Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

RSS-Feed anzeigen

mein Lauftagebuch

27.02.2011 - wenn Träume wahr werden...

Bewerten
von am 27.02.2011 um 23:48 (596 Hits)
Moin, Moin,

so. Heute war`s dann soweit. Halbmarathon in Hamm. Meine erste richtige Standortbestimmung dieses Jahr.

Nachdem mein letzter (zugleich erster) Halbmarathon 2009 ja die Katastrophe schlechthin war (zwei Tage vor OP mit Schmerzmittel vollgepumpt, massive Knieprobleme dadurch viele Kilometer gehen, Endzeit 2:54) war da noch eine Rechnung offen.

Der Tag fing elendig an. Ich hatte die Umstellung von der Nachtschicht auf den Tagrhytmus nicht hinbekommen und gerade mal 3 Stunden geschlafen. Müde und zerschlagen quälte ich mich aus dem Bett. Ein Blick aus dem Fenster: Regen, Wind – das Thermometer 4 Grad.
Am besten wieder hinlegen…aber ich hab mich dann doch aufgerafft…

In Hamm angekommen kam Guntram – ebenso demotiviert wie ich. Diesmal schafften wir keine drei Runden zum warmlaufen..da waren wir schon voll bedient und wären fast ins Zelt um uns ein paar Bier zu gönnen – sch… auf den Lauf.

Aber irgendwie standen wir dann doch im Starttumult und waren eingekeilt. Nix mit Bier und Zelt!! Shit! Dann doch laufen….

Den ersten Kilometer wieder schön langsam im 6:00er Schnitt. Plötzlich war Guntram weg!!!! Ich hab dann später erfahren das er mal „in die Büsche“ musste (dabei waren wir noch 5 Minuten vorm Start! Das müssen wir noch mal üben…). Also alleine weiterlaufen. Mir war sowieso klar, so klar wie das Amen in der Kirche, das er mich spätestens bei Kilometer 15 wieder einsammeln würde – und mir war genauso klar das ich ihn dann auch dringend brauchen würde.

Ich weis mittlerweile dass das Amen in der Kirche auch nicht mehr das ist was es mal war…

Irgendwie pendelte ich mich ungefähr wieder auf dem Tempo vom 15er ein. Das lief zwar recht gut, aber im Vergleich zum 15er von vor zwei Wochen war es unbeschreiblich anstrengender. Vor zwei Wochen hätte ich ohne Probleme noch ein oder zwei Schippen drauf legen können – heute keine Sekunde!

Bei Kilometer 8 bekam ich plötzlich massive Magenprobleme die leider bis ins Ziel anhielten. Sollten da irgendwelche Läufer hinter mir gewesen sein, sind sie definitiv mit einem DNF wegen Atemwegserkrankungen ausgeschieden. Ich entschuldige mich hiermit schon jetzt mal an höchster Stelle für diese körperliche Attacke!

Ab Kilometer 13 wurde es dann hart. Das Wetter war ein Elend, es nieselte die ganze Zeit. Trotzdem schaffte ich die 15 km Marke noch 1:15 Minute schneller als vor 14 Tagen, nämlich in 1:22:51.

Bei Kilometer 14 war ein Wendepunkt, so dass mir Guntram dann entgegenkam. Er war nicht mehr weit weg und meine Hoffnung das er bald da wäre wurde wieder genährt….aber mehr auch nicht…

Ab dann war es beißen, beißen, beißen! Ich gehe sehr, sehr ungern an meine Grenzen. Aber heute war es das!

Bei Kilometer 18 machten meine Oberschenkel dicht und ich konnte den 5:34er Schnitt nicht mehr halten, musste auf 5:40 bis 5:45 gehen.

Und dann das Ziel! Oh was war ich froh als es endlich da war.

Die Rechnung ist beglichen! 1:58:56 stehen nun zu Buche. Aber jetzt bin ich auch fertig wie ein Hund…..

Bis zum nächsten Eintrag!
Kategorien

Kommentare

  1. Avatar von Laufschnecke
    super gekämpft und das Duell gewonnen

    Herzlichen Glückwunsch und erhole dich gut

    Liebe Grüße

    Beate
  2. Avatar von Krümel-monster
    Unter 2 Stunden!!! Du hast es gerockt!!

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!


    Aber ganz ehrlich: bei Deinem Training in den letzten Wochen hatte ich auch nichts anderes erwartet!! *duckundweg*

    Du hast es echt verdient!!

    Liebe Grüße
    Krümel
  3. Avatar von Laufmaus64
    Hey, du hast es geschafft . Unter 2h . Und das unter diesen von dir beschriebenen Bedingungen, Respekt, echt! Was läufst du wenn alles optimal ist? Na, das werden wir ja diese Saison auch noch sehen .
  4. Avatar von Knirschknie
    Jetzt weiß ich, wie´s geht... Vorm HM niemals mehr als 3 Stunden schlafen, dann klappt´s auch, die 2 Stunden zu unterbieten! Danke, dann weiß ich jetzt Bescheid...

    Also, meinen !!!

    Liebe Grüße,
    Knirschknie
  5. Avatar von Dirkii
    Herzlichen Glückwunsch Chris. Klasse Lauf. Jetzt nochmal 56 Minuten und dann ... ach ne, lassen wir das
  6. Avatar von Pitti-Platsch
    Boah Chris Glückwunsch zur deutlichen SUB 2

    Und auch wenn du viel lieber aus Spaß läufst anstatt Wettkämpfe, so kannst du dennoch stolz sein auf diese Zeit. Die hast du nicht nur verdient, dafür hast du wirklich gekämpft

    LG Silke
  7. Avatar von Fahnder99
    fantastisch, herzlichen Glückwunsch!
  8. Avatar von TomRun
    Chris, auch von mir Glückwunsch zu dem Erreichen Deines "Jahreszieles"
    Genieße es !!!
  9. Avatar von Jackjo
    Sauber gemacht !!! Glückwunsch auch von mir !!
  10. Avatar von cologne_biel_hawaii
    Hallo Chris,

    ich schließe mich den Glückwünschen an und glaube, das da noch reichlich Luft vorhanden ist,
    wenn man die kleineren Probleme mal aussen vor lässt und dann noch ein guter Tag hinzu kommt!!!!

    Grüße
    Michael
  11. Avatar von Flugkatze
    Klasse Chris!
    Herzlichen Glückwunsch zur Sub 2.
    Und das trotz der schlechten Nachtruhe und dem miserablen Wetter. Meinen Respekt hast Du.
  12. Avatar von Fun Runner
    Hallo Chris,
    Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche.
    Su 2, einfach toll.
    Ich hoffe das ich das beim Venloop En Fun Runnerde März vielleicht auch hinbekomme. Weiter so.

    Gruß
    Fun Runner
  13. Avatar von Ayche
    Hallo Chris,

    toll gemacht , Glückwunsch;)
    Vielleicht ganz gut, dass ich nicht dabei war, obwohl - ich wär ja doch etwas weiter hinten gelaufen;)
    Aber kalter Nieselregen und HM - so hab ich mir das gedacht und lieber gekniffen;)

    Respekt
    und ganz liebe Grüße aus Köln
    Karin
  14. Avatar von netti69
    Hey Chris,
    war ja ein echter Krimi. Dir und Guntram herzlichen Glückwunsch zu dem super Ergebnis und Eurem Kampfgeist trotz ollem Wetters - das hatten wir ja auch schon mal hier in Köln.
    Bis bald, Annette

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Tragen Sie Sportkleidung auch im Alltag?
Sportkleidung im Alltag

Foto: Hersteller

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir monatlich unsere Leser. Für die März-Ausgabe wolle... ...mehr

Eine Innovation, die Spaß macht
Laufschuh Topo Athletic Ultrafly

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Feuerwehrmänner im Laufeinsatz
Tower-Run in der Gropiusstadt

Foto: Veranstalter

Knapp 200 Teilnehmer liefen beim 18. Tower-Run in Berlin mit. Zum Schluss liefen 26 Feuerw... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG