Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

RSS-Feed anzeigen

MARATHON...-Nie im Leben!

Brauche mal Rat...

Bewerten
von am 08.10.2009 um 12:56 (3381 Hits)
Beim mir ist ja eh schon alles im Umbruch und nun muss ich zum 1.1. mir auch noch eine neue Stelle besorgen!

Ich und mein Mann lassen uns scheiden und das Haus muss noch verkauft werden!

Deswegen und weil mein Vertrag bis Jahresende befristet ist, bin ich erstmal zu meinen Eltern gezogen. Was anderes hätt ich mir auch nicht leisten können!

Diesen Gesichtspunkt hab ich für meine Bewerbung jetzt mal völlig außer Acht gelassen!

Wenn ihr die freie Wahl hättet:

Wo würdet ihr hinziehen?

Oder würdet ihr versuchen in der Nähe eurer HEimat zu bleiben?

Ich bin so hin und her gerissen!

...dass ich selbst nicht mehr weiß, was ich will!

War vielleicht jemand schon in einer ähnlichen Situation und kann mir da von seinen Erfahrungen berichten?

Ganz alleine in eine unbekannte Stadt ziehen?
...soll man´s wagen oder lieber in seinem festen Umfeld bleiben?



Wäre dankbar, wenn mir irgendwer was dazu schreiben könnte!



Bis denne!
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von ln.london
    Hi Tanne,

    Hmm, wie sagt man dass, ohne patetisch oder kitschig zu klingen? Wie du das Jahr gemeistert hast mit den ganzen Turbulenzen finde ich beeindruckend. Hut ab.
    Zu deiner Frage, kompletter Neustart oder doch lieber in bekannten Gefilden bleiben, es sind eigentlich beides gute Optionen.
    Für eine komplett andere Stadt spricht ganz klar der Neuanfang. Neue Arbeit, neue Wohnung, neue Freunde (nicht, dass die 'alten' schlecht sind), neuer Verein. Du kannst dich ja auch gezielt auf Regionen/Orte bewerben, wo du schon immer mal hinwolltest, weil dir die Stadt/Mentalität so gut gefällt (aber nicht konntest weil es his royal highness nicht gepasst hat ).
    Falls du noch Bedürfnis für ein Sicherheitsnetz oder moralische Unterstützung empfindest, würde ich in der Nähe von Zuhause bleiben.
    Oder, wie wäre es mit einer Art Kompromis? Andere Stadt, aber immer noch nah genug an Zuhause um oft vorbeischauen zu können. Ich weiss halt nicht, was da job-technisch möglich ist.
    Aus meiner Erfahrung heraus würde ich vor allem empfehlen: Hör auf dein Bauchgefühl. Das war bei mir bisher immer das beste. Habe schon ein paar mal RICHTIG Schiffbruch erlitten, als ich lieber auf 'vernünftige' Argumente als auf meinen Bauch gehört hatte.

    Liebe Grüsse und weiterhin alles Gute,
    ln
  2. Avatar von Lauf!sonni
    Ich wäre auch hin und hergerissen. Aber mach es doch einfach mal! Du kannst immernoch zurückkehren,wenn es Dir woanders nicht gefällt... Drücke die Daumen für Deine Entscheidung.

    Grüße
    Sonni
  3. Avatar von Flugkatze
    Moin Tanne,

    Wenn ich es richtig sehe wohnst Du in der Nähe der Niederländischen Grenze.
    Kannst Du Niederländisch? Wenn ja, könntest Du ja auch versuchen "über der Grenze" einen Job zu bekommen und dann erstmal von Deinen Eltern aus pendeln.
    Ansonsten kannst Du es am besten so machen wie In es vorschlägt: einfach auf Dein Bauchgefühl achten.
    Schau mal wie das Jobangebot in Regionen ist wo Du gerne hin möchtest. Vergleiche es mit dem Jobangebot bei Euch. Vorteile, Nachteile aufschreiben. Genauso mit Sozialem: welche Vorteile/Nachteile hat es wenn Du wegziehst? Und welche wenn Du bleibst.
    Dann findest Du vielleicht schneller eine Antwort.

    Gruß
    Flugkatze
  4. Avatar von Krümel-monster
    Oh Mensch, das sind ja schwierige Entscheidungen!

    Vielleicht tut es Dir ganz gut, woanders einen Neuanfang zu machen.
    Andererseits sitzt Du vielleicht dann "allein in der Fremde" und findest auch nicht das Wahre.

    Wonach Dir ist, kannst du nur alleine entscheiden - dein Bauchgefühl sollte Dir dabei helfen.
    Wenn Du wegziehen möchtest, ist eine WG vielleicht toll - da ist man nicht so ganz alleine und kommt schneller mit neuen Leuten in Kontakt.

    Vielleicht sind ja auch Osnabrück oder Münster gute Alternativen, die nicht zu weit sind um auch mal schnell wieder "nach Hause" zu fahren, sollte man sich doch alleine fühlen.

    Ich wünsche Dir auf alle Fälle viel Glück bei Deiner Entscheidung!
    Du packst das!!
    Liebe Grüße
    Krümel
  5. Avatar von karhu
    Also ich würde natürlich am liebsten nach Helsinki oder Turku ziehen wenn ich die freie Wahl hätte. Leider hat man die i.d.R nicht.

    Daraus, dass Du diese Frage hier stellst schliesse ich mal, dass es für Dich durchaus eine Option ist irgendwo anders hinzuziehen. Mach den Wohnort doch einfach von Deiner neuen Stelle abhängig. Bewirb Dich einfach für Stellen die Dich besonders interessieren und ansprechen, unabhängig davon wo der Arbeitsplatz ist. Es ist halt leider so, dass man einen grossen Teil der Zeit auf der Arbeit verbringt. Wenn einem Diese Spass macht ist das schon sehr viel Wert und trägt viel zum allgemeinen Wohlbefinden bei.

    Die WG Idee finde ich auch nicht schlecht obwohl ich keine WG Erfahrung habe würde ich das wohl auch ausprobieren wenn ich plötzlich alleine irgendwohin ziehen würde wo ich nicht innerhalb max einer Stunde bei meinen Freunden und Familie wäre.

    Du wirst schon die richtige Entscheidung fällen und wie Sonni schon sagt es muss ja nicht für den rest des Lebens sein.

    Gruss und alles Gute
    Karhu
  6. Avatar von Jolly Jumper
    Hallo Tanne,

    ich wäre sicher die, die dann woanders hinzieht. Bei deiner ganzen Vorgeschichte kann es sehr schön sein, woanders einen neuen Anfang zu machen. Da, wo man die Tanne nicht schon ewig kennt, nicht meint zu wissen, wer sie ist und sein müsste. Man merkt plötzlich, dass es einem möglich wird ganz anders auf Situationen zu reagieren, weil dieses Spiel zwischen Erwartungen der anderen und dem eigenen Handeln noch nicht dabei ist.

    Man kann sich bei einem Umzug in eine neue Stadt quasi neu erfinden. ;o) Die neuen Leute, die man trifft, haben noch kein Bild von einem.

    Wenn du Angst vor der Einsamkeit hast, finde ich eine WG ne gute Idee. Ich habe dann auch schonmal irgendeinen Kurs in was gemacht, was ich schon immer mal kennen lernen wollte und mir die Gelegenheit dazu nie gegeben hatte. Da kann man dann auch neue Leute und neue Bedürfnisse kennen lernen.

    Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg auf deinem Weg.

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Von Orkan Friederike beeinträchtigt
2. Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018

Foto: Veranstalter

Der zweite Lauf der TUSEM Waldlaufserie 2018 wurde zwar von Orkan Friederike beeinträchtig... ...mehr

Tragen Sie Sportkleidung auch im Alltag?
Sportkleidung im Alltag

Foto: Hersteller

Für unsere Rubrik Tacheles befragen wir monatlich unsere Leser. Für die März-Ausgabe wolle... ...mehr

Eine Innovation, die Spaß macht
Laufschuh Topo Athletic Ultrafly

Foto: Runner's World

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG