PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Airport Race 2015



Kazaam
29.04.2015, 12:59
Hallo Hamburger,

wollte mal fragen, ob hier Teilnehmer unterwegs sind. Wenn ja, wie bereitet Ihr Euch vor?

MichaelB
29.04.2015, 15:37
Moin,

drüber nachgedacht ja - fest eingeplant bislang nicht... wobei... für den Herbst habe ich noch gar keinen WK im Kalender :wink:

Vorbereitung ist ja immer abhängig davon, wo Du läuferisch stehst - ich würde mich wahrscheinlich nicht besonders drauf vorbereiten sondern das Ding (wieder) aus dem Training heraus als Volle-Lotte-TDL rennen :nick:

Gruß
Michael

Kazaam
29.04.2015, 16:58
Ich steh' so ziemlich am Anfang und hab' mir das Rennen mal als Ziel gesetzt. Freu mich drauf, auch wenn ich gerade eher mit geschwollenen Sprunggelenken auf dem Sofa liege und kühle.

MichaelB
29.04.2015, 17:31
Na,

dann erstmal Gute Besserung :hallo:

Ist eine tolle Veranstaltung - abgefahrene "Location", also die Strecke um den Hamburger Flughafen herum, und im Stadion selber super familiäre Atmosphäre, fast so´n büsch´n Volksfest :nick:

Gruß
Michael

Kazaam
29.04.2015, 19:48
Vielen Dank!

Ich bin auch schon sehr gespannt!

Steif
29.04.2015, 20:41
Die lange und die kurze Airportrunde war vor ein paar Jahren das tägliche Brot! "Ne Airportrunde muss immer gehen". Seinerzeit gab es einen kurze (über Krohnstieg) und eine längere Runde über Norderstedt. Auch für lange Läufe bis über 30 km gut zu gebrauchen, wenn man den Kollauwanderweg, den Ohlsdorfer Friedhof und den Alsterwanderweg einschliesst! Schönes Laufrevier, aber wettkämpfen muss ich da nicht unbedingt!

KlausiHH
04.05.2015, 09:20
Ist ne schöne Veranstaltung, hab ich 2013 schon mal mitgemacht.
Dieses Jahr habe ich mich für den ganzen Hella Laufcup angemeldet. Das sind Alsterlauf (10km), Airport Race (10 Meilen) und der Volkslauf durch das schöne Alstertal (HM).

emel
04.05.2015, 16:38
Airport bin ich letztes Jahr gelaufen. Plane ich nun auch wieder. Wohne auch direkt an der Strecke!

Bin also auch oft genug auf der Flughafen Runde.

Kazaam
25.05.2015, 13:52
Nachdem ich jetzt wieder Laufen darf (Überbelastung), bin ich insgesamt 4km gelaufen (hin- und zurück) und dann einmal die Strecke mit dem Rad abgefahren. Die Strecke finde ich toll, auch wenn relativ viel fester Untergrund dabei ist. Ich freu mich drauf und werde jetzt alle zwei Tage dort laufen und jede Woche die Distanz um 1km erhöhen.