er sogar problemlos in einen Smart gepasst.