PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mud master



mel591975
12.09.2014, 21:45
Hallo in die Runde ☺
Bin ganz neu hier und hab direkt eine Frage !
Ich würde in nächsten Mai gerne den Mud Master in Weeze mit laufen. 6, irgendwas km & Hindernisse .
Ich laufe ca 3x die Woche zw. 5 und 8 km.
Habt ihr Tips , wie ich mich auf sowas vorbereiten kann ?
Danke und liebe Grüße😄

M.E.D.
12.09.2014, 22:38
Ab heute nur noch kalt duschen. :D

Hier ein älterer Thread zu dem Thema:
http://forum.runnersworld.de/forum/trainingsplaene/79835-quereinsteigerin.html#post1551324

hardlooper
13.09.2014, 17:57
Habt ihr Tips , wie ich mich auf sowas vorbereiten kann ?


"Eigentlich" nicht, nur wenn man sich Bilder der Ausübenden betrachtet, kommt man aus der Idee nicht mehr heraus, dass die "alles" können müssen. Ich würde mal sagen: wie für den Zehnkampf, wobei beispielhaft den Stabhochsprung herbeigenommen (nicht die Ausführung desselben, sondern all die begleitenden Übungen für ihn). Oder mal über den großen Teich schauen und die Navy Seals ausspionieren :D.

Knippi

Jonny the lame
13.09.2014, 19:37
Habt ihr Tips , wie ich mich auf sowas vorbereiten kann ?
Danke und liebe Grüße

Ick kenne mich aus. Gut dass du fragst!

Also das wichtigste ist, dass du dich darauf vorbereitest, dass es hart wird! Vermutlich das Härteste was du jemals gemacht hast! Nur weil du Laufen kannst, heisst das leider nicht, dass du ein Mud-Race überstehst. Weil ein Marathon verhält sich zu einem Mud-Race ungefähr so, wie ein Pfadfinder-Camp zu Stalingrad. Wenn du verstehst, was ich meine....

Die Frage bei einem Mud-Race ist nicht, OB es schmerzt. Sondern die Frage ist, ob Dein Geist über deinen Körper siegt! So siehts aus!