PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : barfußläufer in berlin?



Mapaß
11.08.2014, 22:41
ich wollte mal wissen, ob es barfußläufer in berlin gibt, die sich gut mit der "technik" dieser art des laufens auskennen. ich würde mich gerne etwas mehr weiterbilden. vielleicht ergibt sich ja etwas.

lieben gruß :)!

CarstenS
11.08.2014, 23:46
Es schien mir nie schwer zu sein, keine Schuhe anzuziehen.

Mapaß
12.08.2014, 10:54
das fällt mir auch nicht so schwer :) ich laufe seit anfang des jahres mit barfußschuhe, gelegentlich ohne schuhe und zz mit selbstgemachten huaraches.

aber ich würde gerne mal über die technik rüberschauen lassen und in der richtung etwas lernen :)

Gueng
12.08.2014, 11:13
ich wollte mal wissen, ob es barfußläufer in berlin gibt, die sich gut mit der "technik" dieser art des laufens auskennen.
In Berlin gab's mal den Jörn Lubkoll (http://www.hv23.net/author/admin/). Ich weiß aber nicht, ob er noch aktiv ist.
Ansonsten schau doch mal bei der Barefoot Runners Society Deutschland (http://thebarefootrunners.org/social-forums/deutschland-germany.60/) vorbei.
Im Grunde unterscheidet sich eine gute Barfuß-Lauftechnik auch nicht wesentlich von einer guten Lauftechnik mit Schuhen. Nur bei rauen Böden muss man manchmal die Schrittfrequenz noch höher einstellen, die Flugphase verkürzen und den Fuß ganz flach aufsetzen, um die Kraft auf eine möglichst große Fläche zu verteilen.
Such Dir für den Anfang am besten eine Gegend mit gut gepflegten Gehwegen. Mir wurde von einer ehemaligen Berlinerin zugetragen, dass sich das Regierungsviertel ganz gut eignet.

Viel Erfolg,
Martin

Ronster
12.08.2014, 12:41
In welchem Bezirk bist Du denn unterwegs ? Ohne Dich jetzt abschrecken zu wollen, aber ich wohne ganz in der Nähe der "Strecke des Grauens", wenn Dir das was sagt?! Barfüßig bin ich alle zwei Tage unterwegs, allerdings im Moment nur nach meinem eigentlichem Lauf, so für 1 bis 2 km auf Asphalt und Beton-Gehwegplatten. Vivos trage ich einmal in der Woche für ca. 10km, dann meistens ein Mix aus Asphalt und Waldwegen.

Wenn Du Dich ganz in meiner Nähe rumtreibst, schau ich mir das mal an. :megafon::blah:

Gruß
Ronster

CarstenS
12.08.2014, 16:02
Im Grunde unterscheidet sich eine gute Barfuß-Lauftechnik auch nicht wesentlich von einer guten Lauftechnik mit Schuhen.

Eben.

Mapaß
13.08.2014, 21:12
nunja, wer sagt mir, welche lauftechnik gut und schlecht ist ;) ich meine ich bin auch schon knapp 30km trails in der pfalz gelaufen mit meinen barfußschuhen, oder laufeinheiten ohne schuhe. das sagt ja aber leider nichtsüber die technik aus.automatisch habe ich eine kurze trittfrequenz und gewöhne mir zz an den oberkörper aufrecht zu halten, anstatt nach vorne zu kippen. eine weile bin ich komplett vorfuß gelaufen, zz versuche ich mittelfuß zu laufen, um einen unterschied festzustellen. mittelfuß ergibt bei mir weniger antrieb, dafür halten die waden aber lange läufe besser ohne übersäuerung aus.

ich bin aus berlin rausgezogen, aber hier in der nähe jemanden zu finden, der auch barfuß läuft ist etwas unwahrscheinlicher :D

ich würde für so ein treffen dann nach berlin kommen. zusammen mit meinem schwager vielleicht, der auch mit mir zusammen angefangen hat. es gab vor einer weile mal ein barfuß workshop bei sportcheck glaube ich, da konnten wir aber beide nicht kommen.

vielen dank für eure angebote :)!7der jörn kliongt ja auch interessant :)

Dave899
30.04.2015, 10:37
Ich bin ehemaliger Berliner. Geht doch einfach mal zu CAMP4, am Alex U5 Schillingstraße. Hier ist die Internetseite Camp4 Outdoor Shop, Klettern, Camping: Wir rsten Dich aus! (http://www.camp4.de/)
Ich hab mir dort mal vor meinem Südostasientrip reisemedizinische Beratung geholt. Aber auch in Sachen Ausrüstung wirkten die sehr kompetent.