PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Xco Walking oder Smovey Walking



Evchen_1004
17.09.2014, 19:39
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen was besser ist Xco Walking oer Smovey Walking.

Viele Grüße
Evchen

hardlooper
17.09.2014, 19:44
Was ist denn der Unterschied - oder - was sind das?

Knippi

AnnetteMaria
17.09.2014, 23:09
Musste das auch googeln.
Vermutlich ich Xco-Walking gut für die Verkäufer der Xco-Geräte (so längliche Teile wie die Stange von Kurzhanteln gefüllt mit Gewichten, die sich hin und her bewegen), und Smovey Walking ist dann gut für die Verkäufer der Smovey Geräte ( ringförmige Teile, in denen Kugeln hin und her rollen beim Bewegen). Falls du dich für Smoveys entscheidest, dann auf jeden Fall für jede Hand eine, damit sich die Arme frei bewegen können.

Wichtig ist, dass du überhaupt walkst, falls das deine Sportart ist. Du könntest auch schmale Wasserflaschen mitnehmen und nur zum Teil füllem. Da schwappt das Wasser auch hin und her. Außerdem kannst du unterwegs trinken und variierst damit dann die Belastung auf die Muskulatur. Außerdem ist es preiswerter.

Es fällt mir schwer zu glauben, dass der sensomotorische Effekt der Geräte groß ist. Such dir lieber verschiedene Strecken mit unterschiedlichem Wegbelägen aus.

Siegfried
17.09.2014, 23:12
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen was besser ist Xco Walking oer Smovey Walking.

Viele Grüße
Evchen

Beides Scheisse.

barefooter
18.09.2014, 11:39
...kann mir jemand sagen was besser ist Xco Walking oer Smovey Walking.

Wer bist du, was machst du, welche Erfahrungen hast du und wie kommst du auf diese Dinge?

Wenn es denn eine Werbepost sein sollte, ist der Schuss erst mal nach hinten losgegangen, auch wenn Siegfried etwas derbe ausgedrückt hat.

Für meinen Teil halte ich es mit Stöcken.

sauerlandmonster
25.02.2015, 13:56
Hossa, doch bitte nicht so ungestüm mit den missbilligenden Kommentaren :respekt2: Immerhin bezieht sich dieser Forumsbereich auf alternative Sportbereiche zum Laufen und da gehören XCOS und Smooveyes auf jeden Fall dazu, genau wie auch Nordic Walking Stöcke.

Ich bin schon lange passionierte Läuferin und brauche lediglich entsprechendes Schuhwerk und Musik im Ohr, irgendwelches Equipment würde ich auf meinen meist langen Läufen nicht mitnehmen.

Aber: für viele Leute stellen diese Gerätschaften geeignete Mittel dar, um sich gerade im Walkingbereich mehr zu fordern. Ich nutze die Xcos schon mal in der Laufgruppe bei Anfängern und finde sie sehr viel effektiver als Nordic Walking Stöcke, denn was mit denen in der Hand einem manches mal entgegenkommt....:peinlich: Sprich, die richtige Technik ist nicht immer so klar zu erkennen und dann hat's sich mit den posiven Effekten.

Durch das Granulat in den Xco-Röhren hat jeder ein taktiles und akustisches Feedback, ob die Bewegung richtig ist. Zügiges Walken mit den Xcos puscht das Herzkreislauf-System in gleicher Weise wie Laufen und ist eine Alternative für Leute, die nicht Laufen können oder wollen. Muskulär profitieren nicht nur Schultern und Arme sondern auch oberer Rücken und Corebereich, außerdem sind die Dinger in der Groupfitness optimal indoor geeignet.

Smooveys haben ein ähnliches Prinzip (es geht ebenfalls um Schwungmasse), allerdings, wie schon einmal erwähnt, produziert man die per innenliegenden Kugeln. Sind aber horrend teuer und m.E. nicht so vielseitig einsetzbar, bzw. zu klobig.

Am besten mal im Internet danach suchen, z.B. bei youtube, da kann man alles in Aktion sehen.

Und nein, ich vermarkte die Dinger nicht (falls da mal wieder Fragen aufkommen sollten :geil:), als Trainerin befasse ich mich allgemein mit den unterschiedlichsten Equipments, mit Vor- und Nachteilen und haben MÜSSEN muss man die Teile nicht - für manch einen eben eine interessante Trainingsvariation.

Viele Grüße! :hallo:

NordicNeuling
26.02.2015, 02:59
Hossa, doch bitte nicht so ungestüm mit den missbilligenden Kommentaren :respekt2: Immerhin bezieht sich dieser Forumsbereich auf alternative Sportbereiche zum Laufen und da gehören XCOS und Smooveyes auf jeden Fall dazu, genau wie auch Nordic Walking Stöcke.
Da liegst Du allerdings deutlich daneben; denn für diese Themen gibt es einen eigenen Bereich "NW, Walken, Wandern".

Ansonsten halte ich - wie barefooter - Stöcke für deutlich geeigneter.