+ Antworten
Seite 5 von 13 ErsteErste ... 2345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 314

Thema: Covid Impfung

  1. #101
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.081
    'Gefällt mir' gegeben
    67
    'Gefällt mir' erhalten
    364

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    "Piecks" Gut, dass wir sonst keine Probleme haben
    i
    Wäre schlimm, wenn die Pandemie auch noch zu einem Infantilismus der Sprache führen würde.

    https://www.google.de/search?q=piks&...XBMD10Q4dUDCA4

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  2. #102
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.073
    'Gefällt mir' gegeben
    1.265
    'Gefällt mir' erhalten
    3.383

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Wäre schlimm, wenn die Pandemie auch noch zu einem Infantilismus der Sprache führen würde.

    https://www.google.de/search?q=piks&...XBMD10Q4dUDCA4
    Und noch einmal: Gut, dass wir sonst keine Probleme mehr haben

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    vinchris (26.05.2021)

  4. #103
    Avatar von running_werner
    Im Forum dabei seit
    07.03.2013
    Beiträge
    334
    'Gefällt mir' gegeben
    152
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    mal eine Frage in die Runde:
    wie lange habt ihr noch Nebenwirkungen der Impfung gespürt?
    Fühle mich jetzt "alltagsmäßig" nach 4 Tagen wieder fit... aber trainingsmäßig noch weit von fit entfernt...

  5. #104

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.608
    'Gefällt mir' gegeben
    4.622
    'Gefällt mir' erhalten
    2.108

    Standard

    Zitat Zitat von running_werner Beitrag anzeigen
    mal eine Frage in die Runde:
    wie lange habt ihr noch Nebenwirkungen der Impfung gespürt?
    Fühle mich jetzt "alltagsmäßig" nach 4 Tagen wieder fit... aber trainingsmäßig noch weit von fit entfernt...
    Sowohl nach der ersten als auch nach der zweiten Impfung bin ich am Tag danach wieder laufen gegangen, keine Probleme.
    Am Tag nach der zweiten Impfung bin ich Intervalle gelaufen, aber keine ultraharten, auch hier keine Probleme.


    Das andere Extrem:
    Ein Laufkumpel fühlte sich 2 Wochen lang nach der ersten Impfung sehr unfit beim Training und mehr als lockeres Umhergelaufe war für ihn nicht möglich.
    Hier kann man aber nicht sagen, ob das nicht auch noch andere Gründe hatte als die Impfung (z.B. viel Stress auf der Arbeit).

  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Bewapo (08.06.2021), running_werner (08.06.2021)

  7. #105
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.645
    'Gefällt mir' gegeben
    1.373
    'Gefällt mir' erhalten
    1.898

    Standard

    Hatte bislang nur eine Impfung (Moderna), danach nur für ein paar Tage Schmerzen an der Einstichstelle. Ich war am Tag nach der Impfung wieder im gemütlichem Tempo laufend unterwegs!

  8. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Bewapo:

    GeorgSchoenegger (08.06.2021), running_werner (08.06.2021), RunSim (08.06.2021)

  9. #106
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.073
    'Gefällt mir' gegeben
    1.265
    'Gefällt mir' erhalten
    3.383

    Standard

    Ich hatte AstraZeneka bekommen und überhaupt keine Reaktion gespürt. Hab den nächsten Tag dennoch mit dem Laufen pausiert. Einen Tag weiter war ich vor der Spätschicht ziemlich müde und hab den Vormittag gepennt. Obs an der Impfung lag?

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  10. #107
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

    Standard

    Ich war nach AZ zwei Tage im Bett und zu nix in der Lage. Schüttelfrost, blaue Lippen, eiskalte Hände und Füße, Gliederschmerzen, Kopfweh, Schwindel. Gefolgt von Fieber. Am dritten Tag danach wackelig durch die Wohnung getapert.
    Nach der zweiten Impfung einen Tag Fieber und Kopfschmerzen.
    Das war's.
    Generell sind die Impfreaktionen sehr unterschiedlich. Es scheint so zu sein, dass Leute mit gutem Imunsystem eher Reaktionen zeigen.

  11. #108
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.203
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    539

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Es scheint so zu sein, dass Leute mit gutem Imunsystem eher Reaktionen zeigen.
    Wie kommst du darauf bzw. woran machst du das fest?


    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  12. #109

    Im Forum dabei seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.618
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von burny Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf bzw. woran machst du das fest?


    Bernd
    …bin jetzt nicht gefragt, aber genau die Reaktion des Immunsystems ist ja die Grundlage der Impfung……
    Saarotti

  13. #110
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.203
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    539

    Standard

    Die "Reaktion" steht hier in diesem Zusammenhang:
    Ich war nach AZ zwei Tage im Bett und zu nix in der Lage. Schüttelfrost, blaue Lippen, eiskalte Hände und Füße, Gliederschmerzen, Kopfweh, Schwindel. Gefolgt von Fieber. Am dritten Tag danach wackelig durch die Wohnung getapert.
    Übersetzt also: Wer solche Art von Reaktionen zeigt, hat ein gutes Immunsystem (und wer sie nicht zeigt, hat sie nicht). Darauf bezieht sich die Frage. Deine Antwort klärt das nicht.

    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  14. #111
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.928
    'Gefällt mir' gegeben
    3.438
    'Gefällt mir' erhalten
    5.846

    Standard

    Zitat Zitat von burny Beitrag anzeigen
    Übersetzt also: Wer solche Art von Reaktionen zeigt, hat ein gutes Immunsystem
    ... oder reagiert heftig auf irgendeiner der Inhaltsstoffe ohne dass er eine Immunität aufbaut...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  15. #112
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

  16. #113
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

  17. #114

    Im Forum dabei seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.618
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    …lasst euch impfen, setzt einen Tag aus, und dann geht laufen…wo ist das Problem…
    Saarotti

  18. #115
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

  19. #116
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

    Standard

    So, jetzt wisst ihr Bescheid. :-)

  20. #117
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

  21. #118
    Avatar von burny
    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    6.203
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    539

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    So, jetzt wisst ihr Bescheid. :-)
    Nein. Wo steht in den verlinkten Infos etwas über den von dir angenommenen Zusammenhang?

    @saarotti: Du gibst die Antwort auf eine Frage, die nicht gestellt wurde.

    Bernd
    Das Remake

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  22. #119
    Avatar von Katz
    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    4.014
    'Gefällt mir' gegeben
    99
    'Gefällt mir' erhalten
    461

    Standard

    Zitat Zitat von burny Beitrag anzeigen
    Die "Reaktion" steht hier in diesem Zusammenhang:


    Übersetzt also: Wer solche Art von Reaktionen zeigt, hat ein gutes Immunsystem (und wer sie nicht zeigt, hat sie nicht).
    Bernd
    Das scheint so nicht zu stimmen. Soweit ich weiß, sind die Impfreaktionen sehr unterschiedlich, aber laut Apothekenumschau steht eine heftige Reaktion nicht für ein gutes Immunsystem. Oder anders gesagt: eine fehlende Impfnebenwirkung bedeutet nicht, dass der Impfschutz nicht erfolgte.

    Ich kann nur sagen, dass ich generell sehr selten krank bin und ein gutes Immunsystem habe. Ob ich deswegen relativ stark reagiert habe? Keine Ahnung.
    Dazu gibt es aber reichlich Lektüre.

  23. #120

    Im Forum dabei seit
    04.12.2019
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Sowohl nach der ersten als auch nach der zweiten Impfung bin ich am Tag danach wieder laufen gegangen, keine Probleme.
    Am Tag nach der zweiten Impfung bin ich Intervalle gelaufen, aber keine ultraharten, auch hier keine Probleme.
    Bei mir haargenau gleich (Pfizer), ausser dass die Intervalle am Berg waren ! Ich bin positiv überrascht...

  24. #121
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.757
    'Gefällt mir' gegeben
    2.713
    'Gefällt mir' erhalten
    2.955

    Standard

    Zitat Zitat von saarotti Beitrag anzeigen
    …lasst euch impfen, setzt einen Tag aus, und dann geht laufen…wo ist das Problem…
    Saarotti
    Ich hatte 2 Tage ausgesetzt. Tag 3 begann ich mit dem Sport und hiernach fingen meine Problemchen erst an.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  25. #122
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.073
    'Gefällt mir' gegeben
    1.265
    'Gefällt mir' erhalten
    3.383

    Standard

    Genau, das Problem ist, dass es nicht EIN Problem gibt Oder auf alt: Jeder Mensch ist anders und allgemeine Vorschläge sind Quatsch.

    Gruss Tommi


    Mein Tagebuch: https://forum.runnersworld.de/forum/...er-dicken-Wade

    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  26. #123

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    3.608
    'Gefällt mir' gegeben
    4.622
    'Gefällt mir' erhalten
    2.108

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Generell sind die Impfreaktionen sehr unterschiedlich.


    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Es scheint so zu sein, dass Leute mit gutem Imunsystem eher Reaktionen zeigen.
    Das ist nicht erwiesen, aber zum Glück hast du diese Aussage ja wieder revidiert.

    Leider hält sich dieses Gerücht im Internet, weil es von vielen Leuten wiederholt/nachgeplappert wird und manch einer scheint dann geneigt zu sein das als erwiesen anzusehen.
    Alle Berichte, die ich bislang darüber gelesen haben und die sich auf Studien beziehen, sagen jedoch das Gleiche wie der Link von der Apothekenumschau:

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Das scheint so nicht zu stimmen. Soweit ich weiß, sind die Impfreaktionen sehr unterschiedlich, aber laut Apothekenumschau steht eine heftige Reaktion nicht für ein gutes Immunsystem. Oder anders gesagt: eine fehlende Impfnebenwirkung bedeutet nicht, dass der Impfschutz nicht erfolgte.
    oder
    https://www.swr.de/wissen/1000-antwo...hatte-100.html


    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Ich kann nur sagen, dass ich generell sehr selten krank bin und ein gutes Immunsystem habe. Ob ich deswegen relativ stark reagiert habe? Keine Ahnung.
    Dazu gibt es aber reichlich Lektüre.
    Ich bin auch selten krank, habe auch ein gutes Immunsystem und hatte keine Nebenwirkungen.
    Man kann hier nicht von sich auf andere schließen.

  27. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    dicke_Wade (09.06.2021), Dirk_H (09.06.2021)

  28. #124
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.788
    'Gefällt mir' gegeben
    3.752
    'Gefällt mir' erhalten
    4.365

    Standard

    In meinem Arbeitsumfeld sind mittlerweile alle geimpft.
    Kein für mich erkennbares Muster wer merkliche Nebenwirkungen entwickelt.
    Ich bin auch selten krank. Keine erwähnenswerten Nebenwirkungen und nicht das kleinste Anzeichen einer Zusatzbelastung beim Sport an den Folgetagen (via Gefühl und Herzfrequenz-zu-Pace).

    Ich bin nach Impfung #1 und #2 am Folgetag wieder gelaufen. Nix heftiges, aber auch kein Superschongang.
    Hatte ich ja an anderer Stelle schon geschrieben: Vielleicht einfach mal klassisch auf den Körper hören anstatt "ich muß pausieren" oder "ich muß mein Training absoliveren".

  29. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    DoktorAlbern (09.06.2021), RunSim (09.06.2021)

  30. #125
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.815
    'Gefällt mir' gegeben
    91
    'Gefällt mir' erhalten
    134

    Standard

    Ich hatte die Erstimpfung mit Moderna, einen Tag später Halskratzen, dann Husten, Schnupfen, zune Ohren, Niesanfälle - war wie ein echter Infekt. Auch ziemlich schlapp. Mit dem Laufen pausiert, da war mir nicht nach. Womöglich hatte ich auch erhöhte Temperatur, hab aber nicht gemessen, da es nicht so viel sein konnte, meinem Befinden nach.
    Eine Woche später fing der Arm wieder an etwas weh zu tun, da entwickelte sich ein großer roter Fleck. Der verschwand nach einer Woche wieder. Nun bin ich mal auf die Zweitimpfung gespannt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Covid-19 und Sport Fragebogen
    Von bones im Forum Meinungsumfragen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2020, 12:22
  2. FSME-Impfung und Laufen
    Von Ray im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 22:07
  3. Tipp: Grippe-Impfung und Tote Hosen
    Von Phönix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 21:24
  4. Zecken-Impfung? Ja oder nein?
    Von Ulrike01 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 04.05.2003, 21:24
  5. Laufen nach Impfung
    Von Lara im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 19:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •