Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

View RSS Feed

KatrinF.

Ich bin mal wieder krank, aber gestern war es so klasse

Rate this Entry
Ich wachte heute auf und dachte mir, dass darf doch wohl nicht wahr sein. Halsweh und Schnupfen. Jetzt fühl ich mich matt und schlapp.

Am Montag lief ich 6,11 km / 8:56. Da merkte ich mal wieder, was es ausmacht, wenn ich mit der richtigen Musik laufe. Ich hatte von Ina Müller Musik drin, aber nur zwei Lieder passten auf 165 Schläge pro Minute.

Das waren witziger weiße auch noch "Spieglein, Spieglein", wo es um "Schönheit" geht und das schöne Lied "Aber dich". Aber das wars auch schon.


Hier muss ich mir mal Inspiration holen:

http://www.runonbeat.com/de/Rock/running-musik-165-BPM



Gestern war es wieder sooooo schön! Ich dachte erst, dass es regnen wird. Der Radiomann meinte, es gäbe eine 85% Regenwahrscheinlichkeit. Aber nüscht war. Ich hab die Sterne gesehen!!!

Bin auf die Musik von Mari Boine gelaufen, da hab ich aber auch nur zwei, drei Lieder die genau passen.

Montag und gestern hab ich auch mal meine anderen Schuhe ausprobiert. Meine Nike Free 5.0 die weiteren. Nicht die running. Es war wirklich ein Unterschied. Wie Tag und Nacht Viel mehr Zehenfreiheit, dafür werden die Achillessehnen aber mehr belastet, da die Dämpfung nicht so ausgeprägt ist. Aber okay.

Es war so schön auf dem Waldboden am Ufer entlang zu laufen. Es war zappenduster streckenweise, aber ich lief einfach.. und lief, und lief.. kleine Schritte.. und immer wieder war es erhellt durch die Flutleuchter an den Häusern. Das war schon direkt unangenehm, die Dunkelheit war mir echt lieber! Jede Unebenheit spürte ich, aber meine Füße passten sich perfekt an. Ich viel nicht hin und manches Gestrüpp, dass sich in meinen Schuhen verfing, wurde ich nach einer Sekunde wieder los. Also kein Problem.

Ich lief 18 Min, 2 Gehpause und 25 Min. Hallo? 25 Minuten!!! Wie geil ist das denn! Das hätte ich vor einigen Monaten nicht gedacht!!

Nach dem Lauf ließ ich auch einen Freudenschrei los und grinste wie verrückt Ich war nicht K.o und völlig zufrieden.

5,73 km / 9:46


Was die Ernährung angeht.. Katja hat in der Schule gerlernt, dass man lieber drei mal am Tag essen sollte und nicht 5 Mal, so dass man den Blutzuckerspiegel runter fahren kann. Das verbrennt dann das Fett. Aber man darf auch nicht zu wenig essen, sonst geht der Körper auf Notstand und setzt sofort an, wenn was neues rein kommt.
Kategorien
Uncategorized

Comments


Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft