+ Antworten
Seite 1768 von 1787 ErsteErste ... 768126816681718175817651766176717681769177017711778 ... LetzteLetzte
Ergebnis 44.176 bis 44.200 von 44673
  1. #44176
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    2.098
    'Gefällt mir' erhalten
    1.874

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    Step by step. oh, baby, gonna get to you, girl (für die älteren Semester)
    Step 1 We can have lots of fun

    Danke für den Ohrwurm, Jan.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Ethan (17.10.2019)

  3. #44177
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.201
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Und warum ist das kontraproduktiv? Das ist eine der besten Plyo-Übungen.
    weil mein Focus auf dynamischem, kraftvollem Absprung liegt und weniger auf dem Landen auf einem möglichst hohen Objekt.
    was willste machen, nützt ja nichts

  4. #44178
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.581
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    591
    'Gefällt mir' erhalten
    1.260

    Standard

    Zitat Zitat von RennFuchs Beitrag anzeigen
    weil mein Focus auf dynamischem, kraftvollem Absprung liegt
    Und genau das ist das Ziel der Übung. Der Vorteil ist, dass man dabei sehr großen Muskelnbereich und sehr viel Muskeln anspricht.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. #44179
    Avatar von Gaertda
    Im Forum dabei seit
    05.03.2018
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    173
    'Gefällt mir' gegeben
    84
    'Gefällt mir' erhalten
    305

    Standard

    @Ethan

    ich mache 2x die Woche Stabi/Beinkrafttraining meistens nach Laufeinheiten, sowohl lockeren aber schnelleren Einheiten. Bei richtig harten mache ich danach nichts, da will ich mich ja erholen.

    An Wochenende liegen mehrere Stunden dazwischen und unter der Woche manchmal nur 20-30min, da merkt man aber schon dass die Qualität etwas leidet.



    Am 27.10 werde ich nochmal einen WK bestreiten und zwar in Dresden den Halbmarathon und danach ist dann meine Saisonpause.
    Aktuell erhole ich mich noch vom 10er, zieht sich etwas länger als ich dachte aber gut, nach den ganzen Reizen den Wochen und Monaten davor darf es auch mal länger sein. Ich bleibe gelassen weil bis zum 27 kann ich eh nichts mehr rausholen. Ob ich noch eine Tempoeinheit laufe weis ich nicht.

    Die Hauptziele für 2020 stehen fest, Boston und Berlin Marathon.
    Umfänge werden höher sein als in dieser Vorbereitung. Der Grundlagen Block beginnt nach der Pause Mitte November und Ende November sowie Anfang Dezember stehen zwei Bergläufe an 4-5km und 250+ Hm. An Silvester ist ein 10er geplant. Januar wird auch viel Grundlage sein und ab Februar gehts dann langsam richtig los. Die Umfänge werden aber ab Dezember schon im Schnitt bei 100-110 WKM sein. 15 Tage vor Boston(20.04) und Anfang Mai ist jeweils ein Halbmarathon geplant. Danach wird es etwas ruhiger und dann gehts wieder für Berlin los. .

    Ich werde weiterhin zusammen mit David Schönherr trainieren. Ich habe mich unter ihm stark verbessert. Mein Physiotherapeut hat mir auch seine Unterstützung zugesichert und werden weiterhin zusammen arbeiten.

    Soviel zu meiner Planung für 2020.
    Die Pause ab 28.10 habe ich aber bitter nötig und darauf freue ich mich auch richtig.
    #workinprogress
    5km 16:16 - 10km 32:36 - 21,1km 1:11:19

  6. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Gaertda:

    bastig (18.10.2019), diagonela (18.10.2019), Ethan (17.10.2019), kappel1719 (18.10.2019), Kerkermeister (18.10.2019), Rolli (17.10.2019), tt-bazille (17.10.2019), Zemita (18.10.2019)

  7. #44180
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.581
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    591
    'Gefällt mir' erhalten
    1.260

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    In welchem Tempo denn? Und wie lange danach? 1h?
    Das Tempo wird immer so wie bei normalen Intervallen gewählt. Da ich selten mit extensiven Intervallen arbeite, sind die Tempi schon im Bereichen 95->120% der vVO2max. Danach wird einfach sofort weiter in DL gelaufen. Normalerweise 8-12km oder bis eine Stunde.

    Habe auch schneller, kürzere DL getestet und es funktioniert auch so (z.B. 5km in 4:10)

    Vorsicht! Die Einheiten sind am Anfang als "seeeehr schwer" einzustufen und nicht selten konnte ich am Ende nur im 7er Schnitt nach Hause schleichen. Der Puls ist dabei um ca 10 Schlägen höher als normal.

    Die Idee, die dahinten steckt kann man hier nachlesen:
    https://physoc.onlinelibrary.wiley.c...814/phy2.12864
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Ethan (18.10.2019)

  9. #44181
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.201
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Und genau das ist das Ziel der Übung. Der Vorteil ist, dass man dabei sehr großen Muskelnbereich und sehr viel Muskeln anspricht.
    Verstehe nach wie vor nicht, wo da ein Widerspruch zu den von mir angeführten Punkten sein soll.
    Seis drum, super Übung - besonders wenn due Haxen zulassen, dass man sie überhaupt macht :(

    @all: sorry für Kleinkariertheit.

  10. #44182
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    3.168
    'Gefällt mir' gegeben
    1.983
    'Gefällt mir' erhalten
    3.416

    Standard

    Moin Moin...bei mir typisches Herbsttraining. Während Frodo in Girona seinen Espresso auf der Terasse in der Sonne schlürft, hab ich LaufABC bei Nieselregen und schummriger Straßenbeleuchtung gemacht. Treppensprünge leider weglassen müssen wegen nasser Laubdecke.

    Läuft!

    #neverstop

  11. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    diagonela (18.10.2019), Ethan (18.10.2019), tt-bazille (18.10.2019), Tvaellen (18.10.2019)

  12. #44183
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.571
    'Gefällt mir' gegeben
    1.414
    'Gefällt mir' erhalten
    2.342

    Standard

    die letzten 10 Tage vor Dresden haben gestern begonnen. Eigentlich standen 3 x 3 km auf dem Programm, aber das war mir nach dem "Monsterprogramm" des Wochenendes und dem geplanten Warm up Wettkampf morgen ein Nummer zu viel. Habe mal wieder Mr McMillan himself angeschrieben und von ihm (oder jemand der unter seinem Mailaccounts Mails verschicken darf ) binnen 2 Stunden eine Antwort bekommen. Muss man schon sagen, der Servicegedanke ist enorm ausgeprägt bei denen und das für doch einen relativ überschaubaren Preis.
    Langer Rede kurzer Sinn: habe statt dessen auf seinen Tipp hin ein Fartlek Pyramide gemacht, vom Schwimmen kenne ich sowas schon ganz gut. 3-6-9-6-3 min im geplanten Wettkampftempo, das nahezu identisch mit meinem Schwellentempo ist. Die ersten beiden waren noch zäh (4:30 und 4:35), da ging es allerdings auch leicht bergauf, die anderen 3 waren gut, Pace um die 4:20-5. Puls moderat, jedenfalls klar unter Schwelle, dafür war die Belastungszeit aber auch jeweils zu kurz, Pause geländeabhängig zwischen 1 und 2 min. Gewicht ist top im Moment, unter 72, wenn ich jetzt nicht mehr krank werde oder sonst Unfug baue, sind die Voraussetzungen für einen guten Wettkampf da und ich muss "nur" noch die Leistung auf die Straße bringen, was -wie wir alle wissen- schwer genug ist
    Heute Laufpause, nur Schwimmen und vielleicht noch ein bisschen Rekomradeln, morgen dann der Kernberg.

    Edit: Krafttraining im engeren Sinne mache ich in der Saison fast keins, ich besuche einmal in der Woche so einen Outdoor Streetfitness Kurs, da sind einige Kraftübungen dabei, aber nicht besonders Läuferspezifisch, sondern Beine, Arme, Rücken usw. im Mix mit hohem Stabianteil. Im Winter kommt noch ein zweiter Krafttag dazu, aber auch dann, bislang jedenfalls, nicht am Maschinen, sondern eher so Körpergewichtskrafttraining im Rahmen unserer 90 min Hallenzeit in der LA Halle. Der "Vorturner" ist allerdings gelernter Physio, das hat schon Hand und Fuß und führt regelmäßig zu schönen Muskelkater in den Folgetagen.

  13. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    Antracis (18.10.2019), diagonela (18.10.2019), Ethan (18.10.2019), tt-bazille (18.10.2019)

  14. #44184
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Genf des Nordens
    Beiträge
    6.309
    'Gefällt mir' gegeben
    985
    'Gefällt mir' erhalten
    1.519

    Standard

    Rolli, danke dür die Erklärung und Verlinkung - die schaue ich mir heute Abend in Ruhe an. Eine kurze Frage noch: Wie sieht das denn bei kürzeren Sachen aus? Z.B. bei 4 km EL + Strides + 10x 200 m uphill (jog back) + 12 km. Hat das auch noch den von beschriebenen Effekt, oder reicht die Vorbelastung nicht aus?

    Anti, nicht schlecht. Ich geh gleich los.

    Wolfgang, sieht gut aus. Bin auf Dresden gespannt.

    Sandra, mach dich nicht verrückt. Wenn man nicht viel erwartet, wird's manchmal ganz gut. Und nächstes Jahr, nachdem du alles ausgewertet hast, läufts dann wieder.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  15. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Ethan:

    Antracis (18.10.2019), diagonela (18.10.2019)

  16. #44185
    Avatar von kappel1719
    Im Forum dabei seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.431
    'Gefällt mir' gegeben
    926
    'Gefällt mir' erhalten
    885

    Standard

    Hallo zusammen,

    kurzes Lebenszeichen von meiner Seite...

    Die Woche nach dem Urlaub ist übelst stressig, mit der mittlerweile 10. Schulung bei einem Walldorfer Software-Konzern innerhalb eines Jahres... Damit verbunden, spätes heim kommen und tägliches Verkehrs-Chaos. Also genau das richtige nach einer Woche Urlaub in Tirol

    Daher soweit auch noch gar keine Gelegenheit zur Tapering Madness. Ich musste auch aufgrund von zusätzlichen privaten Terminen und Babysitting, weil die Frau auch noch einiges zu erledigen hat, auch kreativ sein, was das Training angeht. Mittwoch musste ich ein paar irgendwie geartete Intervalle auf dem Laufband (mit Babyphonne) machen. Das ist natürlich kein Vergleich zu draußen, was die Leistung angeht. Ansonsten die beiden übrigen lockeren Einheiten liefen wieder echt easy und vom Gefühl her wieder top. Puls auch super. Von daher war das am letzten Sonntag tatsächlich kein Anzeichen von einer Frühform, was ja auch die meisten hier ausgeschlossen haben. Von daher bin ich - was das angeht - wieder entspannt.
    Ansonsten werde ich heute Mittag einen TDL im MRT machen und am Sonntag dann nochmal 22-24 km mit 50% MRT. Damit ist dann das Training für Frankfurt soweit durch, bis auf die obligatorischen MRT-Intervalle in der Wettkampfwoche.

    Startet gut ins Wochenende.
    PB's:

    10 km: 36:57 min (März 2018: Hördt)
    Halbmarathon: 01:19:47 (März 2016: Kandel)
    Marathon: 02:58:54 (Oktober 2016: Frankfurt)


  17. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von kappel1719:

    Antracis (18.10.2019), bastig (18.10.2019), diagonela (18.10.2019), Ethan (18.10.2019), JoelH (18.10.2019), McAwesome (18.10.2019), tt-bazille (18.10.2019), Tvaellen (18.10.2019)

  18. #44186
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.719
    'Gefällt mir' gegeben
    1.975
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    Zitat Zitat von kappel1719 Beitrag anzeigen
    kurzes Lebenszeichen von meiner Seite...
    Moggl hat vorgelegt, bin gespannt ob du ihn schlagen kannst

  19. #44187
    Avatar von kappel1719
    Im Forum dabei seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.431
    'Gefällt mir' gegeben
    926
    'Gefällt mir' erhalten
    885

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Moggl hat vorgelegt, bin gespannt ob du ihn schlagen kannst
    Du, da mach ich mir keinen Stress. Es kommt wie es kommt.
    Will es mir in erster Linie selbst beweisen, endlich einen guten Marathon laufen zu können.

  20. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von kappel1719:

    Antracis (18.10.2019), tt-bazille (18.10.2019), Tvaellen (18.10.2019)

  21. #44188
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    2.098
    'Gefällt mir' erhalten
    1.874

    Standard

    Zitat Zitat von kappel1719 Beitrag anzeigen
    Die Woche nach dem Urlaub ist übelst stressig, mit der mittlerweile 10. Schulung bei einem Walldorfer Software-Konzern innerhalb eines Jahres...
    Ich fühle mit dir, Dennis. So sah das bei mir 2010 auch aus. Dank Berater Zertifizierung und weiteren Schulungen habe ich 10 Wochen in Berlin und Walldorf verbracht.
    Nächsten Monat bin ich dann mal wieder eine Woche in Berlin.

    Der letzte Lauf in DK ist gelaufen. Damit waren es 6 Läufe in 6 Tagen mit 99 km. Nette Off-Season.
    Heute habe ich es dann doch noch geschafft, mir zwei Dänische Krönchen bei Strava zu sichern. Highlight ist dabei definitiv das Segment "Tunnel of love" gewesen. Der schnellste Läufer im Tunnel der Liebe. Wüsste nicht, was die Steigerung davon sein sollte.

    Schönen Start ins Wochenende euch allen!

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  22. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von tt-bazille:

    Antracis (18.10.2019), diagonela (21.10.2019), JoelH (18.10.2019), kappel1719 (18.10.2019), McAwesome (18.10.2019), Tvaellen (18.10.2019), Zemita (18.10.2019)

  23. #44189
    Avatar von kappel1719
    Im Forum dabei seit
    27.05.2014
    Beiträge
    1.431
    'Gefällt mir' gegeben
    926
    'Gefällt mir' erhalten
    885

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Ich fühle mit dir, Dennis. So sah das bei mir 2010 auch aus. Dank Berater Zertifizierung und weiteren Schulungen habe ich 10 Wochen in Berlin und Walldorf verbracht.
    Nächsten Monat bin ich dann mal wieder eine Woche in Berlin.

    Der letzte Lauf in DK ist gelaufen. Damit waren es 6 Läufe in 6 Tagen mit 99 km. Nette Off-Season.
    Heute habe ich es dann doch noch geschafft, mir zwei Dänische Krönchen bei Strava zu sichern. Highlight ist dabei definitiv das Segment "Tunnel of love" gewesen. Der schnellste Läufer im Tunnel der Liebe. Wüsste nicht, was die Steigerung davon sein sollte.

    Schönen Start ins Wochenende euch allen!
    Ach bist Du auch so einer
    Die Berater-Zertifizierung habe ich auch mitgenommen, sogar per Online-Kurs, aus Gründen der Nachhaltigkeit. Netterweise hat mir mein Arbeitgeber die Education Flatrate gesponsort. Bei 15.000 € schon ein guter Vertrauensvorschuss zur Einstellung. Da versucht man natürlich so viel es geht mitzunehmen, was irgendwie zwischen die Projekte passt. Nur schade, dass das nur für ein Jahr gilt, dadurch entsteht dann schon ein gewisser Zeitdruck.

    Wow, da hast Du aber ordentlich km gemacht in Dänemark. Sauber
    PB's:

    10 km: 36:57 min (März 2018: Hördt)
    Halbmarathon: 01:19:47 (März 2016: Kandel)
    Marathon: 02:58:54 (Oktober 2016: Frankfurt)


  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von kappel1719:

    tt-bazille (18.10.2019)

  25. #44190
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.719
    'Gefällt mir' gegeben
    1.975
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Der letzte Lauf in DK ist gelaufen. Damit waren es 6 Läufe in 6 Tagen mit 99 km. Nette Off-Season.
    Heute habe ich es dann doch noch geschafft, mir zwei Dänische Krönchen bei Strava zu sichern. Highlight ist dabei definitiv das Segment "Tunnel of love" gewesen. Der schnellste Läufer im Tunnel der Liebe. Wüsste nicht, was die Steigerung davon sein sollte.
    Da warst du ja wirklich ganz schön flott unterwegs. Was hat denn am Ende des Tunnels gewartet?

    Ist schon klasse wenn eine Gegend so richtig flach ist, da macht das Laufen nochmal mehr Spass - wenn kein Wind bläßt.

  26. #44191
    Avatar von McAwesome
    Im Forum dabei seit
    09.04.2012
    Ort
    Ffm
    Beiträge
    1.892
    'Gefällt mir' gegeben
    878
    'Gefällt mir' erhalten
    914

    Standard

    Das hört sich doch super an, Dennis! Ich drücke die Daumen für die hoffentlich entspanntere Vor-Marathon-Woche!!

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von McAwesome:

    kappel1719 (18.10.2019)

  28. #44192
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    2.098
    'Gefällt mir' erhalten
    1.874

    Standard

    @Dennis - Bei mir waren bisher die Arbeitgeber auch immer so nett für die Kosten aufzukommen. Von 2010 - 2014 habe ich jedes Jahr eine Zertifizierung gemacht.

    Zum Sportlichen: Ich bin mir ziemlich sicher, dass du einen sehr guten Marathon in Frankfurt abliefern wirst. Die Vorbereitung sieht echt gut aus. Einer neuen PB steht da nichts im Wege.

    @Joel - Der Tunnel der Liebe hat echt Spaß gemacht. Der war allerdings auch ziemlich kurz mit 150m in 26 sek. Das andere Segment war da schon herausfordernder mit 0,79 km (in 02:34). Zumal ich da nicht bedachte hatte, dass es die letzten 200m "bergauf" zum Leuchtturm ging. Da war oben erstmal Luft schnappen angesagt.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  29. #44193
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.567
    'Gefällt mir' gegeben
    431
    'Gefällt mir' erhalten
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ist schon klasse wenn eine Gegend so richtig flach ist, da macht das Laufen nochmal mehr Spass - wenn kein Wind bläßt.
    Du kannst dir gar nicht vorstellen wie ich mich darauf freue nach dem Marathon endlich nicht mehr fast nur im Flachen (und auf Asphalt ) laufen zu müssen, insbesondere bei den langen Läufen!
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  30. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    Antracis (18.10.2019), bastig (18.10.2019), diagonela (21.10.2019), tt-bazille (18.10.2019)

  31. #44194
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.581
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    591
    'Gefällt mir' erhalten
    1.260

    Standard

    Zitat Zitat von Ethan Beitrag anzeigen
    Rolli, danke dür die Erklärung und Verlinkung - die schaue ich mir heute Abend in Ruhe an. Eine kurze Frage noch: Wie sieht das denn bei kürzeren Sachen aus? Z.B. bei 4 km EL + Strides + 10x 200 m uphill (jog back) + 12 km. Hat das auch noch den von beschriebenen Effekt, oder reicht die Vorbelastung nicht aus?
    Doch!
    In der Studie sind sogar nur 6x200 (voll) beschrieben. Man muss nicht komplette Glykogenspeicher (Leber) leer fahren, sonder nur die direkte in der betroffener Muskulatur... dann aber sofort weiter laufen, so, dass der Körper keine Zeit hat sich woanders die Energie wieder zu holen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Ethan (18.10.2019)

  33. #44195
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    2.098
    'Gefällt mir' erhalten
    1.874

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Du kannst dir gar nicht vorstellen wie ich mich darauf freue nach dem Marathon endlich nicht mehr fast nur im Flachen (und auf Asphalt ) laufen zu müssen, insbesondere bei den langen Läufen!
    Bald kannst du ja wieder HM sammeln.

    Hier wäre schon mal ein Vorschlag fürs neue Jahr.
    https://vavanti.de/huenenburg-vertical/index.php

    Ich bin dabei.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  34. #44196
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.719
    'Gefällt mir' gegeben
    1.975
    'Gefällt mir' erhalten
    1.189

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Du kannst dir gar nicht vorstellen wie ich mich darauf freue nach dem Marathon endlich nicht mehr fast nur im Flachen (und auf Asphalt ) laufen zu müssen, insbesondere bei den langen Läufen!
    Das kann ich. Ich bin auch froh einfach mal wieder so zu laufen wie ich mag und nicht wie es irgendein Plan vorgibt. Ich bin da total bei dir.

    Aber was die Topografie angeht, da schlagen zwei Herzen in meiner Brust. Wenn ich daheim nicht gerade den Radweg laufen mag, dann habe ich innerhalb der ersten Kilometer immer direkt einige Höhenmeter zu bewältigen. Direkt hinter meinem Haus geht es über 1,7km mit mehr als 5% hoch und das ist eigentlich noch die beste Option, denn es ist der direkte Weg auf der Höhe Man kann es auch langsam angehen lassen und erst nach 3 km die Reststeigung nehmen und noch diverse andere Routen wählen die mehr oder weniger steil/lang sind. Aber flach im Sinne von Ebene gibts nicht.

    Deshalb genieße ich es und sehne es mir stehts herbei mal wieder Urlaub am Meer zu machen. Das ist eine Wohltat sondergleichen. Gleichwohl das Herz nach einer Weile wieder umschlägt und sich anstatt des Windes, der ständig bläst, doch lieber wieder die Hügel wünscht, dafür Windstill

    Und so pendelt das vor sich hin. Bin ich daheim zieht es mich ans Meer, bin ich eine Weile am Meer mag ich zurück in den Wald. Denn letztlich mag ich beides sehr.

  35. #44197
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.567
    'Gefällt mir' gegeben
    431
    'Gefällt mir' erhalten
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Bald kannst du ja wieder HM sammeln.
    Wobei ich irgendwie trotzdem immer bei ca. 1000 Höhenmetern pro Woche liege, auch wenn ich das Gefühle habe, dass ich fast nur im Flachen laufe.

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Hier wäre schon mal ein Vorschlag fürs neue Jahr.
    https://vavanti.de/huenenburg-vertical/index.php

    Ich bin dabei.
    Da laufe ich immer mal wieder hoch im Training. Geht es den Weg hoch und die Straße runter? Oder umgekehrt, weil das auf Dauer die Beine killt? An dem Tag bin allerdings sowieso nicht in Bielefeld, also werde ich nicht teilnehmen können. Den Wappenweg Ultra könnte ich mir übrigens auch irgendwann mal vorstellen, das allerdings erst in einigen Jahren – vorausgesetzt ich wohne dann noch in Bielefeld.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  36. #44198
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.581
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    591
    'Gefällt mir' erhalten
    1.260

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Bald kannst du ja wieder HM sammeln.

    Hier wäre schon mal ein Vorschlag fürs neue Jahr.
    https://vavanti.de/huenenburg-vertical/index.php

    Ich bin dabei.
    Wir sind dort früher immer gelaufen... auch als Berganläufe.
    Ich wusste aber nicht, dass sie dort einen Lauf voranstallten.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  37. #44199
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    2.098
    'Gefällt mir' erhalten
    1.874

    Standard

    Den Hünenburg Vertical richtet ein Bekannter von mir als privaten Einladungslauf aus.
    Es ist derselbe Ausrichter, der auch den Wappenweg Ultra macht.
    Start und Ziel sind am Parkplatz des Zweischlingen. Rauf geht es die Serpentinen durch den Wald runter auf der Straße. Eine Runde hat 3 km. Wie viele Runden man läuft ist jedem selbst überlassen.

    Die Strecke wird auch vom TSVE sehr gerne in der Vorbereitung auf den Hermann genutzt.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  38. #44200
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.608
    'Gefällt mir' gegeben
    2.892
    'Gefällt mir' erhalten
    1.644

    Standard

    @Hügeltraining

    So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein. Immer wenn ich in Dänemark laufe (in diesem Jahr waren wir 3x dort), verfluche (oder genieße, je nach Stimmungslage) ich die vielen HM im Verhältnis zu meinem sonstigen Laufrevier in HH

  39. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    kalue (18.10.2019), tt-bazille (18.10.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 8 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 8)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •