PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : komisch oder normal ????



BadGirl
02.11.2004, 16:43
hallo


ich habe folgendes problem welches mich mittlerweile echt nachdenklich stimmt.

ich laufe als anfänger seit meiner 3. laufwoche
meine kleine runde ca 6 km mit einem schnitt pro stunde von ca 8,5 km.

ich habe schon versucht das tempo zu steigern,
aber irgendwie klappt das nicht.
mir fehlt dafür die luft! als negativ effekt tritt sogar ein,
dass wenn ich den "hinweg" schneller laufe,
ich die "gewonnene" zeit auf dem "rückweg" um ein vielfaches einbüsse!

nun habe ich anstatt das tempo die km gesteigert...
naja und was soll ich euch sagen

die km zahl erhöht sich stetig aber der "schnitt" bleibt gleich

ich habe heute meine 8. laufwoche angefangen
und bin für mich unfassbare 17,7 km (2:04:32)am stück gelaufen
und auch das wieder mit einem schnitt von 8,5 km pro stunde :rolleyes:

langsam verzweifel ich :(

denn es erscheint mir nicht logisch....
wenn ich doch die "puste" für 17 km habe,
warum habe ich dann die "puste" nicht
wenn ich die 6 km runde schneller laufen möchte ???


kennt jemand das problem und kann mir weiter helfen ???

lieben gruss vom ratlosen bösen mädel

Realität ist eine Illusion infolge eines Mangels an Alkohol ( Graham Green 1904-1991)

GastRoland
02.11.2004, 16:53
Hallo BM,
du bist einfach zu ungeduldig!

Je schneller man läuft, umso früher ist der Tank leer.

Je länger und je öfter man läuft, umso ökonomischer kann der Körper den Treibstoff nutzen. Aber die Anpassung dauert Monate und Jahre.

Wenn du schneller werden willst, dann solltest du auf kurzen Strecken an deiner Lauftechnik arbeiten. Ist allerdings virtuell schwer zu vermitteln.


MfF
Roland B.
*Helix statt Vulcan*

Roxanne
02.11.2004, 17:00
Hallo "Böses Mädel" ;),

könnte es sein, daß Du Deine Durchnittszeit falsch berechnest?
Ich komme auf 7:03 Min/km, wenn ich das ausrechne.
Das ist, vor allem bei der Streckenlänge, schon ganz schön flott nach der kurzen Zeit.

Hab einfach Geduld. Versuch nicht, eine ganze Strecke schneller zu laufen, sondern immer nur kurze Srücke, dazwischen trabst Du ganz langsam.

Ja, ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil. 7:03 Min/km ist natürlich 8,5 km/h :)) :))
Aber nichts desto trotz finde ich Deine Leistung bemerkenswert. In dem Tempo laufe ich so lange Strecken nicht und auch auf kurzen bin ich nicht viel schneller.

Christa

man merkt, daß es Winter wird, wenn man morgens im Dunkeln zur Arbeit fahren muß :(

[ Dieser Beitrag wurde von Roxanne am 02.11.2004 editiert. ]

Heme45
02.11.2004, 17:11
ich habe heute meine 8. laufwoche angefangen
und bin für mich unfassbare 17,7 km (2:04:32)am stück gelaufen
und auch das wieder mit einem schnitt von 8,5 km pro stunde

erstmal :respekt: :respekt: :respekt:
ist eine super Leistung nach 8 Wochen .

Dir fehlen bestimmte Körperzellen , die Sauerstoff , Glucose ,
Kohlehydrate und Fett transportieren können .
Erst im Laufe von ein paar Monaten werden diese Zellen
im Körper durch das Training gebildet und Du wirst dann
schneller und ausdauernder .
Je mehr Stunden und Kilometer Du in der Woche läufst
je schneller ist Dein Fortschritt .
Behalte auf jedenfall Deine jetzige Laufgeschwindigkeit bei,
die ist nämlich vollkommen ok um solche Zellen herzustellen .

Diese Zellen nennen sich übrigens Mitochondrien und werden auch
Kraftzellen der Muskeln genannt .
Also immer schön langsam laufen und Mitochis basteln :D

Gruß

Helmut < der in der Hölle von Remscheid viele Mitchos gebraucht hat :D

PB : 9,8 Km 0:57:21 Std.
Regattabahn Duisburg
Waldlaufmeisterschaft 2004
Polizei Duisburg


Röntgenlauf in Remscheid am
31.10.04 ( Halbmarathon )
2:17:06 Std.
17.04.05 Karstadt Ruhr Marathon

rono
02.11.2004, 17:26
Eine alte Läuferweisheit lautet: Nicht die Strecke tötet, sondern das Tempo:idee: !!!

Wenn Du etwas schneller laufen willst, dann laß auf Deiner üblichen Strecke Durchschnittsgeschwindigkeit mal Durchschnittsgeschwindigkeit sein. Varier das Tempo im Rahmen Deiner Möglichkeiten. Fang langsamer an als üblich, lauf ein Stückchen schneller als üblich, dann ein bißchen Trab-oder Gehpause....usw. Durchbrich halt Deinen Einheitstrott.

Ansonsten rate ich Dir auch zu Geduld. Kommt Zeit, kommt Ausdauer. ;)

Gruß Rono

Powered by Dets Race Team