Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18
Like Tree4Likes
  • 3 Post By kobold
  • 1 Post By Dartan

Thema: "Saisonplanung" und Training

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    05.12.2017
    Beiträge
    1

    Standard "Saisonplanung" und Training

    Hallo liebe Community,

    ich habe mich hier mal angemeldet, um mir mal ein paar Meinungen einzuholen. Also, ich bin 2016 (Da war ich dann 19) meinen ersten Volkslauf gelaufen. Das waren damals 11 Kilometer in 50 Minuten.
    Bin dann etwas später im Jahr noch ein paar Mal gelaufen, immer 10 Kilometer- Wettkämpfe, alle immer so um die 43-44 Minuten. Hatte dann "Blut geleckt" und bin im Winter 3-4 Mal pro Woche gelaufen (~ 40 Kilometer/Woche). Hatte mir allerdings nie so wirklich viele Gedanken um Trainingsgestaltung gemacht, bin meist ohne Uhr gelaufen und (laut Angaben meines Bruders) meist einen Schnitt um die 4:50 Min/Km
    Im Mai diesen Jahres habe ich dann an 3 Wettkämpfen teilgenommen. Dabei bin ich u.a. die 10 Kilometer in ziemlich genau 40 Minuten gelaufen.
    Allerdings war dann meine Achillessehne entzündet und ich bin die folgenden Sommermonate erstmal nur Fahrrad gefahren. Im August bin ich in eine neue Stadt gezogen und habe versucht, neue Leute über das Laufen kennenzulernen (was gut funktioniert hat, ich kenne jetzt fast nur noch Läufer ). Bin mehrere Wochen lang ziemlich viel gelaufen, 3 Wochen sogar über 80 Kilometer/Woche. (Allerdings hatte ich dann auch zwischendurch wieder Probleme, diesmal mit dem Schienbein).
    Im September bin ich zunächst meinen ersten Halbmarathon gelaufen (in 1:27 auf einer nicht ganz leichten Strecke) und 2 Wochen danach meinen ersten Marathon in Berlin (allerdings habe ich mich da an das Tempo meines Bruders "angepasst"; bin in 3:20 durch - gefühlt wäre da noch mehr drin gewesen?!) Und ja, das mit dem Marathon war im Nachhinein bescheuert. (Mein "armer" Körper (..) )
    Mittlerweile trainiere ich wieder ziemlich planlos. Habe aber schon gemerkt, dass das Laufen mir irgendwie ein bisschen liegt und auch sehr viel Spaß bringt.
    Gestern habe ich das erste Mal alleine ein Intervalltraining gemacht (vorher nur 2 Mal mit einer Gruppe 10x 200 Meter)
    6x 1000 Meter. Wusste nicht so recht, wie schnell ich die Intervalle laufen soll.
    Bin einen Intervall in ~ 3:30 gelaufen (das war zu schnell.), danach einen in 4:10 (das war zu langsam) und die restlichen 4 so um die ~ 3:45 Min/Km.
    Mein Problem ist auch, dass ich mich ständig verletzte bzw. dass mir ständig was wehtut, wenn ich zu viel laufe. Ich würde ja schon gerne irgendwann mal anfangen "richtig" zu trainieren. Aber wie mache ich das am besten, ohne mich vorzeitig zu "zerschießen"?
    Kann ich auch irgendwie so Sachen wie Ruderergometer, Crosstrainer, Fahrrad mit einbauen oder bringt das eher nicht so viel?
    Und auf welche Strecke sollte ich wohl am besten hintrainieren? Auf einen Marathon habe ich eigentlich keine Lust mehr.

    Ich laufe von Natur aus nur auf dem Vorfuß, weshalb mir manche angeraten haben, auch mal kürzere Strecken zu laufen (?!) bzw. meinen Laufstil auf den langen Strecken zu ändern (was mir nicht gelingt).

    Wie würdet ihr denn so eine "Laufsaison" gestalten?

    Naja, ich weiß, dass man vieles in Büchern usw. nachlesen kann. Aber irgendwie weiß ich immer nicht, welcher Tipp denn jetzt auch auf mich zutrifft. Und dann befolge ich die Ratschläge sowieso nicht, weil ich mir ziemlich unsicher bin.

    Also, wenn jemand einen netten und konstruktiven Tipp für mich hat, würde ich mich freuen.
    Wenn nicht, ist das auch nicht so schlimm. ;) Dann renne ich halt weiter so durch die Gegend ;)

    Liebe Grüße


    eine laufbegeisterte Nele

  2. #2
    Klein, fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    An der Mosel
    Beiträge
    17.280

    Standard

    Hallo Nele,

    dazu kann man jetzt viel schreiben. Um das Ganze abzukürzen: Mein Tipp wäre, dass du dich einem Verein anschließt und dort strukturiert trainierst.

    Deine Zeiten deuten darauf hin, dass du eine Menge Potenzial hast und zumindest auf regionaler Ebene ganz vorn mitlaufen kannst. In einem guten strukturierten Training wird dann neben Krafttraining/Rumpfstabi auch Alternativsport wie Radfahren, Ruderergo etc. Platz haben. Gerade angesichts deiner bisherigen Anfälligkeit für Überlastungsverletzungen erscheint mir wichtig, sehr ruhig und geduldig aufzubauen und die eine oder andere Ausdauereinheit eben nicht in Laufschuhen zu absolvieren.

    VG, viel Spaß
    kobold.

  3. #3
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.657

    Standard

    Kobold hat alles gesagt!
    Gruß vom NordicNeuling

  4. #4
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    475

    Standard

    Kann mich da auch nur Kobold anschließend: Offensichtlich hast du richtig gutes Potential.
    Die noch ausbaufähige körperliche Stabilität liegt vermutlich daran das du direkt recht schnell eingestiegen bist und dein Körper noch etwas braucht um die Stabilität aufzubauen. Das gute: Das wird sich mit einem geregelten Training was Überanstrengung vermeidet aufbauen und danach bist du sicher ganz weit vorne dabei

  5. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    998

    Standard

    Frag doch mal die echte Nele und nicht Google, was sie so tut. Denn komischerweise kann man deine gesamte Story ergoogln, aber keinen Ton mehr. Da muss noch eine Runde geübt werden. Des Weiteren schreibt wohl kaum einer sein Leben in ein Forum und loggt sich danach nicht mehr ein.....

  6. #6
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.657

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Frag doch mal die echte Nele und nicht Google, was sie so tut. Denn komischerweise kann man deine gesamte Story ergoogln, aber keinen Ton mehr. Da muss noch eine Runde geübt werden. Des Weiteren schreibt wohl kaum einer sein Leben in ein Forum und loggt sich danach nicht mehr ein.....
    Jetzt hat er Dich auch erwischt: der BV (Bones-Virus)!
    Gruß vom NordicNeuling

  7. #7
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    998

    Standard

    Besser konnte ich nicht helfen, da mir die nötigen Anlagen fehlen um einfach mal so 3:17 Std. bei einem Marathon zu laufen (Wobei mich die 1:27 für den HM noch deutlich mehr beeindrucken). Ich mag ihr ja zuwerfen: "Ändere nichts, ist doch schon saugut!' Aber das wäre die falsche Antwort für alle die, die eben nicht mit diesen Supergenen gesegnet sind. Und die würden dann auf eine falsche Fährte geführt. Und das will ich in diesem Fall nicht.

  8. #8
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    8.350

    Standard

    In der Bestenliste 2017 würde die TE in ihrem Bundesland auf Platz 2 beim HM stehen, wenn sie denn in einem Verein organisiert wäre. Über 10KM wäre auch ein Platz in den Top10 drin.

    Bestenlisten « Schleswig-Holsteinischer Leichtathletik-Verband e.V.

    PS. Beim Marathon auch ungefähr Top5

    PPS. In der U23 Frauen wäre es national Platz 22 beim HM
    Zuletzt überarbeitet von bones (06.12.2017 um 14:06 Uhr)
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  9. #9
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    998

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    In der Bestenliste 2017 würde die TE in ihrem Bundesland auf Platz 2 beim HM stehen, wenn sie denn in einem Verein organisiert wäre. Über 10KM wäre auch ein Platz in den Top10 drin.

    Bestenlisten « Schleswig-Holsteinischer Leichtathletik-Verband e.V.
    Zumindest startet(e) Sie für einen Verein, der allerdings keine Leichtathletik-Abteilung hat.

  10. #10
    Avatar von Race4Fun
    Im Forum dabei seit
    08.08.2017
    Beiträge
    171
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ulkige Bestenliste, die Du da verlinkt hast ... da kann man u.a. zwischen 10000m und 10Km wählen

    Wie berechnet man da jetzt den Unterschied? Ich meine, mit welcher Formel? Ich liebe doch Formeln, wie Ihr wisst!
    ·
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)

    ... ...

    Blog 01 >>> Vorbereitung auf einen 10er der kein 10er ist
    Blog 02 >>> Der Letzte macht das Licht aus...
    Blog 03 >>> Nahrungsergänzung Magnesium - eine Glaubensfrage?

  11. #11
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.682

    Standard

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen
    Ulkige Bestenliste, die Du da verlinkt hast ... da kann man u.a. zwischen 10000m und 10Km wählen
    10000m ist Laufbahn (wird immer in Metern angeben) und 10km Straßenlauf (wird immer in Kilometern angegeben).
    JoelH likes this.

  12. #12
    Avatar von Race4Fun
    Im Forum dabei seit
    08.08.2017
    Beiträge
    171
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    10000m ist Laufbahn (wird immer in Metern angeben) und 10km Straßenlauf (wird immer in Kilometern angegeben).
    Ist zwar keine Formel, aber trotzdem:

    ·
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)

    ... ...

    Blog 01 >>> Vorbereitung auf einen 10er der kein 10er ist
    Blog 02 >>> Der Letzte macht das Licht aus...
    Blog 03 >>> Nahrungsergänzung Magnesium - eine Glaubensfrage?

  13. #13
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    8.350

    Standard

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen
    Ulkige Bestenliste, die Du da verlinkt hast ... da kann man u.a. zwischen 10000m und 10Km wählen

    Wie berechnet man da jetzt den Unterschied? Ich meine, mit welcher Formel? Ich liebe doch Formeln, wie Ihr wisst!
    Du machst Dir einfach zuviele überflüssige Gedanken (Stress).
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  14. #14
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    998

    Standard

    Im Tatort hört man immer mal wieder davon, dass der Täter sehr häufig zum Tatort zurückkehrt. Ist da wirklich was dran?

  15. #15
    Avatar von Race4Fun
    Im Forum dabei seit
    08.08.2017
    Beiträge
    171
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Die Einen gucken Tatort ... die Anderen laufen...
    ·
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten." (Albert Einstein)

    ... ...

    Blog 01 >>> Vorbereitung auf einen 10er der kein 10er ist
    Blog 02 >>> Der Letzte macht das Licht aus...
    Blog 03 >>> Nahrungsergänzung Magnesium - eine Glaubensfrage?

  16. #16
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.754

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Im Tatort hört man immer mal wieder davon, dass der Täter sehr häufig zum Tatort zurückkehrt. Ist da wirklich was dran?
    Das liegt dort schlichtweg daran, dass jeder zusätzliche Drehort die Produktion teurer macht.

  17. #17
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.657

    Standard

    Zitat Zitat von Race4Fun Beitrag anzeigen
    Die Einen gucken Tatort ... die Anderen laufen...
    Gruß vom NordicNeuling

  18. #18

    Im Forum dabei seit
    23.09.2016
    Beiträge
    485

    Standard

    Einfach i = 1,....,n -10.000m-Zeiten nehmen, in absteigender Reihenfolge, dann j = 1,....,n - 10Km-Zeiten nehmen, ebenfalls in absteigender Reihenfolge, jede einzelne 10.000m durch die 10Km-zeit bei der i=j ist teilen und dann mit 1/n gewichten
    Zentraler Grenzwertsatz gilt, je mehr n desto präziser der Koeffizient zum umrechnen der 10.000m Zeit in eine 10Km Zeit.Wer Spaß dran hat...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neues Unterforum "Training für Eignungs- und Einstellungstests"
    Von bones im Forum Organisatorisches & Feedback
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 07:35
  2. Lactate Dynamics Training und "Roll on" IV
    Von FasterRoadRacer im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.10.2017, 09:52
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 17:55
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 20:29
  5. suche "vernünftige" Uhr für Training und WK
    Von Mountainrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.12.2006, 16:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Doppel-Streckenrekord bei 45. Austragung
Honolulu-Marathon 2017

Foto: Tom Pennington/Getty Images

Die beiden Kenianer Lawrence Cherono und Brigid Kosgei bescherten der 45. Auflage des Hono... ...mehr

Winterlaufserien - große Übersicht
Winterlaufserie

Foto: Benjamin Lau

Winterlaufserien sorgen auch in der kalten Jahreszeit für Laufspaß. Hier finden Sie Termin... ...mehr

Diese Regenjacke hat ein Problem – mit Regen

In unserer Rubrik "Dauertest" wird Laufausrüstung von der Redaktion einem Stresstest unter... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG