PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Würde mich über eure Erfahrungen freuen :-)



mobile
06.11.2004, 08:39
Erst einmal ein Hallo an alle im Forum!

Freu mich euer Forum gefunden zu haben, da mich schon viele Fragen beschäftigen und ich mir schon lange als unnormal vorgekommen bin.
Seit ich mich bei euch eingelesen hab, bin ich etwas beruhigter.

Also zu mir bin eigentlich schon immer sportlich unterwegs, hab viel ausprobiert, von schwimmen, radfahren, vergangenes Jahr im Fitness studio und nun laufe ich schon über ein Jahr.
Es ist so schön und ich freu mich täglich darauf einen Tag mehr den anderen weniger oft kommt das gute gefühl erst nach der ersten halben Std laufen und so laufe ich auch, zum abschalten vom Arbeitstag im Büro oder auch so mit evtl Dingen abstand zu nehmen.
Hab oft gute Musik dabei und es gibt mir einfach gute Laune und ich fühle mich so gut danach.
Es ist die Stunde am Tag die mir keiner nehmen kann, die einfach nur für mich da ist. Danach die kalte dusche einfach genial und ich fühle mich wohl in meinem Körper.
Laufe nun täglich ca 1Std kann auch ab únd zu etwas mehr sein ab so 7Std sind es immer in der Woche, fange an mit schon staffen walken und danach lauf ich und höre da schon auf meinen Körper also an Bergen oder wenn mal nicht mehr so geht oder der Puls zu hoch ist walke ich zwischen durch auch mal. Denke mir so wenn ich das täglich mach dann muss ich auch gut mit meinem Körper umgehen damit ich das auch lange noch machen kann.

Frage: Findet ihr das ok tägl. zu laufen, was beachtet ihr dabei, hab noch nie Laufpausen eingelegt?
Frage: Ihr schreibt alle von km , mich interessiert schon lange wie viel km ich in der Std schaff. Laufe mit einer Polar, die zeigt doch keine km?
Frage: Was tut ihr eurem Körper, vor allem den Beinen und euren Knien gutes wenn ihr oft lauft?
Frage: Sind Banddagen für die Knie gut zum besseren Halt, als vorbeugung?
Würde mich über eure Erfahrungen freuen, setze auf Euch :-)
Geb auch gern meine Erfahrungen weiter.

Danke Mobile

Manzoni
06.11.2004, 08:46
hallo auch und welcome


Frage: Findet ihr das ok tägl. zu laufen, was beachtet ihr dabei, hab noch nie Laufpausen eingelegt?


die meinungen darüber gehen stark auseinander. meiner meinung ist es nach dem trainingsprinzip von anspannung und entspannung aber nicht sinnvoll (MEINE Meinung!)



Frage: Ihr schreibt alle von km , mich interessiert schon lange wie viel km ich in der Std schaff. Laufe mit einer Polar, die zeigt doch keine km?


hier gibt es diverse lösungen wie gps-systeme, entfernungsmessung auch von polar, softwarelösungen etc., ich selbst benutze den forerunner von garmin und bin zufrieden



Frage: Was tut ihr eurem Körper, vor allem den Beinen und euren Knien gutes wenn ihr oft lauft?


ausser eine wenig dehnen und gymnastik für die rumpfmuskulatur mach ich da nix!



Frage: Sind Banddagen für die Knie gut zum besseren Halt, als vorbeugung?


also wenn du nicht gerade schlabberknie hast, halte ich das für unnötig

in der kürze liegt die würze, so auch bei den antworten

Manzoni

**********************
Manzonis Homepage (http://www.travelandrun.de)
**********************

Holger
06.11.2004, 08:56
Hi mobile,

wir haben vor kurzem ein Forum für `Täglich Läufer` eingerichtet, dort kannst du dich mit Gleichgesinnten unterhalten. Im Forum gibt es einige Läufer, die das tägliche Laufen schon über mehrere Monate praktizieren. Sie können dir bestimmt auf deine Fragen Antworten geben. (Link steht in der Signatur)



Ich laufe täglich...
http://streakrunning.blogg.de


Streak Runner Forum...
http://www.streakrunner.de

Marienkäfer
06.11.2004, 09:24
Hi mobile,

du brauchst keine teure Technik, um die km zu ermitteln. Nicht mal den PC, den du sowieso hast. Es reicht ein Fahrrad mit Tacho.

Viel Spaß im Forum

wünscht
Käferin :hallo:

osso
07.11.2004, 23:30
ihr schreibt alle von km , mich interessiert schon lange wie viel km ich in der Std schaff. Laufe mit einer Polar, die zeigt doch keine km?

Es geht auch very old fashined:
Ich hab mir einfach von der Wanderkarte eine Kopie gemacht. Den Weg den ich laufe mit Nadeln abgesteckt. Dann konnte ich einen Faden an den Nadeln langlegen, bzw. rumwickeln.
Zum Schluss konnte ich die Länge des Fadens einfach vermessen.

Der Speck muss weg, leider noch 98,4 Kg :(
Mein Abnehm und mittlerweile Lauftagebuch:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/5/4/