PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vattenfall Cylassics mit Tretroller



jenss
19.12.2014, 16:50
Ich war 4x bei den Cyclassics dabei und bekam jetzt eine Newsmeldung, dass es dabei nun auch "Hamburg Ride" gibt, d.h. man kann die 55 km-Strecke ohne Zeitmessung mitfahren (Start von ganz hinten). Minimalschnitt sind 23 km/h, was in Anbetracht des meist guten Windschattens bei dieser Veranstaltung auch für nicht so wenige Rollerfahrer machbar sein sollte. Es ist eine riesige Veranstaltung mit über 20000 Teilnehmern und etwa 600000 Zuschauern. Normalerweise ist das Reglement recht streng (keine Liegeräder).

Mit wenig Hoffnung habe ich einfach mal locker bei der Orga angefragt, ob es ok. wäre, mit Tretroller zu starten, sofern man die 23 km/h Schnitt schafft. Zu meiner Überraschung haben sie zugesagt, ich könne mit Tretroller bei Hamburg Ride starten, was ich sehr cool finde. Einziger Haken zur Teilnahme-Motivation wäre halt, dass es bei der Ride-Anmeldung keine Zeitnahme gibt. Aber ich könnte ja nochmal anfragen, ob es auch mit Zeitnahme über 55 km ginge. Hier sind die Cyclassics-Neuerungen für 2015, u.a. "Hamburg Ride":

Neuerungen (http://www.vattenfall-cyclassics.de/index.php/de/neuerungen)

Hamburg Ride ist für Pedelecs bis 25 km/h-Unterstützung offen. Ich denke, man will da auch Schwächere ansprechen. Kontingent für Hamburg Ride ist auf 1000 Plätze begrenzt. Was meint ihr, wäre die Veranstaltung für euch interessant? Das Rennen fahren übrigens (oder vor allem :D) auch Profis mit (seit 2011 UCI World Tour).
j.

MrVeloC
19.12.2014, 16:59
Ganz Ehrlich :zwinker4:

Der Gedanke ist mir im ersten Augenblick auch gekommen!

Ich werde die Cyclassics nächstes Jahr wie immer mit dem Rennrad und Zeitnahme fahren! Nicht aus dem allerletzen Block, ohne Zeitnahme und mit einem 23er Schnitt über die Strecke durch den Hamburger Nordweseten incl. Kösterberg :zwinker2:

jenss
19.12.2014, 17:38
Am Kösterberg hätte ich Lust, ein paar Radler zu versägen :). Bin zwar kein so toller Bergfahrer, aber die Radler, die da mit 23 km/h Schnitt unterwegs sind, dürften eher langsamer bergauf sein - ausgenommen die Pedelecs, wenn die bis dahin noch Saft im Akku haben :D. Ohne Zeitnahme ist etwas schade (und wäre für ein DTC-Rennen ungeeignet), aber ich hätte trotzdem Lust dazu. Mit Rad reizen mich die Cyclassics jetzt nicht mehr so sehr. Guten Rollerfahrern würde ich 30+ km/h zutrauen, im Windschatten hinter Radlern :). Der Windschatten ist bei dem Rennen i.a. enorm, aber ich weiß nicht, wie das aus Block S aussieht. :)
j.

VeloC
19.12.2014, 17:51
Und ich sag noch "Hätte nur noch gefehlt..." (http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/viewtopic.php?p=58886#58886). :hihi:

Hatte mich bei dieser Hätte-Wäre-Wenn-Überlegung aber auch schnell für die Mittelstrecke mit Tretlager entschieden.

Aber wenn welche von uns den Hamburg Ride mitfahren würden, fände ich das klasse!

jenss
19.12.2014, 19:23
Und ich sag noch "Hätte nur noch gefehlt..." (http://forum.helmuts-fahrrad-seiten.de/viewtopic.php?p=58886#58886). :hihi:

:daumen:
Ich bin echt gespannt, wie das wird. Als Teilnehmer von 1996 spare ich übrigens auch ca. 20 €, aber das ist halt ein Sonderfall für die Teilnehmer aus dem ersten Jahr :)
j.

Küppi
19.12.2014, 21:09
Ohne Zeitnahme ,da kann ich auch an jeder beliebigeb RTF teilnehmen und hab keinen Druck das ich den Schnitt schaffen muß

jenss
20.12.2014, 02:43
Schon, aber die Cyclassics sind mit 600000 Zuschauern trotzdem eine andere Nummer :). Aber nur ein einzelner Roller... da würden viele womöglich denken, ich wäre illegal dabei, schätze ich :). Tretroller sind weder bei den normalen 55 km, noch beim Hamburg Ride erwähnt. Vielleicht würden sie die Zeitmessung ja doch mit Tretroller erlauben, wenn man mit den Hamburg Ridern startet? Ich warte mal die Antwort ab. Für ein DTC-Rennen wäre es vielleicht nur etwas teuer.
j.

MrVeloC
20.12.2014, 09:56
Unterschätze die Strecke nicht :hallo:

Vom Start bis Lurup mag noch ganz gut gehen. Auf der LSE wird es dann aber hart! Die zieht über 8 Km ohne Kurven oder Steigungen schnurgerade durch den Norden. Da bekommen selbst die Rennradfahrer Probleme und die Unfallhäufigkeit dort ist extrem! Ab Wedel wird es dann sehr wellig und der Kösterberg ist mit 8% Steigung auch nicht ohne!

Der Grund warum wir nie die 155er machen ist genau diese Schleife!

Ausserdem kommen die irgendwann noch die Spitzengruppe der 155er und die Profis in die Quere und dann natürlich immer der Besenwagen im Nacken :D

Wäre sonst eine schöne Idee, aber auf einem reinen Radrennen sind wir nur Exoten!

Viel besser fand ich da die Idee von Coastroller mit dem Stand auf der Messe!

jenss
20.12.2014, 13:42
Der Stand auf der Messe war auch super. Schön wäre es noch, wenn Kickbike dabei gewesen wäre, nicht nur Kostka, aber immerhin.

Die lange Strecke (160 bzw. 170 km) bin ich 3x gefahren, weil mit Liegerad keine andere Strecke genehmigt wurde. Fand ich völlig ok.. Die Strecken haben sich ja jetzt stark geändert, zum Plöner See. Ich weiß nicht, wie weit das die 55er-Strecke betrifft. Was ist LSE? Wellen sind meist ein Vorteil für den Roller, wenn man gut rollen lassen kann. Auf der ebenen Geraden muss man hoffen, Windschatten zu finden. Profis werden einen nicht überholen, das hat die Orga mit den Zeiten schon geregelt. Aber einige schnelle 155er kommen wohl vorbei.
j.

MrVeloC
20.12.2014, 14:02
Die LSE ist die berüchtigte Landstraße Schenefeld Elmshorn :D

Zum Plöner See kommt keiner raus! Ich bin jetzt seit 2000 regelmäßig am Start in Hamburg und am Anfang auch die 55er gefahren!

Vor den Profis kommt der Besenwagen und räumt die Strecke, das 155er Spitzenfeld erwischt die die 55er noch voll. Deshalb gab es in den letzten Jahren immer Streckensperrungen und anschliessende Zeitgutschriften!

So wirklich wellig ist die Strecke nicht. Kannst also nich gut rollen lassen!

jenss
20.12.2014, 18:38
Auf der Landstraße wird bei den Cyclassics ja abgesperrt sein. Die Gefahr ist also eine andere als sonst :).
Mir scheint der Plöner See auch zu weit, aber da steht:


Geplante Streckenführung vorbei am Plöner Schloss und See, Bad Segeberg, Kaltenkirchen und über Pinneberg auf die alte Strecke (Zieldurchfahrten und Wasebergrunden bleiben bestehen)

Ja, beim Überholtwerden der 155er ist Vorsicht geboten. Ich schaue ja immer mal in den Spiegel. Anderen langsamen 55 km-Fahrern geht es genauso. Man kann etwa kalkulieren, wo man überholt wird.

Vom Schnitt her wird das spannend. Klappt es mit Windschatten, müsste ich es hinbekommen. Bleibe ich ohne Windschatten zurück, wird es eine ganz knappe Sache... Ich müsste 2015 dann trainieren oder mir einen Freund suchen, der mit Rad vor mir bleibt :). Mit Zeitnahme würde es mich mehr reizen, aber im Grunde ist es schon ein Sieg, wenn ich ins Ziel komme :D. Ich frage mich, ob die Orga sich die Antwort gut überlegt hat :). Ich würde dann hoffen, dass das auch bekannt gemacht wird, dass Roller mitfahren können, denn ich möchte nicht von einem Streckenposten rausgeholt werden, weil der nicht Bescheid weiß...
j.

Kollo
21.12.2014, 21:12
Der windschattenspendende Kumpel ist doch eine feine Idee. Die Sache mit der Zeitnahme hätte sich damit auch erledigt, denn der vorausradelnde Kollege wäre davon ja nicht ausgenommen.

jenss
22.12.2014, 11:11
Ich glaube, das mit der Zeitnahme klappt vielleicht nicht, da die Fahrer von Hamburg Ride später starten als die Fahrer mit Transponder. Bin mir aber nicht sicher. Wäre sonst eine witzige Lösung :), allerdings nicht ganz billig.
j.

MrVeloC
22.12.2014, 12:55
Der Hamburg Ride startet nach dem Rennen, quasi als hinterletzter Startblock und ist als RTF auf der abgesperrten Strecke geplant!

Das soll kein Rennen werden bzw. wer im Rennen mitfahren will der startet regulär (was bei den Preisen ja auch Sinn macht)!

jenss
22.02.2015, 11:29
Also wer wäre dabei?
Im Grunde ist für mich die Zeitnahme gar nicht so wichtig. Wenn ich es mit dem geforderten Schnitt von 23 km/h hinbekäme, wäre das schon ein echtes Erfolgserlebnis :). Zuschauer würden auch erkennen, dass die Tretroller mind. 23 km/h geschafft haben müssen, wenn sie im Ziel ankommen.
j.

jenss
04.03.2015, 14:10
Habe mich angemeldet. Wer fährt noch mit Tretroller mit? Hey, 600000 Zuschauer waren es in den letzten Jahren. Die werden gucken, wenn da jetzt gerollert wird... :D.
Letztes Jahr: Radrennen - Cyclassics locken 600.000 Zuschauer nach Hamburg - Sport News - Hamburger Abendblatt (http://www.abendblatt.de/sport/article131553448/Cyclassics-locken-600-000-Zuschauer-nach-Hamburg.html)
j.

jenss
04.06.2015, 10:55
Haben sich außer Martina und mir keine weiteren zu den Cyclassics angemeldet?
j.

MrVeloC
04.06.2015, 19:54
Haben sich außer Martina und mir keine weiteren zu den Cyclassics angemeldet?
j.

Klar :nick:

Aber mit dem Rennrad auf der 100er Strecke und das schon seit Dezember:hallo: Team Helmuts Fahrrad Seiten und wir hoffen doch das ihr am Samstag und Sonntag zu den beiden HFS Treffs kommt :nick:

jenss
05.06.2015, 00:45
Klar :nick:

Öhm... ich meinte natürlich mit Roller :).


Team Helmuts Fahrrad Seiten und wir hoffen doch das ihr am Samstag und Sonntag zu den beiden HFS Treffs kommt :nick:

Welcher Samstag? Martina wohnt ja weit weg, kommt nur zu den Cyclassics hoch.
j.

MrVeloC
06.06.2015, 22:08
Mit Roller bekommst mich da nicht auf die Strecke und unter 100 Km eh nicht :nick:

Treff ist wie immer am Samstag um 14:00h am Rathausmarkt um sich noch mal ein büschen einzustimmen :geil:


Martina bekommen wir auch noch pünktlich nach HH :nick:

jenss
21.08.2015, 14:39
14 h Rathausmarkt, ok..

Ichbin echt gespannt. Hab viel zu wenig trainiert und hoffe, dass es der Windschatten schon rausreißen wird. Kann aber auch sein, dass wir am Ende des Feldes einsam und alleine fahren. Hoffentlich ist der Besenwagen nicht sehr bissig, denn wir werden bestenfalls an der 23er Grenze fahren. Sollte es auf dem Hinweg Gegenwind geben, sieht es vermutlich nicht gut aus. Aber ich freue mich trotzdem. Man muss es einfach mal versuchen :D. Wäre zu cool, wenn wir da auf der Mönckebergstraße ins Ziel rollern würden :).

Wir müssen schauen, dass wir beim Austreten keine Vorderräder der Radler treffen. Die wissen vielleicht nicht, dass unsere Füße über die Hinterräder hinausgehen. Aber wer wird sich schon hinterm Roller in den Windschatten hängen? :)

Das Wichtigste ist, dass wir sturzfrei fahren. Wir sind wohl drei Roller, soweit ich weiß.
j.

jenss
24.08.2015, 11:04
Wir waren 3 Rollerfahrer und hat alles rundum Spaß gemacht. Martina hat der Besenwagen leider 5 km vorm Ziel rausgefischt, Christian (von Coastroller (http://www.Coastroller.de) ) und ich kamen im Ziel an, mit gemessenen 22,88 bzw. 22,87 km/h, d.h. es gab auch für uns eine Zeitmessung. Nur steht die nicht in der Urkunde drin, jedoch auf der Cyclassics-Homepage. Jeder hatte einen Transponder hinter der Nummer am Rad.

Nach etwa 5 bis 10 km hat sich das Feld gelichtet und die meisten Radler waren an uns vorbei. Wir sind geschätzt zu 80% ohne Windschatten gefahren, was ich schon etwa erwartet hatte, denn Radler können mit Gangschaltung im Windschatten einer großen Gruppe locker mitziehen und waren dann weg. Am Straßenrand gab es immer mal wieder überraschte Gesichter als wir vorbeifuhren :). Die Strecke hatte 225 Hm auf 57 km, also nicht sehr viel. Am Ende gab es einige Hügel (max. 7% Steigung). Auf den letzten Kilometern haben wir auch ein paar Radler noch eingeholt. Vorm Ziel hatte ich mir ein kleines Duell mit einer Frau auf Fahrrad geliefert und kam knapp vor ihr an :D. Der Besenwagen soll etwa 15 Minuten hinter uns gewesen sein. Es war dann doch noch etwas Luft, aber das weiß man ja nicht als Fahrer. Christian und ich waren praktisch gleichstark und das passte gut zusammen. Der Zieleinlauf auf der Mönckebergstraße war cool.:geil:

Ergebnisse (http://cyclassics.r.mikatiming.de/2015/?event=HR_0000171214B9E1000000008D&event_main_group=2015&pid=start&search%5Bnation%5D=%25&search%5Bcity%5D=%25&search%5Bstate%5D=%25&search_sort=name) (wir sind bei Hamburg Ride)

Ein bisschen Wirkung hatte unsere Teilnahme wohl. Gestern gab es 4 Downloads von Tretrollersport kompakt (http://www.amazon.de/Tretrollersport-kompakt-Seemann-Joachim-Sternal/dp/3849573494/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1440405699&sr=8-1&keywords=tretrollersport+kompakt) als E-Book :) (kann ich beim Verlag einsehen).

Vielleicht kommen nächstes Jahr mehr Roller, denn nun wissen wir ja, dass unsere Zeit doch gemessen wird und dann ist es auch für starke Fahrer interessanter.

Die beiden Elliptigo-Fahrer, die uns überholt haben, sind nach Ergebnisliste nicht im Ziel angekommen.
j.

Wir haben gemischt Bilder geschossen und ich habe hier mal welche von Carola und Sohn dazwischen, hoffe, ist ok.. :):
36465 36467 36469 36471 36473 36475

jenss
24.08.2015, 22:47
Jetzt sind die Werte korrigiert worden. Danach habe ich 23,08 km/h Schnitt :).
j.

36497

albgammler
25.08.2015, 13:36
Superleistung! Ich find Euch 3 einfach Klasse:-).

jenss
25.08.2015, 14:26
Danke :).
Ein paar Bilder sind auch hier:
Ihr Bild bei den Cyclassics 2015 | NDR.de - Sport - Mehr Sport - cyclassics (http://www.ndr.de/sport/mehr_sport/cyclassics/bildershow2156_aid-3405_cam-9_viewport-1.html#83)
j.

jenss
25.08.2015, 16:00
Und offizielle Fotos:
https://www3.marathon-photos.com/scripts/home.py?template=MPX2&event=Sports/GKDE/2015/Vattenfall%20Cyclassics
Meine Startnummer war 16599.
j.

jenss
26.08.2015, 20:54
Da sieht man uns:
https://www.youtube.com/watch?v=5e3nB0X42eg#t=1h00m38s
j.

Fundamentalkonstante
27.08.2015, 08:08
noch nie so viele adipöse radler gesehen wie in diesem video :frown:
-vielleicht sollten sie besser roller fahren :D

jenss
27.08.2015, 10:04
Dann würden sie aber keinen 23er Schnitt schaffen ;).
j.

jenss
28.08.2015, 12:11
Habe mir das Paket mit den offiziellen Bildern gegönnt. Hier 4 von 25, auf denen ich drauf bin.
j.


36601 36603 36605 36607

Alex_G4
28.08.2015, 12:31
Hy Jens, schöne Bilder.....bin mal gespannt ob ich auch irgendwann bei einen "Fahrradrennen" ;-) dabei bin! Güße ALex

kuaheli
04.09.2015, 16:25
hallo,
laut Gesichtsbuch-ElliptiGO-Deutschland-Seite haben die beiden ElliptiGO-Piloten das Rennen mit Schnitten von ca. 27,5-29,7km/Stunde beendet.

Freundliche Grüße von Helmut

jenss
04.09.2015, 18:07
Jetzt habe ich nochmal geguckt. Es waren offenbar 3 Fahrer. Wir sahen nur zwei. Einer der dreien hat das Rennen lt. Ergebnisliste beendet, mit 29,56 km/h Schnitt. Die anderen beiden haben kein Ergebnis.

Vattenfall Cyclassics (http://cyclassics.r.mikatiming.de/2015/?content=detail&fpid=search&pid=search&idp=9999991214B9E200000A714B&lang=DE&event=HR_0000171214B9E1000000008D&event_main_group=2015&num_results=100&search%5Bclub%5D=Elliptigo&search%5Bnation%5D=%25&search%5Bcity%5D=%25&search%5Bstate%5D=%25&search_sort=name&search_event=HR_0000171214B9E1000000008D )

Vattenfall Cyclassics (http://cyclassics.r.mikatiming.de/2015/?content=detail&fpid=search&pid=search&idp=9999991214B9E200000A7251&lang=DE&event=HR_0000171214B9E1000000008D&event_main_group=2015&num_results=100&search%5Bclub%5D=Elliptigo&search%5Bnation%5D=%25&search%5Bcity%5D=%25&search%5Bstate%5D=%25&search_sort=name&search_event=HR_0000171214B9E1000000008D )

Vattenfall Cyclassics (http://cyclassics.r.mikatiming.de/2015/?content=detail&fpid=search&pid=search&idp=9999991214B9E200000A714D&lang=DE&event=HR_0000171214B9E1000000008D&event_main_group=2015&num_results=100&search%5Bclub%5D=Elliptigo&search%5Bnation%5D=%25&search%5Bcity%5D=%25&search%5Bstate%5D=%25&search_sort=name&search_event=HR_0000171214B9E1000000008D )

Mit dem Antrieb mit Gangschaltung liegen die Elliptigos nah am Fahrrad. Ist dann nur eine andere Bewegungsform. Der Roller ist dagegen ja was ganz anderes, eher ein Läufer mit Rollmöglichkeit :). Die Trittvarianten ersetzen die Gangschaltung in geringem Maße.
j.

Kollo
17.09.2015, 01:07
Im Ergoplanet Forum hat jemand das diesjährige Cyclassics aufgezeichnet und daraus ein entsprechendes Trainingsvideo gebastelt. Wenn man die Dateien nach dem Download zusammenfügt, entsteht dabei unter Anderem auch eine AVI-Datei die man sich mit gewöhnlichen Playern ansehen kann. Wer also mal die 100km Strecke als Film sehen möchte, findet den Link in folgendem Beitrag: Selbsterstellte ErgoPlanet Roadmovies (MYOR)- Bike Mountainbike MTB Rennrad Triathlon - Seite 64 (http://bikeboard.de/Board/showthread.php?172209-Selbsterstellte-ErgoPlanet-Roadmovies-%28MYOR%29&p=2625926&viewfull=1#post2625926)

Ich nutze die Ergoplanet Software für mein Schlechtwetter-Wintertraining in Verbindung mit einem Daum Ergo_Lyps Crosstrainer.

jenss
20.12.2015, 21:57
Die Anmeldung für 2016 ist jetzt schon möglich. Hamburg Ride ist wieder dabei :). Wäre toll, wenn es mehr als nur 3 Tretroller werden. Ist eine tolle, große Veranstaltung.
j.

drlo
27.12.2015, 12:42
Hallo,

Habe mich mal angemeldet :) Wenn ich jemanden werben kann ;), eine kleine Spende hilft immer :) hier der Werbecode: HC16TWT-9195051
Tretroller sind nicht explizit vermerkt, dürfen aber rollern? 2016 ein 19er-Schnitt!?
Bin allerdings totaler Renn-Neuling und rollere auch erst seit ca. einem Jahr. Bisher nur 2,5 bis 10km-Stecken gefahren, 55km sind ja schon 'ne Hausnummer.
Heißt Training, Training, Training....mal gucken was noch geht.
Grüße drlo

jenss
29.12.2015, 00:20
Hoppla! Wirklich nur noch ein 19er Schnitt erforderlich!! Cool!
Strecke 2016 (http://www.hamburg-cyclassics.de/index.php/de/jedermann/strecken)
j.

drlo
29.12.2015, 19:20
19, Jo, da steigen meine Chancen:wink:
Hoffe auch, daß sich noch viele MitRollerer finden!!
Möchte nicht alleine fahren :(

jenss
18.02.2016, 10:27
Ich bin für 2016 angemeldet. Wer sich auch anmelden möchte, kann mir kurz Bescheid geben. Dann könnte ich meinen Werbecode geben und erhalte für die Anmeldung 10 € zurücküberwiesen. Das geht max. bei 3 Leute. Soweit ich verstehe, bekäme ich also 30 € zurück. Wenn ihr euch anmeldet, bekommt ihr auch so einen Code, um über die Anmeldung späterer Teilnehmer bis zu 3x10 € zurückzubekommen.

Den 19er Schnitt dürften viele schaffen. (ich hatte 23,08 km/h bei real 57 km (55er Strecke) und bin auch kein Fitnessmonster ;) ) Es macht echt Spaß, vor so vielen Leuten zu fahren.
j.

jenss
20.02.2016, 19:21
Dort soll es am 17. Juli Vorläufe mit Tretrollern geben:
MANNHEIM CITY BIATHLON 2016 – Cross Skating Center Mannheim by fit & spin (http://blog.fit-spin.de/mannheim-city-biathlon)
Der Flyer (mit Bildern von mir :)) kommt demnächst.
j.

jenss
12.08.2016, 23:11
Wer ist denn noch bei den Cyclassics 2016 angemeldet? Sponsor ist ja jetzt EuroEyes. Es sollten doch mehr als wir drei von 2015 sein...
Ich denke, es sind dabei: Christian, Martina, Helmut, ich... wer noch?
Man kann sich auch noch nachmelden (Urban Startblock). 19 km/h Schnitt über 60 km schaffen doch recht viele.
j.

drlo
13.08.2016, 12:44
Moin Jens,

bin auch dabei, hoffentlich auch bis zum Ende ;)

Grüße

Lawrence

jenss
15.08.2016, 20:19
Cool :). Ich denke, wir werden mindestens 7 Tretroller sein. Freue mich schon auf Sonntag. Und auch auf Samstag. Wir könnten uns alle dort bei der Pastaparty treffen.
j.

drlo
16.08.2016, 11:41
Moin,

werde die Startunterlagen am Freitag abholen und danach, wenn nichts dazwischen kommt, bei Christian (Coastroller) vorbeischauen.
Bei der Pasta-Party bin ich nicht dabei, sehen uns dann wohl erst Sonntag :)

jenss
16.08.2016, 15:57
Bei Coastroller wollte ich auch noch reinschauen. Da könnte schon der neue Carbonroller von Kostka stehen. (?)
Am Start sehen wir uns bestimmt alle.
j.

drlo
17.08.2016, 13:05
Christian hat mit Glück einen Carbonroller da :)

jenss
19.08.2016, 15:07
Wann treffen wir Tretrollerfahrer uns bei der Pastaparty am Gerhard-Hauptmann-Platz (bei Mönckebergstraße)?
j.

BikoFfm
19.08.2016, 16:23
Hallo,

ich wünsche Euch allen viel Spaß und Erfolg am Sonntag!

Ich würde weder den geforderten Geschwindigkeitsschnitt schafen noch die Strecke an sich :respekt2:

Viele Grüße aus Glinde

André

jenss
21.08.2016, 21:19
Danke, war super.
Wir sind wohl morgen in der Mopo (Hamburger Morgenpost).
j.

drlo
22.08.2016, 00:23
Ja, hat viel Spaß gemacht!:daumen:

jenss
22.08.2016, 02:14
Der Mopo-Artikel: Tretrollerfahrer: Die Rock (http://www.mopo.de/hamburg/ausgehen/events/tretrollerfahrer-die-rock-n-roller-von-den-cyclassics-24623876)
j.

jenss
23.08.2016, 01:35
Jetzt sind wir doch in den Ergebnissen:
Christian: 22.61 km/h
Helmut: 22,62 km/h (fuhr wohl nach Christian über die Startlinie)
Jens: 22.55 km/h
Vincent: 22,23 km/h
Andre: 21.81 km/h
Martina: 21.79 km/h
Lawrence: 20.88 km/h

Dadurch, dass sich Vincent nicht im Urban-Block, sondern bei normalen 60 km gemeldet hat, hat er auch eine Bergwertung (5:06 Min). Die liegt etwa im Bereich von Radlern, die einen Schnitt von rund 33-35 km/h hatten.
j.

jenss
23.08.2016, 12:03
BTW: Ich glaube, Lawrence und Martina hatten Tourenreifen drauf. Für Rennreifen könnte man da fast 1 km/h draufrechnen :).
j.

jenss
25.08.2016, 12:14
Zielankunft :)
j.

50027

jenss
27.12.2016, 16:37
Für 2017 sind schon einige Tretroller angemeldet, soweit ich weiß :).
j.

jenss
22.11.2017, 20:54
Die Anmeldung für 2018 ist da.
Anmeldung | CYCLASSICS Hamburg (http://www.cyclassics-hamburg.de/anmeldung/)
Auf der 60 km-Strecke sind es 24 km/h Minimum. Für Roller ist das hart, sofern sie erlaubt sind (müsste man wohl wieder anfragen).
j.

jssph
25.11.2017, 11:02
Jetzt sind wir doch in den Ergebnissen:
Christian: 22.61 km/h
Helmut: 22,62 km/h (fuhr wohl nach Christian über die Startlinie)
Jens: 22.55 km/h
Vincent: 22,23 km/h
Andre: 21.81 km/h
Martina: 21.79 km/h
Lawrence: 20.88 km/h

Dadurch, dass sich Vincent nicht im Urban-Block, sondern bei normalen 60 km gemeldet hat, hat er auch eine Bergwertung (5:06 Min). Die liegt etwa im Bereich von Radlern, die einen Schnitt von rund 33-35 km/h hatten.
j.

Habe mal zur Orientierung die Durchschnittsgeschwindigkeit seit Beginn meiner Roller-Karriere im April 2017 mit 2660km rausgelassen.

Ernüchternde 16,9km/h. :peinlich:

Klar, da sind die Anfänge des Rollerns dabei, die den Schnitt etwas drücken, aber Eure Durchschnittsgeschwindigkeiten sind für mich außerirdisch!

Kondition habe ich eigentlich ganz gut und an meinen beiden Rollern (Kostka-Tour-Pro & Finnscout-Sport-Max) liegt es glaube ich auch nicht. Vielleicht lassen sich da noch ein paar Zentel über Rennreifen und Luftdruck rausholen, aber das reicht noch lange nicht für Eure Werte.

Somit bleibt noch die Fahrtechnik zum Optimieren. "Hacke hoch" musste ich wegen erhöhter Kniebelastung wieder aus dem Bewegungsablauf streichen. Schade, gerade damit konnte ich gut Tempo machen, aber die Belastung kommt nicht gut.
Also geht beim Bewegungsablauf die Suche und Optimierung weiter.

Hoffentlich gibt es einen "guten" Winter, d. h. oben im Schwarzwald viel Schnee zum Langlaufen und hier unten in den Tälern keinen Schnee zum Rollern und NordicCrossSkaten. Dann kann ich den Winter durch Fahren und meine Durchschnittsgeschwindigkeit zum Frühling hin wird sich vielleicht positiv entwickeln.

Gruß Jens:hallo:

drlo
25.11.2017, 18:14
Moin,

hatte schon hin einmal per Mail angefragt, obwohl ich 24er-Schnitt sehr sportlich finde.

Hier die Antwort:

Das Fahrrad muss immer den Anforderungen unseres Reglements entsprechen.

Ein Tretroller wäre damit auf unseren normalen Strecken leider nicht erlaubt. Wir werden aber evtl. noch ein weiteres Format anbieten. Bei dem Ride steht noch nicht genau fest, welche Fahrradtypen erlaubt sein werden.

Sobald wir näheres zum Ride wissen, werden wir das Format auf der Homepage, per Newsletter und Facebook kommunizieren.
Beste Grüße | Best
Dein Athletenservice-Team


Velothon Berlin
Hamburg Wasser World Triathlon
EuroEyes Cyclassics


Also, noch nicht ganz verloren. Setzen wir mal auf den Ride. Vielleicht, wenn noch mehr von uns anfragen ....

Grüße

M.Gold
26.11.2017, 16:55
Die haben nur Angst, dass wir zu viele Radler überholen!!!!!!!!!!! :daumen: :geil:

Gruß Matthias



Moin,

hatte schon hin einmal per Mail angefragt, obwohl ich 24er-Schnitt sehr sportlich finde.

Hier die Antwort:

Das Fahrrad muss immer den Anforderungen unseres Reglements entsprechen.

Ein Tretroller wäre damit auf unseren normalen Strecken leider nicht erlaubt. Wir werden aber evtl. noch ein weiteres Format anbieten. Bei dem Ride steht noch nicht genau fest, welche Fahrradtypen erlaubt sein werden.

Sobald wir näheres zum Ride wissen, werden wir das Format auf der Homepage, per Newsletter und Facebook kommunizieren.
Beste Grüße | Best
Dein Athletenservice-Team


Velothon Berlin
Hamburg Wasser World Triathlon
EuroEyes Cyclassics


Also, noch nicht ganz verloren. Setzen wir mal auf den Ride. Vielleicht, wenn noch mehr von uns anfragen ....

Grüße

M.Gold
26.11.2017, 17:03
Stimmt ein 24 km/h Schnitt ist schon .....autschi. Ich bin mit Gepäck (ca.20 kg) auf dem Ruhrtalradweg auf rund 5 km auch mit den e-Bikes mitgefahren. Schnitt von 25- 28 km/h. Und Ihr könnt glauben, dass war schon hart!
Wollte aber UNSERE ROLLERFAHREREHRE gegen die Bikes, insbesondere die E-Bikes verteidigen.
Aber auf 60 Km sind schon 20 Km/h als Schnitt sehr sportlich.

Alle Achtung den Teilnehmern. Wenn es Zeitlich passt, melde ich mich für 2018 auch an.

Beste Grüße Matthias :hallo:




Die Anmeldung für 2018 ist da.
Anmeldung | CYCLASSICS Hamburg (http://www.cyclassics-hamburg.de/anmeldung/)
Auf der 60 km-Strecke sind es 24 km/h Minimum. Für Roller ist das hart, sofern sie erlaubt sind (müsste man wohl wieder anfragen).
j.

jenss
05.12.2017, 00:26
Bei Cyclassics-Bedingungen gibt man immer etwas mehr als beim Einzeltraining. Windschatten ist mit Roller am Ende des Feldes zwar bei weitem nicht so brauchbar wie mit Rad bei den Cyclassics (weil man da tausend neben sich hat), aber ein wenig bringt es auch, wenn man zusammen bleibt.
Meine Leistung ist weit ab von der von top Fahrern. In Marathons werden sogar manchmal über 30 km/h Schnitt gefahren. (Kai Immonen und Alpo Kusisto hatten jeweils unabhängig ca. 31,5 km/h Schnitt erreicht, solo vor dem Feld).

Dieses Jahr konnten wir noch normal mitfahren, obwohl "Ride" auch nicht mehr dabei war. 2018 scheint sich was zu ändern, bin gespannt.
j.