Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
Like Tree1Likes
  • 1 Post By JoelH

Thema: Ghost 7 haben ausgedient - neue Schuhe für asphaltierte Strecken müssen her

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    20.03.2015
    Beiträge
    62

    Standard Ghost 7 haben ausgedient - neue Schuhe für asphaltierte Strecken müssen her

    Guten Morgen,

    umzugsbedingt muss ich meine Schotter-Wald-Wiesen Strecke aufgeben und auf fast ausschließlich Asphalt ausweichen.
    Mit meinen Brooks Ghost 7 komme ich hier auf den reinen Asphaltstrecken auf Dauer nicht zurecht. Andauernd schmerzen mit die Knöchel und die Kniescheiben fühlen sich beschädigt an.

    In einem "Fachgeschäft" hatte ich mich diesbezüglich beraten lassen. Mir wurden 0815 Schuhe für Läufer mit Überpronierung angebaut laut der Laufschuh-Datenbank hier auf RW. Daher habe ich schnell wieder von dem Laden Abstand genommen. Eine Auflistung von Straßenlaufschuhen kann ich leider auch nicht finden.

    Zu mir: 5 bis irgendwann vielleicht mal 15km Läufer, normale Füße, Form/Design/Marke sind mir egal, Budget: vorerst keine Grenze

    Die Ghost 7 gefallen mir wie gesagt nicht auf den Strecken. Ich vermute, dass die Schuhe zu wenig Dämpfung bieten? Allgemein finde ich die Ghost 7 auch recht schwer, vielleicht sollten die neuen Schuhe mehr Dämpfung bieten aber sich gleichzeitig leichter anfühlen?
    Zusätzlich hatte ich mir, ich glaube Adidas Supernova Boost heißen die Schuhe, gekauft für schnelle aber kurze Läufe. Die Schuhe bieten keinerlei Dämpfung, holen aber die ein oder andere Sekunde raus.

    Nachdem was ich im Internet gesehen habe soll die Marke 361° ganz gute Schuhe herstellen. laut Bewertungen soll der Ghost 10 ganz gut sein wobei ich den schlechten Flexibilitätswert nicht einschätzen kann.

    Habt ihr vielleicht ein oder mehrere Vorschläge? Vielleicht auch eine genauere Bezeichnung für den gesuchten Schuhtyp?

  2. #2
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    110

    Standard

    Hallo,
    also ein paar mehr Angaben über Dich wären bei der Schuhberatung schon hilfreich.
    Du schreibst, Du hättest bisher meist auf unbefestigter Strecke trainiert und warst offenbar mit Deinen Ghost 7 zufrieden.
    Weiter verstehe ich Dich so, dass Du zur Zeit etwas 5 Km Streckenläufst und für die Zukunft vor hast diese auszudehnen auf 15km ?

    Wieviel WKM läufst Du den zurzeit, oft in der Woche und vor allem seit wann läufts Du regelmäßig?
    Hast Du schon einmal in einem Fachgeschäft oder besser in einem Sportzentrum eine Laufanalyse durch führen lassen?

    Du siehst viele Fragen führen zur erhofften Antwort, ohne diese Antworten von Dir, wäre jeder noch so gut gemeinte Kaufempfehlung einfach bloß eine nette Antwort.

    Im übrigen ist der Ghost 7 eigentlich ein sehr stark gedämpfter Schuh und müsste eigentlich Dich super über den Asphalt bringen.
    Kann natürlich sein, dass der Schuh abgetragen ist....

    Eine weitere Möglichkeit wäre, dass Du mit dem stark gedämften Schuh bisher fast ausschliesslich über zu weichen Untergrund gelaufen bist und sich Deine Orthopädie erst einmal an die neue Krafteinwirkungen auf Dein Körper gewöhnen muss.
    Man sollte grundsätzlich häufiger den Untergrund beim Training wechseln um die Bänder und Sehnen zu fordern.

    Auf Dauer mit einem ausgesprochenem Dämfungsschuh wie dem Ghost 7, ausschliesslich auf Wald- und Wiesenwegen zu laufen, vernachläßigt auf jedenfall die körpereigenen "Dämpfungssysteme" und dient nicht der Gesundheit.

    Ich rate Dir geh in einem Laufschuh-Fachgeschäft, lass Dich da von einem Verkäufer, der meist ebenfalls Läufer ist, beraten und eine Laufanalyse machen.
    Die Laufanalyse ist in der Regel kostenlos und das Fachgeschäft wird sich einverstanden erklären, den von Dir gekauften Schuh bei Laufproblemen gegen ein besser geeignetes Model umzutauchen. Wenn es sein muss tauschen die dann die getragenen Schuhe auch 2-3 mal um bis Du den für Dich passenden gefunden hast, das ist halt ihr Risiko als Fachgeschäft - dafür sind diese auch in der Regel teurer als Schuhe aus dem Versandhandel.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    20.03.2015
    Beiträge
    62

    Standard

    Hallo, eine längere Zeit lang bin ich überwiegend 5km gelaufen da sich die Laufstrecke dafür angeboten hatte. Zwischendurch waren auch immer mal wieder 8-11km dabei. Einen 15km Dauerlauf strebe ich als nächstes Ziel an.

    Momentan laufe ich ehrlich gesagt so gut wie gar, vielleicht einmal pro Monat. Durch den Umzug bin ich auf's Rad umgestiegen und trainiere mehr im Fitnessstudio. Mit dem Laufen hatte ich vor 2 1/2 Jahren angefangen.

    Eine Laufbandanalyse hatte ich für vor dem Laufeinstieg in einem Sportfachgeschäft durchführen lassen, da hatte ich auch gleich die Ghost 7 mitgenommen. Herauskam, dass ich normale Fuße habe.

    Die Ghost 7 wurden mittlerweile etwa 600km getragen. Ich bin zuvor nie bzw. nur wenige hundert Meter auf Asphalt gelaufen. Durchgelaufen fühlen sie sich aber noch nicht an. Das kann ich aber auch nur anhand des einfachen Tests feststellen (Hand in die Schuhe drücken -> keine Wölbung des Schuhs nach innen).

    Untergrundwechsel sind leider nicht mehr möglich oder nur für sehr kurze Distanzen da es an meinem neuen Wohnort in unmittelbarer Nähe keine Wälder bzw. Laufwege gibt.

    Die Frage stellt sich ja, da der "Fachhandel" versagt hat. Ich habe hier leider auch nur diesen einen Sportladen.

  4. #4
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    996

    Standard

    Gib dem Ghost mal noch eine Chance. 1x Monat laufen ist wie nicht laufen. Ich vermute es fehlt deiner gesamten Statur an Gewöhnung für diese doch etwas andere Belastung. Asphalt ist halt deutlich härter als Waldboden. 600km solten keine Entfernung sein die den Schuh bereits kaputt gemacht haben.
    klnonni likes this.

  5. #5
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    110

    Standard

    Ich kann mir JoeH nur anschliessen.

    Wenn Du zurzeit nur 1x im Monat läufst, dann fängst Du jeden Monat wieder als Laufanfänger an, dabei gewöhnst Du Dich nicht wirklich ans Laufen.
    Ich behaupte auch mal, dass bei solch geringen Laufstrecken die Dämpfungseigenschaften eines Schuhs nicht ins Gewicht fallen.
    Dein Laufschuh wird locker 800 - 1000km Laufleistung haben, also am Schuh wird es nicht liegen.

    Wenn du mal einen Ausflug in eine nächst gräßere Stadt machst, dann kann ich persönlich Dir nur empfehlen mal dort nach einem Laufschuh-Spezialisten zu schauen.
    Das lohnt sich aber erst wenn Du die Zeit gefunden hast 2-3x die Woche zu Laufen.
    Dann könntest Du dir ein weniger gedämpften Schuh für Strecken < 5 km und einen stärker gedämpften Schuh für Strecken von > 5 km zu legen.
    Ich persönlich habe mit der Ladenkette von "Runners Point" gute erfahrungen gemacht, aber sicherlich gibt es noch andere Laufschuhspezialisten. Der höhere Preis aus einem ladengeschäft, macht sich dann bezahlt, wenn man nach 20km Laufen bemerkt, dass der Schuh doch nicht der Richtige ist und man Ihn trotz Gebrauchs umtauschen kann.

  6. #6
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    2.964

    Standard

    Meine Empfehlung ist:
    Nix auf Datenbanken geben, anprobieren.

    Bei ab und zu mal 5km sind die Schuhe realistisch betrachtet ziemlich egal.

    Das Problem kommt daher:
    laufe ich ehrlich gesagt so gut wie gar, vielleicht einmal pro Monat.
    Zu wenig Training und wenn dann zuviel auf einmal.

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    20.03.2015
    Beiträge
    62

    Standard

    Dass die körperliche Überlastung der Auslöser ist hatte ich noch gar nicht in Betracht gezogen. Hört sich aber plausibel an.
    Vorerst haben sich meine Interessen verschoben so, dass ich das Laufen auf ein Minimum reduziert habe. Nur wenn, dann sollten es zur Konditionserhaltung längere Strecken sein für die neues Schuhwerk her sollte.
    Dann versuche ich es weiterhin erst einmal mit den Ghost 7. Vielen Dank

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neue Einlegesohlen Brooks Ghost 7
    Von AcJoker im Forum Laufschuhe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2017, 08:23
  2. Neue Laufschuhe müssen her...
    Von Tieelo im Forum Laufschuhe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.03.2017, 18:25
  3. Suche neue Schuhe! Alternative zu Brooks Ghost 3
    Von Marcel Jüttner im Forum Laufschuhe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2014, 19:38
  4. Zeit für neue Schuhe?
    Von Skuz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 13:44
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.10.2004, 13:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Reh gewinnt EM-Titel vor Klosterhalfen
Alina Reh Cross-EM 2015 Hyeres

Foto: photorun.net

Alina Reh krönte sich am Sonntag, den 10. Dezember zur ersten deutschen U23-Cross-Europame... ...mehr

Klosterhalfen mit Hattrick-Chance
Konstanze Klosterhalfen, Crosslauf-Europameisterschaft Chia 2016

Foto: photorun.net

Bei der Crosslauf-Europameisterschaft am Sonntag, den 10. Dezember im slowakischen Samorin... ...mehr

Master-Card für Vielstarter der Lake Runs
29082016 Suzuki Lake Run 2016

Foto: Veranstalter

Für Vielstarter der größten Hindernislaufserie Deutschlands führen die Veranstalter eine M... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG