+ Antworten
Seite 2007 von 2077 ErsteErste ... 10071507190719571997200420052006200720082009201020172057 ... LetzteLetzte
Ergebnis 50.151 bis 50.175 von 51901
  1. #50151
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.113
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    6.113

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das ist ja völliger Wahnsinn. Du bist eine echte Maschine geworden
    +1


    Das wäre für mich selbst im GA1 aktuell nur schwer zu schaffen. Nach meinen langen Einheiten (2:15h) bin ich sehr happy, daß ich absteigen darf.
    Da würden mich nun wiederum auch 6 1/2h nicht schrecken, dass bin ich ja im Oktober gefahren, allerdings natürlich nur mit 160W/175W NP. Aber da hatte ich keine Probleme, alleine unter die Dusche zu kommen. Konnte auch am Ende erstaunlich problemlos (0der sagen wir -arm ) kurze Intensitätsspitzen von wenigen Minuten drücken.

    Über 220W über mehr als 20-30 Minuten wird aber bei mir schon eng.

  2. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    dkf (10.01.2021), leviathan (10.01.2021), RunODW (10.01.2021), Steffen42 (10.01.2021)

  3. #50152
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.926
    'Gefällt mir' gegeben
    7.957
    'Gefällt mir' erhalten
    6.283

    Standard

    Tolle Wochen, wie immer. Stark!

    Meine Woche:

    7x Laufen 92,75 km@5:42/km/256 W
    4x Radfahren 141,23 km/4:17:39 32,9 km/h@180 W
    7x Krafttraining 4:04h

    Gesamt 17:11h, TRIMP 852

    QTE sind berichtet, nächste Woche selbes Gerüst wie diese.

    Euch einen schönen Restsonntag und eine gute Woche!

  4. Folgenden 10 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Antracis (10.01.2021), Dartan (11.01.2021), Dirk_H (10.01.2021), dkf (10.01.2021), Dude_CL (10.01.2021), farhadsun (11.01.2021), Hagenthor (10.01.2021), jonny68 (11.01.2021), movingdet65 (10.01.2021), RunODW (10.01.2021)

  5. #50153
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.622
    'Gefällt mir' gegeben
    4.974
    'Gefällt mir' erhalten
    3.601

    Standard

    Zitat Zitat von RunODW Beitrag anzeigen
    @Dkf

    Ja, die Grand Madame darf selbstverständlich auch nicht unerwähnt bleiben, Intervalle, neue Power-Susi-Suppaschlappen, da wird bald der komplette Harz erzittern.
    ähm, für das nette Kompliment (woissenhierderichwerdrotundschämmichbut ton... achhier; )

    aber nix mit Laufen und Harz und so ...die kleinen 4 Minuten Intervalle waren auf Rad & Rolle, inkl. dem Anschlussversuch frei zu fahren so schnell & so lange es geht & nicht runterzufallen

    Naja, wie Levi schrub;
    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das sieht nach wenig Spaß am Ende aus oder mit anderen Worten "mehroderweniger" locker ..."
    ja, das Locker war in etwa wie das Locker bei Jens (tt-bazille ) aber Spaß hat das geistesgestörte Gestrampel auf jeden Fall gemacht Montag gibbet die nächste Runde

    Zitat Zitat von RunODW Beitrag anzeigen
    @All

    Sehr inspirierend der Faden hier, insbesondere auch mit dem Hintergrund, dass gemeinsames "Süchteln" bedingungslose Zustimmung findet und hey, wo gibt's das schon noch.
    Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable
    (Train like a beast, win like a Lady :-) & try Everything


    Limerick der Woche...

    Es war mal ein Läufer aus Dorsten.
    (ich glaube sein Name war Thorsten)
    Der rasierte sich nie,
    und vom Bauch bis zum Knie,
    sprossen Haare, die sah’n aus wie Borsten

    Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier (gut aufbewahrt beim Foot Soldier)

  6. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Antracis (10.01.2021), Dartan (11.01.2021), leviathan (10.01.2021), movingdet65 (10.01.2021), RunODW (10.01.2021), Steffen42 (10.01.2021)

  7. #50154
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.622
    'Gefällt mir' gegeben
    4.974
    'Gefällt mir' erhalten
    3.601

    Standard

    Apropos
    Zitat Zitat von dkf Beitrag anzeigen
    Laufen und Harz und so ...
    Zitat Zitat von dkf Beitrag anzeigen
    die letzte & diese Woche jeweils 3x "steifbeiniges Staksen" im Wechsel mit "mit sich selbst gassi gehen". Das wird bis Ende Januar erstmal brav so beibehalten, merke den Mist auch jetzt immer noch gut in den ollen Knochen, das hatte echt reingehauen
    Und eine "Wochen- oder Monatszusammenfassung" stellt die Dame dann wohl auch besser erst Ende Januar, bzw. nach 4 Wochen ein, dann sieht das vllt. nicht ganz so dramatisch hier dazwischen aus #rotelaterne forever. Aber wie unser DOCG immer sagt
    Zitat Zitat von Doktor-Jekyll-Volldampf-Brummkreisel Beitrag anzeigen
    das wird schon


    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Euch einen schönen Restsonntag und eine gute Woche!
    DITO @liebe Alle

  8. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Antracis (10.01.2021), Dartan (11.01.2021), farhadsun (11.01.2021), movingdet65 (10.01.2021), RunODW (10.01.2021), Steffen42 (10.01.2021)

  9. #50155
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.113
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    6.113

    Standard

    Bei mir habe ich ja das Wesentliche auch schon gepostet. Hüfte wird besser, bleibt aber nervig. War diese Woche noch sehr vorsichtig. Wenn Laufen nicht so geil und ich im Radfahren begabter wäre, ich glaube ich tät die Laufschuhe an den Nagel hängen. Geht mir einfach extrem auf den Senkel. 2 1/2 Jahre keine Probleme mit der Hüftmuskulatur, dann ein paar Wochen zu wenig Stretching und Stabi, wahrscheinlich etwas zu viel Intensität und etwas Pech und schon darf man sich wieder mit so einem Mist rumärgern. Aktuell bevorzuge ich aber noch die Alternative Laufumfänge vorsichtig wieder hochziehen und mehr gezielte Wartung und mehr Mobilisierung.

    Laufform ist natürlich im Sinkflug, aber zum Glück kann man sich dafür aktuell eh nix kaufen. Insofern hab ich auch z.b. schweren Herzens den Lauf am Freitag sicherheitshalber pausiert. Im Radfahren gelingt es immerhin, eine halbwegs solide Basis zu halten.

    Mo: Stabi 25min
    Di: 1:30h Zwift GA1 @145W/ 153 W NP
    Mi: 2h Zwift GA1 @155W
    Do: lockerer DL 9km @5:34
    Fr:-
    Sa: 2,5h Graveln im Wald @141W/ 223W NP + 60min Zugseiltraining und Stabi
    So: 60min Laufen @5:20 + 50min locker Zwift GA1 @143W + 60min Stabi + Zugseil

    Rad 296km (110km Brommi)
    Laufen 20km
    910 TSS
    73Kg

  10. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dartan (11.01.2021), Dirk_H (10.01.2021), dkf (10.01.2021), Dude_CL (10.01.2021), farhadsun (11.01.2021), Steffen42 (10.01.2021), voxel (10.01.2021)

  11. #50156
    Avatar von movingdet65
    Im Forum dabei seit
    27.04.2016
    Ort
    OWL
    Beiträge
    406
    'Gefällt mir' gegeben
    3.130
    'Gefällt mir' erhalten
    1.519

    Standard

    Hier meine Laufwoche:
    MO.: Trainingspause (nur Stabi/-Kraft/Gym u. 12.000 Schritte gegangen u. etwas geradelt (regenerativ)
    DI.: Siehe MO.,- diesmal 13.000 Schritte gegangen (um nicht ganz zu verfetten)
    MI.: 16km@4:27/km (locker bis zügig; 2. Hälfte im GA2-Bereich)
    DO.: Ca. 5km Recovery (ohne Uhr)
    FR.: 15km@4:20/km (meistens GA2, im letzten Drittel bis MRT-Tempo); ca. 78 - 85%
    SA.: 11km Recovery (ohne Uhr, damit es nicht wieder zu flott wird!)
    SO.: 31km@4:36/km (110HM; zwar kalt, aber wenig Wind). ohne EB.
    Gesamt 85km
    Habe mir also nach dem harten LDL vergangenen SO. mal 2 Tage Pause gegönnt. Dafür hatte ich seit Mitte der Woche wieder gute Beine und ich war selbst erstaunt über die Gesamtpace des DLs',- es sollte gar kein TDL werden; mutierte dann aber doch wieder in einen zügigen Steigerungslauf.
    Auch am FR. war nicht unbedingt ein harter TDL oder TWL geplant,- eher ein mittelintensiver DL. In der 2. Hälfte steuerte ich dann aber doch immer stärker aufs` MRT-Tempo zu (bis zuletzt 4:07/km)
    Heute der LDL war im Grunde für meine Verhältnisse auch schon wieder sehr zügig geraten,- zumindest in der ersten Hälfte hätte ich mich ruhig mehr zurückhalten können, denn besonders im letzten Drittel wurde es dann schon ziemlich hart, die Pace noch zu halten.
    Evtl. hatte ich auch etwas Schiss, auszukühlen, wenn ich zu gemütlich laufe?!
    Insgesamt scheint sich aber auch in den letzten Monaten meine allgemeine Laufökonomie; aerobe Kapazität & Laktatwerte deutlich verbessert zu haben,- dass spüre ich u.a. in den normalen DLs`, bei denen es mir wesentlich leichter fällt, die locker u. zügig durchzuziehen, ohne dass ich dies bewusst forcieren musste,- dass lief also (meist) fast wie von selbst. Und die Gesamt-Pace ist am Ende wesentlich schneller als noch vor einem Jahr.
    Wahrscheinlich auch das Ergebnis von den kontinuierlich recht hohen Umfängen, die ich in den letzten Jahren gelaufen bin.
    Schönen Sonntag noch!
    Rothaarsteig-Trail-Marathon (835 Höhenmeter), Okt. 2019: 3:18:00h (AK-Platz 1; Gesamt-Platz 11)
    PB Marathon: 02:57,20h (Münster, Sept.2019) HM-Splits: 01:28,34 / 01:28,46; AK-Platz 6
    Hermannslauf April 2019: 02:18,59 (31,1km Trail, ca. 520 HM)
    PB Halbmarathon: 01:25,10h (Nov. 2019, DJK-Halbmarathon Gütersloh)
    PB 10km: 39:00 (März 2020; Trainingslauf); 9,2km: 35:51 (Isselhorster Nacht)
    Ultra-Lauf: 74km mit ca. 1600HM in 8:10Std. (kein WK) Hermannsweg/Teutob. Wald (Mai 2020)

    Sportliche Ziele 2020:
    10km sub 38min.; HM: sub 01:25h; Marathon: sub 2:55h;


    "Wenn du nicht anfängst, besser werden zu wollen, hörst du auf, gut zu sein!" (Martin Luther)

  12. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von movingdet65:

    Dartan (11.01.2021), Dirk_H (10.01.2021), Dude_CL (10.01.2021), farhadsun (11.01.2021), leviathan (10.01.2021), Steffen42 (10.01.2021), voxel (10.01.2021)

  13. #50157
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.622
    'Gefällt mir' gegeben
    4.974
    'Gefällt mir' erhalten
    3.601

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Laufform ist natürlich im Sinkflug, aber zum Glück kann man sich dafür aktuell eh nix kaufen.
    DAS kann frau nicht so stehen lassen

    Gaaanz ähnlich, wie seinerzeit unser voxel sich den
    Zitat Zitat von voxel Beitrag anzeigen
    Ultrabreathe
    beim seligen Peter, hat dkf, deren ehemalige Pferdelunge doch mehr als heftig in den letzten Wochen gelitten hat, nun den POWERbreathe gekauft, in der Hoffnung, dass es der Laufform im speziellen & aber auch dem allgemeinen Zustand der Dame wieder auf die Beine hilft

    ob es hilft, gespanntbin
    Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable
    (Train like a beast, win like a Lady :-) & try Everything


    Limerick der Woche...

    Es war mal ein Läufer aus Dorsten.
    (ich glaube sein Name war Thorsten)
    Der rasierte sich nie,
    und vom Bauch bis zum Knie,
    sprossen Haare, die sah’n aus wie Borsten

    Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier (gut aufbewahrt beim Foot Soldier)

  14. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    Antracis (10.01.2021), Steffen42 (10.01.2021), voxel (10.01.2021)

  15. #50158
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.209
    'Gefällt mir' gegeben
    3.141
    'Gefällt mir' erhalten
    3.602

    Standard

    Nabend,

    auch durch. Eigentlich ja auch schon alles plattgetreten hier, daher in kurz:
    Leicht unmotivierte Woche. Miese Wetter die ersten drei Tage, irgendwie auch etwas schlapp, Ruhepuls und Belastungspuls etwas hoch. Also nur so rumtrainiert wie gerade Lust da war. Zum Wochenende ging es jetzt wieder und auch langsam wieder die Kurve aufs Rad bekommen. Gerade hat es mir auf Alpe du Zwift leider die Verbindung kurz vor dem Gipfel gekappt, aber naja, dann morgen nochmal. Alles nix im Vergleich zu Christophs Ritten.

    In Summe:
    Laufen: ~80km (4x) mit langem Lauf am Samstag
    Rad: 68km (3x) mit 3000HM
    ~10h
    dazu das übliche Gesundheitsturnen.

    Wünsche euch einen guten Start in die Woche.

  16. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Antracis (10.01.2021), Dartan (11.01.2021), dkf (10.01.2021), Dude_CL (11.01.2021), farhadsun (11.01.2021), movingdet65 (11.01.2021), Steffen42 (10.01.2021)

  17. #50159
    Avatar von Christoph83
    Im Forum dabei seit
    11.06.2008
    Ort
    Kreis Kleve
    Beiträge
    719
    'Gefällt mir' gegeben
    477
    'Gefällt mir' erhalten
    1.783

    Standard

    Meine Woche:

    Tag Training Kommentar
    Mo Dauerlauf 16,2km @4:43 69% Hfmax
    Di Dauerlauf 13,5km @4:42 69% Hfmax
    Mi Radtrainer 1:03h @195W 66% Hfmax Zwift Gruppenfahrt
    Do Radtrainer 1:45h @153W 58% Hfmax Zwift Gruppenfahrt
    Dauerlauf 13,5km @4:44 72% Hfmax
    Fr Dauerlauf 22,1km @4:41 69% Hfmax
    Sa Radtrainer 1:14h @214W 69% Hfmax Zwift Gruppenfahrt
    Dauerlauf 13,5km @4:31 71% Hfmax
    So Radtrainer 3:50h @222W 71% Hfmax Zwift Gruppenfahrt
    Gesamt 3x Laufen: 78,8km @4:40 70% Hfmax 6:08h
    4x Radtrainer: 7:53h @202W 67% Hfmax
    328km & 1135HM (virtuell)
    14:01h Gesamtdauer
    Trimp: 959

























    Training hat sich diese Woche wieder mehr Richtung Laufen verschoben. Alles aber sehr locker gelaufen. Sieht man ja an der Hf.
    Beim Rad habe ich mal wieder auf Triathlonposition umgebaut (Auflieger, nach vorne gekröpfte Sattelstütze und ISM Sattel)
    Ging auch sehr gut, bisschen anders eingestellt als beim letzten Versuch und dadurch irgendwie deutlich besser zu fahren.
    Auch die 1:45h am Donnerstag komplett in Aeroposition gefahren.
    Für die langen Fahrten am Wochenende allerdings wieder auf Normal umgebaut, sicher ist sicher...
    Samstag musste ich dann ja aber nach etwas über 1h aufhören. Heute konnte ich dann durchfahren.
    Und wenn ich danach noch Zeit gehabt hätte, wäre ich direkt im Anschluss zu einem Koppellauf aufgebrochen.
    Die Fahrt war auch weit weg von "hart", hätte ich wahrscheinlich nochmal 2h fahren können. So stelle ich mir Langdistanz-Pace vor.
    Da fand ich so manchen LaLa im Marathontraining deutlich belastender, sowohl während der Einheit, als auch den restlichen Tag über.

    Für die nächsten 1-2 Wochen habe ich mir mal vorgenommen, ein paar Leistungstests zu laufen/fahren, um CP (Laufen) und FTP (Rad) mal aktuell zu bestimmen.
    Durch das ganze Rumgeschlurfe stimmt die Auto-CP vom Stryd nicht mehr wirklich und bei Zwift-Power bin ich in B einsortiert...
    Und zum Thema stryd: seit ich den links trage, statt rechts, hatte ich jetzt keine Messungenauigkeiten mehr (8 Läufe). Hoffe das bleibt so.

    P.S.: Morgen muss ich bisschen Nachlese betreiben und mir eure Wochen in Ruhe anschauen.

  18. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Christoph83:

    Antracis (10.01.2021), Dartan (11.01.2021), Dirk_H (10.01.2021), dkf (10.01.2021), Dude_CL (11.01.2021), farhadsun (11.01.2021), leviathan (10.01.2021), movingdet65 (11.01.2021), Steffen42 (10.01.2021)

  19. #50160
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.664
    'Gefällt mir' gegeben
    5.658
    'Gefällt mir' erhalten
    6.199

    Standard

    Zitat Zitat von RunODW Beitrag anzeigen
    Wochenzusammenfassung:

    @82km | 6 Lauftage (davon 2 QTE) | 5:22 min/km | 79 % HF | 916 TRIMP
    Starke Woche. Reiht sich super in die Reihe der anderen ein

    Kannst Du bitte mal etwas zu den QTEs schreiben. Die Belastung bei Deinem letzten 27er fand ich ziemlich heftig. Da habe ich nur beim Lesen des Trimp Schweiß auf der Stirn bekommen.

    Meine Woche war die umfangreichste seit vielen Monaten. Ersten habe ich so ziemlich jeden Tag zwischen 10min und 20min entweder Krafttraining oder Mobilisierungsübungen durchgeführt. Ansonsten war ich jeden Tag auf der Rolle. Davon 4x 90min und 3x 2:15h. Bei den 90min Einheiten waren die 2 bereits beschriebenen Intervalleinheiten dabei. Der Rest war GA1. TSS lag mal wieder über 500. Zwar knapp, aber immerhin. In Summe ist das aber ein wenig zu viel. Ich denke, daß jeder 4. Tag eine Intervalleinheit und max. jeder 4. Tag eine lange Einheit völlig ausreicht. Nächste Woche wird definitiv weniger. Mit Leistung und Form bin ich sehr zufrieden.
    nix is fix

  20. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dirk_H (11.01.2021), farhadsun (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  21. #50161
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.125
    'Gefällt mir' gegeben
    311
    'Gefällt mir' erhalten
    3.755

    Standard

    Saubere Arbeit, Leute!

    Lass dir Zeit mit dem Ausheilen, Sascha! Notfalls kann man sich ein Beispiel an Susis Geduld nehmen.

    Ich hatte leider mit Zeitproblemen zu kämpfen, so dass ich noch weniger als sonst geradelt habe und außerdem einmal Reiten habe ausfallen lassen.

    Woche 10 (KW 1; 04.01. – 10.01.)
    110 km Joggen (7 Einheiten/10:05, 4:51 – 5:50ish min/km) – Do 2x 1,6k @3:55
    111 km Radeln (4 Einheiten/3:20, 153 – 189 W) – Di 4x 7' @90 - 100%; Do 6x 2' @110%
    3x Hanteln, 2x Reiten (jeweils 45 - 60 Minütchen)
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  22. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    Dartan (11.01.2021), Dirk_H (11.01.2021), dkf (11.01.2021), Dude_CL (11.01.2021), farhadsun (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  23. #50162
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.209
    'Gefällt mir' gegeben
    3.141
    'Gefällt mir' erhalten
    3.602

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Hüfte wird besser, bleibt aber nervig. War diese Woche noch sehr vorsichtig. Wenn Laufen nicht so geil und ich im Radfahren begabter wäre, ich glaube ich tät die Laufschuhe an den Nagel hängen. Geht mir einfach extrem auf den Senkel. 2 1/2 Jahre keine Probleme mit der Hüftmuskulatur, dann ein paar Wochen zu wenig Stretching und Stabi, wahrscheinlich etwas zu viel Intensität und etwas Pech und schon darf man sich wieder mit so einem Mist rumärgern.
    Ich kann von dem Nerv ja auch ein Lied singen. Weiter gute Besserung und erfolgreiches warten.
    Was du nicht vergessen solltest: Radfahren harmoniert im Sinne der Ausdauerbildung zwar super mit dem Laufen, im Sinne der Orthopädie aber nicht. Die Sitzhaltung ist alles andere als optimal für den gesamten Hüftbereich. Die Zeit die du auf dem Rad verbringst hinterläßt also auch Spuren, gegen welche man leider etwas mehr anarbeiten muß.
    Das hattest du als reiner Läufer halt nicht.

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Antracis (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  25. #50163
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.113
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    6.113

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Was du nicht vergessen solltest: Radfahren harmoniert im Sinne der Ausdauerbildung zwar super mit dem Laufen, im Sinne der Orthopädie aber nicht. Die Sitzhaltung ist alles andere als optimal für den gesamten Hüftbereich. Die Zeit die du auf dem Rad verbringst hinterläßt also auch Spuren, gegen welche man leider etwas mehr anarbeiten muß.
    Das hattest du als reiner Läufer halt nicht.
    Hab ich eigentlich nicht vergessen. Allerdings hab ich letztes Jahr quasi Null Baustellentraining und Null Mobility gemacht und trotzdem ja die Marathonvorbereitung mit hohen Radumfängen durchgezogen und es hat gut funktioniert, so dass ich dachte, dass ergänzt sich auch diesbezüglich gut. Medizin ist aber halt keine Mathematik, insofern ist es dieses Jahr wohl anders oder zeigt sich erst jetzt.

    Egal, Mund abputzen, Probleme gezielt angehen, weitermachen. Anders geht's ja nicht.

  26. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    Dirk_H (11.01.2021), RunSim (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  27. #50164
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.209
    'Gefällt mir' gegeben
    3.141
    'Gefällt mir' erhalten
    3.602

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Hab ich eigentlich nicht vergessen. Allerdings hab ich letztes Jahr quasi Null Baustellentraining und Null Mobility gemacht und trotzdem ja die Marathonvorbereitung mit hohen Radumfängen durchgezogen und es hat gut funktioniert, so dass ich dachte, dass ergänzt sich auch diesbezüglich gut. Medizin ist aber halt keine Mathematik, insofern ist es dieses Jahr wohl anders oder zeigt sich erst jetzt.
    Du meinst 2019? Seitdem sind noch wieviel x-tausend Kilometer auf dem Rad vergangen?
    Nein, nicht berechenbar, aber der Nachteil von diesem Mist ist halt, dass er nicht wie bei einer Zerrung nach einem Sprint direkt verknüpfbar ist, sondern ein schleichendes Elend.
    Ich hab ja quasi Bürostuhlkrankheit...und dachte immer, dass ich als Sportler sowas ja schon nicht bekommen werde.
    Irrtum, hat nur etwas gedauert.
    Jetzt bitte nicht als Vorwurf zu verstehen. Ich sitze im Glashaus und bin bekennender Naivling/Ignorant.

  28. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    dkf (11.01.2021), RunSim (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  29. #50165
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.113
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    6.113

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Ich hab ja quasi Bürostuhlkrankheit...und dachte immer, dass ich als Sportler sowas ja schon nicht bekommen werde.
    Irrtum, hat nur etwas gedauert.
    Jetzt bitte nicht als Vorwurf zu verstehen. Ich sitze im Glashaus und bin bekennender Naivling/Ignorant.
    Nein, keine Bange, wir sind ja hier zum konstruktiven Austausch und ich ärgere mich ja auch, dass ich da nicht schneller gegengesteuerter hab. Das Problem ist aber tatsächlich, dass es nicht so wie z.B. bei einer Achillessehne ist, wo es langsam immer mehr weh tut, sondern irgendwie merkt man zwar, dass die Beweglichkeit abnimmt, aber dann reichen 2 Einheiten, um dann eine der passiven Strukturen richtig anzuknabbern. Immerhin ist es doch noch im Welten weniger schlimm, als 2017, wo ich quasi Lionel Sanders in langsam beim Laufen war. .

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    dkf (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  31. #50166
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.664
    'Gefällt mir' gegeben
    5.658
    'Gefällt mir' erhalten
    6.199

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Nein, keine Bange, wir sind ja hier zum konstruktiven Austausch und ich ärgere mich ja auch, dass ich da nicht schneller gegengesteuerter hab.
    Kenne ich - leider nur zu gut. Und in der Retrospektive sieht man das Gewitter viel deutlicher aufziehen. Unglücklicherweise fängt es dann an zu blitzen und zu donnern, wenn Du auf 2500 Meter Höhe im Gebirge unterwegs bist. Und der Abstieg ist dann ziemlich ungemütlich.
    nix is fix

  32. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (11.01.2021), Dirk_H (11.01.2021), dkf (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  33. #50167
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.926
    'Gefällt mir' gegeben
    7.957
    'Gefällt mir' erhalten
    6.283

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Kenne ich - leider nur zu gut.
    Das ist nun mal im ambitionierten Sport eine der beiden Hauptdiszplinen (neben optimalem Pacing), die man beherrschen sollte, aber niemals so ganz werden wird. Einzuschätzen, wann eine Verletzung eine Verletzung wird und wann nicht, ist eben nicht einfach. Man sollte einen objektiven Schnelltest entwickeln.

  34. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    dkf (11.01.2021), leviathan (11.01.2021), RunSim (11.01.2021)

  35. #50168
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.113
    'Gefällt mir' gegeben
    3.961
    'Gefällt mir' erhalten
    6.113

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Kenne ich - leider nur zu gut. Und in der Retrospektive sieht man das Gewitter viel deutlicher aufziehen. Unglücklicherweise fängt es dann an zu blitzen und zu donnern, wenn Du auf 2500 Meter Höhe im Gebirge unterwegs bist. Und der Abstieg ist dann ziemlich ungemütlich.
    Das ist ein schönes Bild. Wobei ich leider schon ein echt übles Gewitter im Gebirge erlebt habe, so u.a. mit kühlschrankgroßen Felsbrocken, die plötzlich an einem vorbeipurzeln, weshalb ich da mittlerweile echt vorsichtig bin. Irgendwie hab ich mich aber vom auf den ersten Blick stabil wirkenden Hochdruckgebiet im Hüftbereich einlullen lassen.

  36. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Antracis:

    dkf (11.01.2021), leviathan (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  37. #50169
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.664
    'Gefällt mir' gegeben
    5.658
    'Gefällt mir' erhalten
    6.199

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
    Wobei ich leider schon ein echt übles Gewitter im Gebirge erlebt habe, so u.a. mit kühlschrankgroßen Felsbrocken, die plötzlich an einem vorbeipurzeln, weshalb ich da mittlerweile echt vorsichtig bin.
    Genau daher hatte ich das Bild. Ich kam mal auf die Idee mit dem MTB am Ende einer Tour eine kleine EB zu machen. Etwas über 1000m nach oben. Und dort mitten im Trail kam genau das Szenario

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Man sollte einen objektiven Schnelltest entwickeln.
    Der war gut. Objektiv, Schnelltest, selbst entwickelt und am besten noch selbst durchgeführt. Das ganze dann in einer Situation, in der man sich eh für "unsterblich" hält. Ich glaube beim Münzwurf würde man eine deutlich bessere Trefferquote haben. Einfach nur deshalb, weil man sich sehr sicher selbst etwas vorgaukelt. Nicht falsch verstehen. Ich finde sowohl die Idee gut und ich habe auch den Smiley wahrgenommen. Das lustige daran ist doch eigentlich, daß wir es theoretisch im Griff haben
    nix is fix

  38. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    dkf (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  39. #50170

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.108
    'Gefällt mir' gegeben
    3.912
    'Gefällt mir' erhalten
    1.763

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Ich hab ja quasi Bürostuhlkrankheit...und dachte immer, dass ich als Sportler sowas ja schon nicht bekommen werde.
    Irrtum, hat nur etwas gedauert.
    Jetzt bitte nicht als Vorwurf zu verstehen. Ich sitze im Glashaus und bin bekennender Naivling/Ignorant.
    Oh nein, genau das habe ich auch immer gedacht... ich mache doch viel Sport, da habe ich es doch 1000x besser als die Leute, die wie ich im Büro sitzen, aber gar kein Sport machen.
    In den ersten Jahren Lauftraining hat es bei mir noch ohne Ausgleichstraining funktioniert.
    Leider komme ich (erst jetzt) zu der Feststellung, dass es nicht anders geht, denn die Dysbalancen gehen wohl nicht von alleine wieder weg:
    Entweder konsequent das Ausgleichstraining anpacken oder Laufambitionen begraben.

    Bzgl. Radfahren+Laufen sehe ich es auch wie du.
    So sehr ich hier über die Radumfänge und -intensitäten staune und deise jetzt auch nicht per se verteufeln will. Und da ich mich mit Radumfängen auch nicht wirklich gut auskenne, ist das jetzt auch nur meine Sicht als reiner Läufer.
    Zusätzlich zu der Problematik, dass sehr viel Radfahren die Hüftstreckung beim Laufen verschlechtern kann, gibt es aber auch noch das "Problem", dass sich Radtraining sehr positiv auf die Belastbarkeit des HKS auswirkt.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Ausdauer-Laufeinheiten dadurch als weniger belastend empfunden werden könnten. Und da man als ehrgeiziger Sportler ja auch manchmal dazu neigt, sich "ordentlich" belasten zu "müssen", wäre es für mich denkbar, dass man sich da dann auch mal über den Jordan schießt und sich orthopädisch beim Laufen überlastet ohne es HKS-mäßig zu bemerken.
    Und wenn

    Höhere Laufumfänge merke ich als reiner Läufer (zum Glück oder leider...) auch anhand meiner gefühlten HKS-Erschöpfung, nicht nur an meiner lädierten Orthopädie

  40. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Dartan (11.01.2021), Dirk_H (11.01.2021), dkf (11.01.2021)

  41. #50171
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.664
    'Gefällt mir' gegeben
    5.658
    'Gefällt mir' erhalten
    6.199

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Oh nein, genau das habe ich auch immer gedacht... ich mache doch viel Sport, da habe ich es doch 1000x besser als die Leute, die wie ich im Büro sitzen, aber gar kein Sport machen.
    Die haben häufig ähnliche Probleme, merken es aber gar nicht. On top kommt noch, daß Du durchs Laufen die fehlende Balande eher noch forcierst als zurückentwickelst. Laufen hat viele Vorteile und eben auch viele Nachteile. Ein paar hier im Faden sind durchs Tal der Tränen gegangen und haben draus gelernt. Bei denen kannst Du dann in der Wochenzusammenfassung viel von Kraftraining lesen. Andere haben nicht soviel draus gelernt. Bei denen ist der Krafttrainingsanteil in der Reha höher. Also solche Leute wie ich
    nix is fix

  42. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dartan (11.01.2021), Dirk_H (11.01.2021), dkf (11.01.2021), RunSim (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  43. #50172
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.926
    'Gefällt mir' gegeben
    7.957
    'Gefällt mir' erhalten
    6.283

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das lustige daran ist doch eigentlich, daß wir es theoretisch im Griff haben
    Das meinst Du nicht ernst, oder? Wir haben das weder theoretisch noch praktisch im Griff. Das ist jedes Mal Neuland mit gelöschter Erinnerung und einer riesigen Portion Hoffnung und Selbstbetrug.

  44. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dartan (11.01.2021), Dirk_H (11.01.2021), dkf (11.01.2021), leviathan (11.01.2021)

  45. #50173
    auch kleine Schritte bringen dich voran :o) Avatar von dkf
    Im Forum dabei seit
    24.11.2013
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    3.622
    'Gefällt mir' gegeben
    4.974
    'Gefällt mir' erhalten
    3.601

    Standard

    @liebe anonyme sub-3h20er

    hat dkf euch schon gesagt (geschrieben) wie wohl und gut aufgehoben sich die Dame hier fühlt
    Ich will es, ich kann es, ich mach es und ich schaff es !!! Unstoppable
    (Train like a beast, win like a Lady :-) & try Everything


    Limerick der Woche...

    Es war mal ein Läufer aus Dorsten.
    (ich glaube sein Name war Thorsten)
    Der rasierte sich nie,
    und vom Bauch bis zum Knie,
    sprossen Haare, die sah’n aus wie Borsten

    Die kompletten Limericks und weitere Ungereimtheiten finden sich hier (gut aufbewahrt beim Foot Soldier)

  46. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dkf:

    farhadsun (11.01.2021), movingdet65 (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  47. #50174
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.209
    'Gefällt mir' gegeben
    3.141
    'Gefällt mir' erhalten
    3.602

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Das meinst Du nicht ernst, oder? Wir haben das weder theoretisch noch praktisch im Griff. Das ist jedes Mal Neuland mit gelöschter Erinnerung und einer riesigen Portion Hoffnung und Selbstbetrug.
    Sei froh, dass wir nichtmehr im Mittelalter sind. Für das Aussprechen der Realität wärst du sonst auf dem Scheiterhaufen gelandet.

  48. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    Dartan (11.01.2021), dkf (11.01.2021), leviathan (11.01.2021), RunSim (11.01.2021), Steffen42 (11.01.2021)

  49. #50175
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    13.926
    'Gefällt mir' gegeben
    7.957
    'Gefällt mir' erhalten
    6.283

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Sei froh, dass wir nichtmehr im Mittelalter sind. Für das Aussprechen der Realität wärst du sonst auf dem Scheiterhaufen gelandet.
    Damit habe und hatte ich noch nie ein Problem. Es gab sogar Zeiten, da wurde ich (bzw. mein AG) dafür exzellent bezahlt.

  50. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    Dirk_H (11.01.2021), dkf (11.01.2021)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. HM in 1:30 mit nur 5x die Woche Training?
    Von Darice im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 19:26
  2. Training für mehr Tempohärte im WK (sub 1:20h)
    Von runnning-rob im Forum Trainingsplanung für Halbmarathon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 16:01
  3. Suche Trainingsplan für HM mit 3 mal Training die Woche
    Von Klaucki 86 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 23:09
  4. HM mit nur 2x Training pro Woche machbar?
    Von Schmopfkerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 10:19
  5. Wa ist machbar mit 4x Training/Woche?
    Von Spencer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •