PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einen Monat nach Halbmarathon einen 10 km-Lauf...



manico80
16.07.2014, 11:33
Hallo zusammen,

ich trainiere momentan fleißig für den Halbmarathon am 14. September in Köln. Angestrebte Zeit ist 2:20 - 2:25...
Jetzt kam die Idee, am 12. Oktober in Essen am Staffelmarathon teilzunehmen, jeder der vier Läufer absolviert eine Streckenlänge von 10-11 km. Beim Staffelmarathon geht es in erster Linie um den Spaß und dabei zu sein, allerdings möchte ich natürlich mein Bestes geben und eine passable Zeit laufen.
Zwischen Halbmarathon und Staffelmarathon bleibt nur ein Monat.
Habt ihr vielleicht Tipps, wie ich mein Lauftraining in diesem Monat am besten gestalte, ohne die notwenige Zeit zum Regenerieren nach dem HM zu vernachlässigen? Ggf. auch alternativen Sport einbauen (Radfahren, schwimmen)?
Danke euch schon mal für die Tipps :-)

Viele Grüße
manico80

hardlooper
16.07.2014, 11:50
Hi :winken:,

1 Woche moderat.
2 1/2 Wochen verschärftes "Straftraining" :teufel::geil:.
Am Tag x -2: faulenzen,
Am Tag x -1: 1000 m aufwärmen, 5 x 100 m in 36 Sekunden mit 300 m Pause (100 m traben, 100 m gehen, 100 m traben), 1000 m abkühlen.

Knippi

bones
16.07.2014, 14:34
Ganz ehrlich? Wenn Du fleißig für einen HM trainierst und dann in 2:20 Std. ins Ziel kommst, stellt sich die Frage, wovon Du regenieren willst!?

Alternative Sportarten werden Dir wenig helfen. Du mußt laufen! Und das mit mehr Tempo als bisher!