Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

View RSS Feed

All Blog Entries

  1. Wieder zurück auf der Strecke...

    Hallo!
    Ich habe hier mein Tagebuch ja sträflich vernachlässigt, aber ich hatte sowviel um die Ohren, vor allem gesundheitlich, daß ich gar nicht mehr daran dachte.
    Ich bin ja von einer echt üblen Neurodermitis geplagt und diese hatte sich letztes Jahr dann extrem heftig zurückgemeldet. Zu allem Überfluss hatte ich mir dann in der Klinik, wo ich arbeite, noch eine üble Infektion eingefangen und an der Sache habe ich bis Ende Januar diesen Jahres rumgedoktert.
    Mittlerweile habe ich ...
    Kategorien
    Uncategorized
  2. Und wieder von vorne

    Nach einige Jahren Pause mit kurzen Unterbrechungen am Laufband zu Hause, versuche ich es nochmal ganz von vorne, mit dem Couch-to-5k Trainingsplan: Couch to 5k - C25K Running Program

    Ich bin erst bei der zweiten Woche und voll motiviert. Hoffentlich ändert sich dies nicht so schnell... Die neue Strategie lautet: weder auf Puls noch auf Geschwindigkeit zu achten, alles nur nach Gefühl. Der Umfang ist sowieso sehr gering, ich kann nicht viel falsch machen.

    Nächste Woche ...
    Stichworte: c25k
    Kategorien
    Training
  3. Harzer Hexentanz 2016, das Ende

    Altenau – Ardenalintours (VP 6) KM 97
    Noch 12 Kilometer und dann noch einmal 12. Mittlerweile zeigte die Uhr 23:00 an. Wir sind also etwas langsamer geworden. Ich korrigierte meine Schätzung auf eine Ankunftszeit so um 4 Uhr. Da wir jetzt doch hauptsächlich gingen. Vor allem die Strecke, die jetzt wieder durch den Wald führte war so nicht laufbar. Etwas spooky war es auch, an den Bäumen befanden sich "Katzenaugen" in Form von kleinen Hexen. War schon lustig. Überhaupt war es jetzt ...
  4. Harzer Hexentanz 2016 Part 3

    Jordanshöhe nach Altenau Hotel Sachsenroß (VP 5) KM 85
    Ausgiebig aufgewärmt, trockene Sachen angezogen (lange Hose, neues langärmeliges Oberteil, neues T-Shirt, kein Schuhwechsel in dem Bushido lief es sich gut). Warmen Tee, etwas Brühe. In den "Wigwam" wollte ich nicht, da brannte zwar ein wärmendes Feuer, aber es war dort doch zu sehr verraucht. Jetzt kommt diese ominöse Wolfswarte. Bis zum nächsten VP waren es 17km bis zur Wolfswarte mit dem Häuschen und dem Stempel 12km. Für ...
  5. Harzer Hexentanz 2016 Part 2

    Hasselfelde zum Hotel Grüne Tanne (VP 3) 46km
    Ich lief auch dorthin um kurze Zeit später direkt vor der Tanke zu stehen. Hm.. Jetzt rechts dahinter her oder wie. Ich war verwirrt, wo ging der Track jetzt lang. Der Neongelbe war weg. Da sah ich einen Läufer oben an der Straße. Nichts wie hinterher. Ja. Richtig. Garmin gab OK. Die Straße entlang und auf den Feldweg.
    So und jetzt hatte ich endgültig die Schnauze gestrichen voll von mir. Ich könnte kotzen. War unendlich müde, lustlos. ...
  6. Harzer Hexentanz 2016 Part 1

    Hier wieder einmal ein Lebenszeichen von mir...
    Blog ruht ja leider wegen Zeitmangels... doch zum Laufbericht:
    Das Event
    Harzer Hexentanz, als Teil der Hexenstieg Event Tage. Während es also beim Hexenstieg Ultra auf einen 219km lange Strecke Rund um den Brocken (mit Abstecher auf den selbigen) geht, läuft der "Hexentänzer" quasi nur die zweite Halbzeit von Thale zurück nach Osterode. Als kleines Schmankerl baute Michael Frenz (Head of Meldeläufer zum Genießen der ...

    Updated 03.05.2016 at 07:35 by holli1

    Kategorien
    Laufbericht/Wettkampf
  7. Neue Erfahrung. Laufen nur aus Spaß an der Freude

    Zur Zeit laufe ich ja nur aus Spaß an der Freude, ohne auf ein bestimmtes Ziel hin zu trainieren, also ohne festen Plan. Ich versuche nur 3x die Woche zu laufen, keine 2 sehr intensiven Einheiten direkt hintereinander, und einen etwas längeren Lauf. Ansonsten probiere ich etwas rum. Und das macht richtig Bock .

    Am Dienstag bin ich nüchtern vor der Arbeit etwas über 10 km als Fahrtspiel gelaufen, d.h., bei zwei kurzen Steigungen ...
  8. Übelkeit überwunden (Atmung) und Katja's Bandscheiben

    Übelkeit

    Zwei Wochen ging es mir nicht wirklich super. Mir war ständig übel. Bis ich dann nach der Osterferienpause wieder ins Yoga ging. Ein paar mal richtig tief in den Bauch geatmet und die Übelkeit war weg. So einfach ging das!

    Bei Katjas Schwangerschaft funktionierte das damals auch. Nur redet da keiner drüber. Hab jetzt bei Youtube auch ein Video gefunden. Da berichtet eine Yogalehrerin, dass sie das auch mit Bauchatmung weg bekommen hat.

    Nichts ...
    Kategorien
    Uncategorized
  9. 11. April 2016 - 17. April 2016

    Ich habe es wieder geschafft, 3x diese Woche zu laufen. Ich habe das Glück, sowohl an meiner Hauptarbeitsstätte als auch and meiner "Zweitarbeitsstätte " (2-3 Tage im Monat) Duschen zu haben, so dass ich dort vor der Arbeit oder in der Mittagspause laufen kann. So bin ich am Dienstag um 6:45 vor der Arbeit gelaufen, zwei Runden rund ums Frankfurter Nord-West Kreuz. Donnerstag vor der Arbeit zuhause durch den Wald, und heute wollte ich eigentlich 17-18 km laufen, aber irgendwie haben die ...

    Updated 18.04.2016 at 09:45 by Baumaxe

    Kategorien
    Uncategorized
  10. Ernährungsumstellung - Der erste Monat

    Am 3. Februar 2015 haben wir die ersten Tüten der Fastenphase in Form der Formeldiät erhalten.

    Da mein BMI extrem hoch war mit 54, musste ich täglich eine extra Tüte nehmen, so dass ich auf 6 statt 5 Tüten pro Tag kam. Somit war für mich die Aufteilung klar: Morgens zwei, mittags zwei, abends zwei.

    Die Tüten werden mit jeweils 200-250 ml Wasser in einem Shaker zubereitet, so dass jede "Malzeit" 400-500 ml hergibt. Das Konzept sieht vor, dass zwischen den Malzeiten ...

    Updated 19.04.2016 at 16:39 by Baumaxe

    Kategorien
    Der Weg zum Laufen

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft