PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar M400 Handy-Kopplung



Nirtago
09.04.2015, 13:46
Hallo Leute,


ich wollte die Besitzer einer M400 (zu denen ich mich seit ein paar Tagen auch zähle) fragen, ob und mit welchen Handys bei euch die Syncronisation mit der mobilen Polar Flow App via Bluetooth funktioniert ?

Probiert habe ich es mit einem Redmi 1S, einen Samsung Galaxy Nexus und einem Microsoft Lumia 640.
Im Geschäft habe ich auch mal probiert, eine V800 an mein Redmi 1S zu koppeln, leider auch ohne Erfolg. Mit anderen BT-Geräte habe ich bisher keine Probleme gehabt, so dass ich die Ursache eher bei der Uhr suche.

Die Kopplung des Brustgurtes (H7) funktioniert sowohl am Handy als auch der M400 ohne Probleme. Die Firmware auf der M400 ist die 1.2.4 . So eine richtige Übersicht über die Versionen mit changelogs etc. scheint es ja bei Polar nicht zu geben ode rich suche an der falschen Stelle. Da die Flow-Sync App aber nichts neues findet, scheint es die aktuelle Version zu sein.

Bisher kann ich nur via USB am Computer syncen. Das ist natürlich etwas lästig, da ich eigentlich nicht extra nen Lappi in den Urlaub mitschleppen wollte. Ich weiß auch nicht, wielange der interne Speicher reicht.

Ansonsten bin ich recht zufrieden mit dem Teil, vor allem für den Preis (~150€ mit HR). Im Gegensatz zum Handy am Arm ist es eine echte Erleichterung und via allem der GPS Fix geht _viel_ schneller als am Handy. Akkulaufzeit könnte etwas länger sein (7h ohne HR und 4h mit HR jeweils von 100%->10%), ist aber ok fürs Lauftraining.

Die Bedienung geht viel besser von der Hand als bei der RS800cx, welche ich vorher hatte. Außerdem kein Infrarot-Gefummel mehr.

Mfg,

Nirti

KlausiHH
09.04.2015, 14:48
ich wollte die Besitzer einer M400 (zu denen ich mich seit ein paar Tagen auch zähle) fragen, ob und mit welchen Handys bei euch die Syncronisation mit der mobilen Polar Flow App via Bluetooth funktioniert ?

Die Kopplung mit meinem Sony Xperia Z2 funktionierte immer einwandfrei, sowohl unter Android 4.4.4, als auch jetzt frisch unter 5.0.2. Auch hatte ich bislang keine Probleme bei der Synchronisation mit der FlowApp.


Probiert habe ich es mit einem Redmi 1S, einen Samsung Galaxy Nexus und einem Microsoft Lumia 640.
Im Geschäft habe ich auch mal probiert, eine V800 an mein Redmi 1S zu koppeln, leider auch ohne Erfolg. Mit anderen BT-Geräte habe ich bisher keine Probleme gehabt, so dass ich die Ursache eher bei der Uhr suche.

Die Ursachen sind an verschiedenen Stellen zu suchen. Erst einmal muss das Smartphone Bluetooth 4.0 Smart unterstützen, sowohl von der Hardware her, als auch von der Software. Für letzteres ist im Falle Android mindestens Version 4.3 erforderlich.Dein Galaxy Nexus geht also schon mal gar nicht, allenfalls vielleicht mit einem CustomROM. Es gibt Geräte, die zwar BT 4.0 Hardware, für die es aber offiziell kein passendes Android gibt.
Dein Lumia kannst Du auch vergessen, einfach, weil es keine Flow App für Wintendo-Phone gibt. Die Uhr koppelt sich zwar schon mit dem Handy, stellt aber nur der Flow App eine Funktionalität zur Verfügung.


HTH

Nirtago
10.04.2015, 00:09
Es gab eben nen Firmware-Update (1.3.3, wenn ich es richtig gesehen habe, vorher war 1.2.4 drauf), jetzt geht es ohne Probleme.
Ob das wirklich erst heute oder gestern rausgekommen ist, wage ich bei dem Versionssprung etwas zu bezweifeln, aber egal: läuft :) .

hcb
10.04.2015, 13:39
Bisher kann ich nur via USB am Computer syncen. Das ist natürlich etwas lästig, da ich eigentlich nicht extra nen Lappi in den Urlaub mitschleppen wollte. Ich weiß auch nicht, wielange der interne Speicher reicht.


Speicherkapazität: 30 Std. Training mit GPS und Herzfrequenz, abhängig von den Spracheinstellungen