PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garmin Forerunner 920XT (Schrittlänge individuell anpassen)



SpilAir
28.12.2014, 20:11
Hallo,

ich habe eine Forerunner 920XT gekauft und bin mit der automatischen Erkennung der Schrittlänge beim Indoor-Training (Laufband) nicht zufrieden. Ich habe vorher eine Polar-Uhr benutzt und konnte dort individuell einstellen wie lang meine Schrittlänge ist, beim Forerunner habe ich diese Funktion noch nicht entdeckt.
Hat jemand eine Idee wie eine kalibrierung funktionieren könnte? In der Bedienungsanleitung finde ich nichts was mir helfen kann...

Herzlichen Dank

Jenny1990
29.12.2014, 06:04
Hallo,

seit einer Woche habe ich ebenfalls dir 920xt.

Manuell kannst du da, meines Wissens nach, nichts kalibrieren. Bei der Polar und dem Laufsensor ging das ja.
Ich habe hier im Forum oder woanders gelesen (ich bin jetzt zu faul zum Suchen), dass er sich selbst nach einigen malen Tragen im Gelände plus GPS selbst kalibriert.
Bist du mit der Uhr schon (mehrmals) draußen gelaufen?

Grüße

SpilAir
29.12.2014, 09:16
Hi,
danke für die Rückmeldung. ja, genau das habe ich bisher auch gelesen nur wenn ich auf dem Laufband trainiere habe ich kein GPS und auch die Schrittweite stimmt nicht mit der beim Outdoor-training überein (jedenfalls war das mit der Polar so).
Draußen bin ich mit der Uhr bisher noch nicht gelaufen... Ich werde dies mal probieren (es liegt hier nur momentan Schnee was die Motivation fürs Outdoor-training etwas reduziert) und werde dann noch mal vergleichen. Hast Du die Uhr schon draußen getestet?
Bist du sonst schon irgendwelche Herausforderungen mit der Uhr gestoßen?

diepferdelunge
29.12.2014, 09:51
Hallo,

ich habe eine Forerunner 920XT gekauft und bin mit der automatischen Erkennung der Schrittlänge beim Indoor-Training (Laufband) nicht zufrieden. Ich habe vorher eine Polar-Uhr benutzt und konnte dort individuell einstellen wie lang meine Schrittlänge ist, beim Forerunner habe ich diese Funktion noch nicht entdeckt.
Hat jemand eine Idee wie eine kalibrierung funktionieren könnte? In der Bedienungsanleitung finde ich nichts was mir helfen kann...

Herzlichen Dank

Ich verstehe nicht so ganz was du da kalibrieren willst. Bei der 920xt wird die Schrittlänge gemessen, also exakt so angegeben wie du es auch gelaufen bist. Das ist doch viel besser als wenn du vorher angibst wie lang deine Schritte sind und dieser Wert wohlmöglich gar nicht passt.

Fire
29.12.2014, 10:19
Ich verstehe nicht so ganz was du da kalibrieren willst. Bei der 920xt wird die Schrittlänge gemessen, also exakt so angegeben wie du es auch gelaufen bist. Das ist doch viel besser als wenn du vorher angibst wie lang deine Schritte sind und dieser Wert wohlmöglich gar nicht passt.

Eigentlich schon, allerdings bedingt das wohl dass man der Uhr auch mal die Gelegenheit gibt eine Strecke per GPS auszumessen um das dann für die Bestimmung der Schrittlänge zu benutzen :zwinker5:

diepferdelunge
29.12.2014, 10:26
Eigentlich schon, allerdings bedingt das wohl dass man der Uhr auch mal die Gelegenheit gibt eine Strecke per GPS auszumessen um das dann für die Bestimmung der Schrittlänge zu benutzen :zwinker5:

Ich glaube nicht, dass die Messung der Schrittlänge etwas mit dem GPS zu tun hat. Denn diese wird gemessen und nicht errechnet. Mit der Anpassung über GPS hat doch lediglich Auswirkungen auf die Genauigkeit des Beschleunigungssensors, der in der Uhr selber ist und für die Pace-Anzeige beim Indoor laufen verantwortlich ist.
Die Schrittlänge wird aber ansonsten doch über den Brustgurt gemessen und ist vom GPS unabhängig.

Fire
29.12.2014, 11:03
Ich glaube nicht, dass die Messung der Schrittlänge etwas mit dem GPS zu tun hat. Denn diese wird gemessen und nicht errechnet. Mit der Anpassung über GPS hat doch lediglich Auswirkungen auf die Genauigkeit des Beschleunigungssensors, der in der Uhr selber ist und für die Pace-Anzeige beim Indoor laufen verantwortlich ist.
Die Schrittlänge wird aber ansonsten doch über den Brustgurt gemessen und ist vom GPS unabhängig.

Doch, ich glaube schon. Nur anhand der Beschleunigungswerte kann der Sensor keine genaue Schrittgrösse berechnen. Dazu ist eben eine Kalibrierung nötig. Wenn er allerdings mal 1000 Schritte aufzeichnet und diese dann in Relation zur gemessenene Strecke setzen kann, dann weiss er die Schrittgrösse und kann diese auch für Indoor Gebrauch verwenden.
Früher musste man die Schrittzähler kalibirieren indem man auf der Bahn eine ausgemessene Strecke abgelaufen ist, heute misst er die Strecke einfach per GPS aus. Ganz ohne Kalibrierung kommt aber eben höchstens per Zufall was gescheites raus

Wenn man die Garmin Geräte mit als Radcomputer mit Sensor verwendet dann meldet er nach einer gewissen Zeit, dass er den Radumfang automatisch eingestellt hat. Ich schätze mit der Schrittgrösse funktioniert das so ähnlich.

Xonox
29.09.2015, 14:36
Ich habe das gleiche Problem und bin mittlerweile einige Male mit GPS Unterstützung gelaufen, allerdings passt die Schrittlänge Indoor überhaupt nicht. Auf 5000m hängt die Uhr um 300m hinterher.Wenn ihr mittlerweile eine Lösung habt wäre ich sehr dankbar.


Gruß aus Peking
Lars

christkind306
25.10.2015, 14:43
Liegt das nicht vielleicht daran, dass deine Schrittlänge immer unterschiedlich ist? Ich jedenfalls laufe eine konstant hohe Schrittfrequenz und passe je nach Tempo die Schrittlänge an. Verstehe hier das Problem nicht so ganz.


Gruß