PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufschuh Saucony Triumph



RUNNER'S WORLD
15.12.2014, 11:20
Hallo liebes Test-Team,

bitte postet eure Beiträge zum Saucony Triumph alle in diesem Thema.

Alle Infos zum Lesertest findet ihr hier: www.runnersworld.de/lesertest (http://www.runnersworld.de/lesertest)

Sportliche Grüße,
euer RUNNER'S-WORLD-Team

Bile
15.12.2014, 19:47
Ich darf über die Feiertage den Saucony Triumph ISO testen. Heute kamen die Schuhe per Post an.
Erster farblicher Eindruck: Passend zur Jahreszeit ein kühles Blau, türkis und gelb. Sofort angezogen, sie passten, schmiegten sich schön an den Fuß an. Auch die weiche Polsterung um die Achillessehne war sehr angenehm. Das einzige was mir seltsam vorkam war, das im Schnürbereich zwar vernäht war, aber das Innenfutter rausschaute. Mal sehen. Trotz müder Beine vom gestrigen Siebengebirgsmarathon reizte es mich, die Schuhe sofort auszuprobieren. Auch wenn der Laufstil eher ein Gemisch von Laufen und Gehen war, es tat den Beinen gut, sich mit den neuen Schuhen, die nirgendwo drücken und sich trotzdem fest und gut um den Fuß schmiegten, eine Stunde zu bewegen. Jetzt freue ich mich auf die nächsten Tage mit hoffentlich bald richtigen Laufeinheiten. Lust dazu machen allein schon die neuen und farbenpächtigen Schuhe.

ines16
16.12.2014, 20:19
Vielen Dank, dass ich am Lesertest teilnehmen darf. Die Schuhe kamen gestern an. Die Farben in türkis, blau und gelb machten Lust, sofort loszulaufen. Also habe ich die Laufklamotten heute mit zur Arbeit genommen und bin nach Feierabend gleich losgelaufen. Die Achillessehne ist gut gepolstert. Die Passform ist sehr gut, so dass der Fuß gut umschlossen ist. Die Sohle ist auch im Wald für Matsch gut geeignet. Der Matsch wird nicht vom Schuh aufgenommen, so dass der Schuh nicht schwerer wird. Die Dämpfung ist ausreichend. Ich werde noch auf der Straße testen. Der erste Eindruck war sehr gut.

run-to-the-hills
16.12.2014, 22:47
Hallo,
habe heute meinen Saucony Triumph Iso Schuhgröße in 42,5 bekommen.
Rein Optisch sieht man diesem Schuh seine Dämpfung an. Er hat ein großes Gefälle von der Ferse zum Vorderfuß. Trotz der dicken Sohle, ist er leicht.
Der Schuh sieht sehr aufwendig aus. Durch das Auffallende Gelb aufjedenfall ein hinkucker.
Den Schuh hatte ich heute kurz in der Stadt an und hatte sofort ein rundrum angenehmes Gefühl ohne Druckbeschwerden.
Morgen ist Lauftreff und ich freu mich auf meinen ersten Lauf mit dem Saucony Triumph Iso.

XSarah
17.12.2014, 00:24
26033Ein freudiges Hallo auch von mir!

Diese wunderbare Ausschau erwartete mich heute nach einem 10 Stundentag und ich konnte nicht drum herum, sie gleich für eine kleine Laufrunde auszuprobieren. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, der Schuh passt sich unglaublich gut an den Fuß an. Trotz der guten Dämpfung fühlt er sich angenehm leicht an und macht sogar meinen geliebten Barefoots von Merrell gerade echte Konkurrenz. Auch die ersten 8 km waren ein echter Genuss für meine Füße. Die Schuhe federn gut mit und animierten mich zu einem spontanen Fahrtspiel. Zu Hause angekommen, zeigte sich noch ein weiterer Vorteil der Testschuhe: Sie bringen durch ihre Sohle so gut wie keinen Dreck mit in die Wohnung, was besonders schön ist, da man beim nächsten Lauf nicht wieder mit Sandtapsen die Wohnung verlässt. Erstes Fazit: Toller Schuh!
Ich bin gespannt, wie er sich auf einer längeren Strecke am Wochenende macht.

run-to-the-hills
17.12.2014, 23:00
Hallo, heute war Lauftreff. Natürlich mit meinen Saucony Triumph Testschuhen.
Gleich was Positives vorweg, die Schnürsenkel sind flach und halten auch bei einfacher Bindung.
Die ersten 2 km zum Lauftreff absolvierte ich auf Betonierten Feldweg. War etwas verwundert, da mir die Dämpfung etwas hart vorkam.
Ansonsten absolut Wohlgefühl! Rundrum kein Druck!
Außerplanmäßig gab es heute einen Tempo Dauerlauf. 13 km im 4:20 Schnitt. Der Weg führte über 100% Asphalt.
Der erste Eindruck beim Warmlaufen wurde nicht bestätigt. Der Schuh hat eine Optimale Dämpfung besonders im Fersenbereich. Aber auch vorne ist er noch gut gedämpft.
Der Saucony Triumph hat eine gute Bodenhaftung auf nassem Asphalt. Hatte keine Probleme am Berg.
Daheim angekommen war meine Sohle sauber. Was allerdings nicht die Kunst ist, da wir nur auf Asphalt gelaufen sind.
Nach dem ersten lauf kann ich nur sagen das der Schuh echt gut auf Asphalt dämpft und absolut angenehm zu tragen ist.
Könnte mir aber vorstellen, das er beim schnellen 10km Wettkampf zu viel Dämpfung hatt und damit etwas tempo rausnimmt. Gerade im Vorfuß bereich?!
Am Samstag gibt es wahrscheinlich einen langen lauf mit dem Saucony Triumph. Freu mich schon drauf.
Bis dann

QuicNic
20.12.2014, 08:25
Habe meinen Schuh auch bekommen. Erstes probieren fühlt sich super bequem an. Laufe normal Saucony Kinvara. Werde ihn Morgen gleich für einen langen Lauf testen, freu mich drauf😉

ines16
20.12.2014, 17:23
Heute habe ich nur 5 km gelaufen. Das Wetter war stürmisch und nass. Die Schuhe haben auch auf nasser Straße eine gute Bodenhaftung. Die Form lässt genug Platz für die Zehen. Es ist echt angenehm mit den Saucony Triumph Schuhen zu laufen. Ich hoffe, dass das Wetter morgen etwas besser ist, um länger zu laufen. Bin noch immer begeistert. Die Dämpfung ist auch auf der Straße gut. Die Farben sind ein Lichtblick bei dem trüben Einerlei.

Bile
20.12.2014, 18:19
Heute den ersten richtigen Trainingslauf mit dem Saucony Triumph gemacht und ich war begeistert. Beim ruhigen Einlaufen rollt er schön ab, beim Tempodauerlauf ist er kaum zu spüren und beim Bergablaufen dämpft er wunderbar. Er ist im Vorfußbereich breit, sitzt aber trotzdem gut am Fuß. Ob Straße oder Waldboden überall fühlte ich mich sicher. Nach diesem 2 Stundenlauf im Tempobereich von 6 min/km bis zu 4:20 min/km, bergauf und bergab, Straße, Wald und auch etwas Geröll kann ich sagen, diesen Schuh würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen.

QuicNic
21.12.2014, 15:39
Bin heute auch 20 km mit dem Triumph 🏃. Er hat einen sehr guten Sitz in der Ferse ohne ihn richtig fest zu schnüren. Das weiche Obermaterial passt sich super an und ist sehr angenehm. Man merkt den Schuh kaum am Fuß. Auf den ersten Blick habe ich mehr Dämpfung auf der Straße erwartet, ist aber ausreichend. Trotz abwechselndem Untergrund ist er nicht schmierig auf der Straße. Kann erst ma nichts negatives melden😉

ich_lauf
21.12.2014, 17:04
Hallo,
habe nun auch endlich mal Zeit über meine neuen Saucony's zu schreiben. Danke nochmal an Runners!
Die Schuhe kamen am Mittwoch an. Donnerstag bin ich dann meine ersten 9km damit gelaufen und heute noch mal 12 hintendran gehängt. Hier meine Eindrücke.

Farbe:
Optisch sind die Schuhe genau nach meinem Geschmack. Die Farbkombination ist nicht zu aufdringlich und denoch sehr pfiffig. Das Orange mit dem Gelb harmoniert ganz ausgezeichnet.

Größe:
Bei Straßenschuhe trage ich eine 43 habe daher bei Laufschuhen immer zur 44 gegriffen. Bei Mizuno und New Balance passt das, hier beim Saucony wäre eine 45 wohl die bessere Wahl gewesen. Die Schuhe sind keineswegs zu klein und haben auf den bisherigen Strecken nicht gedrückt jedoch habe ich vorne nur einen halben Daumen Platz. Ich könnte mir vorstellen das dies für manche Läufer zu wenig ist.

Passform:
Bis auf die zuvor angesprochene Größe passen die Schuhe aber vorzüglich. Das weiche Obermaterial schmiegt sich geschmeidig um den Fuß. An der Ferse ist das Material sehr weich. Im Vorderfußbereich sitzt der Schuh auch sehr angenehm. Hier hatte ich schon Modelle die den Fuß eingeengt haben.

Dämpfung/Sohle:
Ich bin bisher ca. 70% Asphalt und 30% leichten Schotter mit etwas Matsch gelaufen. Was mir sehr positiv auffiel war der gute Grip der Sohle auf Asphalt. Dieses gefühl hatte bisher noch bei keinem Schuh. Das Profil hat relativ große Lücken so das es eigentlich kaum möglich für die Kieselsteine ist dort stecken zu bleiben. Die Dämpfung empfand ich am Anfang etwas hart jedoch war das nur ein anfängliches Empfinden. Heute beim langsamen Dauerlauf war die Dämpfung gefühlt viel weicher. Dies ist jedoch nicht negativ zu verstehen, ich denke gerade bei langen Einheiten spielt der Schuh seine Stärken durch die gute Dämpfung aus. Jedenfalls hatte ich keine weichen Knie.

Obermaterial:
Etwas überrascht bin ich vom Obermaterial. Es fühlt sich sehr gut an jedoch habe ich gedacht das durch die Maschen viel mehr Wind/Luft durchkommt. Jetzt im Winter ist das angenehm jedoch im Sommer könnte es sehr warm im Schuh werden. Ich bin gespannt wie lange das Obermaterial durchhält.

Nach den bisherigen zwei Läufen kann ich den Schuh weiterempfehlen vor allem für die langen Läufe. Ich denke für Tempoeinheiten sollte man einen anderen Schuh tragen. Durch die gute Dämpfung ist der Schuh auch sicherlich für Läufer geeignet die gerade erst Einsteigen und noch etwas mehr auf den Hüften haben :)

Jetzt bin ich gespannt wie der Schuh nach weiteren X Kilometern sich verhält. Ich werde berichten.


2608926091

Tobse7
21.12.2014, 20:12
Hallo,

endlich ist der Schuh bei mir angekommen. Habe ihn am Freitag gleich in die Schule angezogen. Meine Schüler waren hell auf begeistert. "Herr Weiss hat colle Schuhe die leuchten." Bei den Schülern kam der Saucony Triumph sehr gut an. Ich bin an einer Werkrealschule in der 9 Klasse. Die Schüler sind zwischen 14 und 16 Jahren.
Optisch konnte der Schuh also bei Jugendlichen und auch bei mir schon mal Punkte sammeln.

Heute bin ich das erste mal 20 km mit dem Schuh auf verschiedenen Untergründen gelaufen. Bis jetzt kann ich den Schuh sehr empfehlen. Ich hatte keinerlei beschwerden. Keine Blasen und keine Schmerzen. Mal sehen was für eine Freude mir der Schuh über die Feiertage bereitet.:D

run-to-the-hills
22.12.2014, 14:09
Hallo, habe ja schon einiges geschrieben, jetzt bin ich eine lange einheilt gelaufen (33km) auf Asphalt, Kies, Matsch und Fützen.
Bin immer noch begeisterst.
Der Schuh hatte wirklich sehr guten Grip. Gerade jetzt wo viel Laub auf der Strecke liegt. Bei Matsch Rutsch man schon mal weck, lässt sich aber nicht vermeiden.
Das Positive, es bleibt wirklich kaum Matsch oder Steine an der Sohle haften.
Leider lässt das Obermaterial sehr viel durch. So das ich beim Matschfützen , Fützen usw. sofort nasse Füße bekam.
Was mir aber auch aufgefallen ist das die Wärme sich etwas staut.
Die Dämpfung ist wie öfters schon beschrieben sehr weich. Auch bei größeren Steinen ist kein größerer Stoß zu bemerken.
Nach 25 km bekam ich schwere Oberschenkel was hoffentlich nicht am Schuh lag?!

ines16
23.12.2014, 20:52
Heute habe ich mit den schönen Schuhe noch einmal 11 km absolviert. Die Strecke ging durch Matsch, Pfützen über Asphalt und Schotter.

Überall hatte ich eine gute Bodenhaftung und es haben sich keine Steine im Profil angesammelt. Diesen positiven Eindruck hatte ich auch schon bei meinem ersten Lauf im Wald.
Leider gab es wegen der Pfützen auch nasse Füße. Das Problem gibt es aber auch bei anderen Herstellern.
Durch die sehr gute Polsterung habe ich mir keine Blasen gelaufen. Die leuchtenden Farben motivieren weiterhin bei dem grauen, nassen Wetter zu laufen.
Die Dämpfung ist auch sehr gut.

Bile
24.12.2014, 12:11
Heute den traditionellen HeiligAbendVorkalorienvernichtungslauf mit den Saucony Triumph absolviert. 20 Kilometer in 5:15 min/km auf Strasse. Es lief schön rund und weich. Die Schuhe sind einfach der Hit. Einige von meinen Mitläufern hatten auch neue Schuhe an. Farbengebung ähnlich wie der Saucony Triumph, aber nicht so schön aufeinander abgestimmt. Noch sind die Schuhe sauber. Einen Matschtest haben sie noch nicht hinter sich. Werde Sie am Sonntag beim Halbmarathon-Wettkampf in Gießen testen. Wünsche allen friedvolle Weihnachten.
Bile

ines16
25.12.2014, 12:03
Heute habe ich einen weiteren Testlauf absolviert. Die Sonne schien sogar zwischendurch und es brachte gleich noch einmal so viel Spaß. Die Schuhe waren wieder trocken. Ich bin nur Straße gelaufen. Die Dämpfung ist sehr gut. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Schuh auch für schwerere Läufer sehr gut geeignet ist. Die Farben sind weiterhin sehr schön und wurden auch schon von anderen Läufern bewundert. Der Fuß wird sehr gut umschlossen. Die Größe entspricht auch der von anderen Herstellern.
Für längere Läufe ist der Schuh sehr gut geeignet. -Das Weihnachtsessen kann kommen.

Tobse7
25.12.2014, 16:22
Ich bin vom Schuh bisher sehr begeistert. Mit meinen 98 Kg auf 183cm ist der Schuh auch für schwerere Läufer geeignet. Fahr jetzt über die Tage auf die Insel Juist und nehme mit den Schuhen an einem Silvesterlauf teil. Bin mal gespannt wie sie sich im Rennen machen. Bin mit den Schuhen bisher 40 km gelaufen. Auf unterschiedlichem Geläuf. Der Schuh hat alles bestens überstanden.

Schöne Feiertag

AlexandraWolf
26.12.2014, 12:19
Ich freue mich total darüber, dass ich den Laufschuh testen kann. Es ist übrigens mein erster Produkttest. Ich habe den Schuh sofort anprobiert und er passt wie angegossen. Normalerweise habe ich Schuhgröße 39 und Laufschuhe trage ich in der Regel in Größe 40 ½ . Ich habe den Schuh auch gleich ausprobiert, bin 1 h auf Asphalt und Waldboden gelaufen und habe dabei Tempoläufe eingebaut. Er ist sehr gut gedämpft und gut belüftet. Die Optik spielt für mich eher eine untergeordnete Rolle, aber ich würde ihn als modisch beschreiben. Der Schuh hat einen guten Grip auf beiden Untergründen, also auch auf Waldboden gibt er genug Stabilität, auf Asphalt rutscht man nicht weg. Ungünstig ist die nasse Witterung, weil der Schuh nicht wasserabweisend ist. Ich bin in eine Pfütze gelaufen und mein Fuß war sofort nass. Aber das verspricht der Schuh ja auch nicht. Bei den kurzen Tempopassagen fühlte ich mich, wahrscheinlich durch die hohe Dämpfung, irgendwie gehemmt. Hier fehlt mir das direkte Laufgefühl. Kommenden Sonntag werde ich dann meine lange Laufeinheit machen und wenn es nicht gerade in Strömen regnet oder sogar schneit, den Schuh wieder tragen. Ich kann mir vorstellen, dass der Schuh gerade für längere Läufe gut geeignet ist. Also, bis zum Sonntag.

QuicNic
26.12.2014, 19:54
Bin am Heiligabend locker 10 km und heute 16 km. Der Schuh sieht mittlerweile sehr gebraucht aus, da ich durch Matsch und alles was dazu gehört gelaufen bin😉Auch nach diesen Läufen kann ich nichts negatives berichten😳Das einzigste ist, dass mir der Schuh im allgemeinen zu klobig ist ( auch durch die starke Sohle ). Aber wie schon mal geschrieben lauf ich normal Schuhe mit weniger Sprengung. Am WE wird er wieder getestet🏃

Tobse7
28.12.2014, 12:22
Hallo zusammen, nun bin ich das erste mal mit dem Schuh auf der Insel Juist gelaufen. Kleine Runde mit 6 km auf Asphalt und Sand. Bisher finde ich den Schuh Topp. Am 31 Dezember ist hier der Silvesterlauf. Natürlich werde ich den mit den mit dem Testschuh bewältigen.

ines16
28.12.2014, 14:52
Heute habe ich einen Lauf bei strahlendem Sonnenschein - 6 Grad machen können. Die Füße waren angenehm warm, trotz der guten Belüftung durch das Material. Die Dämpfung ist weiterhin sehr gut. Die Schnürung ist noch nie aufgegangen. Hier kann man ruhig auf Doppelknoten verzichten. Die Strecke ging wieder über Asphalt, Schotter und um gefrorene Pfützen herum. Es war nicht rutschig. Das Profil reicht aus und es sammeln sich auch keine Steinchen drin. Weiterhin ein sehr guter Laufschuh.

Bile
28.12.2014, 17:14
Heute den ersten Wettkampf mit den Saucony Triumph absolviert: Halbmarathon beim Silvesterlauf in Gießen, Unterghrund durchweg Schnee. Und der Schuh machte sich prima. Ich fühlte mich sicher auf dem Schnee und rutschte auch kaum weg. Mein positives Urteil über den Schuh verbessert sich damit nur noch mehr, ein Allround-Schuh für jeden Untergrund und jedes Tempo.

XSarah
29.12.2014, 21:15
Nach weiteren 35 Testkilometer würde ich meinen Bericht gern ein paar Dinge hinzufügen, die mir beim ersten Lauf noch nicht aufgefallen sind.

Durch den plötzlichen Wintereinbruch sind bei mir die etwas dickeren Laufsocken genommen worden und ich muss sagen, dass der Triumph in meiner gewöhnten Größe dann doch etwas klein ausgefallen ist. Meinen ersten Marathon bin ich mit den Saucony Cortana gelaufen, bei denen die 42 sehr gut passte. Beim Triumph würde ich noch eine halbe bis ganze Größe mehr bevorzugen.

Positiv ist mir bei den letzten Läufen der gute Grip auf fast allen Untergründen aufgefallen. Auf dem Gras mit frisch gefallenden Schnee hatte ich eine gute Haftung genau wie nach dem plötzlichen Hagelschauer auf dem Asphalt. Nur bei den platt getretenen Schnee musste ich mein Lauftempo dann doch etwas senken. Apropos Hagelschauer, der Triumph ist eher was für "Trockenläufer". Nach einer halben Stunde im Hagelschauer plus Regen stand das Wasser in den Schuhen (trocknen aber genauso schnell wieder und sind schon am nächsten Tag wieder einsatzbereit). Hier sollte man dann doch lieber auf wasserfeste Alternativen umschwenken, wenn man es nicht wie ich vergisst, vorher den Wetterbericht zu bemühen. Ist es allerdings trocken von oben, kann dem Triumph Spritzwasser, kleine Pfützen und Schnee nichts anhaben. Der Fuß bleibt angenehm trocken.

Super sind auch die Schnürsenkel, die bei den heutigen Testtemperaturen von -5°C zwar nach 2 Stunden komplett vereist waren, aber nicht aufgingen.

Was leider nicht mehr im Testzeitraum erfasst werden kann, ist die Widerstandsfähigkeit des Obermaterials. Da ist es für mich interessant, ob Saucony hier nacharbeiten konnte, da ich meine alten Saucony Cortana nach meinem Marathon nur noch aus nostalgischen Zwecken behalten habe, das Obermaterial hat den Marathon nämlich nicht überlebt.

AlexandraWolf
30.12.2014, 09:40
Wie schon befürchtet, hat es bei uns am Sonntag gut geschneit, weshalb ich bei meinem langsamen Lauf am Sonntag lieber auf einen wasserfesten Schuh mit Spikes umgeschwenkt bin. Ich schätze, das wird auch erst einmal so bleiben, der Wetterbericht sagt ja weiterhin Schneefall voraus. Melde mich wieder, wenn ich den Schuh wieder einsetzen und Erfahrungen sammeln kann

Bile
01.01.2015, 10:19
Gestern Silvesterlauf von Werl nach Soest, 15 km auf der B 1. Der Saucony Triumph lief gut und rund über den z. t. nassen Asphalt. Der Schuh wird wohl mein Wettkampfschuh für die nächste Zeit in der neuen AK W 50.
Ich wünsche allen eine verletzungsfreies und gesundes 2015..:hallo:

Tobse7
01.01.2015, 12:33
Silvesterlauf auf Juist bei strahlendem Sonnenschein gelaufen. Super Rennen gelaufen mit dem Schuh. Ich kann ihn sehr empfehlen. Trotz Sandstraße hatte ich einen super halt. Ich denke für die nächsten Rennen wird es mein neuer Wettkampfschuh werden.

Gutes neues Jahr 2015

ines16
01.01.2015, 18:49
Beim Silvesterlauf lief es ganz gut. Der Schuh ist auch auf matschigem Waldboden gut zu laufen. Man rutscht nicht weg und nasse Füße gibt es nur, wenn man richtig durch Pfützen oder bei Regen läuft. Der Boden war sehr uneben - hier hat es nur geregnet. Trotzdem hatte ich nicht das Gefühl irgendwie umzuknicken oder wegzurutschen. Die Passform ist weiterhin gut, der Fuß sehr gut umschlossen und weich gepolstert, was auf der Straße vorteilhaft ist. Nach der Reinigung in einem Eimer Wasser sind die Schuhe heute schon wieder trocken. Ich wünsche allen Testern und Läufern ein gesundes Neues Jahr 2015.

run-to-the-hills
01.01.2015, 20:37
Hallo, letzter Stand von meinem Laufschuh Saucony Triumph. Sind gestern (31.12.2014) in Bad Nauheim um den großen Teich gelaufen (21 Km) Das Wetter war trocken und es lag auch kein Schnee auf der Strecke. Lediglich auf dem Weg zum Teich lief ich über gefrorenen Schnee. Hier blieb das Wunder aus, denke ohne Spikes, hat man auf Eis keinen sicheren halt. Beim Silvesterlauf in Gießen (HM) bei viel Neuschnee habe ich auf den Saucony Triumph verzichtet und bin trocken mit dem Laufschuh saucony powere grid (GoreTex) ins Ziel gekommen.
Der Saucony Triumph bleibt ein Super Wohlfühlschuh. Mir (70kg) hat er zu viel Dämpfung so dass es beim Trainingsschuh bleibt. Der gute Grip ist nicht zu leugnen. Leider ist er weder Wasser abweisend noch Wasserdicht. So das man nur bei trockenem Wetter anziehen sollte.
Hat viel Spaß gemacht den Schuh zu testen und auch andere Meinungen zu lesen.
Gerne wieder!

QuicNic
04.01.2015, 15:17
Heute 20 km 🏃 gemacht. Wie schon bei den letzten Läufen mit dem Triumph gibt es fast nichts an dem Schuh auszusetzen. Bei Schnee, Eis und schön Matsch hatte der Schuh richtig gut grip. Hatte auch lange trockene Füße, bis die erste Pfütze rein schwappte😉Komischerweise habe ich mir heute eine Blase gelaufen😩Das war sonst nicht der Fall. Also man kann immernoch sagen: Top Passform, super Dämpfung und griffige Sohle.