PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motivationskick - für mich



Canis-Lupus
03.08.2014, 19:01
So Leute, bevor ich iwas poste in meinen thread in "anfänger unter sich" der für wissenschaftliche zwecke missbraucht wurde :) was mich zwar nich weiter stört aber will meine erfolge hier im überlick haben.
Hab gemerkt das mich das iwie sehr motiviert, naja hab heute zum erstenmal meine strecke verlängert von 3,3 km auf 4,75 km und bin sie FAST souverän durchgelaufen am ende hab ich zwar gemerkt wie ich schwächer wurde aber hab die letzten 200 m noch durchgezogen.
Pace: 5:53/km ca. 26 min 20

Mario Be
03.08.2014, 19:20
Mahlzeit,

da gratuliere ich doch mal.Sowas ist ein gutes Gefühl. Ich bin auch der Meinung, um so länger man schafft zu laufen, um so mehr macht das Laufen Spaß.
Nochmal sorry für das verwässern deines "alten" Themas.

Canis-Lupus
03.08.2014, 19:41
Danke danke, muss sagen ich fühl mich pudelwohl nach jedem lauf und freu mich auf den nächsten am meisten spass hat allerdings die ernährungsumstellung vor ein paar wochen gemacht, klingt komisch ist aber so.
Und wegen dem alten Thema, längst vergessen ;)

Canis-Lupus
04.08.2014, 18:44
Soooo hab nun heute meine billigen laufschuhe an den nagel gehängt und mir welche 100 aufwärts gegönnt da ich doch langsam wadenschmerzen bekam auch wenn die schnell wieder vorbei waren will ich trotzdem kein risiko eingehen.
Werd sie morgen gleich mal ausprobieren :)

Michi_MUC
04.08.2014, 19:22
Wie? Je teurer der Laufschuh, desto geringer das "Risiko"? :haeh:

Canis-Lupus
04.08.2014, 19:29
Nicht je teurer je qualitativer ;)

dicke_Wade
04.08.2014, 23:09
Vergiss es :D Der Preis hat mit der Qualität leider nicht mehr viel zu tun. Sondern nur noch damit, dass genügend Leute auf das Marketing herein fallen und die teils astronomischen Preise bezahlen.

Gruss Tommi

Canis-Lupus
05.08.2014, 04:21
Du denkst also ernsthaft also wirklich ernsthaft
das in einem 20 euro lidl schuh die gleichen verarbeitungselemente wie in einem 130 saucony ? Sry du bist da echt auf was reingefallen klar zahlt man immer etwas marke mit aber die wollen verdienen jeder unternehmer oder jemand der sowas gelernt hat weis wie so was funktioniert .. zu der Qualität ich war mal sehr lange fussballer und es ist ein riesenunterschied ob du einen Adidas z.b oder einen Deichmann schuh hast schon Orthopädisch gesehen jeder das was anderes behauptet ist zu knauserig gelf auszugeben für einen gescheiden schuh oder irgendeiner Verschwörungstheorie verfallen
.

Mario Be
05.08.2014, 09:18
Ich weiß nicht was Du hast, der 20€ Lidl Schuh ist super für mich. Ich habe 2 Paar davon und laufe atm nur damit!
Übrigens kannst Du den Lidl Schuh auf für Teuer von der Original Marke Woolf für das x-fache kaufen.

Die Frage ist NIE wie teuer ein Schuh ist, sondern nur wie er zu Dir passt! Die einen kommen damit gut klar, die anderen garnicht.
Wie hast Du den Schuh gewählt? Laufbandanalyse, Beratung, oder weil er gut aussah?

Tommi hat schon recht, und viele hier achten drauf, nicht 100€ und mehr für Schuhe auszugeben, da viele die Erfahrung gemacht haben, dass man mit etwas Pech auch einen 100+€Schuh ergattert, der nur ein paar 100km hält.

Und Du kannst schlecht deine Erfahrung mit Laufschuhen mit denen von Fußballschuhen vergleichen, da Fußballschuhe doch eine ganz andere Belastung erhalten. Zudem ist ein günstiger Schuh von Deichmann, der schlecht war nicht Garant dafür, das günstige Schuhe von anderen Herstellern auch so sind.

Ich bin zum Beispiel von einem Acics (auf dem Bild in meiner Sig) auf den Lidl Laufschuh gewechselt, und will so einen Schuh nie wieder am Fuß haben! Das heißt aber nicht, dass ich nie wieder einen Acics oder nie wieder einen Teuren Schuh haben möchte. Das heisst ich möchte nie wieder einen Schuh mit so viel Dämpfung und einer starken Sprengung haben. Die Marke ist dabei sowas dritt- oder viertrangig....

Ich hoffe jetzt nur, dass Du mit deinem neuen Schuh auch wirklich lange Spaß beim Laufen hast, und keine Probleme bekommst, denn dass ist das einzig wichtige bei den Schuhen.

Gruß Mario

Canis-Lupus
05.08.2014, 09:20
Was is noch anfügen will um nich ganz naiv dazustehen sicher wäre der schuh vlt nur 60 euro wert gewesen, wahrsch. Gibts gute laufschuhe auch für 60-70 euro aber in nem sportfachgeschäft findest du sowas eher selten weil die nochmal ordentlich draufschlagen aber ich bin zufrieden damit und gräme mich nicht wegen ein paar euro aber egal was du kaufst überall wird auf dem preis was draufgeschlagen einfach um zu verdienen und da ist egal was für ne marke du nimmst aber jetzt zeig mir mal einen schuh der um die 30 euro kostet und in irgendeiner form mit einem der teureren Varianten mithalten kann. Auf eine marketing falle reinfallen ist auch überzogen jeder vernünftige mensch weiss das hersteller ihren marken bonus auf den preis nochmal draufhauen aber im schuh bereich macht der preis eine menge aus egal ob wanderschuhe, fussballschuhe, schlittschuhe, skischuhe etc. Und im sportbereich kann das dir einige verletzungen ersparen schon allein vom aussehen sieht man das der neue schuh um einiges qualitativer ist als ein 30-40 euro schuh, aber bitte macht mein tagebuch nicht kaputt ich verlier ja total den überblick :)
Gruss c-l

Canis-Lupus
05.08.2014, 09:23
Ja mario wenn man so an die sache rangeht wie du versteh ich das eine objektive betrachtung halt :) hab den schuh durch Beratung ausgewählt und hatte mind 6-7 paar schuhe am fuss bis ich mich für den entschieden hab laufbandanalyse macht keinen sinn wenn mann nie laufband läuft meinte der verkäufer da du auf dem laufband dann ganz anders läufst ich hoffe der schuh bringt was und wenn nicht hab ich ja noch meine lidl's xD

Isse
05.08.2014, 09:37
aber bitte macht mein tagebuch nicht kaputt ich verlier ja total den überblick

:hihi: :hihi: :hihi:

Ja, bei deinem Fred kann man ganz schnell durcheinander kommen, werde mal deine Kernaussagen zusammenfassen:



1.
3.8.2014, Pace: 5:53/km ca. 26 min 20
2.
am meisten spass hat allerdings die ernährungsumstellung vor ein paar wochen gemacht
3.
heute meine billigen laufschuhe an den nagel gehängt und mir welche 100 aufwärts gegönnt



Incl. noch diversen Aussagen über preiswerte und hochpreisige Exemplare von Lidl und Markenschuhen ...

Selbst die Mehrfach-Zitierfunktion scheitert hier ... Es ist einfach nur köstlich dich zu lesen :zwinker2:

Mario Be
05.08.2014, 09:41
Ich war vor einiger Zeit auch in mehreren Laufsportgeschäften, da ich lieber nen Händler in der Nähe habe, wo ich mich gut beraten fühle.
In einem Laden war der Verkäufer sogar sehr Informativ was das angeht.
Er hatte auch nur Schuhe in de rPreisklasse 100+ da.
Er sagte, die günstigeren lohnen sich Geschäftlich nicht, weil er die nicht verkauft bekommt. Die Kundschaft, welche Fachgeschäfte aufsucht gibt nun mal in der Regel mehr für ihr Hobby aus.
Die Schuhe in der Preisklasse 60-80€ hatten sich die Kunden wohl ehr selten angeschaut, und daher lagen die oft als totes Kapital im Regal und im Lager. Daher hat er diese Preisklasse nach und nach weggelassen.
Er sagte damals auch, dass die Leute, welche in den Günstigeren Preisklassen suchen meist ehr zu den grösseren Ketten wie RunnersPiont oder Decathlon gehen wenn sie ein Geschäft wollen, oder ihre Sachen Online ordern.
Laut seiner Aussage hat das nichts mit schlechter Qualität der günstigeren Schuhe, sondern einfach nur was mit Umsatz zutun, warum die Läden meist nur teureren Modelle haben.

Das zog sich übrigens durch das ganze Sortiment im Laden. Auch die Bekleidung dort ist nur die "obere Liega", und mir selber atm zu teuer.

Nun will ich das Thema aber auch lassen, und wir wollen uns weiter auf deine läuferischen und nicht auf deine käuferischen Erfolge konzentrieren :zwinker5:

Canis-Lupus
05.08.2014, 10:34
@det_isse
Naja ich würd mal sagen darum gehts hier ja ein TAGEBUCH und die zitierfunktion scheitert iwie an meim Handy naja what ever freut mich das es dir spaß macht mit(ch)zulesen ;)

@mario Be
Ist wahrscheinlich so wobei ich für nen neuen schuh mehr ausgeben würde als für kleidung.. genau jetzt ist ruhe ;D

Michi_MUC
05.08.2014, 13:10
@canis-lupus: Viel Spaß beim Laufen. :winken: Vielleicht fasst Du mal Deine läuferischen Ziele für die nächste Zeit kurz zusammen.

Felilein
05.08.2014, 13:33
Ich wünsche Dir viel Erfolg und vor allem viel Spaß beim Laufen so von Anfänger zu Anfänger :nick:. Wobei ich von Deiner Pace wahrscheinlich noch jahrelang nur träumen kann.

Nur eine Bitte: Kannst Du irgendwie versuchen ab und an mal Satzzeichen in Deinen Text einzubauen?

Ist doch sehr anstrengend zu lesen manchmal.

dicke_Wade
05.08.2014, 22:12
Vielleicht hast du was falsch verstanden oder meintest nicht mich. Ich sachte und das ist nicht nur meine eigene Erfahrung, dass die Qualität der Markenschuhe die letzten Jahre nachgelassen hat. Früher konnte ich platt gelaufene Schuhe noch Jahrelang als normale Straßenschuhe benutzen bzw. Auch auf Arbeit. Wenn ich jetzt Schuhe aussortieren muss (Asics zB) dann sind die zu nix mehr zu gebrauchen. Und das bei weiterhin steigenden Preisen. Letztens beim Laufschuhkauf bot mir der Händler doch tatsächlich ein paar an, das für 195 Tacken im Regal lag "ich würde ihnen da einen Preis von 150 Euro machen". :hihi: Hab ich großzügigerweise abgelehnt :D

Ich weiß nicht, ob man Markenlaufschuhe (Asics, NB und co) mit Aldi/Lidl/Tretern vergleichen sollte oder das überhaupt kann. Ich hab noch nie solche Teile am Fuß gehabt um das beurteilen zu können. Es gibt aber durchaus auch Langstreckenläufer, die gut damit klar kommen.

Gruss Tommi

Canis-Lupus
06.08.2014, 09:55
@dicke_wade
Ja ist schwierig im endeffekt ist wahrscheinlich der schuh am besten in dem man sich am wohlsten fühlt :D

5.8.14

War gestern mal wieder auf meiner Tour, hab nun wieder bischen runtergefahren nachdem ich am sonntag noch 4,75 km hatte die nah an der grenze waren bin ich diesesmal 3,85 km gelaufen aber die ohne Probleme.
Die neuen Schuhe sind tadellos keine schmerzen in der Wade oder am Knie.

Distanz: 3,85 KM
Dauer: 23,54
Pace: 6:13

Bin eigentlich sehr zufrieden, hab mich zwar nicht gesteigert aber bin ein Level höher, mein Ziel: 5 KM bis ende des Monats sollte zu schaffen sein denk ich.

An felilein: auch dir wünsche ich viel Erfolg und ein schönes Laufen, bemüh mich derzeit auch im Internet Satzzeichen zu verwenden :D

Ziele:
5 KM bis ende des Monats
Pace so um die 6 min +/- 10

Versuch heute mal wie viel Runde ich um die Tartanbahn schaffe, Länge: 400 Meter pro Runde, berichte dann heute abend :)

Bis dahin Vergnügliches Laufen

Gruss,
C-L

Canis-Lupus
08.08.2014, 13:43
So Leute, Liebes Tagebuch :D,

Zuerst mal, hab das am Mittwoch gelassen mit der Tartanbahn hab den Tag dann doch zum Ausruhen genutzt und bin dafür gestern gelaufen aber wie...

Bin einmal um den See gelaufen der bei uns in der Nähe ist:

Distanz: 7,49 KM
Dauer: 52,55 Min
Pace: 7,04

War einfach nur brutal, mein Kopf hat gesagt hör endlich auf du kannst nicht mehr aber meine Beine sind wie von selbst gelaufen..
Allerdings war das Zuviel. Bei der Hälfte bin ich ungefähr 500 Meter gegangen da man auf dem Asphalt mal leicht seine Knie spürt und dann mit Hochroten Kopf wieder am Auto ankommen.
Bin zwar Stolz drauf aber werde morgen wieder meine 4 KM laufen, vorsichtshalber.

Gruss,
C-L

Canis-Lupus
23.08.2014, 17:40
Liebes Tagebuch,

Sorry das ich dich solang im Stich gelassen habe aber ich wollte einfach nicht jeden Tag das gleiche reinschreiben: "3,7 KM gelaufen, alles TOP", also hab ich erstmal geschaut was in den nächsten 2 Wochen so passiert und heute melde ich mich wieder.

So statt wie anfangs 3,75 KM lauf ich nun 1. Nicht 2-täglich diesselbe Strecke sondern immer ne andere und die ist nich Kilometerbezogen, dass heißt ich laufe einfach irgendeine Strecke und Schau am ende wie viel KM zustande gekommen sind... die liegen dann meist im Bereich von 5,5-7,5 KM damit hab ich schon mal 1 meiner 2 Ziele bis ende des Monats gepackt und auch die Pace um 6:00 Min/km hat hingehauen bin meistens bei 5,60-5,90.
Läuft also alles Top und da dacht ich mir steck ich die Ziele einfach mal bis mitte September höher.

Ziele bis 15.9:

8-9 KM Läufe

Ich glaub das reicht erstmal, also bis dann :)

Gruss,
C-L

Canis-Lupus
15.09.2014, 20:47
So bin nun bei knappen 8 Kilometer angekommen und bin auch ziemlich gut unterwegs eine pace so zwischen 5,5-5,7 oftmals laufe ich den weg zurück doppelt so schnell wie hin brauch wohl erstmal eine zeit um warm zu werden.
Mehr gibt es eigentlich immoment nicht zu sagen bis mitte Oktober will ich aufjedenfall die 10 KM marke geknackt haben

Gruss,
C-L