PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schwarzwald westweg



albgammler
19.02.2015, 20:44
hallo,
in fb habe ich dieselbe mitteilung schon getippt. die resonaz war überwätigend *g*. vieleicht ist das ja hier der geeignete resonanzkörper.
wer hat lust im mai den schwarzwald westweg abzurollern. mit schwebt eine komprimierte variante vor. den fitzefatz bei pforzheim auslassen. mit der s-bahn nach bad wildbad und dann den langen aufstieg zum hochmoor/grünhütte. das ende denke ich mir ähnlich: bis zum belchen rollern, und dann nicht den fitzefatz nach basel, sondern im tiefflug in die rheinebene und z.b bei mühlheim den zug entern. wegvarianten (z.b. karlsruher grat oder kandel bei freiburg) sind diskutierbar.
grundsätzlich bin ich für alle reisevarianten offen, aber meine idealvorstellung wäre mit schlafsack und kocher (zelt ist eher überflüssig). wenns nasskalt wird (der weg ist oft und lange über 1000m höhe!) hat ein hotelbett natürlich auch seinen charme ;-).

gruss albgammler

freundlicher nachtrag: die für wanderer angegeben 12 tage sind natürlich kein masssstab. durch das weglassen von 2 etappen am anfang und am ende, sowie dem schnelleren tempo mit dem roller, denke ich eher an 4-5 tage. auch wenn da viel bergaufgeschoben wird!