PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : S.O.S. - Wer hilft mir bitte weiter ... Kostka Uni, Hill oder Yedoo



Forum.RW.de1801
25.10.2014, 18:16
Hallo, liebe Leute!

Quäle mich seit Tagen mit einer Entscheidung und bevor ich das Geld "falsch" investiere, frage ich euch lieber nochmal
und wäre happy über hilfreiche Antworten.

Zunächst den Zweck:

Tretroller ist für 9-jährigen - 1,30 m groß - soll aber auch für uns Große (1,60 m und 1,70 m beide bis 100 kg ausgeliehen
werden, um 2-jährigen von der Kita abzuholen und gemeinsam auf dem Roller heimzurollern, ebenso der 9-jährige mit 2-jährigem). Stabil, solide soll er sein mit funktionierenden Bremsen, fahrbar auf Teer, Asphalt, Plastersteinen und unebenen (Wald)wegen).

Aus diese Auswahl soll die Entscheidung fallen:

Yedoo - diese 3 Modelle
Yedoo Tretroller Mezeq 20" 16" black green V-brake Scooter tretroller-scooter tretroller-20-16 (http://www.fox-company.eu/tretroller-scooter/tretroller-20-16/yedoo-tretroller-mezeq-20-16-black-green-v-brake/a-5636/)
Yedoo Tretroller Mezeq 20" 16" black green Disc-brake Dog Scooter tretroller-scooter tretroller-20-16 (http://www.fox-company.eu/tretroller-scooter/tretroller-20-16/yedoo-tretroller-mezeq-20-16-black-green-disc-brake/a-5620/)
Yedoo Scooter/Tretroller CITY - NEW Model 2014 (Wiess-Schwarz): Amazon.de: Sport & Freizeit (http://www.amazon.de/Yedoo-Scooter-Tretroller-CITY-Wiess-Schwarz/dp/B00IS3FWM2/ref=sr_1_cc_2?s=aps&ie=UTF8&qid=1414244959&sr=1-2-catcorr&keywords=yedoo+12)
====> Unterschied zwischen den ersten beiden ist mir ehrlich gesagt nicht klar. Nr. 3 müsste der Gleiche wie Nr. 1 bzw. 2 sein?

Kostka - diese Modelle:
Tretroller KOSTKA UNI 2 | KOSTKA (http://de.kostka-kolobka.eu/zbozi/0100000000006665-tretroller-kostka-uni-2/)
Tretroller KOSTKA HILL 3 | KOSTKA (http://de.kostka-kolobka.eu/zbozi/0100000000009539-tretroller-kostka-hill-3/)

Unklar ist, ob die Kombi 20/16 am Ende nicht zu groß ist bzw. im Handling für ihn doch noch zu schwerfällig und
ob die günstigere Variante am Ende nicht auch ausreichen würde. Weiter unklar ist, ob der Ständer von Kostka
mit der "handgreifligen" im Vergleich zur fussorientierten Praxis nicht nervig ist, sprich: Fussständer ist einfacher?
Und unklar ist, ob hinten ein Schutzblech (zusätzliche Kosten außer beim Uni) unbedingt nötig ist.

Wer hat Rat und "nimmt mir die Entscheidung ab" mit handfesten Argumenten? Da das Gefährt am 12.11. hier stehen
sollte, wäre ich für eine schnelle Hilfe mehr als

LG
D.

Blitzmarathoni
25.10.2014, 18:58
Hallo, liebe Leute!

Quäle mich seit Tagen mit einer Entscheidung und bevor ich das Geld "falsch" investiere, frage ich euch lieber nochmal
und wäre happy über hilfreiche Antworten.

Zunächst den Zweck:

Tretroller ist für 9-jährigen - 1,30 m groß -.

Gut dass du fragst! Einem 9jährigen kannste keinen Roller mehr schenken. Weil so ein Kleinkinderkram wäre ihm peinlich weil ihn die andren damit auslachen!

Schenk ihm ein BMX-Rad. Damit kann er zu den coolen Jungs in den Stadtpark. Damit bekommt er dann mächtig fame!

RazorRamon
25.10.2014, 19:24
Tretroller ist für 9-jährigen - 1,30 m groß - soll aber auch für uns Große (1,60 m und 1,70 m beide bis 100 kg ausgeliehen
werden, um 2-jährigen von der Kita abzuholen und gemeinsam auf dem Roller heimzurollern, ebenso der 9-jährige mit 2-jährigem).

Hoffentlich ist dieser Beitrag und der User ein Fake (was ich auch vermute).

Ansonsten hoffe ich, dass wenigstens das Jugendamt bereits über die Familie Bescheid weiß und ab und zu dort mal nach dem Rechten sieht.

Ein 9jähriger soll mit einem 2jährigen gemeinsam auf einem Tretroller von der Kita heimfahren, unfassbar, auf welche Ideen manche Menschen kommen!

Forum.RW.de1801
25.10.2014, 20:20
@all: Vielen herzlichen Dank für eure Beiträge/Beteiligung!

@RazorRamon
Nein, wir sind kein Fake und lass mal die Kirche im Dorf. Wenn du uns kennen würdest, du würdest über dein Geschriebenes mehr als Schmunzeln. Wenn der der 9-jährige mit seinem 2-jährigen Bruder aufm Roller vom Kindi heimfährt, liege ich nicht zu Hause im Bett
und schlafe, sondern bin selbstverständlich bei den Jungs! Vermutlich hast du keine Kinder? Brüder wollen (zumeist) immer alles
gemeinsam machen und wir haben das Glück, dass unsere 2 sich gut verstehen und der Große kein Rambo ist und seinen kleinen
Bruder beschützt. Und passieren kann sogar beim purem Laufen auf dem Fussweg etwas oder zu Hause ...

@Blitzmarathoni
Auch du liegst daneben, der 9-jährige will weder cool mit anderen im Park rumdüsen, noch schämt er sich, mit einem
Roller rumzufahren. Das ganze Gegenteil ist der Fall, er will nicht mit der Masse zusammen/unterwegs sein, will allerdings
einen Hudora Big Wheel Roller mit Minirädchen, den wir für überhaupt nicht geeignet halten. Ich verstehe den Einwand ehrlich
gesagt nicht. Erwachsene fahren mit Kostka & Yedoo rum, sogar mit nem 20/12er und für Kinder sollen die nix sein?

So, nachdem nun alle Unklarheiten beseitigt sind: welches Modell ist denn nun ein Kauf Wert?

LG

RazorRamon
25.10.2014, 20:33
@Vermutlich hast du keine Kinder?

Doch, sogar drei!

Ich bleibe aber dabei, das ist mehr als eine Schnapsidee, einem 9jährigen ein Kleinkind mit auf den Tretroller zu stellen und die beiden damit losfahren zu lassen, ob jetzt ein Erwachsener dabei ist, oder nicht. Ein Tretroller ist nun mal erstens nicht für zwei Personen gedacht, zweitens ist ein 2jähriger absolut nicht in der Lage, sich richtig festzuhalten, noch dazu an einem zum Festhalten völlig ungeeigneten Fahrzeug.

Bei so einer Idee muss ich scharf reagieren, das hat mit "der Kirche im Dorf lassen" nichts zu tun.

Einen 2jährigen würde ich nicht mal auf dem Tretroller transportieren wollen. Unfassbar, wie man auf so eine Idee kommen kann!

Ich tippe nach wie vor auf einen Fake-Beitrag, das kann einfach nicht wahr sein? Da sind gar keine Unklarheiten beseitigt, ich würde diesen Tretroller empfehlen:Google-Ergebnis für http://i.ebayimg.com/00/s/NzY4WDEwMjQ%3D/z/i9EAAOxykMpTHelx/%24_72.JPG (http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fi.ebayimg.com %2F00%2Fs%2FNzY4WDEwMjQ%253D%2Fz%2Fi9EAA OxykMpTHelx%2F%2524_72.JPG&imgrefurl=http%3A%2F%2Fkleinanzeigen.eba y.de%2Fanzeigen%2Fs-anzeige%2Fteletubbie-roller%2F149494531-23-3434&h=375&w=500&tbnid=avkpyK70lft5PM%3A&zoom=1&docid=r1rcjZ0oR5SoaM&ei=fO1LVI6yI8SxPPW7gbgB&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=35&page=1&start=0&ndsp=21&ved=0CCUQrQMwAQ)

Sunseeker72
25.10.2014, 20:40
Also, ich hab drei Neffen, es sind Brüder, 6, 9 und 11 Jahre alt. Sie sind immer total begeistert, wenn sie mit meinen Tretrollern fahren dürfen und finden das "total cool". Letzte Woche haben sie an einer Laufveranstaltung in Viersen teilgenommen und sind mit meinem Kostka Tour Twenty Six 3 auf dem Sportplatzgelände und im nahen Wald herumgefahren. Peinlich war das keinem. Grundsätzlich haben die die beiden älteren Jungs kein Problem mit dem Roller und sind sicher und flott unterwegs. Abholen von der Kita mach ich auch öfters. geht sowohl mit altem Hill Cross mit breiterem Trittblech wie auch mit dem Tour mit dem neuen, schmalerem Trittblech problemlos. Den 9jährigen würde ich mit dem 2 jährigen nicht alleine fahren lassen. Zu unsicher aufgrund der ruckartigen Bewegungen. Da kann sich der Kleine nicht sicher festhalten und läuft Gefahr vom Roller zu fallen oder sich den Kopf am Lenker zu stoßen. Zu den Rollern: Da die Jungs sowohl meinen Kostka Hill Cross, 20/16 wie auch meinen Tour 26/20 problemlos fahren sollte der 26/20 kein Problem sein. Die Lenkerhöhe ist ungefähr gleich, die Trittbretthöhe auch. Ich würde aber den 20/16 für Kinder empfehlen, da er einfach agiler und wendiger ist. An die Handhabung des Kostka Ständers gewöhnt man sich schnell. Ohne Schutzblech saut man sich auf nassem Boden ordentlich ein. Wenn man nicht gerade damit Sport macht und sich wohl fühlt, wenn man verdreckt und erschöpft ankommt, würde ich hinten ein Blech empfehlen und vorne einen Mudguard. Da ich die Yedoos nicht kenne kann ich keinen Vergleich zum Kostka ziehen. Meine persönliche Empfehlung für den Einsatzzweck wäre der Kostka Hill .

brnrd
25.10.2014, 21:01
@Forum.RW.de1801: Erstmal willkommen im Forum!

Zunächst ein paar wirklich freundlich und hilfreich gemeinte Hinweise: Wie dein Forennick schon sagt, ist das hier keine A4-Seite in einer Schreibmaschine. Somit besteht kein Grund, an dem anhand der Laufweite des Texteingabefeldes imaginierten Zeilende, das ja keines ist, die Enter-Taste ("Rücklauftaste", Carriage-Return) zu betätigen. (Es macht ja schließlich auch nicht "ping".) Denn umbrechen tut es von ganz alleine, der erzwungene Zeilenumbruch ist, siehe Ergebnis oben, nicht so schön und hemmt die Lesbarkeit enorm. In Zukunft bitte auch einen sinnvolleren Betreff wählen, gerade dessen Anfang sollte aussagekräftig sein, da nur der in der Forenübersicht angezeigt und der Rest abgeschnitten wird. Und um Missverständnisse wie oben vorzubeugen, lohnt es sich, in Zeichensetzung und ggf etwas mehr Erklärung zu investieren.

Nun zu deiner Frage: Zu Yedoo lies hier im Forum. Nein, lies überhaupt hier im Forum, was zu gefragten Modellen/Marken bereits beschrieben wurde, falls du das nicht schon ausführlich getan hast. Suchfunktion nach Beiträgen bemühen. Hast du einen Händler in der Nähe? Probefahrten würden sich lohnen. Super wenn sich die Kids so gut verstehen. Ich würde aber eher dem 9-Jährigen einen eigenen Roller schenken und den Kleineren selbst auf einem zweiten Roller transportieren – sicherer. Wenn zwei Roller vorhanden sind, kann zB auch mal ein Elternteil mit dem großen Kind sportlicher Rollern und wenn das allen Spaß macht, legt man sich eben noch weitere Roller zu – idealer und realitiv günstiger Familien-Fun-Sport.



Yedoo Tretroller Mezeq 20" 16" black green V-brake Scooter tretroller-scooter tretroller-20-16 (http://www.fox-company.eu/tretroller-scooter/tretroller-20-16/yedoo-tretroller-mezeq-20-16-black-green-v-brake/a-5636/)
Yedoo Tretroller Mezeq 20" 16" black green Disc-brake Dog Scooter tretroller-scooter tretroller-20-16 (http://www.fox-company.eu/tretroller-scooter/tretroller-20-16/yedoo-tretroller-mezeq-20-16-black-green-disc-brake/a-5620/)
Yedoo Scooter/Tretroller CITY - NEW Model 2014 (Wiess-Schwarz): Amazon.de: Sport & Freizeit (http://www.amazon.de/Yedoo-Scooter-Tretroller-CITY-Wiess-Schwarz/dp/B00IS3FWM2/ref=sr_1_cc_2?s=aps&ie=UTF8&qid=1414244959&sr=1-2-catcorr&keywords=yedoo+12)
====> Unterschied zwischen den ersten beiden ist mir ehrlich gesagt nicht klar. Nr. 3 müsste der Gleiche wie Nr. 1 bzw. 2 sein?

Der Unterschied sollte eigentlich klar werden/sein, wenn man die Seiten des Herstellers studiert oder wie oben empfohlen, gezielt Beiträge im Forum dazu sucht und liest. Es sind unterschiedliche Modelle, mit unterschiedlicher Ausstattung, unterschiedlicher Modellgeneration.



Und unklar ist, ob hinten ein Schutzblech (zusätzliche Kosten außer beim Uni) unbedingt nötig ist.

Nein, es ist nicht unbedingt nötig. Aber unklar ist, ob der Fragesteller überhaupt weiß, was ein Schutzblech bewirkt bzw was die Absenz eines solchen zur Folge hat. (Stichworte: Nässe, Dreck, Schwein, eingesaut.)



Wer hat Rat und "nimmt mir die Entscheidung ab" mit handfesten Argumenten?

Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen, auch nicht unter Anführungszeichen. Wie erwähnt: Mit Beteiligten am besten bei einem Händler Termin zu Probefahrten vereinbaren.

Kollo
25.10.2014, 21:05
Abseits der Diskussion über die Sinnhaftigkeit Kinder von Kindern mit dem Roller zu transportieren, würde ich den klar den Kostka Hill 3, besser noch den Hill Twenty 3, empfehlen. Ebenfalls empfehlenswert, vielleicht aufgrund des längeren Trittbrettes sogar eine Kleinigkeit besser geeignet, ist der Mibo Express 20/20.

Randbemerkung: Wenn ich sehe, wie sich viele Eltern mit ihren Sprößlingen im berliner Straßenverkehr verhalten, kann ich kaum glauben, daß von einem 9-jährigen, der beaufsichtigt wird, eine größere Gefahr ausgeht. Die Einschätzung über eine mögliche Gefährdung überlasse ich deshalb lieber anderen.

Forum.RW.de1801
25.10.2014, 21:28
@Sunseeker72 - Vielen Dank für deinen Beitrag, fand ich sehr hilfreich.
In der Praxis wird sich schneller als gedacht zeigen, ob es funktioniert, wenn beide Jungs gemeinsam
fahren wollen. Eigentlich war auch nicht wirklich fahren im eigentlichen Sinne gemeint ... bei 3 Kiddies
muss ich dir nix erzählen ...

Dennoch bin ich bei der Größe weiterhin unsicher, unser Großer ist eher ein ängstlicher Junge und hat
mir beim Angucken der Modelle schon gesagt, dass der 26/20er ihm zu groß sei ... tendiere bei ihm
weiterhin zum 20/12" ... zumal ich von Kostka und Yedoo Videos gesehen habe, wo Erwachsene damit
fahren. Von den noch besseren Einsatzmöglichkeiten her zum 26/20er, doch das ist nicht entscheidend.
Danke für den Schutzblechpraxisbericht. Dann auf jeden Fall mit.

Marke .... Schwierig schwierig ... Schade, dass du Yedoo nicht kennst.

Kannst du ebenso wie beim Schutzblech ganz aus eurer Praxiserfahrung etwas zum Transport von XX sagen, sprich,
welches Klicksystem sich empfiehlt? Haben das Klickfix Vario im Blick:
KLICKFix Träger Vario Rack, Schwarz, One Size, 1912S: Amazon.de: Sport & Freizeit (http://www.amazon.de/KLICKFix-Tr%C3%A4ger-Vario-Schwarz-1912S/dp/B004URN02Y)
oder nutzt man das am Ende gar nicht, kostet komplett 65 EUR extra.

Forum.RW.de1801
25.10.2014, 21:55
@brnrd (http://forum.runnersworld.de/forum/90810-brnrd.html) Ich gelobe Besserung.
Leider hat keiner unser Händler im nahen Umfeld Yedoos respektive Kostkas. 1,5 Stunde müssten wir fahren, um Kostkas probieren zu können. Probieren wäre natürlich das Optimum. Dann müsste ich einen Puky Challenger kaufen, den konnte der Große probieren und zig Hudoras ... das was die Masse am Meisten kauft. Uns hat kein Modell vor Ort überzeugt, deshalb die Recherche im Netz.

Sunseeker72
25.10.2014, 22:01
Ich bin zunächst mit Laufrucksack gefahren, ausreichend für kleine Wasserflasche, Handy und Schlüssel. Zwecks besserem Transport von gemaltem Bildern und Kleinigkeiten auf dem Rückweg vom Kindergarten, sowie zur Verlagerung des Gewichtes der mitgeführten Sachen vom Rücken auf den Roller habe ich mir eine Klickfix Halterung mit einer Norco Orlando Lenkertasche ( 25 x 20cm) montiert. Die reicht mir bisher vollkommen, allerdings leidet natürlich die "coole" Optik unter solchen Anbauten.

brnrd
25.10.2014, 22:32
Der Puky Challenger ist ein Schwergewicht. Gerade bei Kindern / zierlichen Menschen ist geringes Gewicht und geringe Trittbretthöhe wichtig. Im Prinzip würde ich da aus eigener Erfahrung uneingeschränkt K-Bike empfehlen, wegen meist langer Warte-/Lieferzeiten dürfte es in diesem Fall aber nicht in Frage kommen. Bei über 90kg Fahrergewicht hielte ich es für unsinnig. Auch ist das Trittbrett kurz, was zwar für Kinder Vorteile bieten dürfte, das Mitnehmen anderer (Kinder) aber (für Erwachsene) eher unmöglich macht. Ein kurzes Trittbrett hat auch der Kostka Uni 2. (http://forum.runnersworld.de/forum/markt-handel-neu-und-gebraucht-und-rollerkaufberatung/94109-suche-tretroller-der-einfach-nur-spass-macht.html#post1799517) (Beachte die alternativen Vorschläge in jenem Thread, bzw diesen ganz allgemein).

KarinB
25.10.2014, 22:39
Yedoo - diese 3 Modelle
Yedoo Tretroller Mezeq 20" 16" black green V-brake Scooter tretroller-scooter tretroller-20-16 (http://www.fox-company.eu/tretroller-scooter/tretroller-20-16/yedoo-tretroller-mezeq-20-16-black-green-v-brake/a-5636/)
Yedoo Tretroller Mezeq 20" 16" black green Disc-brake Dog Scooter tretroller-scooter tretroller-20-16 (http://www.fox-company.eu/tretroller-scooter/tretroller-20-16/yedoo-tretroller-mezeq-20-16-black-green-disc-brake/a-5620/)
Yedoo Scooter/Tretroller CITY - NEW Model 2014 (Wiess-Schwarz): Amazon.de: Sport & Freizeit (http://www.amazon.de/Yedoo-Scooter-Tretroller-CITY-Wiess-Schwarz/dp/B00IS3FWM2/ref=sr_1_cc_2?s=aps&ie=UTF8&qid=1414244959&sr=1-2-catcorr&keywords=yedoo+12)
====> Unterschied zwischen den ersten beiden ist mir ehrlich gesagt nicht klar. Nr. 3 müsste der Gleiche wie Nr. 1 bzw. 2 sein?
Hier ist ein Foto wo man sieht wie Erwachsene und Kind auf den Yedoo-Rollern stehen. Die Erwachsenen haben 20/16" Reifen und das Kind 16/12".
10*Reasons To Buy A Scooter - Yedoo (http://www.yedoo.eu/en/blogpost/10-reasons-to-buy-a-scooter.aspx)

Der Unterschied zwischen dem ersten und zweiten Mezeq liegt in den Bremsen. Ich würde eine V-Brake nehmen, das ist problemloser als eine billige mechanische Scheibenbremse.

Die ersten beiden sind noch alte Modelle, der dritte hat einen neuen Rahmen, der verbessert wurde und auch eine zweite Einhängeposition für das Hinterrad hat. Dadurch kommt die Trittbretthöhe auf 8 cm. Die ersten beiden haben ca. 10,5 cm Trittbretthöhe. Der dritte ist aber sowieso kein Mezeq (20/16" Reifengröße) wie die beiden ersten, sondern ein City mit 16/12" Reifengröße.

Am besten nimmst Du die Daten von der Homepage des Herstellers. Diese eignet sich am besten zum Vergleich von Lenkerhöhe, Trittbrettlänge, Gewicht, Trittbretthöhe, usw: Advanced - Yedoo (http://www.yedoo.eu/en/grown-ups.aspx)

Ein hohes Trittbrett ist anstrengender als ein niedriges, besonders für die kurzen Beine eines Kindes. Wenn ich Yedoo nehmen würde, dann den neuen Rahmen mit dem tieferen Trittbrett.

Ob 20/16" oder 16/12" besser ist kann ich nicht sagen, müsste man ausprobieren. Von der Lenkerhöhe sind sie ungefähr gleich.

Die Kostka sind natürlich auch sehr gut und haben auch eine gute Trittbretthöhe von ca. 8 cm. Sie sind halt ein ganzes Stück teurer.

Gefahren bin ich noch keins von diesen Modellen, von daher alles nur Theorie.

Zum Schutzblech: ich würde sagen, ja man braucht es, denn Kinder fahren gerne durch Pfützen, da wären ständig die Hosen schmutzig. Anders als beim Fahrrad steht man mit dem Fuß direkt hinter dem Hinterrad und bekommt bei Regen oder Matsch den ganzen Dreck in die Schuhe, gerade jetzt im Herbst und Winter.

Forum.RW.de1801
25.10.2014, 23:42
@Sunseeker72: Ok., wir suchen vorrangig eine Halterungsmöglichkeit für einen Fussball. Der passt in dein Modell nicht rein, deshalb die Überlegung, einen Gepäckträger zu nehmen. Aber erstmal der Roller und dann mal schauen, gekauft ist ja schnell ...

@brnrd - Ja, das dachten wir auch, der Puky Challenger (lt. Hersteller ab 5) ist ein Schwergewicht, unser Großer kam damit nicht wirklich klar. Herzlichen Dank für den Hinweis der Trittbretthöhe, die wird nun definitiv in unsere Entscheidung mit einfließen.

@KarinB - Vielen herzlichen Dank für deinen ausführlichen Beitrag mit all deinen vielen Tipps (Bremsen, Trittbretthöhe inkl.)! Dein Tipp mit der Yedoo Vergleichs - Seite kam mir wie gerufen!

Ich schwanke nun zwischen:
Yedoo Scooter/Tretroller CITY - NEW Model 2014 (Wiess-Schwarz): Amazon.de: Sport & Freizeit (http://www.amazon.de/Yedoo-Scooter-Tretroller-CITY-Wiess-Schwarz/dp/B00IS3FWM2/ref=sr_1_cc_2?s=aps&ie=UTF8&qid=1414244959&sr=1-2-catcorr&keywords=yedoo+12)
Tretroller KOSTKA UNI 2 | KOSTKA (http://de.kostka-kolobka.eu/zbozi/0100000000006665-tretroller-kostka-uni-2/)
Tretroller KOSTKA HILL 3 | KOSTKA (http://de.kostka-kolobka.eu/zbozi/0100000000009539-tretroller-kostka-hill-3/)

brnrd
26.10.2014, 01:38
Bei der Trittbretthöhe hat Mibo die Nase vorne. Leider aber auch die etwas schwereren und höherpreisigen Modelle, dafür stabil und hier vielerseits hochgelobte Fahreigenschaften. Vielleicht auch eine Frage des vorhandenen Budgets, das hier nur über die angedachten Modelle zu erahnen ist.

Hier mal eine Übersicht über die Klassen:
16/12
- Yedoo NEW City (http://www.yedoo.eu/en/yedoo-scooters/yedoo-city-new/v-brake.aspx)
- Kostka City Cross (http://www.kolobezky-pro-dospele.cz/products/kolobezka-kostka-16-city-cross/) & City Street (http://www.kolobezky-pro-dospele.cz/products/kolobezka-kostka-street/)
- Kostka Rebel (/ Kid / Fold) – angebl. weicher Rahmen, für Kids sollte es reichen.
- Mibo Crazy (16/12!)
- (K-Bike K7)

20/12
- Kostka Uni 2
- Kickbike Freeride
- leider nichts von Mibo

20/16
- Kostka Hill 3
- Kostka Hill Fun
- Yedoo Mezeq (V-Brake)

Die 12/12-Klasse hast du komplett ausgelassen, fragt sich nur warum. Hier wäre wegen seines niedrigen (aber kurzen) Trittbretts der äußerst robuste (eigentlich Stuntroller) Mibo Rival (http://forum.runnersworld.de/forum/technik-tuning-equipment/84037-mibo-rival-cooler-stuntroller-fuer-die-fancrew.html) zu nennen, am besten als Plain (http://www.mibo.cz/kolobezky-mibo/specialni/rival-plain) selbst mit Bremsen ausstatten, oder als Brakes (http://www.kolobezky-pro-dospele.cz/products/kolobezka-mibo-rival-brakes/) gleich fahrfertig kaufen – kann natürlich jeder andere Händler genauso dranschrauben. Der Full (http://www.mibo.cz/kolobezky-mibo/specialni/rival-full) wäre für normales Rollern übertrieben (&teurer) konfiguriert.

Ständer an einem Roller halte ich für überbewertet bis unnötig, die würde ich aus Gewichtsgründen immer entfernen. Mein Favorit aus obiger Aufzählung wäre der City Street, da leicht, kompakt, bereits mit Schutzblechen ausgestattet, aber leider mWn nur bei dem einen Händler und fraglich ob in der gewünschten Farbe verfügbar. Aber man spricht Deutsch und ist sehr bemüht – vielleicht mal anfragen.

EDIT: Und die 16/16-Klasse käme auch noch in Betracht, hier insbesondere der neue Mibo Crazy 2015 (http://forum.runnersworld.de/forum/technik-tuning-equipment/75372-neue-roller-braucht-das-land-neues-von-kostka-mibo-yedoo-8.html#post1780207).

D-Roller
08.11.2014, 21:29
Zum Transport von 2-Jährige gibt es z.B. sowas hier:

Kolob??ka Express Top s d?tskou seda?kou (http://www.mibo.cz/kolobezky-mibo/pro-maminky-s-detmi/express-top-20-20)