PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Von runtastic zu Polar M400?



jesch
07.12.2014, 19:57
Hallo,

ich bin seit ein paar Monaten ein ambitionierter Läufer. Ich habe bei runtastic einen Trainingsplan so gut wie abgeschlossen und habe die App zusammen mit dem Orbit genutzt. Nun stürzt der Orbit aber, seit dem ich das iPhone 6 habe, ständig ab.

Aus den Polar Webangeboten werde ich nicht so richtig schlau. Es gibt scheinbar polarpersonaltrainer und flow. Was ich suche ist folgendes:

- laufen nach Herzfrequenzzonen und ständige Anzeige der Pulsfrequenz
- Trainingsplan inkl. Intervall über die Uhr

Kann ich die Polar M400 mit dem Trainingsplan von polarpersonaltrainer füttern? Oder gibt es eine komplett andere Alternative? Und weiß jemand zufällig, ob ich den Bluetooth Brustgurt von runtastic auch für z. B. die Polar nutzen kann?

Grüße
Jens

KlausiHH
08.12.2014, 16:52
Aus den Polar Webangeboten werde ich nicht so richtig schlau. Es gibt scheinbar polarpersonaltrainer und flow. Was ich suche ist folgendes:

- laufen nach Herzfrequenzzonen und ständige Anzeige der Pulsfrequenz

Dann ist Polar das richtige für Dich, da die schon immer den Fokus stark auf die HF legen.
Die Frage ist aber, ob das wirklich sinnvoll ist, was Du dir davon versprichst? Die Meinungen zum Training (streng) nach HF gegen stark auseinander, vor allem hier in diesem Forum. Ich kann die Gegenargumente durchaus nachvollziehen. Aber andere können das ggf. viel besser erklären. Ließ mal ein wenig hier in Threads zu dem Thema.
Auf der Webseite des Forenmitglieds U_d_o gibt es auch einen sehr guten Artikel zu dem Thema: http://marathon.pitsch-aktiv.de/

Aber etwas relevantes kann ich doch noch sagen: Kennst Du Deine maximale HF? Wiklich, die echte, nicht "berechnet"? Falls nicht, kennst Du auch die entsprechenden HF-Zonen nicht und Training in diesen ist nahezu sinnlos bzw. nicht zielführend.


Kann ich die Polar M400 mit dem Trainingsplan von polarpersonaltrainer füttern?

Polarpersonaltrainer ist das alte Portal. Die neuen Uhren M400 und V800 sind nur zu flow kompatibel. Insofern dürfte man auf sie auch kein Plan von Polarpersonaltrainer laden können.

Überhaupt, einen "Plan auf eine Laufuhr" laden, so wie es in Apps wie runtastic gibt, kenne ich von keiner Laufuhr. Natürlich lassen sich aber einzelne Trainings planen, Intervalle, Zeit- oder Distanzziel, usw. und auf die Uhr laden. Hinweis: Intervalle heißen bei Polar Flow Phasen. Letztere lassen sich auch recht differenziert erstellen, nach Zeit und/oder Distanz, aber als Ziel/Vorgabe pro Phase montan nur nach HF-Zonen. Vorgaben nach Pace sollen aber in Flow bald kommen, laut Polar.


Und weiß jemand zufällig, ob ich den Bluetooth Brustgurt von runtastic auch für z. B. die Polar nutzen kann?

Der Runtastic Bluetooth Smart Combo Brustgurt (http://www.runtastic.com/shop/runtastic-bluetooth-smart-combo-heart-rate-monitor?utm_source=runtastic.com&utm_medium=link&utm_campaign=shop.runbt1&utm_content=run_sessions/show.footer)? Ich lege nicht meine Hand dafür ins Feuer, aber ja, der sollte gehen, ist auch glaube ich eh ein Polar H7.