PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragebogen Freizeitläufer



Lillen
18.06.2014, 12:05
Hallo ihr Lieben!

Ich schreibe demnächst meine Seminararbeit zum Thema "Atemfrequenz als Leistungssteuerung im breitensportlich orientierten Ausdauertraining". Dazu muss ich einen Fragebogen erstellen, mit dem ich herausfinden möchte, welche Mittel zur Leistungssteuerung am häufigsten von Freizeitläufern genutzt werden und ob die Steuerung mittels Atemfrequenz bekannt und angewendet wird. Ich habe dazu schon einmal etwas erstellt und fände es cool, wenn ihr euch den Fragebogen mal anschauen könntet, ob er verständlich ist und sinnvoll.
Hierzu habe ich einen Link, wo wenn ihr draufklickt dann auf eine Seite kommt, wo man den Fragebogen als Word-Datei downloaden kann, da ich ihn hier irgendwie nicht hochladen kann.

LINK ENTFERNT



Auf eine Rückmeldung würde ich mich freuen! :)

Viele Grüße

Lillen

fiveten
18.06.2014, 12:37
hab nur OpenOffice und bei mir sieht die Formatierung grottig aus, ansonsten wäre mein Hinweis, dass man die Steuerung mittels Atemfrequenz, wie die Pulsmessung, auch für jeden Belastungsbereich angeben kann. Soll heißen, die Atemfrequenz variiert, je nachdem ob ich einen lockeren DL, Tempotraining, Berge oder Intervalle laufe - so gesehen, ist mir deine Auswahl auf nur einen Bereich zu wenig

kobold
18.06.2014, 12:43
Sorry, ich lade wegen der damit verbundenen Sicherheitsprobleme keine Dokumente von Unbekannten runter. Warum nutzt du nicht eines der kostenfreien Befragungstools aus dem Netz? Und wenn du deine Arbeit an einer Uni/FH schreibst, bietet die doch sicher auch ein entsprechendes Tool an.

VG,
kobold

Siegfried
18.06.2014, 13:15
Sorry, ich lade wegen der damit verbundenen Sicherheitsprobleme keine Dokumente von Unbekannten runter. Warum nutzt du nicht eines der kostenfreien Befragungstools aus dem Netz? Und wenn du deine Arbeit an einer Uni/FH schreibst, bietet die doch sicher auch ein entsprechendes Tool an.

VG,
kobold

Geht mir genau so. Ich habe gestern eine Mail bekommen - über einen Sportvereinsverteiler von einer Frau die ich nicht kenne und ohne Text und ohne Betreff - nur ein Word-Dokument als Anlage. Ich hab an alle geantwortet das ich solche Dokumente nicht öffne und gleich lösche. War sicher in guter Absicht verschickt - aber so gehts halt nicht. Und wer ein Word-Dokument oder sonstwas aus einem Forum öffnet von einer unbekannten Person eingestellt die sich grade angemeldet hat und sich dabei was einfängt - sorry, kein Mitleid.

Ich hab den Beitrag gemeldet.
Siegfried

Tim
18.06.2014, 23:24
Hi Lillen, meine Vorschreiber haben Recht. Das Word Dokument habe ich aus Sicherheitsgründe entfernt.

Jonny the lame
19.06.2014, 21:56
Ich hab an alle geantwortet das ich solche Dokumente nicht öffne und gleich lösche. War sicher in guter Absicht verschickt - aber so gehts halt nicht. Und wer ein Word-Dokument oder sonstwas aus einem Forum öffnet von einer unbekannten Person eingestellt die sich grade angemeldet hat und sich dabei was einfängt - sorry, kein Mitleid. Ich hab den Beitrag gemeldet. Siegfried


Oh nein! Du hast echt an ALLE geantwortet?! :D Womöglich noch mit dem Dokuement im Anhang?! :hihi:

Da hast du ja voll gegen die Netikette verstossen. Wenn du pech hast, haben dich die anderen deshalb in ihre Spam-Filter eingetragen. :D Hier lies mal ist wichtig! Email Etiquette (Netiquette)


(http://www.ict.griffith.edu.au/~davidt/email_etiquette.htm) P.S. du kannst doch Englisch oder soll ich was für dich übersetzen?