Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
Like Tree2Likes
  • 1 Post By hardlooper
  • 1 Post By Marathonus

Thema: Genügend Luft

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    12.10.2017
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    3

    Frage Genügend Luft

    Nach mehr als 20 Jahren ohne aktiven Sport – hatte in meiner Jugend viel Sport getrieben - habe ich vor sechs Monaten wieder begonnen zu laufen. Vor wenigen Tagen habe ich meinen ersten Viertel Marathon absolvieren in einer Zeit von 1:12:42.

    Bereits in der Trainingsphase aber während des Wettkampfs hatte ich grosse Mühe genügend Luft zu bekommen. Ich muss zwischendurch immer wieder gehen - um zu Luft zu kommen. Das Laufen wird so zu einer grossen Anstrengung.

    Was mache ich falsch, wie muss ich das Training aufbauen um genügen Luft zu bekommen.

  2. #2
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    585

    Standard

    Hallo Macro,

    nur weil es gerade so schön passt: Du brauchst eine Trainingsatemmaske.

    Nee, Spaß beiseite: Ein Blick in die Glaskugel sagt mir, du bist im Training zu schnell unterwegs. Beschreibe doch mal dein Training etwas, damit wir einen Eindruck bekommen, was du gerade machst. Nur so kannst du hier auch einen sinnvollen Tipp (ohne Glaskugel) bekommen.
    Viele Grüße
    Schlaks

  3. #3
    Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    14.714

    Standard

    Zitat Zitat von macro09 Beitrag anzeigen
    Was mache ich falsch, ....
    Nichts.

    Zitat Zitat von macro09 Beitrag anzeigen
    .... wie muss ich das Training aufbauen um genügen Luft zu bekommen.
    Dran bleiben - auch im Winter. Nächsten Herbst, die gleiche Zeit, schreiben wir uns wieder .

    Hau rein, die Leichtigkeit des Seins muss eben noch etwas warten.

    Knippi
    heiko1211 likes this.

  4. #4
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    996

    Standard

    Zitat Zitat von macro09 Beitrag anzeigen
    . Das Laufen wird so zu einer grossen Anstrengung.
    Ansonsten würde man es ja auch schlafen nennen

    Davon ab, bleib dran und hau weiter rein. Dann kommt die Kondition wie von alleine.

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    20.10.2014
    Beiträge
    641

    Standard

    Sofern du gesund bist, liegt das wahrscheinlich an zu wenig Grundlagenausdauer, was nach 20 Jahren Sportkarrenz nicht verwunderlich ist.

    Ich würde an deiner Stelle darauf achten, viele Einheiten so zu laufen, dass du dich während dem Laufen noch unterhalten kannst ohne aus der Puste zu kommen. Das wird möglicherweise viel langsamer sein als du bisher läufst. Das baut deine Grundlagenausdauer aus, was deinem Problem entgegen wirken sollte.
    Steigere einfach nach und nach die Distanz - aber keine zu schnellen Steigerungen, damit es zu keinen Verletzungen kommt!
    jenshb likes this.

  6. #6
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.657

    Standard

    Zitat Zitat von Marathonus Beitrag anzeigen
    Sofern du gesund bist, liegt das wahrscheinlich an zu wenig Grundlagenausdauer, was nach 20 Jahren Sportkarrenz nicht verwunderlich ist.
    Ich finde es schon verwunderlich, denn nach inzwischen sechs Monaten Laufen sollten diese Anfänger-Mängel eigentlich beseitigt sein.

    Zitat Zitat von Marathonus Beitrag anzeigen
    Ich würde an deiner Stelle darauf achten, viele Einheiten so zu laufen, dass du dich während dem Laufen noch unterhalten kannst ohne aus der Puste zu kommen. Das wird möglicherweise viel langsamer sein als du bisher läufst. Das baut deine Grundlagenausdauer aus, was deinem Problem entgegen wirken sollte.
    Deshalb sehe ich diesen Tip auch nur als eine Möglichkeit an. Mein Tip wäre, zunächst einmal eine Überprüfung Deiner Lunge machen zu lassen (auch Test auf Allergien). Das ist kein großer Aufwand und macht so ein Lugenarzt in einem Aufwasch. Könnte ja zB. asthmatisch sein.
    Gruß vom NordicNeuling

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    20.10.2014
    Beiträge
    641

    Standard

    Zitat Zitat von NordicNeuling Beitrag anzeigen
    Ich finde es schon verwunderlich, denn nach inzwischen sechs Monaten Laufen sollten diese Anfänger-Mängel eigentlich beseitigt sein.
    Wir hatten hier in der Laufgruppe mal einen mit einem ähnlichen Problem, der ist (sogar über 1 Jahr) immer viel zu schnell gelaufen, bevor er zu uns kam. Erst als er auf bewusstes GA-Training umstieg,Umfänge steigerte, Tempo raus nahm, konnte er das Problem nachhaltig bewältigen.

    Was aber nicht heisst, dass ich eine Allergie, Asthma o.ä. für unwahrscheinlich halte. Zumindest einen Lungenfunktionstest würde ich mal machen. Allergien sind ja immer so eine Sache, ob dann exakt nach der getestet wurde, die man hat... Da würde ich vorher vielleicht eher ein großes Blutbild machen lassen, da erkennt man aus den Leuko-Werten ob evtl. eine allergische Abwehrreaktion stattfindet.

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    12.10.2017
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Schlacks, ich gehe 2-3 Mal pro Woche zum Laufen. Meine Trainingseinheiten liegen zwischen 5-9 km - je nach Tagesform. Ich versuche den Kilometer in weniger als 7 Min zu laufen und muss leider zwischendurch gehen um Luft zu bekommen.

  9. #9
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.580

    Standard

    Bist Du (Ex-)Raucher?

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  10. #10
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.952

    Standard

    Laufe deine Trainingsläufe mal so schnell, dass du nicht mehr wegen Atemnot Gehpausen machen musst. Und dann jede dritte Einheit wiederum so schnell, dass du wirklich Pausen brauchst. Abwechslung rein bringen.

    Gruss Tommi

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    12.10.2017
    Ort
    St. Gallen
    Beiträge
    3

    Standard

    nein, habe nie geraucht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Keine Luft mehr
    Von xschicksalx im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2015, 21:53
  2. Luft raus...doof!
    Von Tanztigger im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 15:57
  3. Luft im Magen
    Von F-Man im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 20:14
  4. Naturlauf mit genügend Zuschauer
    Von Gäu-Läufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 13:57
  5. ipod, nicht genügend saft
    Von randall_flagg2005 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.07.2005, 13:11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Reh gewinnt EM-Titel vor Klosterhalfen
Alina Reh Cross-EM 2015 Hyeres

Foto: photorun.net

Alina Reh krönte sich am Sonntag, den 10. Dezember zur ersten deutschen U23-Cross-Europame... ...mehr

Klosterhalfen mit Hattrick-Chance
Konstanze Klosterhalfen, Crosslauf-Europameisterschaft Chia 2016

Foto: photorun.net

Bei der Crosslauf-Europameisterschaft am Sonntag, den 10. Dezember im slowakischen Samorin... ...mehr

Master-Card für Vielstarter der Lake Runs
29082016 Suzuki Lake Run 2016

Foto: Veranstalter

Für Vielstarter der größten Hindernislaufserie Deutschlands führen die Veranstalter eine M... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG